To-go-Becher *Eierlegende Wollmilchsau" Fellow Carter?

Diskutiere To-go-Becher *Eierlegende Wollmilchsau" Fellow Carter? im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin moin, Leider wurde ich im einzigen Thread zu dieser Thematik nicht wirklich fündig und vielleicht sind ja noch mehr Leute auf der Suche nach...

Schlagworte:
  1. #1 Galahad, 29.01.2020
    Galahad

    Galahad Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2020
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    40
    Moin moin,

    Leider wurde ich im einzigen Thread zu dieser Thematik nicht wirklich fündig und vielleicht sind ja noch mehr Leute auf der Suche nach einem ähnlichen Produkt oder haben dieses bereits gefunden.

    Da ich jeden morgen ca. 350 ml Kaffee zum mitnehmen durch ein Filtersystem meiner Wahl (morgens meist: V60, Chemex oder Kalita) jage und dann mit in die Schule nehme, bin ich auf der Suche nach einem idealen Thermobecher mit folgenden Eigenschaften:

    -auslaufsicher (keine Keep-Cups) oder ähnliches
    -mindest Warmhaltedauer (Temperatur > 40 Grad) für einen Vormittag (8-12 Uhr)
    - möglichst wenig Geschmacksverfälschung
    -Füllmenge maximal 400ml, besser weniger. Sonst kühlt der Kaffe ja zu schnell aus. Mehr als 400ml würde ich auch nicht mitnehmen
    -nicht zu hässlich :D

    Mein bisheriger langjähriger Alfi-Becher hat nach zwei Stürzen leider eine sehr ramponierte Abdeckung oben. Zudem schmeckte der Kaffe immer "metallisch". Vorteilhaft war, dass der Knopfverschluss auch beim Autofahren/Laufen einfach zu öffnen war und absolut dicht hielt.
    Bevorzugt wäre daher wieder eine Einhandlösung ohne Deckel.

    Immer wieder lese ich, dass es außer dem Carter Everywhere Mag von Fellow keinen keramikbeschichteten, isolierten und auslaufsicheren Becher gibt? Der hat allerdings den großen Nachteil, dass der Deckel immer ganz abgeschraubt werden muss und dass er nur bei einem einzigen Händler in ganz Europa verfügbar ist.
    Optisch jedoch schick gemacht.
    Nutzt den zufällig jemand und kann eine Aussage zur Isolierleistung abgeben?

    Alternativen wären natürlich jederzeit willkommen, sofern sie den Kaffee nicht zu sehr nach "Plastik" und/oder "Metall" schmecken lassen. Das hat mir bisher leider jede noch so edle Bohne vermiest.

    Danke euch <3
     
  2. #2 Geschmackssinn, 29.01.2020
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    3.537
    ui da gibt's wohl doch noch was mit Keramik :)

    ich hab gerade den von Stanley (haste evtl. schon gelesen)
    als 2go nicht dicht, als flasche schon.
    die Beschichtung ist super was den Geschmack angeht!
     
  3. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    4.007
    Zustimmungen:
    1.893
    Ich habe einen Camelbak Forge. 355 ml, absolut dicht, perfekte Einhandbedienung, gut isoliert.
    [​IMG]
     
  4. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    379
    Emsa. Günstig und hält dicht. Gibt auch einige Threads im Forum.
     
    accutwin, jasonmaier, Grumpelstielzchen und 2 anderen gefällt das.
  5. #5 Wrestler, 29.01.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.872
    Zustimmungen:
    2.262
    Ich habe einen Alfi Isomac.
    Der sieht nicht mehr richtig schön aus, aber tut genau, was du möchtest.
    Ich würde mir ausschließlich die edelstahl Variante kaufen. Und dann auch nur die silberne Variante, der farbige Lack geht irgendwann ab.
    Die Plastik Variante ist unbrauchbar.
    Vorsicht ist bei allen Bechern geboten. Bei einem Sturz kann viel kaputt gemacht werden.
    Meiner ist mittlerweile über 10 Jahre in Nutzung.
    Nach meiner Erfahrung halten auch nur edelstahl Becher solange warm.
    Einen metallischen Geschmack konnte ich persönlich nicht feststellen.
    Ich nutze allerdings für Tee einen zweiten Becher.
    Ein Wechsel der Getränke ist nicht sinnvoll.
     
  6. #6 Galahad, 29.01.2020
    Galahad

    Galahad Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2020
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    40
    Danke für all die Tipps!

    Ich nutze für Tee derzeit eine doppelwandige Glasflasche von Mymuesli. Bei Tee finde ich den "Eigengeschmack" des Materials noch irritierender. Ein Oolong/Sencha muss einfach in Glas oder Keramik abgefüllt sein, sonst kann ich auch einfach nur Earl Grey trinken, schmeckt dann eh alles gleich.
    Kaffee kann da etwas mehr ab, dennoch war mein Alfi-Becher nicht ganz zufriedenstellend.

    Wer mir den Camelbak mal genauer ansehen, die Größe wäre ideal für mich.

    Nutzt vielleicht doch jemand das Produkt von Fellow, der würde mich wahrlich interessieren. Nur ein Blindkauf ist mir dafür einfach zu teuer.
     
  7. #7 Geschmackssinn, 29.01.2020
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    3.537
    wir schon gesagt, Keramik oder Glas!
    alles an Plastik /Metall/Edelstahl.... schmeckt man raus.
     
  8. Dinkel

    Dinkel Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    156
    Ich find auch der allseits gelobte Emsa ist nicht ideal. Ich Brühe den Kaffee direkt in den Becher, gehe zum Bus und trinke den Kaffee nach maximal 20 Minuten und er schmeckt nach Edelstahlbecher.
     
  9. #9 chrisspeed, 30.01.2020
    chrisspeed

    chrisspeed Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    115
    Thermobecher aus Glas wirst du nicht finden, Keramik sieht es wahrscheinlich auch schlecht aus. Oder du lebst mit dem Wärmeverlust.

    Aus Edelstahl kann ich den empfehlen. Der Clou, er kann nicht umkippen. Funktioniert wirklich super, vor allem, da er trotzdem leicht hoch zu heben ist.

    https://smile.amazon.de/gp/product/B07WXLB7G9/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o02_s00?ie=UTF8&psc=1
     
  10. #10 Geschmackssinn, 30.01.2020
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    3.537
    oben genannte Thermoskanne/Becher mit Keramikbeschichtung ist die Antwort. ;)
     
  11. #11 Galahad, 30.01.2020
    Galahad

    Galahad Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2020
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    40
    Mit Keramikbeschichtung finde ich ja leider außer des Fellows nichts...
     
  12. #12 Geschmackssinn, 30.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2020
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    3.537
    die von Stanley "go Ceramivac :cool:

    Edit:
    zu groß!?
     
  13. #13 Wrestler, 30.01.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.872
    Zustimmungen:
    2.262
    Irgendwie ist der Link nicht ganz unproblematisch @Geschmackssinn
    Musste jetzt 2 x mein Tablet neu starten.
     
  14. #14 benötigt, 31.01.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    1.729
    Ich unterstütze mal mit dem, was ich zum Thema auf die Schnelle finde. Mangels Erfahrung sind das natürlich keine "Empfehlungen", da ich die Wärmeleistung nicht beurteilen kann. Aber der Markt gibt schon noch mehr Keramikoptionen her.

    https://www.amazon.com/Ello-Double-Wall-Ceramic-Travel-Slider/dp/B07YQNLZP3

    https://www.amazon.com/Contigo-Insulated-Ceramic-Travel-Glossy/dp/B016098722

    Schon alleine wegen des Fitmennamens sicher ein herrlicher Aufreger;
    https://www.amazon.com/Starbucks-Double-Wall-Ceramic-Traveler/dp/B002Q3Z22U

    Soma Double Walled Ceramic To-Go Tumbler

    https://www.amazon.com/Kyocera-Interior-Insulated-Stainless-Mug-Matt/dp/B071LLSWXK

    https://www.amazon.com/Ceramic-Travel-Mug-Insulated-Suitable/dp/B07RM28LPB

    TRAVEL CUP Ceramics thermo mug – EMSA

    Wenn Temperaturkontrolle wichtig ist, kann man hier viel Geld lassen :
    https://www.amazon.com/Ember-Temperature-Control-Travel-Black/dp/B01N2HT77T
     
  15. Wispr

    Wispr Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2019
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    109
    Ich kann den Kinto Tumbler wärmstens empfehlen. Den Camelback werde ich aber dann auch Mal in Augenschein nehmen.
     
  16. #16 DaBougi, 02.02.2020
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.202
    Zustimmungen:
    3.360
  17. #17 Galahad, 02.02.2020
    Galahad

    Galahad Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2020
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    40
    Hey, danke für den Tipp! So ein Teil habe ich für Tee im Einsatz. Kaffee sieht oft etwas unappetitlicher aus, daher wäre der Kino Tumbler wohl die beste Idee der in D erhältlichen Gadgets.
    @Wispr gibt der Becher deiner Meinung nach Geschmack an den Kaffee ab?
     
  18. #18 Wispr, 02.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2020
    Wispr

    Wispr Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2019
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    109
    Der Kinto ist absolut neutral. Kann den Wärmstens empfehlen, Ersatzdichtungen lassen sich auch beziehen. Warm hält er auch sehr lange. Außerdem finde ich das Design richtig schick.
     
  19. #19 DaBougi, 02.02.2020
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.202
    Zustimmungen:
    3.360
    Ich nutze den Filter nicht für die Zubereitung...ubd ein V60 hinterlässt meist eine schöne, klare Farbe...und das gefällt mir.
    Der Sleeve schützt aber eh vor Blicken ;-)
     
  20. lumi

    lumi Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    4.444
    Zustimmungen:
    3.439
    Doch, den Loveramics Nomad gibt es auch aus doppelwandigem Glas. Fassungsvermögen ist höchstens 250 ml.

    Beim Punkt "wirklich auslaufsicher" schließe ich mich aber der Kinto-Empfehlung an, den gibt es in 350 ml und in 500 ml. Ich würde für Kaffee und für Tee (und vor allem nicht für Tee mit diffizilen Aromen wie Grüntee oder Oolong, etc.) aber nicht den selben nutzen. Die Warmhaltekapazität finde ich beachtlich.
     
Thema:

To-go-Becher *Eierlegende Wollmilchsau" Fellow Carter?

Die Seite wird geladen...

To-go-Becher *Eierlegende Wollmilchsau" Fellow Carter? - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Fellow Stagg X pour over (nicht XF)

    Fellow Stagg X pour over (nicht XF): Hallo, ich suche den kleinen dripper von Fellow Stagg. Ich würde den kleinen gern mal ausprobieren. Ich zahl natürlich auch dafür ;) Der kleine...
  2. [Erledigt] Stagg Kettle chrom

    Stagg Kettle chrom: Verkaufe einen unbenutzten Fellow Stagg Kettle. Der Kessel ist unbenutzt. 60€ inkl. Versand Wird verkauft, weil ich mittlerweile schon den 5....
  3. [Verkaufe] Fellow Stagg Pour-Over Kettle

    Fellow Stagg Pour-Over Kettle: [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] Verkaufe meine Fellow Stagg Pour-Over Kettle in schwarz inkl. Plastik & Metalldeckel. Gebrauchter aber guter Zustand....
  4. Fellow Stagg

    Fellow Stagg: hab einen Fellow Stagg abzugeben Gebrauchsspuren sind einige vorhanden, vor allem am Boden ist durch Benutzung auf dem Gasherd der Lack ab. Das...
  5. Suche die eierlegende Wollmilchmühle :)

    Suche die eierlegende Wollmilchmühle :): Hallo liebe Kaffee-Netz-Gemeinde, ich bin neu hier und möchte daher wenigstens ein paar Sätze über mich verlieren, um mich kurz vorzustellen bzw....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden