Third Wave Water

Diskutiere Third Wave Water im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Aber das Wasser hat für mich einen deutlich größeren Einfluss auf den Kaffee als Temperatur und Gießverhalten/Methodik. ABSOLUT!!!! Komme gerade...

  1. #101 braindumped, 24.08.2021
    braindumped

    braindumped Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    1.152
    ABSOLUT!!!!

    Komme gerade aus dem Urlaub vom Lago Maggiore (Tessin) und das Leitungswasser hatte zwar nur 140ppm, aber der Kaffee damit war so dermaßen tot, da ging nix (Coffee Collective Halo, C40, Kalita/Chemex). Der Americano meiner Frau (van Gülpen Deepwood mit Kinu M47) wurde auch gleich bemängelt und schmeckte total eintönig und fad. Erst eine ~7:1 Mischung aus schweizer Migros Wasser (40ppm, war pur zu leer) mit nem italienischen Wasser (aus grüner Flasche) brachte merkliche Besserung. Da waren dann Details wieder da (vor allem auch im Americano aus Darkroast!!!), der Halo kam aber trotzdem nicht an das Ergebnis mit TWW ran.
     
    clucle gefällt das.
  2. #102 Bluenote, 16.10.2021
    Bluenote

    Bluenote Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2021
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    28

    Ja, ich seid heute und ich muss sagen es schmeckt. Sehr gut sogar:)
     
  3. #103 mahlmalmaik, 17.10.2021
    mahlmalmaik

    mahlmalmaik Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    742
    interessant, dass man hier durchweg positive erfahrungen liesst. ich habe das tww neulich mal bei filter mit chemex ausprobiert. habe dafür 5 liter destilliertes wasser bei dm geholt und mit einer waage auf 4 liter reduziert und eine packung tww verwendet. meine freundin und ich waren beide vom geschmack überhaupt nicht begeistert, war schon komisch. im vergleich zum brita maxtra filter schmeckte der kaffee irgendwiw chemisch, künstlich. schwer zu beschreiben.

    vielleicht lags am falschen destillierten wasser, keine ahnung. wollte eigentlich bei meiner mini auf tww umstellen, aber ich glaube ich wechsel lieber wieder zu purania.
     
  4. #104 Bluenote, 17.10.2021
    Bluenote

    Bluenote Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2021
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    28
    Geschmäcker sind verschieden. Ich trinke damit Filterkaffee mit Malabar Arabica Bohnen von Black Label Coffee. Mein persönlicher Lieblingskaffee.
     
  5. #105 coffee_corpse, 06.11.2021
    coffee_corpse

    coffee_corpse Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Gibt's hier eigentlich mittlerweile jemanden, der ein zu 100% bekömmliches destilliertes Wasser entdeckt hat? Die demineralisierten Discounter-Wasser sind ja so eine Sache...und steriles destilliertes Wasser in meiner Apotheke kostet 6€/100ml. Das hat echt dazu geführt, dass ich TWW (oder vergleichbare DIY-Rezepte) nicht benutze(n will).:(

    In Amerika ist das handelsübliche destillierte Wasser übrigens ausdrücklich zum Verzehr geeignet und daher auch geprüft...
     
  6. Horenz

    Horenz Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    13
    Ich habe nun auch erstmals die Finger an eine Packung TWW bekommen und bin daher recht Ahnungslos. Kannst du evtl kurz beschreiben was genau du mit "bekömmlich" meinst? Haben die günstigsten Kanister oftmals Keimprobleme?
     
  7. #107 coffee_corpse, 14.11.2021
    coffee_corpse

    coffee_corpse Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Nö, nicht oftmals. Vielleicht sogar fast gar nicht :D
    Hier ist es aber nunmal so, dass das Wasser als "nicht zum Verzehr geeignet" deklariert ist und die Hersteller sich dann nicht extra um Keimfreiheit kümmern (müssen).
    Zudem ist das Baumarkt-Wasser für 1,50€ nur demineralisiert und nicht destilliert. Dadurch kann man sich eben nie sicher sein, ob da nicht doch etwas drinnen ist, was vielleicht schädlich sein könnte.

    Im Grunde ist das Risiko natürlich gering aber es muss doch eine Lösung geben, ein absolut sicheres und bezahlbares Kaffeewasser zu finden. BWT-Filter sind Mist, Purania gibt's kaum noch, TWW funktioniert (für mich) auch nicht....:(
     
    Horenz gefällt das.
  8. #108 braindumped, 14.11.2021
    braindumped

    braindumped Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    1.152
    Mir ging die Ungewissheit bzgl des Inhalts und das viele Plastik beim entmineralisiertem Wasser auf den Geist und das angerührte TWW kam mir auch nicht immer so vor als ob da keine Luft mehr nach oben sei.
    Hab nun den Schritt zu nem Peak gewagt, hab aber quasi noch keine ernsten Erfahrungen, aber die ersten Versuche waren schon vielversprechend. Konnte aber mangels Destilat noch nicht sidebyside gegen TWW probieren
     
  9. #109 mahlmalmaik, 14.11.2021
    mahlmalmaik

    mahlmalmaik Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    742
    ich hab mit dem destillierten wasser von dm und tww ja auch schlechte erfahrungen gemacht und bin jetzt wieder zu purania gewechselt und wieder ganz zufrieden. bei uns gibts das noch wie sand am meer.

    edit: hab nochmal nachgeschaut das dm wasser ist auch nur demineralisiert und nicht zum verzehr geeignet.
     
  10. #110 braindumped, 14.11.2021
    braindumped

    braindumped Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    1.152
    nimmst du das als Grundlage für TWW oder purania "pur"?
     
  11. #111 mahlmalmaik, 14.11.2021
    mahlmalmaik

    mahlmalmaik Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    742
    ich nehme purania pur. find die entwicklung der diskussion interessant weil ich ja mit dem tww so einen chemischen geschmack im kaffee hatte, und mich echt gewundert habe. aber das scheint ja ganz klar das wasser von dm gewesen zu sein.

    gibt es denn in deutschland überhaupt ein geschäft welches destilliertes wasser anbietet welches zum verzehr geeignet ist? ich frag beim nächsten mal in meinem getränkemarkt nach.
     
    Bluenote gefällt das.
  12. #112 Bluenote, 16.11.2021
    Bluenote

    Bluenote Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2021
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    28
    Vielleicht besser selber machen, oder? D853E3B2-21BA-4A52-88E4-C01B58B735E6.jpeg
     
  13. julumon

    julumon Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Das Wasser von Dm ist Gut. Ich denke eher da spielt der Kopf mit. Klar schmeckt der Kaffee durch den hohen magnesium anteil im TWW anders und für manche mag es "chemisch" sein.
     
  14. #114 braindumped, 23.11.2021
    braindumped

    braindumped Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    1.152
    meist schon, aber eben nicht immer…
     
Thema:

Third Wave Water

Die Seite wird geladen...

Third Wave Water - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Third Wave Water espresso

    Third Wave Water espresso: hi, ich habe bei tolga mal third wave wasser gekauft. funktioniert für mich nicht:oops: es ist die espressoversion und ich trinke ja nur hellen...
  2. Third wave Röstungen erkennen

    Third wave Röstungen erkennen: Hi liebe Community, ich habe da mal eine etwas seltsame Frage: Ich bestelle meinen Kaffee mal hier, mal da. Gerne Fausto oder die Berliner KR,...
  3. Third Wave Wichteln

    Third Wave Wichteln: Vielleicht habe ich es übersehen, aber fällt das Wichteln dieses Jahr aus?
  4. Siebträger für Third Wave / helle Röstung

    Siebträger für Third Wave / helle Röstung: N’Abend zusammen! da mir hier mit der Mühle auch schon super geholfen wurde, wollte ich noch mal nach der richtigen Maschine fragen. Mein...
  5. Third Wave Enthusiast(en) für angehendes Rösterei-Projekt in der Zentralschweiz gesucht

    Third Wave Enthusiast(en) für angehendes Rösterei-Projekt in der Zentralschweiz gesucht: Hallo zusammen Ich weiss nicht genau, wo ich meinen Post am besten publizieren soll und versuche es deshalb nun einfach mal in der Sparte...