Tipp: Ohne verstopfen mit wenig Sauerei für 100€??

Diskutiere Tipp: Ohne verstopfen mit wenig Sauerei für 100€?? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich habe ein Problem. Ich bekam eine Rancilio Silvia geschenkt, welche ich mit einem PID ausgestattet und an meine Arbeitsstelle...

  1. #1 chreich, 22.09.2018
    chreich

    chreich Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich habe ein Problem.
    Ich bekam eine Rancilio Silvia geschenkt, welche ich mit einem PID ausgestattet und an meine Arbeitsstelle gestellt habe. Also brauchte ich noch eine Mühle dazu. Kurzerhand bestellte ich eine Ascaso i-mini, in der Hoffnung, sie würde nicht so rumsauen wie meine Demoka M207 zu Hause.
    Nun zum Problem. Abgesehen davon, dass die Ascaso kaum weniger rumsaut, verstopft sie regelmäßig. Ein unhaltbarer Zustand.
    Ja, ich könnte die Bohne wechseln, möchte ich aber nicht, da ich nach zig probierten Bohnen die m.M. nach beste Bohne gefunden habe (W+S Kaffee).
    Habt ihr eine Empfehlung, vielleicht sogar mit Verkaufswunsch im Schrank stehen, für eine Espressomühle, die gut arbeitet, sehr fein mahlend nicht verstopft, möglichst wenig rumsaut und gebraucht 100€ zu bekommen ist? Gerne auch im Tausch gegen eine neue (20 Mahlungen) Ascaso i--mini, schwarz. Macht eine Mühle mit Dosierer Sinn? Es gehen Mo.-Fr. so 4-6 Espresso durch...
    Danke für Tipps sowie eventuelle Angebote,
    Chreich
     
  2. #2 cbr-ps, 22.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2018
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    13.994
    Zustimmungen:
    14.011
    Könnte man im Sinne von „Rumsauen“ meinen, aber in Hinblick auf einigermassen frisches Mahlgut bei dem geringen Durchsatz ein klares nein.
    Handmühle ist nicht die Antwort, die Du hören möchtest, oder? Ich habe hier im Forum eine Feld- und eine Hausgrind für je knapp unter 100€ erworben und die funktionieren gut. Wenn es streut, was mit Wasserspritzern vermeidbar ist, dann in den Behälter.
    Klassische Empfehlung elektrisch im Budgetbereich wäre die Graef CM800, aber bei entsprechend anfälligem Kaffee wie z.B. einem Malabar wird die wohl auch streuen.
     
  3. #3 Kaspar Hauser, 22.09.2018
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.007
    Zustimmungen:
    1.291
    Jede Mühle saut rum, ist zu langsam, zu laut oder zu teuer.

    Die Verstopfungen bei der Ascaso kann ich nicht nachvollziehen.
    Handelt es sich um das Kegel- oder Scheibenmahlwerk? (i1 oder i2?)
    Meine i1 hat erst angefangen rumzuzicken, nachdem ich sie jahrelang nicht gereinigt habe. (jaja, ich weiß)
     
    cbr-ps gefällt das.
  4. #4 chreich, 22.09.2018
    chreich

    chreich Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.
    Es handelt sich um die Ascaso i-mini i-1 mit Scheibenmahlwerk in schwarz. Ehrlich gesagt bin ich auch enttäuscht. Nach ca. 15 Mahlungen hörte ich, wie die Mühle "in die Knie" ging, der Motor Mühe hätte zu mahlen. Sofort auf Ursachenforschung stellte sich heraus, dass der Auswurf komplett ziemlich fest verstopft war. Natürlich gereinigt und bei jeder weiteren Mahlung beobachtet. Nach 5-8 Mahlungen ist der Auswurf schon wieder zugesetzt....
     
  5. #5 Kaspar Hauser, 22.09.2018
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.007
    Zustimmungen:
    1.291
    Merkwürdig.
    Das Einzige, was mir zur Rösterei einfällt, ist dass es so aussieht, als ob die Chance groß ist, dass sie von Marketinggeschwurbel und vollmundigen Formulierungen mehr verstehen, als vom tatsächlichen, so wortreich besungenen, eigentlichen Handwerk.

    Kennt jemand diese Rösterei und deren Kaffee?
     
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    13.994
    Zustimmungen:
    14.011
    Nee, war schon früher durch eine Erwähnung hier drüber gestolpert, habe mich wegen des marketinglastigen Auftritts und des für mich offensichtlichen Gastroschwerpunkts ohne Kauf direkt wieder abgewendet.
     
  7. #7 andruscha, 22.09.2018
    andruscha

    andruscha Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    2.788
    Aber Rösterei + Werbegeschwurbel hin oder her: Dass man alle Dutzend Mahlungen den Auswurfschacht reinigen muß, weil sonst das Mahlwerk in die Knie geht, höre ich das erste Mal. So ölig kann der Kaffee doch kaum sein?
    Ich habe auch eine Ascaso Mini, allerdings die mit dem Kegelmahlwerk, da gab es aufgrund eines zugestopften Auswurfes noch nie Probleme mit dem Motor. (Nur einmal, als die Nachbarin versucht hatte, bereits gemahlenen Kaffee noch feiner zu mahlen. Und da war das eingeschüttete Kaffeemehl schuld, dass sich durch alle Ritzen gezwängt hatte. Nach einer Komplettreinigung lief sie wieder.) Nach dem Mahlen gehe ich mit einem Essstäbchen auch noch mal in den Auswurf, damit ich das alte Kaffeemehl nicht im nächsten Bezug habe, aber so einen große Unterschied dürfte das auch nicht machen?
    Es liegt natürlich Kaffeemehl unter der Mühle, aber halt im normalen Rahmen. Im Büro würde ich vielleicht ein Tablett unter die Mühle stellen.
    Vielleicht stimmt etwas mit der Mühle nicht?
     
    cbr-ps gefällt das.
  8. #8 chreich, 22.09.2018
    chreich

    chreich Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ....m.E. ein mir unverständlicher Fehler die Qualität eines Produktes aufgrund einer Homepage zu beurteilen, aber jeder wie er mag.
    Es wäre also denkbar, dass die Mühle fehlerhaft ist? Ich kann nach einer Reinigung den Mahlgrad normal verstellen, das geht. Trotzdem bleibt viel Kaffemehl gefühlt statisch geladen im Auswurf hängen. Ich habe nach der zweiten Verstopfung das Deckelblech abgeschraubt und war verwundert, wieviel dort hing. Auch dass der Auswurf an sich ja schon sehr wenig Neigung hat. Kann man die Statik vermeiden?
     
  9. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    13.994
    Zustimmungen:
    14.011
    Theoretisch ja, durch Befeuchten der Bohnen (RDT). Das ist aber im Hopperbetrieb wenig praktikabel, macht man eher bei Single Dosing.
    Zudem haben unterschiedliche Bohnen unterschiedlich starke Streuneigung, unabhängig vom Röster. Ein Malabar z.B. streut regelmässig extrem. Dein Lieblingsröster hat sicher auch unterschiedliche Bohnen im Angebot, oder? Teste doch dort mal eine Alternative.
     
  10. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    13.994
    Zustimmungen:
    14.011
    Mache ich nicht, aber es gibt so viele gute Röster, da probiere ich keinen neuen aus, bei dem mir der Erstkontakt nicht gefällt, in diesem Fall also die Selbstdarstellung auf der Website. Dass dahinter nicht doch Kaffeeperlen schlummern können ist nicht auszuschliessen, aber soweit bin ich halt nicht gekommen. Das hat aber nichts zu sagen...
     
Thema:

Tipp: Ohne verstopfen mit wenig Sauerei für 100€??

Die Seite wird geladen...

Tipp: Ohne verstopfen mit wenig Sauerei für 100€?? - Ähnliche Themen

  1. Wie findet ihr diese Maschine um 100 Euro?

    Wie findet ihr diese Maschine um 100 Euro?: Hätte ihn runtergehandelt auf 100, könnte sie gleich abholen. Würdet ihr das machen? Und was würde noch ein Service kosten? Bin Anfänger und hab...
  2. Mühle um die 100€

    Mühle um die 100€: Hallo ihr Lieben! Ich suche eine günstige, gepflegte Einsteigermuhle - stoßrichtung ascaso i-steel, demoka m203, quickmill apollo etc...einfach...
  3. Kaufberatung: Handmühle für Frenchpress/Filterkaffee/Espressoherdkocher (ca. 100€)

    Kaufberatung: Handmühle für Frenchpress/Filterkaffee/Espressoherdkocher (ca. 100€): Hallo Kaffe-Nerds, ich suche eine Handmühle für ca. 100 - maximal 150 Euro, welche sich für Frenchpress/Filterkaffe/Espressoherdkocher eignet....
  4. BZ10 exorbitante Bezugsmenge

    BZ10 exorbitante Bezugsmenge: Hallo zusammen, Ich bin etwas am verzweifeln, deshalb hoffe ich auf das geballte Wissen der Community. Und zwar ist es so, dass Ich im Besitz...
  5. Hilfe! Neue Rancilio Silvia nach 2 Wochen defekt/ zu wenig Druck/Wasser

    Hilfe! Neue Rancilio Silvia nach 2 Wochen defekt/ zu wenig Druck/Wasser: Moin in die Runde, eines vorweg: Ich bin ein absoluter Anfänger in Sachen Siebträgermaschinen. Habe hier im Forum sämtliche Beiträge zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden