Thermosyphonsystem/wärmetauscher ? - Frischwasser/kesselwasser

Diskutiere Thermosyphonsystem/wärmetauscher ? - Frischwasser/kesselwasser im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, einige (ECM etc.) Hersteller rücken das neue Thermosyphonstystem oder Thermozirkulationssystem in den Vordergrund bei der Beschreibung...

  1. #1 deepblue**, 21.02.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,
    einige (ECM etc.) Hersteller rücken das neue Thermosyphonstystem oder Thermozirkulationssystem in den Vordergrund bei der Beschreibung Ihrer Maschinen. Ich bin mir jetzt nicht sicher ob dies nicht das gleiche alte System (bekannt unter Wärmetauscher bei den Gastromaschinen) ist und nur unter neuem Namen offerriert wird.
    Soviel ich weiß handelt es sich dabei um die Frischwasserentnahme pro Espressotasse aus dem Wassertank,die durch das Kupferrohr welche durch das erhitzte Wasser im Kessel führt, und dabei auf die richtige Temperatur gebracht wird. Also immer Frischwasser aus dem Wassertank/Festwasseranschluß bietet-anstatt wie bei billigen Maschinen das zum ixtenmal erhitzte Wasser verwendet. Liege ich da richtig ? Und ist das Thermosyphonsystem (Uff) nichts anderes als Wärmetauscher ?
     
  2. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    729
    Kurze Antwort - du liegst richtig, es ist dasselbe.
    Gruss
    Stefan
     
  3. #3 deepblue**, 21.02.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Stefan,
    danke für die umgehende Antwort. Ich erinnere mich -bei den ersten Prospekten der ECM Maschinen(Technika etc.) die ich anschaute-wurde das Thermonsyphonsystem als neue Innovation gepriesen (Werbesprüche).Wie gehabt- also doch schon lange als Wärmetauscher bekannt.
    Gruß-----helmut
     
  4. #4 107-1011949361, 22.02.2002
    107-1011949361

    107-1011949361 Gast

    Meiner Meinung nach sind das schon zwei paar Stiefel:

    Wärmetauscher: Erwärmt Frischwasser.

    Thermosyphonsystem: Die Faema-Brühgruppe wird seperat beheizt, der Umlauf des Wassers funktioniert aufgrund des Dichteunterschiedes von Vor- und Rücklaufwasser selbständig, sozusagen ohne Kraft einer Pumpe.

    Schade, daß sich die Hersteller immer hinter so Technikphrasen verstecken.
     
  5. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    729
    Hallo Katrin
    Hier irrst Du dich - die Brühgruppenbeheizung ist ein Konstruktionsmerkmal für sich - es gibt KEINEN Zusammenhang zwischen einem Thermosyphonsystem und der Faema-Brühgruppe. Das hat allein etwas mit der Kesselkonstruktion zu tun. Es gibt ja Maschinen OHNE Faema E61-Brühgruppe bzw ohne separate Brühgruppenbeheizung mit Thermosyphonsystem. Letzteres ist ja nur ein anderes Wort für einen Wärmetauscher, dieser wird in diesem Zusammenhang ja bauartbedingt eben genau SO genannt...nicht mehr und nicht weniger. ;)
    Gruss
    Stefan
     
  6. #6 deepblue**, 22.02.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Eines muß ich noch loswerden-eben habe ich in einem anderen Beitrag von einem Händler (Espressomaschinen) und der Beteuerung jegliche Fragen per email etc. zu beantworten gelesen. Ich hatte eben diese Frage (siehe Eröffnung des Beitrages) an Espressoshop sowie Espressofactory per email gesandt und bis heute keine Antwort erhalten.
    Inzwischen wurde Sie ja in diesem Forum von Stefan beantwortet.
    Da wird man den Eindruck nicht los. daß solche Espressoshops -die wirklich nicht zu den Kleinen gehören-sich scheinbar für soche Anfragen keine Zeit nehmen-dies dann aber in immer wieder beteuern mit Servicefreundlichkeit.
    Dazu gehören eben auch Anfragen die nicht gleich nach einer Maschinenbestellung riechen.
    helmut
     
  7. #7 deepblue**, 23.02.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Ich muß mich zu meinem vorherigen Beitrag in einem Punk korrigieren: Bei der Anzahl der Mails ist mir ein Fehler unterlaufen --An Espressoshop wurde von mir diese Frage (Thermosyphonsystem) nicht gesandt und konnte so dann auch nicht beantwortet werden. Ansonsten wie gehabt.
    helmut
     
  8. #8 jammerlabbe, 12.06.2005
    jammerlabbe

    jammerlabbe Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt ja keine dummen Fragen (hoffe ich wenigstens).

    Ist Thermossyphon und Thermoblock das Gleiche?

    Gruß
    Jammerlabbe



    Edited By jammerlabbe on 1118568110
     
  9. #9 graceland, 12.06.2005
    graceland

    graceland Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    "Ist Thermossyphon und Thermoblock das Gleiche?"

    Nein, Thermoblock steht für elektrisch beheizte Durchlauferhitzung, während Thermosyphon für Durchlauferhitzung über das heiße Kesselwasser steht.

    Thermoblock: Poccino/Quickmill Stretta, Krups Novo
    Thermosyphon: Oscar, Bezzera, etc. im Grunde alle "2-Kreiser"

    Gruß
    Ulli
     
  10. #10 nobbi-4711, 12.06.2005
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    1.212
    *Widerspruch*
    Die Bezzi hat keinen Thermosyphon, sie wird über ein Blech vom Kessel her beheizt.

    Thermosyphon bedeutet eine Zu- UND Ableitung am Brühkopf, also 2 Leitungen. Die Ableitung (das abgekühlte Wasser) wird wieder in den Wärmetauscher-Zulauf geführt, um dort wieder erhitzt zu werden. Also ein Kreislauf (zwischen Wärmetauscher und Brühkopf), der allein aufgrund der thermodynamischen Gesetze (Heiss aufsteigend, Kalt fallend) funktionert.
    Ganz einfach: wenn in den Brühkopf nur eine (verhältnismäßig dünne) Leitung geht, dann ist es kein Thermosyphon. Das hat aber mit dem Wärmetauscher im Kessel nix zu tun, den haben tatsächlich fast alle Zweikreiser. Allerdings sind die Doppelboilermaschinen auch Zweikreiser; die haben dann keinen Wärmetauscher....

    Sämtliche Klarheiten beseitigt?

    Greetings \\//

    Marcus
     
  11. #11 graceland, 12.06.2005
    graceland

    graceland Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Hi Marcus, sollte Moderator Stefan irren?

    [quote:post_uid0]Es gibt ja Maschinen OHNE Faema E61-Brühgruppe bzw ohne separate Brühgruppenbeheizung mit Thermosyphonsystem. Letzteres ist ja nur ein anderes Wort für einen Wärmetauscher, dieser wird in diesem Zusammenhang ja bauartbedingt eben genau SO genannt...nicht mehr und nicht weniger.[/quote:post_uid0]

    Darauf baute sich mein Beitrag auf, und nun dein Widerspruch. Wer hat denn jetzt recht?

    Gruß
    Ulli
     
  12. #12 jammerlabbe, 12.06.2005
    jammerlabbe

    jammerlabbe Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Mann o Mann!

    Ihr habt soviel Kaffeefachwissen aufgespeichert das einem schwindlig wird.
    Da lese ich und denke ok, dann kommt die nächste Erklärung und schon steht für mich alles wieder in Frage.

    1) Bedeutet das, Thermosyphon ist immer Zweikreiser?
    2) Ist Thermosyphon besser als Thermoblock oder was auch
    immer?

    Gruß
    Jammerlabbe
     
  13. #13 nobbi-4711, 12.06.2005
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    1.212
    Stefan weiss inzwischen auch etwas mehr als vor über 3 Jahren....zumal er inzwischen selbst eine Maschine mit Wärmetauscher, aber ohne Thermosyphonsystem sein eigen nennt....

    @jammerlabbe (was ein nick...)

    Zweikreiser heisst soviel wie 2 getrennte Heizkreise. Also 2 mögliche Temperaturen gleichzeitig. Dies kann man erreichen:

    a) Wärmetauschersystem
    1 Heizung, 1 Kessel. Kessel erzeugt Dampf. Wärmetauscher läuft durch Kessel. Wasser tritt in den Wärmetauscher ein und kommt mit Espressotemp wieder heraus. Nachteil: ab einer bestimmten Verweildauer im Wärmetauscher nimmt das Wasser Boilertemperatur an. Deshalb auch das berühmte Wasserablassen nach längerer Stillstandzeit.

    Wie die Brühgruppe beheizt wird, hat mit dem Wärmetauscher nix zu tun. Das kann ich durch ein Thermosyphonsystem oder eine Massivverbindung zwischen Boiler und Brühgruppe.

    b) Doppelboilersystem
    2 Boiler, 2 Heizungen. Ist besser, aber teurer. Kein Überhitzen des Espressowassers, da der Espressoboiler ja nie heisser wird als Espressotemp. Für den heisseren Dampf gibt's ja den (separaten) Dampfboiler.




    Der sog. Thermoblock hat mit Thermosyphonik nix zu tun. Das ist ein Alublock, durch den eine Leitung läuft. Der Block wird beheizt, das Wasser tritt ein, kommt mit einer bestimmten Temp hinten heraus. Genaugenommen auch ein Wärmetauscher bzw Durchlauferhitzer. Aber nicht mit 2 Temperaturen gleichzeitig. Für 2 Temperaturen gleichzeitig brauch ich 2 Thermoblocks. Ein Thermoblock ersetzt also nur einen Single-Boiler.

    Also nochmal: Brühwasser erhitzen -> Wärmetauscher oder Boiler (Einkreiser)
    BrühGRUPPE erhitzen -> Thermosyphon oder Massivverbindung


    Übrigens: auch Einkreiser können über ein Thermosyphonsystem die Brühgruppe heizen (z.B. Vibiemme Domobar)

    Klarer geworden?

    Greetings \\//

    Marcus



    Edited By nobbi-4711 on 1118574334
     
  14. #14 Walter_, 12.06.2005
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    15
    Endlich...

    Jetzt hab sogar ich kapiert, was ein Thermosyphon wirklich ist... :D
     
  15. #15 graceland, 12.06.2005
    graceland

    graceland Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="nobbi-4711"]*Widerspruch*[/quote:post_uid0]
    *Stattgegeben*

    btw, dachte Stefan hätte eine Oscar (mit Thermosyphon), hat er auf-/um-/abgerüstet?

    Gruß
    Ulli
     
  16. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    729
    So ähnlich - er hat die Oscar zur Zweitmaschine für Vorführungen, Caterings und ähnliche Außer-Haus-Geschichten befördert. In der Küche steht jetzt eine etwas größere Maschine... :laugh:


    Gruß
    Stefan
     
  17. #17 jammerlabbe, 13.06.2005
    jammerlabbe

    jammerlabbe Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Hey N...-4711

    nicht jeder hat die Genialität so einen schönen Nickname zu kreieren wie Du! :D

    Ich sitz meistens davor und mir fällt nix ein
    Sorry und Gruß vom J........e
     
Thema:

Thermosyphonsystem/wärmetauscher ? - Frischwasser/kesselwasser

Die Seite wird geladen...

Thermosyphonsystem/wärmetauscher ? - Frischwasser/kesselwasser - Ähnliche Themen

  1. Suche HX für Astoria AEP

    Suche HX für Astoria AEP: Hallo, vielleicht hat noch jemand einen HX (Wärmetauscher) für eine Astoria AEP (Fiore, Rosa, ...) rumliegen. Achsabstand der beiden 3/8"...
  2. Ist die E61 Brühgruppe für den Hausgebrauch Goldstandard oder veraltete Technik

    Ist die E61 Brühgruppe für den Hausgebrauch Goldstandard oder veraltete Technik: Die Faema E61 hat die Kaffee- und Espressowelt entscheidend geprägt und mitgestaltet. Gerade deshalb erlaube ich es mir, die Frage zu stellen:...
  3. Wasserfluss einer Fiorenzato Bricoletta

    Wasserfluss einer Fiorenzato Bricoletta: Hallo zusammen, ich bin gerade am Rumtüfteln bei meiner liebsten Bricoletta. :) Jetzt stehe ich vor dem "Rätsel", welchen Fluss das Wasser nimmt...
  4. Bitte um Hilfe, Kessel undicht?

    Bitte um Hilfe, Kessel undicht?: [GALLERY] Ich bitte um eure Hilfe, habe heute eine größere Bastelei an meiner Appartamento vorgenommen, Kessel ausgebaut bzw. isoliert, Pumpe...
  5. Gaggia D90 Wärmetauscher

    Gaggia D90 Wärmetauscher: Hallo! Ich bin am vorweihnachtlichen Basteln :-) an einer Gaggia D90. Die Maschine hat das Problem, dass Wasser über den Wärmetauscher in den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden