Temperatursurfen mit Lüfter/Föhn

Diskutiere Temperatursurfen mit Lüfter/Föhn im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Bin heute zufällig auf ein YouTube Video gestoßen wo jemand mit einem Lüfter die Brühgruppentemperatur steuert: [MEDIA] Da ich auch ein BG...

  1. #1 Karl Raab, 23.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    93
    Bin heute zufällig auf ein YouTube Video gestoßen wo jemand mit einem Lüfter die Brühgruppentemperatur steuert:



    Da ich auch ein BG Thermometer an meiner Rocket habe, hab ich das mal mit meinem Föhn in der „kalt“ Position ausprobiert. Funktioniert einwandfrei! Bin innerhalb weniger Sekunden (sogar deutlich schneller als in dem Video weil wohl der Föhn mehr „Power“ hat) von 96 auf 89 Grad gekommen und der Bezug hatte ideale und konstante 92 Grad. Das ist sozusagen Temperatursurfen 2.0!. Und das alles ohne mein kostbares Purania Wasser zu verschwenden...

    Habe dann den PID meiner Rocket Mozzafiato auf die maximalen 124 Grad gestellt (mehr geht leider nicht) und kann nun wesentlichen schneller und besser meine Millch schäumen. Außerdem ist die Aufheizzeit kürzer und die BG heizt zwischen den Shots schneller wieder auf.

    Werde das mal weiter testen, aber wenn sich das bestätigt kann man damit sehr genau und schnell die Temperatur für den Shot einstellen wenn man ein BG Thermometer hat. Dann wäre sogar eine unterschiedliche Temperatur für jeden Shot schnell einstellbar. Das würde auch den Hauptnachteil einer Zweikreiser Maschine gegenüber einer Dualboiler aufheben und man könnte dann auch die BG Temperatur wie bei einer DB unabhängig vom Dampfdkesseldruck steuern. Im Prinzip könnte man sich sogar den PID sparen, weil dann der Föhn diese Funktion übernimmt :)

    Hat jemand von euch sowas schonmal probiert? Gibt es dazu Erfahrungen? Vielleicht ist das ja alles schon ein alter Hut....
     
  2. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    484
    Ich bezweifle dass du 4kg Messing durch einen Lüfter so schnell abkühlen kannst, zumal die Oberfläche klein ist und ständig nach geheizt wird.
    Außerdem dauert es 2:30, in der Zeit trinke ich schon meinen Cappuccino.
    Er kühlt nur das Thermometer ab, mehr nicht.

    Vertraue nie jemandem der seinen Espresso in 15 Sekunden bezieht ;)

    Kommt es dir wirklich auf 50ml Wasser an?
    Du sollst auch nicht Minuten lang flushen?
     
    NiTo, domimü, Senftl und 2 anderen gefällt das.
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    13.983
    Zustimmungen:
    13.994
    Da geben sich die Hersteller alle Mühe ein Temperaturgleichgewicht herzustellen und dann wird das mit der Brechstange destabilisiert. Verrückte Welt...
     
    NiTo, domimü und -Dune- gefällt das.
  4. #4 Karl Raab, 23.04.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    93
    War auch überrascht wie schnell das ging. Mit dem Föhn hat es etwa 15-30 Sekunden gedauert (werde das nächstes Mal genau messen). Der Sensor des Thermometers steckt über die Wartungsschraube tief in der BG, sodaß ich mir nicht vorstellen kann, dass das nur oberflächlich abgekühlt wird. Es dauert auch eine ganze Zeit bis die Temperatur wieder steigt nachdem der Föhn ausgeschaltet wurde. Der Effekt ist also relativ nachhaltig. Außerdem ist der Bezug hinterher auch deutlich kühler, und dabei wird die Wassertemperatur im Vorbeifluss von dem Thermometer gemessen.

    Mit dem "klassischen" flushen hab ich deutlich mehr Mühe die Temperatur runter zu kriegen (und brauche sehr viel mehr Wasser als 50ml) , weil anscheinend die Temperatur der BG mit ihren 4 KG wesentlich mehr Einfluss auf die Bezugstemperatur hat als das Wasser im HX...
     
  5. #5 Karl Raab, 23.04.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    93
    Destabilisieren liegt doch im Trend wie man an den ganzen Flow Control Kits und an Maschinen wie der Decent sehen kann...:)
     
  6. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    1.233
    Sehts mal so: Im Umkehrschluss würde das ja auch heissen, die BG wäre beim Aufheizen mit dem Fön/Haartrockner in wenigen Minuten aufgeheizt. Hah, von wegen 30 Minuten bei E61.:D



    Das ist doch jetzt Quatsch.
    Die Nadelventile beeinflussen den Thermosyphon überhaupt nicht, sondern kommen erst dann ins Spiel wenn du den Bezug startest. Wie die üblichen Düsen/Gicleurs auch.
    Und die Decent ist ein ganz anderes Konzept als eine E61 oder ZK.

    Edit:
    Hier mal ein Schnitt durch ein CAD Model
    Quelle: Home-Barista, User lino
    E26BD6B6-A6F5-4872-A5F5-310F9A3645AF.jpeg
    Das gelbe oben ist die Düse/Gicleur, das wird bei den Flow Control Kits gegen das Nadelventil mit Paddle ausgetauscht.
     
    -Dune- und cbr-ps gefällt das.
  7. #7 Karl Raab, 23.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    93
    ...das war natürlich ein Spaß wie der Smiley ausdrücken sollte...(in dem Fall war natürlich das Destabilisieren des Drucks gemeint)

    Das mit dem Aufheizen werde ich mal ausprobieren. Das hast du mich auf eine Idee gebracht!
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    13.983
    Zustimmungen:
    13.994
    Ich sach nur „wer misst misst Mist“.
    Check mal deine resultierende Brühtemperatur mit einem Sensor im Sieb beim Bezug.
     
    -Dune- gefällt das.
  9. Pflunz

    Pflunz Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2017
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    148
    Da kann man auch gleich einen Aluminium Kühlkörper auf die Brühgruppe anbringen :D
    Das geht dann sogar ohne Fön :)
     
    -Dune- gefällt das.
  10. #10 Karl Raab, 23.04.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    93
    Aufheizen mit Föhn bringt übrigens etwa 20 Grad in 6 Minuten. Nach 15 Minuten hatte die BG dann 90 Grad. Hab noch zusätzlich auf Dampf TS umgeschaltet....

    Aber zurück zum Thema: Das Abkühlen von 96 Kauf 89 Grad dauert eine Minute mit dem Föhn. Der Bezug hat dann 92 Grad bei 1,3 Bar Boilerdruck. Hab leider kein Scace um das im Sieb zu messen. Schmeckt aber nach 92 Grad....Der Kollege aus dem Video hat anscheinend sogar einen PID an den Lüfter gebaut um das zu regeln!

    Auf was für Ideen man so im Lockdown kommt. :)
     
Thema:

Temperatursurfen mit Lüfter/Föhn

Die Seite wird geladen...

Temperatursurfen mit Lüfter/Föhn - Ähnliche Themen

  1. einfaches Temperatursurfen mit der Quickmill 3004

    einfaches Temperatursurfen mit der Quickmill 3004: Hi, angefixt durch diesen Beitrag: Umbau Quickmill 3004 Richtung Quickmill 3000 - Temperatursurfen/Temperaturmessung und der Tatsache, dass meine...
  2. Hilfe! Neue Rancilio Silvia nach 2 Wochen defekt/ zu wenig Druck/Wasser

    Hilfe! Neue Rancilio Silvia nach 2 Wochen defekt/ zu wenig Druck/Wasser: Moin in die Runde, eines vorweg: Ich bin ein absoluter Anfänger in Sachen Siebträgermaschinen. Habe hier im Forum sämtliche Beiträge zu...
  3. Bezzera Unica PID - kein Druck - tröpfel tröpfel - hat sie Luft gezogen?

    Bezzera Unica PID - kein Druck - tröpfel tröpfel - hat sie Luft gezogen?: Liebes Forum, ich wende mich an Euch, da ich nun schon einen ganzen Tag ohne Espresso auskommen musste und das Aufstehen morgens so gar keinen...
  4. DeLonghi Magnifica ESAM 3000.B zieht ständig Luft

    DeLonghi Magnifica ESAM 3000.B zieht ständig Luft: Hallo zusammen, ich habe vor einem drei-viertel Jahr die oben genannte Kaffeemaschine gebraucht gekauft. Direkt zu Beginn ist mir aufgefallen,...
  5. La Pavoni Europiccola: Schaum/Luft in letztem Zug (Duschsieb Competizione)

    La Pavoni Europiccola: Schaum/Luft in letztem Zug (Duschsieb Competizione): Ich habe meine La Pavoni inzwischen mehrfach zerlegt, Dichtungsringe ausgetauscht und unter anderem den Plastikkolben durch einen Messingkolben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden