Temperatursurfen - bitte nochmal erklären

Diskutiere Temperatursurfen - bitte nochmal erklären im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo! Nun habe ich seit ein paar Tagen eine nagelneue Rancilio Silvia. Leider produziert sie nur lauwarmen Espresso - igitt! Ich könnte noch...

  1. #1 Alejandro, 22.09.2007
    Alejandro

    Alejandro Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Nun habe ich seit ein paar Tagen eine nagelneue Rancilio Silvia.
    Leider produziert sie nur lauwarmen Espresso - igitt! Ich könnte noch nicht mal sagen,dass die Temp. stark schwankt, der Espresso war noch nie heiss.
    Ich habe hier vom Temperatursurfen gelesen - auch im Kaffeewiki. Also, verstehe ich das richtig, dass man den Kaffee stets direkt nach dem Vorheizen beziehen soll?
    Andererseits sollte man die Maschine doch ca 20-30 Min. vorheizen oder?

    Bin echt frustriert :-(

    Gruss,Jacqueline
     
  2. #2 gunnar0815, 22.09.2007
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Temperatursurfen - bitte nochmal erklären

    Mann sollte die Zeit zwischen aufheizen und Bezug immer gleich lassen oder bewusst um die Temperatur zu ändern verlängern bzw. verkürzen.
    Gunnar
     
  3. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.890
    Zustimmungen:
    3.410
    AW: Temperatursurfen - bitte nochmal erklären

    hallo alejandro,

    um reproduzierbare bedingungen zu erhalten kannst du z.b. warten bis die heizungslampe erlischt, auf 15 zaehlen und dann immer den bezug starten. das duerfte auch etwa die heisseste wassertemperatur liefern.
    die silvia gibt es allerdings (je nach BJ) mit verschiedenen thermostaten, d.h. es gibt auch zu heisse modelle.
    im zweifelsfalle mal die wassertemperatur messen. in der tasse sollten es etwa 65 - 70°C sein.

    lg blu
     
  4. #4 meister eder, 22.09.2007
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Temperatursurfen - bitte nochmal erklären

    die maschine muss erstmal ordentlich durchgeheizt sein, sonst wird das nix. 20-30min sind schon ganz gut.
    das eigentliche temperatursurfen ist ein ausnutzen der heizzyklen. alle x min geht die heizung an und heizt dann für y sekunden. wenn der espresso zu sauer ist, muss die temperatur hoch, also muss der bezug dann gestartet werden, wenn die heizlampe ausgeht, oder wenige sekunden danach. ist der espresso zu bitter, kann das an einer zu hohen temperatur liegen, in dem fall sollte man es mit zb 10, 20 oder 30 sek nach ausgehen des lämpchens versuchen und sich dann die zeit merken, bei der es am besten war.
    bei lauwarmem espresso würde ich allerdings am ehesten auf einen kalten st (der muss immer in der gruppe hängen! sonst wird er kalt) oder eine kalte tasse tippen (am besten eine schwere tasse nehmen und vorher heißes wasser reinschütten).
    gruß, max
    ... blu war schneller ;) ...
     
  5. emil

    emil Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    64
    AW: Temperatursurfen - bitte nochmal erklären

    Hallo Jacqueline,
    das Wichtigste am Anfang - mit Temperatursurfen kriegst Du keine Differenz zwischen lauwarm (max. 40°C) und heiss (60-70°C) weg. Entweder ist Dein Thermostat kaputt oder Du verwendest eisgekühlte Tassen ...

    Die Vorheizzeit dient dazu, die hitzespeichernden Massen von Kessel, Leitungen und vor allem Brühgruppe aufzuheizen - je massiver die Maschine ist, um so wichtiger ist diese Zeit - und die Silvia ist im Vergleich zu einer Gaggia sehr massiv. Diese aufgeheizten Rohre / Brühgruppe erlauben dann auch trotz grosser Differenz zwischen An- und Abschaltpunkt des Silvia-Thermostates eine relativ gleichmässige Ausgabetemperatur, die man durch Temperatursurfen noch weiter eingrenzen kann. Dabei findet dieses Surfen nicht beim, sondern nach dem Vorheizen bei einem einzelnen Heizzyklus statt:

    Der Thermostat schaltet immer bei einer Temperatur von (glaube ich) 85°C an und bei 92°C ab - wenn Du einfach irgendwann Deinen Espresso ziehst, hast Du irgendeine Temperatur dazwischen als Ausgangstemperatur, die sich durch den Weg durchs Kaffeemehl und die Rohrleitungen ja auch noch zusätzlich abkühlt.
    Bringst Du die Silvia vor dem Zapfen durch den Bezug von Heisswasser (zum Beispiel zum Tassen wärmen ;-) so weit, dass sie beginnt aufzuheizen, weisst Du, dass die Wassertemperatur am Fühler durch die Zufuhr von Frischwasser aus dem Tank unter 85°C gefallen ist. Wenn die Anzeige für die Heizung erlischt, weisst Du, dass die Wassertemperatur im Boiler jetzt genau 92°C hat - Du kannst jetzt durch die zwischen dem Ausgehen der Lampe und dem Bezug vergehende Zeit genau die gewünschte Temperatur ansteuern (und vor allem auch wiederholen), die der verwendete Kaffee möchte - manche mögens heisser, andere nicht.

    Gruss Emil - ich war am langsamsten, Jungs, ihr seid fix ...
     
  6. fab

    fab Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    3
    AW: Temperatursurfen - bitte nochmal erklären

    Temperatursurfen nutzte ich zb bei meiner Gaggia, um zb den No4 VOn Oliver heißer zu brühen als den no3.
    Den einen 10 sekunden nach Heizung aus, den anderen 15.
    Aber das wird nciht dein Prob!

    Also wichtig ist das die Maschine mit eingespanntem ST aufwärmt und das du die Tassen unbedingt richitg vorwärmst, da der "Schluck" der reinkommt sehr wenig Chancen hat in ner kalten Tasse warm zu bleiben.
     
  7. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.890
    Zustimmungen:
    3.410
    AW: Temperatursurfen - bitte nochmal erklären

    hallo,

    @emil: ich glaube die thermostate haben abschalttemp. von knapp ueber 100°C - das alte wenn ich mich recht erinnere etwa 110 °C, neuere etwa 102 °C. mangels silvia kann ich es leider nicht pruefen, aber vielleicht sehen die besitzer, von denen es ja zahlreiche gibt, mal kurz nach...

    lg blu
     
  8. #8 apfeltiger, 22.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2007
    apfeltiger

    apfeltiger Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    AW: Temperatursurfen - bitte nochmal erklären

    hier sind es 103ºC.
     
  9. #9 Alejandro, 23.09.2007
    Alejandro

    Alejandro Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Temperatursurfen - bitte nochmal erklären

    Hallo Jungs!

    Habe die Tasse bisher immer in der Mikrowelle erwärmt. Ich hatte ja vorher eine Jura Subito und da hatte ich mir das angewöhnt.
    Jetzt werde ich sie mal mit Heisswasser aus der Silvia vorwärmen.
    Siebträger ist immer in der Maschine! Ich werde morgen früh mal das Sekundenzählen anfangen...;-)

    Danke für eure Antworten!

    Gruss,Jacqueline
     
  10. fab

    fab Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    3
    AW: Temperatursurfen - bitte nochmal erklären

    In der Microwelle? Aber mit Wasser drin oder?
    Lustige idee....
     
  11. #11 gunnar0815, 23.09.2007
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Temperatursurfen - bitte nochmal erklären

    Bei der Silvia ist zählen Pflicht
    Gunnar
     
  12. fab

    fab Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    3
    AW: Temperatursurfen - bitte nochmal erklären

    oder man macht es ganz genau und nimmt sich ne Stopuhr dazu :p
    (Mache ich wenn ich neuen Caffe in der Mühle habe)
     
  13. emil

    emil Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    64
    AW: Temperatursurfen - bitte nochmal erklären

    nur weil es eigentlich ganz gut passt und ich mit falschen Zahlen operiert habe ...

    Temperaturverlauf während des Brühvorgangs einmal ohne und einmal mit Kaffee:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Gruss Emil
     
  14. #14 Dirk2/3, 23.09.2007
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.060
    Zustimmungen:
    666
    AW: Temperatursurfen - bitte nochmal erklären

    Hallo Allejandro,

    um zu prüfen ob es eventuell etwas defekt ist und deshalb die Temperatur sehr niedrig
    würde ich folgenden Test machen:

    Aufheizen ca 30 Minuten:
    Jetzt warten bis die Lampe abschaltet und 30 Sekunden warten. Ohne eingespannten Siebträger
    Bezugtaste drücken und schauen ob Wasser heraussprudelt mit etwas Dampf, also kochend ist.



    Falls das nicht der Fall ist und nur heisses Wasser kommt scheint es zu kühl zu sein .
    Das sollte schon etwas sprazzeln.
    Probier das mal und berichte.


    Gruß
     
  15. #15 Alejandro, 23.09.2007
    Alejandro

    Alejandro Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Temperatursurfen - bitte nochmal erklären

    :) Danke für eure Antworten!

    Ich werde jetzt die Silvia immer 30 Min. vorheizen. Dann testen, ob der Espresso mit 10-15-20...Sek. nach Abschalten der Heizung am heissesten ist. Ich könnte auch mal den Bratenthermometer in die Tasse halten und schauen, welche Temp. der Kaffee hat.

    Mein holder Gatte kam auf die Idee, dass es ja auch das kalte Espressopulver aus dem Kühlschrank sein könnte, denn meine Demoka (das neue Modell) kommt kommende Woche erst - yep! - dann kann ich endlich frisch gemahlenen trinken! Deshalb bisher vakuumverpackten Espresso.

    @fab : Espressotasse ohne Wasser 10-20 Sek. in die Micro (je nach Dicke des Porzellans), funktioniert gut! Aber jetzt stehen sie ja zum Aufheizen auf der Maschine.

    @Dirk2/3 : Das mit dem Sprazzeln lassen wird getestet!

    Gruss,Jacqueline
     
  16. #16 meister eder, 23.09.2007
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Temperatursurfen - bitte nochmal erklären

    das kalte pulver wird in jedem fall in en ersten sekunden für kalten espresso sorgen. allerdings weiß ich auch nicht, wie du dir die trinktemperatur von espresso vorstellst. im gegenssatz zum filterkaffee soll die nämlich nicht an die 90°C ranreichen, sondern lediglich 65-70°C betragen, also so, dass man ihn fast einfach so wegtrinken kann. müsste man erst darauf warten, dass er kalt wird, würde in zwischenzeit der geschmack kippen und man würde wertvolle zeit verlieren :cool:.
    gruß, max
     
  17. #17 Dirk2/3, 23.09.2007
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.060
    Zustimmungen:
    666
    AW: Temperatursurfen - bitte nochmal erklären

    Hallo,
    Trinktemperatur 90 Grad???

    Aua, Lippe verbrannt....:-(

    Gruß
     
  18. #18 meister eder, 23.09.2007
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Temperatursurfen - bitte nochmal erklären

    "trinktemperatur" ist vll wirklich der falsche ausdruck, ich meint' eher die temperatur zb in der kanne....
     
  19. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    AW: Temperatursurfen - bitte nochmal erklären

    die tässchen werden auf der maschine nicht vernünftig warm!

    ich heize die immer mit einem Bezug vor.

    Manchmal meine ich, 2 Bezüge wären noch besser.

    Gruss
    Andreas
     
    Enigma gefällt das.
  20. #20 silviatore, 24.09.2007
    silviatore

    silviatore Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    AW: Temperatursurfen - bitte nochmal erklären

    der thermostat meiner silvia schaltet bei 104c ab (laut pid). 30 min aufheizzeit sollten es schon sein mit eingespanntem siebtraeger. nach einer anregung von walter befuelle ich das sieb,tampe und spanne erst dann das sieb in den siebtraeger, damit dieser warm bleibt.

    als tipp: durch ein geschirrhandtuch auf den tassen werden diese schoen warm und es wird weniger waerme abgestrahlt.

    selbiges s. hier: http://www.kaffee-netz.de/grundsaetzliches/13966-wie-sieht-eure-kaffee-ecke-aus-5.html


    beste gruesse

    eike
    ---
     
Thema:

Temperatursurfen - bitte nochmal erklären

Die Seite wird geladen...

Temperatursurfen - bitte nochmal erklären - Ähnliche Themen

  1. Bitterkeit soweit das Auge reicht

    Bitterkeit soweit das Auge reicht: Hallo zusammen, erst einmal Daumen hoch für das großartige Forum, die vielen Tipps und die Hilfsbereitschaft hier! Ich hatte für einige Jahre...
  2. Bitte um Entscheidungshilfe für eine Zweikreiser

    Bitte um Entscheidungshilfe für eine Zweikreiser: Hallo zusammen, gestern war mein Geburtstag, ich hatte frei und so bin ich nach einem schönen, wenn auch späten Frühstück losgezogen und wollte...
  3. Umzug und jetzt tröpfelt das Wasser nur noch durch den Filter

    Umzug und jetzt tröpfelt das Wasser nur noch durch den Filter: Moin Moin liebes Kaffee-Netz, ich lese hier bereits seit längerer Zeit mit, nehme jetzt aber mal ein konkretes Problem zum Anlass, aktiv zu werden...
  4. Bitte um Typenbezeichnung alte Faema Mühle

    Bitte um Typenbezeichnung alte Faema Mühle: Hallo Forum Ich bekomme bald eine "alte" Faema Mühle - schätze vom Design her 80- er Jahre. Kann mir jemand sagen, welche Typenbezeichnung diese...
  5. Gaggia Selecta Deluxe - Temperatur zu hoch? Zischgeräusche im Wassertank, Espresso zu stark/bitter

    Gaggia Selecta Deluxe - Temperatur zu hoch? Zischgeräusche im Wassertank, Espresso zu stark/bitter: Hallo liebe Kaffeenetzer:) Ich habe eine Gaggia Selecta Deluxe (hier vielleicht bekannt als Gaggia Deluxe?) gebraucht geschenkt bekommen und habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden