Thüringen

Diskutiere Thüringen im Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt,   Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; In Erfurt am Domplatz - ob die noch Hilgers heißen, weiß ich gar nicht - hab ich neulich sehr guten Cappuccino getrunken. Mal nicht schokoladig,...

  1. #1 Kaffkaesk, 21.04.2018
    Kaffkaesk

    Kaffkaesk Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2017
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    190
    In Erfurt am Domplatz - ob die noch Hilgers heißen, weiß ich gar nicht - hab ich neulich sehr guten Cappuccino getrunken. Mal nicht schokoladig, nussig, weiß-nicht-was, sondern einfach mal kaffig. Und dabei überhaupt nicht ordinär. Stark und knackig.

    Und dann darf natürlich das Café Pille in Sondershausen nicht unerwähnt bleiben. Thüringens ältestes Café (sieht aber nicht unbedingt so aus, zwischendurch wurde wohl mal renoviert). Der Cappuccino war sehr lecker, der Crema weniger. Ich war in Sondershausen zu einem mehrtägigen Seminar, wo's abartigen Kaffee gab. Da freut man sich natürlich über ALLES, was besser ist. Aber doch, kann ich wärmstens empfehlen, nebst der unschlagbaren Erdbeertorte.
     
  2. #2 flopehh, 21.07.2019
    flopehh

    flopehh Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    1.723
    Gibt es irgendwie einen Tipp für Weimar? :)
     
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    32.415
    Zustimmungen:
    40.843
    Leider nein. Im Zentrum gibt es eine Rösterei mit Cafe, aber die sind sehr dunkel unterwegs. Gut besucht, aber leider nicht mein Fall.
     
    flopehh gefällt das.
  4. #4 flopehh, 11.09.2019
    flopehh

    flopehh Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    1.723
    Japp, da hatte ich schon zwei oder drei Röstungen von geschenkt bekommen. Wirklich sehr dunkel. Wobei ich die mit der Aeropress wirklich passabel hinbekommen habe. Milch dazu, guter Frühstückskaffee.
     
  5. #5 Bommel-14, 05.10.2019
    Bommel-14

    Bommel-14 Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Wieso wird denn Thüringen nicht mit genannt bei den Kategorien?
     
  6. #6 domimü, 05.10.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    9.936
    Zustimmungen:
    5.707
  7. schyfe

    schyfe Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    16
    Und da gibt es leider auch nur eine Espresso-Röstung mit 20% Robusta, also leider auch keine große Auswahl.
     
  8. schyfe

    schyfe Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    16
    Nach der Weimarer Rösterei bin ich gerade noch im Café Fama gewesen und kann das sehr empfehlen. Liegt sehr zentral direkt in einer Seitengasse hinter dem Marktplatz und es wird Coffee Circle Kaffee ausgeschenkt. Dazu wirklich leckere Kuchen bei denen auch bei diverse Unverträglichleiten jeder etwas findet. Und man sitzt sehr gemütlich ;)
     
    flopehh gefällt das.
  9. #9 Astheny, 30.11.2019
    Astheny

    Astheny Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2019
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    81
    War heute in Erfurt kurz unterwegs. Im Contigo am Fischmarkt hab ich einen ganz leckeren Espresso (klassisch italienisch würde ich sagen) getrunken und auch 250g mitgenommen. Die Bohnen werden anscheinend in Göttingen "tagesfrisch" geröstet. Leider habe ich vergessen zu fragen wann die Bohnen, welche ich da gekauft habe, geröstet wurden. Der Barista war leider nicht wirklich erfahren, auf die Frage wie heiß die Bohnen denn bezogen werden (damit man es daheim replizieren kann) meinte er erst 122° (was aber wohl der Dampfboiler ist) und dann, dass die Temperatur vom Hersteller eingestellt wurde... Naja seis drum kann man ja selber experimentieren :)

    Dann war ich noch im Epitome, ebenfalls am Fischmarkt. Dort habe ich auch einen Espresso getrunken, den fand ich ebenfalls lecker. Ich hatte nach einem fruchtigen Espresso gefragt, in der Hoffnung eine helle geröstete Bohne zu bekommen. Leider gab es nur dunkle Röstungen. Geschmeckt hats trotzdem. Habe dort aber keine Bohnen mitgenommen, obwohl das Angebot recht vielfältig war. Das Café war auch gut besucht.
     
  10. #10 moebius2410, 04.07.2020
    moebius2410

    moebius2410 Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    3
    In Weimar gibt es seit diesem Jahr eine neue Rösterei. Etwas außerhalb der Innenstadt: www.roestbrueder.de
    Ist auf jeden Fall einen Besuch wert.
     
    Chrtz, flopehh und schyfe gefällt das.
  11. #11 TommyRei, 11.12.2021
    TommyRei

    TommyRei Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    5
    Da ich hier noch nichts darüber gelesen habe möchte ich die Kaffeerösterei Ottimo in Gotha sehr gern erwähnen. OTTIMO Kaffeerösterei und Bistro – Eine große Auswahl an Mischungen und Single-Origin-Kaffee. Frühstück, Mittagessen, Aperitif für jeden Geschmack in unserer Bistro in Gotha.
    Seit einigen Jahren schon hat die Rösterei ie ehemalige, recht bekannte, Rösterei Sust am Standort beerbt.

    Hier findet man eine Rösterei mit der Möglichkeit einen tollen Espresso oder auch andere Kaffeegetränke zu sich zu nehmen, zudem gibt es kleine Snacks, wie Kuchen, Antipasti und Suppen. Der Inhaber ist Italiener, der auch ein super authentisches Restaurant ganz in der Nähe.

    Die Beratung ist meines Erachtens sehr gut, fachlich und freundlich.

    Wenn man in der Nähe ist definitiv einen Besuch Wert.
     
    schyfe gefällt das.
  12. #12 misterhonk, 29.11.2023
    misterhonk

    misterhonk Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2023
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Als Einwohner Weimars kann ich berichten, dass die Stadt eine Vielzahl an tollen Cafés bietet. Leider haben die meisten davon nur mittelmäßige Kaffees.
    Seit 2019 gibt es die Röstbrüder, ein paar junge Studenten die in kürzester Zeit die Stadt aufgemischt haben und mir ihrem Ansatz Spezialitäten Kaffee zu produzieren genau die Niché getroffen haben und seitdem viele Cafes beliefern.
    Daher kann ich deren Cafe in der Richard-Wagner-Straße sehr empfehlen und mittlerweile gibt es auch einen zweiten Standort in der Innenstadt am Herderplatz. Leider ist der Laden sehr klein, sodass man nur im Sommer gepflegt seinen Kaffee genießen kann. Eine ganz klare Empfehlung ist aber das Café Lieblingsgarten nicht unweit davon im Kirms-Krakow Haus. Dort wird ebenfalls Röstbrüder Kaffee ausgeschenkt von einer trainierten Barista. In Sachen Ambiente, Kaffee-Qualität und auch leckeren Essen & Kuchen aktuell für mich die Nummer Eins in Weimar.

    Darüber hinaus gibt es aber noch andere gute Cafés:
    Cafe FAMA - Gutes Kaffee mit Augenmerk auf vegetarisch und vegane Produkte
    Cafe Frauentor - Sehr guter Kuchen, Kaffee eher mau. Erinnert an Wiener Kaffeekultur
    Cafe Belvedere - Modern eingerichtet, leider war der Kaffee zuletzt nur Automatenkaffee, aber es ist das Cafe in bester Lage am historischen Schloss
    M18 Cafe - Das Studentencafe schlechthin. Espresso kostet 1€ und wird an einer wundervollen Elektra zubereitet. Leider kommt es immer etwas auf die Schicht an, wie der Cafe schmeckt. Aber in Sachen Preis / Leistung unschlagbar.
    Atelier Cafe an der Bauhaus-Universität - hinter dem Hauptgebäude etwas unscheinbar versteckt sich noch ein Café (falls es in der M18 zu voll sein sollte). Auch hier gibt es eine gute Kaffee Auswahl.
    Koriat Kuchenmanufaktur - Kleines schnuckliges Cafe. Im Winter leider zu klein, aber im Sommer eine Empfehlung, da man draußen sitzen kann. Stadtweit bekannt für sehr sehr gute Kuchen. Bei den Kaffees geht es eher in die italienische Richtung. Kräftig und dunkel geröstet.
     
    flopehh gefällt das.
  13. #13 flopehh, 23.12.2023
    flopehh

    flopehh Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    1.723
    Heute das erste Mal im Café der Rostbrüder am Herderplatz gewesen. Wirklich klein wie ein Schuhkarton. Habe mich für einen Kaffee aus der Aeropress entschieden. Hatte nicht geschaut, welcher es war, aber könnte ein Äthiopier gewesen sein. Frucht war schön heraus gearbeitet, serviert wurde aus einem Server von Jenaglas und einem kleinen 0,2 Glas. Ein kleines Glas Wasser gab es dazu. Komme gerne wieder, wenn ich mal wieder in Weimar bin.
     
Thema:

Thüringen

Die Seite wird geladen...

Thüringen - Ähnliche Themen

  1. Thüringen

    Thüringen: Hallo zusammen, wir fahren morgen für 4 Tage nach Oberhof in Thüringen. Leider finde ich in der Liste mit empfohlenen Cafes keinen Sammelthread...
  2. Residenzstadt Greiz in Thüringen: Ausstellungseröffnung Kaffee Unteres Schloss 29.09.

    Residenzstadt Greiz in Thüringen: Ausstellungseröffnung Kaffee Unteres Schloss 29.09.: Kaffee für Jedermann, so heisst die Ausstellung glaube ich im Unteren Schloss Greiz:...
  3. Kaffeeladen mit MAschinenauswahl in Thüringen?

    Kaffeeladen mit MAschinenauswahl in Thüringen?: Hallo, kennt jemand einen guten Laden in Thüringen wo man sich Maschinen anschauen kann, Kaffee kaufen...? Komme aus Jena/Weimar.
  4. Maschinenreparatur in Sachsen/Thüringen/Brandenburg

    Maschinenreparatur in Sachsen/Thüringen/Brandenburg: Hallo, brauche für meine Briccoletta dringend professionelle Hilfe und in Dresden sieht es mau aus. Gibt es sonst in autoerrreichbarer Nähe gute...
  5. Vending in Jena / Thüringen

    Vending in Jena / Thüringen: Hallo, kenn jemand eine zuverlässige Adresse für ein Automaten - vending in der Nähe? Unsere Firma will aufrüsten und bevor die irgend etwas...