Tim and Sebastians Roasts Erfahrungsaustausch

Diskutiere Tim and Sebastians Roasts Erfahrungsaustausch im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hier ein kleiner Clip von den beiden im "25". Man beachte die Mahlscheiben Geometrie an der Decke. [MEDIA]

  1. #21 Terranova, 05.06.2019
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    2.689
    Zustimmungen:
    1.237
    Hier ein kleiner Clip von den beiden im "25".
    Man beachte die Mahlscheiben Geometrie an der Decke.

     
    orangette gefällt das.
  2. #22 ReiAdo58, 15.06.2019
    ReiAdo58

    ReiAdo58 Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2015
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    249
    DA6BDBB2-739E-4677-AEA8-256753BDF976.jpeg 5800262C-A1F9-4D46-AB94-92F1F336FA03.jpeg 98CCCE8F-6E36-4336-BB8B-0167D66135C4.jpeg Heute angekommen, noch ca. 1 Woche warten...
     
    Senftl gefällt das.
  3. #23 DaBougi, 30.06.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    2.001
    So...ich habe wegen des tollen Samples gleich mal bestellt, kann meine begeisternden Shots des Samples (4, allesamt kobstant sehr lecker) nixjt reproduzieren. Der Sebastian schmeckt jetzt irgendwie unausgewogen, die Nuancen (Nuss, Kokos, Mandel) finde ich nicht wieder. Geht es hier noch jemandem so?
    Habe den Röster auch schon kontaktiert wegen Änderungen etc, bin momentan etwas enttäuscht. Obwohl keineswegs ultrahell, also eher Medium, finde ich die Säure schlecht eingebunden, und die Nuancen sind weg.
    Mal schauen, was sich da noch tut.
     
  4. #24 Konstantinos, 01.07.2019
    Konstantinos

    Konstantinos Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2019
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    131
    Das ist natürlich echt mies. Hatte vor den Sebastian mal auszuprobieren. Halte uns auf dem Laufenden!
     
  5. #25 DaBougi, 01.07.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    2.001
    Probier ruhig...haben öfters -30% Aktionen, das Sample war ja super, und die Preise sind fair.
    Dann hätten wir eine Zweitmeinung ;-)
     
  6. #26 Konstantinos, 01.07.2019
    Konstantinos

    Konstantinos Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2019
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    131
    Bin nach dem Byron leider ein wenig zögerlich, da dieser bei mir nicht ganz Anklang gefunden hat.
    Hatte das selbe Problem wie du: Sample super war super fruchtig, schokoladig und hat sich gut in der Milch durchgesetzt. Die bestellten 500g waren dann.. eher weniger gut.
     
  7. #27 DaBougi, 01.07.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    2.001
    Interessant. Da stellt sich die Frage:
    Zufall bzw subjektives Problem (Essen, Rauchen, Schnupfen, Zubereitung...)
    Oder sind die Samples frischer gewesen oder länger gelegen?
    Oder, und davon gehe ich absolut nicht aus und es wäre eine üble Unterstellung: der Röster hat bei den Samples sorgfältiger geröstet und bessere Bohnen verwendet.
    Wenn, dann glaube ich maximal an generelle Änderungen (Charge, Röstprofil verändert, neue Hardware/Software/Location etc)...
    Ich habe den Röster wie gesagt angeschrieben, und bis jetzt auch immer Antwort erhalten. To be continued...
     
  8. #28 Konstantinos, 01.07.2019
    Konstantinos

    Konstantinos Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2019
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    131
    Also vom dritten Fall ("schlampiger" geröstet bei non-samples) würde ich nicht ausgehen. Der Sebastian versteht sein Werk und bei den Filterröstungen war bisher keine Varianz drinnen. Der Colombia Gesha war hervorragend.
    Bei mir kann es natürlich an anderen Faktoren liegen. Andere Milch, anderer Bezug, die von die genannten subjektiven Faktoren, etc.

    Wenn die Aktion mir morgen zusagt, werde ich mal beim Sebastian Espresso zuschlagen und die dann lokal abholen. Hoffe dann den Sebastian anzutreffen und mal ein wenig zu quatschen.
     
    DaBougi gefällt das.
  9. #29 DaBougi, 01.07.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    2.001
    Ich zitiere aus deren Mail:

    "Zum Kaffee, wir haben da jetzt mit einer neuen Ernte angefangen die sehr frisch ist.. das schlägt sich noch etwas nieder im Geschmack. Nimm doch mal 1g weniger und mahl etwas feiner. "

    Ich teste noch meine Radikalmassnahme;
    Ca Menge vom Einer (9g) ind Zweier (sonst 14g) und extrem fein mahlen, schöne PI damit der Puck hält...das ist oft too much, aber manchmal die Rettung

    Meine Gedanken: durch die grössere Lochfläche kann/muss ich feiner mahlen, habe aber weiterhin guten Flow...ähnlich den VST Sieben im Vergleich zu normalen...und sollte die EXT steigern.
     
  10. mcrob

    mcrob Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    155
    Ich habe heute das gesamte Sortiment in 250G gekauft und werde mich mal durchprobieren.

    Den Maddie Filter habe ich eben durch die AP gejagt ;) Insgesamt lecker, mittlere Säure, leicht nussige Note. Also insgesamt eher unspektakulär und gut trinkbar.
    Preisgestaltung für diesen Roast finde ich etwas hoch angesetzt. Mal schaun was die anderen Röstungen bringen.
     
    whereiscrumble gefällt das.
  11. j4y_z

    j4y_z Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    277
    Das war einer der Kaffees, der bei mir aus der Delter Press deutlich besser war als mit dem V60.
     
  12. mcrob

    mcrob Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    155
    Ich habe die vergangenen Tage die Espressoröstungen Byron und Sebastian verkostet. Beide fand ich ingesamt eher unausgewogen und es wollte sich auch bei unterschiedlichen Parametern keine geschmackliche Harmonie einstellen. Insgesamt hab ich eine recht dominante Säure wahrgenommen und die Nuancen des Profils nur ganz vorsichtig beim ersten Schluck schmecken können. Also nicht grundsätzlich unlecker, ich glaube die Bohnen sind von guter Qualität - aber die Röstung bei dem Preispunkt für mich zumindest nicht im beworbenen Bereich "immer Spitzenqualität".
     
    rebecmeer und Konstantinos gefällt das.
Thema:

Tim and Sebastians Roasts Erfahrungsaustausch

Die Seite wird geladen...

Tim and Sebastians Roasts Erfahrungsaustausch - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsaustausch zur CUPPING Methode und Sensorik

    Erfahrungsaustausch zur CUPPING Methode und Sensorik: Moin, eigentlich dachte ich, das es diesen Thread bereits gibt, aber fündig bin ich nicht geworden. :rolleyes: Auf Anregung von @whereiscrumble...
  2. [Verkaufe] Rocket Espresso Shot Timer!

    Rocket Espresso Shot Timer!: Nach langer abstinenz mach ich hier auch mal wieder ein wenig Werbung! [IMG] presentiert die neuen Rocket Espresso Geräte mit Shottimer. Kurzer...
  3. [Erledigt] Bezzera BB005 mit Timer

    Bezzera BB005 mit Timer: Ich verkaufe meine immer absolute treue BB005 mit Timer welche ich 2015 von einem Boardie gekauft habe, welcher die Maschine selbst am 27.02.15...
  4. Eureka Mignon Timer Fehler

    Eureka Mignon Timer Fehler: Guten Morgen, ich bin seit 2 Wochen stolzer Besitzer einer Eureka Mignon, diese lief auch bis heute morgen einwandfrei. Zu vollstem erstaunen...
  5. Erfahrungsaustausch zu Daterra Coffee

    Erfahrungsaustausch zu Daterra Coffee: In letzter Zeit hatte ich einige tolle Bohnen aus Brasilien getestet, die oben stehender Finca zugeordnet werden konnten. Egal ob mit dem Jaci von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden