The Black & Blaze Coffee Roasting Company

Diskutiere The Black & Blaze Coffee Roasting Company im Schweiz Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Kennt einer von Euch diese neue Rösterei in Ebmatingen (zwischen Zürich und Uster) bzw. war an der Eröffnung dabei (am 10.12.)? Black & Blaze -...

  1. #1 KaffiSchopp, 16.12.2011
    KaffiSchopp

    KaffiSchopp Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    14
    Kennt einer von Euch diese neue Rösterei in Ebmatingen (zwischen Zürich und Uster) bzw. war an der Eröffnung dabei (am 10.12.)?

    Black & Blaze - Grand Opening

    Johannes
     
  2. #2 andyone, 16.12.2011
    andyone

    andyone Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    425
    AW: The Black & Blaze Coffee Roasting Company

    Hallo Johannes.

    Den Kaffee konnte ich noch nicht probieren, bin aber gespannt, was angeboten wird. Werde sicher mal im Laufe der nächsten Wochen dort vorbeigucken.
    Der User "zeppelin" Profil von zeppelin - Kaffee-Netz - Die Community rund ums Thema Kaffee ist treibende Kraft hinter der Rösterei.

    Gruess
    Andy
     
  3. #3 KaffiSchopp, 16.12.2011
    KaffiSchopp

    KaffiSchopp Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    14
  4. usguus

    usguus Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    6
    AW: The Black & Blaze Coffee Roasting Company

    Befremdlich, dass man gleich eine Prominente als Markenbotschafterin -- Entschuldigung, als 'face' -- benötigt...
     
  5. #5 nacktKULTUR, 17.12.2011
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.427
    Zustimmungen:
    2.252
    AW: The Black & Blaze Coffee Roasting Company

    Wenn Nespresso einen Schauspieler engagiert und Jura einen Tennisspieler bezahlt, wer will einem Fotografen verargen, dass er eine ehemalige "Miss Schweiz" verpflichtet? Die meisten Leute verbinden nun einmal mit Kaffee ein "Lebensgefühl" - äh Lifestyle. Das dürfte auch für einen Neueinsteiger in die Kaffeewelt, der beruflich Profi-Fotograf ist, seine Berechtigung haben.

    Hier die Seite 10 der "Maurmer Post", einem Lokalblatt aus Maur:

    [​IMG]

    nK
     
  6. usguus

    usguus Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    6
    AW: The Black & Blaze Coffee Roasting Company

    Nun, jeder nach seiner Façon! Aber wenn sich jemand als Kleinröster, bzw. als Mikroröster, positionieren will und seine erste Sorge ist die Markenbotschafterin, weckt das mein Misstrauen. Ein Kleinröster sollte durch das Produkt und seine Qualität überzeugen, nicht durch Marketingmassnahmen. Oder steckt in den Nespressokapseln wirklich die Seele des Kaffees?

    Nichtsdestotrotz lasse ich mich gerne eines besseren belehren und bin gespannt, was der Herr für Röstungen bieten wird.
     
  7. #7 zeppelin, 12.01.2012
    zeppelin

    zeppelin Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: The Black & Blaze Coffee Roasting Company

    hallo zusammen

    ich freue mich dass ihr mir einen tread gewidmet habt!
    als erstes lade ich jeden von euch gerne zu mir in die rösterei ein, meistens bin ich samstags dort. oder einfach eine mail senden an [email protected]

    ja es ist vielleicht für einige unter uns etwas befremdlich wenn ich neben der rösterei auch noch eine marketing idee präsentiere. aber ich bin eben seit 25 jahren fotograf, und da kriegt man auch einiges in diesem bereich mit.
    warum diese sachen nicht auch mit nutzen?

    irgendwie muss jeder röster aufmerksamkeit generieren, sonst kennt ihn ja keiner, und für mich rösten war nicht der plan:)

    wer gerne eine probe hat, ich stelle mich gerne der kritik, einfach eine mail senden.. und ein muster bestellen.
    natürlich mit anschliessendem feedback.
    menschen die einen fruchtigen und eher hellen kaffee bevorzugen, meiner ist nicht so. dieser kommt noch

    facebook.com/blackandblaze.com
    da hats bilder und so, auch ein bericht zur maschine die ich verwende.
    grüsse euch
    claude
     
  8. #8 AngelFox, 19.04.2012
    AngelFox

    AngelFox Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    4
    AW: The Black & Blaze Coffee Roasting Company

    Hallo
    Ich habe vor kurzem bei Claude auch Rohbohnen aus Cuba bekommen.
    Die Ware ist absolut TOP und was bei meinen Röstkünsten rauskam ist auf jeden Fall trinkbar.
    Gruss
    Angelo
     
  9. #9 helalwi, 07.06.2019
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    113
    Jetzt sind 7 Jahre ins Land gezogen. Heute habe ich in Aarau meine erste 250g Packung Premium gekauft. Also Mühle gereinigt und neuen Kaffe rein. Die Mühle habe ich nach dem Cerutti extra Milano nicht verstellt. Also gleicher Mahlgrad und gleiche 15,5g. Habe also 15,5g gemahlen und den ersten Shot bezogen: Zu sauer. Für den zweiten Shot habe ich die Temp um einen Grad erhöht. Der lief viel langsamer raus, als der erste. Ich habe mich etwas gewundert, warum ich da nicht mehr Konstanz/Reproduzierbarkeit hätte. Was mache ich falsch? Wohlverstanden: Der Cerutti ist viel dunkler geröstet und besteht nicht aus 100% Arabica. Crema war etwa die Hälfte des Cerutti, was mich aber nicht stört. Das „Ablaufdatum“ der 250g-Packung ist der 9. April 2020. Die Bohnen wurden also vor rund 2 Monaten geröstet. Das Resultat sollte ja ideal sein. Ist es aber nicht.
     
  10. #10 Borboni, 08.06.2019
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    277
    ???
    robusta ergibt mehr crema. ich verstehe evtl. deine frage nicht. wunderst du dich weshalb er bei höherer temperatur langsamer läuft oder weil es sich anders verhält als der cerutti?
     
  11. #11 helalwi, 08.06.2019
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    113
    Ah, du sagst, dass der Robusta mehr Crema ergibt? Dann stimmt mein Ergebnis vielleicht. Nur, es steht sogar auf der Packung, dass er "höllisch viel Cream" produziere. Im Vergleich zum Cerutti ist es wenig. Und zudem habe ich mich gewundert, dass ich keine Reproduzierbarkeit hatte. 2 Shots mit stark abweichendem Flow. Mal schnell, mal langsam. Am Tampern kann es nicht liegen, da mein EAZYTAMP über die Feder tampt; also immer gleich. Die mangelnde Reproduzierbarkeit beim Cerutti hat mich eigentlich dazu bewogen, einen "besseren" Kaffee zu probieren. Ich glaube nicht, dass die Temperatur mit dem Flow zu tun hat. Oder doch? Jedenfalls habe ich wegen "sauer" die Temperatur am Rädchen zurück auf 96° gestellt. Das ist bei meiner Maschine die "Mitte". Werde heute weiter testen. Den Mahlgrad habe ich, wie geschrieben, noch nicht verändert gegenüber dem Cerutti extra Milano.
     
  12. #12 helalwi, 08.06.2019
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    113
    Ich möchte noch ergänzen, dass ich daran glaube, dass der Black & Blase ein Produkt ist, das aus Herzblut entstanden ist. Ich habe ohnehin für mich schon entschieden, dass ich nun dabei bleiben und damit experimentieren möchte. Ich denke, dass ich einmal nach Ebmattingen fahren sollte, um dort das „Original“ zu trinken, sodass ich weiss, wie der Espresso in den Augen (oder eher auf der Zunge) des Schöpfers schmecken sollte.

    Habe heute meine Espressomaschine gereinigt. Vielleicht hilft das ja auch ein wenig ;):D
     
  13. #13 helalwi, 09.06.2019
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    113
    Mittlerweile stelle ich fest, dass die Reproduzierbarkeit sehr befriedigend funktioniert. Im LM1 mit 7g Pulver mache ich etwa 17g in der Tasse in ca. 25s und im 14er Sieb mit 15,5g Pulver 38g in der Tasse in der selben Zeit. Die Ratio ist also rund 2,5.

    Das Resultat in der Tasse hat für mich jetzt noch etwas zu viel Säure und ich weiss nicht, ob das allenfalls sogar so richtig ist. Habe die Temperatur um 1 Grad auf 97 erhöht (an der Linea Mini), was aber nichts bringt.

    Gibt es allenfalls Empfehlungen, was ich tun könnte? Müsste ich an den Variablen Mahlgrad und der Pulvermenge beginnen zu schrauben? In welche Richtung denn? Wenn ich feiner mahle, müsste ich ja die Pulvermenge im Sieb reduzieren. Im Moment habe ich ja bereits nur 15,5 Gramm.

    Hilfestellungen wären sehr willkommen.
     
  14. #14 Borboni, 09.06.2019
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    277
    sorry war ohne imternet die letzten 24h. ich hätte das problem auch vor der maschine und nicht im hopper oder bei der maschine erwartet.

    ich kenne den cerutti kaffee nicht im detail. vermute aber, dass es sich um eine sehr dunkel geröstete bohne handelt. b&b rösten meines wissens nie ganz dunkel. eine restsäure ist immer da. entsprechend könnte es an der bohne liegen.

    verwendest du das 14g sieb von LM?
     
  15. #15 helalwi, 09.06.2019
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    113
    ja, ich verwende das LM 14er Sieb, welches mit der LM LM mitgeliefert wurde, während ich mit der Rocket das La Marzocco 17er Sieb verwendet habe. Heute Abend habe ich Gästen erstmals den neuen Kaffee servierte, während ich den Mahlgrad an der Mühle leicht auf feiner gestellt und das Gewicht dafür leicht erhöht habe. Die Brühtemperatur wieder runter auf 96 Grad. Meine Gäste erwähnten die Säure. Die ist also schon da.

    Ich denke, dass ich nächste Woche Black&Blaze direkt kontaktieren oder sogar besuchen werde. Ich möchte keinesfalls meine Ignoranz als Urteil für diesen Kaffee stehen lassen.
     
  16. Karal

    Karal Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    781
    Der Premium ist eine mittlere Röstung und weist eine leichte Säure auf, was B&B auch auf seiner Webseite beschreibt.
    Wenn du eine gewisse Fruchtigkeit gar nicht gerne hast, bleibe lieber bei Bohnen, die wenig Säuren aufweisen (Arabica: Brasil, Indien, etc. oder Robusta) und/oder bei dunkleren bis sehr dunkleren Röstungen, zum Beispiel Cerruti.
     
  17. #17 helalwi, 10.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2019
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    113
    Danke. Mit Cerutti habe ich nie reproduzierbare Espressi bekommen, weder im Flow noch im Geschmack. Zudem gibt es auf der Packung keinerlei Angaben zum Inhalt. Es gibt nur ein „Ablaufdatum“ und es ist unbekannt, wie frisch das Produkt ist. Wahrscheinlich >1Jahr. Black & Blaze tritt da schon ganz anders auf und das Produkt verdient wohl das berechtigte Vertrauen.

    Vielleicht ist der Premium für mich tatsächlich nicht das richtige Produkt. In der Beschreibung auf der Webseite steht zwar „Acidity/Fruchtsäuren: Keine“. Das habe ich wohl falsch verstanden? Es gibt aber noch andere Sorten von dieser Rösterei, die ich nun probieren muss.

    Nun noch ganz wichtig: Ich bin eben auf der blackandblaze.com-Seite und finde dort unter „Wissenswertes“ alle Antworten zu Temperatur, Menge Pulver, Ratio und Durchlaufzeit. Besser geht es wirklich nicht und ich befolge nun mal diese Anleitungen des Rösters selber.
     
  18. #18 Borboni, 10.06.2019
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    277
    ich bin mir nicht sicher, ob du mit den kaffees von b&b glücklich wirst. wie bereits erwähnt, haben sie keine ganz dunklen röstungen. ich denke jeder wir eine leicht fruchtige note haben. wenn du das partout nicht haben willst, würde ich eher eine dunkle mischung bei rast aus ebikon bestellen oder halt auf die klassischen italomischungen wie beispielsweise tre forze, salimbene oder passalaqua (zig weitere werden hier im forum empfohlen) zurückgreifen. sie gaben alle ein mhd von zwei jahren ausser der salimbene in der dose hat 3!!!
     
  19. #19 helalwi, 10.06.2019
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    113
    Vielen Dank für diese Empfehlungen. Du hast natürlich recht, dass im Forum sehr viel empfohlen wird. Aber schlussendlich ist das einfach der ganze Markt und es hilft dann oft nicht weiter (jedes Produkt findet ja Unterstützer). Zudem in CH oft auch gar nicht zu kaufen. Da sind mir deine klaren Angaben schon sehr wichtig. Ich habe das alles mal schön notiert. Werde morgen den India Delight noch kaufen. Meine 2 Päckchen Premium sind schon fast weg :). Und dass B&B so hohe Anforderungen an Fairness und Qualität stellt, finde ich schon sehr beeindruckend. Das zieht mich stark in diese Ecke. Wenn es dann schmeckt . . .
     
  20. #20 Borboni, 10.06.2019
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    277
    ja schau dir unbedingt rast an. die haben wirklich ein gutes preis-leistungsverhältnis. wenn du dort bestellst, ist die röstung einige tage alt, wenn sie bei dir eintrifft und sie haben meines erachtens ähnliche werte wie b&b.

    bevor du eine italomischung von einem importeur bestellst, würde ich jeweils anrufen und nach dem mhd fragen. entgegen der im forum geläufigen meinung, dass die röstungen nicht älter als 3 monate sein sollten, finde ich 500gr packungen (halten bei mir max. 10 tage) auch bis zu 6 monate alt akzeptabel!
     
    vilu, plärre, AeroBTM und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

The Black & Blaze Coffee Roasting Company

Die Seite wird geladen...

The Black & Blaze Coffee Roasting Company - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Sage the Oracle SES980

    Frage zu Sage the Oracle SES980: Guten Morgen zusammen, ich hoffe, es kann mir jemand helfen. Gestern ist unsere neue Sage Basista angekommen. Der Aufbau und auch die ersten...
  2. [Maschinen] Niche Zero Grinder

    Niche Zero Grinder: Hallo allerseits, ich bin auf der Suche nach einer Niche Zero. Schreibt mich gern an solltet ihr zufällig eine zu viel haben ;) Liebe Grüße Marcel
  3. [Verkaufe] IMS Baristapro The Single-Sieb 8-10 Gramm

    IMS Baristapro The Single-Sieb 8-10 Gramm: Verkaufe dieses nur zwei Tage genutzte Sieb, als absolut neuwertig zu bezeichnen. Hatte mit meiner Gaggia Classic etwas herumgespielt. Inklusive...
  4. [Verkaufe] Single-Origin Specialty Coffee

    Single-Origin Specialty Coffee: Auf www.driproasters.ch gibt es nur single-origin Kaffee. Unsere Röstphilosophie heisst: single-origin, helle Röstungen und nachhaltig produziert....
  5. [Verkaufe] Rocko Mountain "BLACK EDITION"

    Rocko Mountain "BLACK EDITION": Freunde des Dark Roast: Nächste Woche werden wir eine Sonderedition unseres heißgeliebten Rocko Mountain machen. Eine waschechte Espresso-Röstung....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden