Transformation in Bildern - von der Garage zur Rösterei

Diskutiere Transformation in Bildern - von der Garage zur Rösterei im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; [img] [img] [img] [img] [img] [img] [img] [img] [img] [img] [img] [img] [img] [img] [img] [img] [img] Dr. Kaffee :)

  1. seeker

    seeker Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    108
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Dr. Kaffee :)
     
    Buddsn, Moriat, FrancisoNL und 21 anderen gefällt das.
  2. #2 torkscoffee, 11.07.2015
    torkscoffee

    torkscoffee Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    288
    Dann Gratuliere ich mal als erster. Sieht sehr gut aus. Viel Spaß mit dem Giesen :)
     
  3. #3 turriga, 11.07.2015
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.261
    Zustimmungen:
    12.631
    Da bekommt Garagen-Firma eine völlig neue Facette hinzu! Viel Erfolg!
     
  4. #4 Aeropress, 11.07.2015
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.583
    Zustimmungen:
    4.818
    Schön geworden als Arbeitsraum hätte ich wohl Fliesen dem Laminat vorgezogen da robuster und besser zu schrubben. Soll das mal komerziell betrieben werden oder reines Hobby?
     
  5. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.257
    Zustimmungen:
    633
    Booah, mein Traum.
    Herzlichen Glückwunsch, wo darf man sich das mal live anschauen? :)
     
  6. seeker

    seeker Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    108
    Vielen Dank für die guten Wünsche.
    Erst war das ganze nur als Hobby gedacht - aber es ist schon ein geruchstechnischer Unterschied ob man 200g Kaffee im Gene röstet oder 3-6 kg im Giesen. Trotz des elektrostatischen Filters stand schon am Tag des Aufbaus der erste Nachbar vor der Tür - und der wollte keinen Kaffee probieren :( - ist halt eine reine Wohngegend. Also habe ich kurzentschlossen :cool: entschieden doch professionell einzusteigen und neue Räume in einem Gewerbegebiet anzumieten. Wird zwar noch etwas dauern aber dann werde ich - hoffentlich noch vor dem Winter - (auch über das Internet) Kaffee verkaufen :). Die Garage wird dann für 'Cuppings' und zur Ausstellung von Siebträgermaschinen, Mühlen und Zubehör genutzt werden. Dann passt auch der Boden wieder ;).
    @torkscoffee - wie hast Du denn den 'geruchspart' bei Dir gelöst?
    Grüße
    Dr. Kaffee
     
  7. seeker

    seeker Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    108
    @'Ingo - würde mich über einen Besuch sehr freuen - Räume sind in Siegburg - zwischen Köln und Bonn
    Adresse gibt es gerne per PN
     
  8. #8 torkscoffee, 11.07.2015
    torkscoffee

    torkscoffee Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    288
    Ich habe das Glück keine direkten Nachbarn zu haben und frei raus blasen kann.. :)
    Hoffe das bleibt auch so ;)
     
  9. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.257
    Zustimmungen:
    633
    @seeker
    Huii...das ist weit weg von mir
    Da rieche ich bei Südwind eher den Röstgeruch von Thorsten :D

    Aber danke für das Angebot, sobald ich mal in der Gegend bin, schreibe ich dich an. :)
     
  10. #10 nobbi-4711, 11.07.2015
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.385
    Zustimmungen:
    1.119
    Und was sagt das Veterinäramt dazu?

    Greetings \\//

    Marcus
     
  11. #11 Carmaal, 11.07.2015
    Carmaal

    Carmaal Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    40
    Kannst du mir gerne mal schicken. Mich hat zwar das Selber-rösten-Fieber gepackt, aber für meinen Sohn aus Lohmar bestimmt interessant
     
  12. #12 quick-lu, 11.07.2015
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.689
    Zustimmungen:
    6.769
    Glückwunsch, da kommt Neid auf.
    Ich fang auch gleich an, meine Garage auszuräumen:).

    Der Röster ist immer wieder eine Augenweide, wie laufen die ersten Röstungen?

    Gruß
    Ludwig
     
  13. #13 Der-Graf, 12.07.2015
    Der-Graf

    Der-Graf Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    2.275
    Oh - Siegburg klingt gut für mich als Bonner! :) Da werde ich es hoffentlich auch mal auf einen Besuch vorbei schaffen, wenn's denn soweit ist... Glückwunsch auf jeden Fall schonmal! Macht nen schicken Eindruck!
     
  14. #14 gunnar0815, 12.07.2015
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.010
    Zustimmungen:
    824
    Wollte gerade fragen ob das mit dem Filter gut geht.
    Vor 100 Jahren hat sich niemand über diesen Geruch beschwert gehörte einfach dazu. Da mussten ja noch alle selber rösten.
    Bald regen sie sich auf wenn jemand noch Kocht und sich sein Essen nicht bestellt. :(
    Gunnar
     
    FrancisoNL, DeltaLima, hunter und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #15 Aeropress, 12.07.2015
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.583
    Zustimmungen:
    4.818
    Du hast Vorstellungen :), vor Hundert Jahren gabs Kaffee nur für die High Society für den Rest vieleicht mal an Feiertagen das war Luxus und sau teuer, ansonsten wurde da dann eher Malzkaffee aus Gerste täglich getrunken. Geröstet hat da gar kein Normalo.
     
  16. seeker

    seeker Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    108
    PN's sind verschickt.
    Werde die Adresse natürlich öffentlich machen wenn ich wirklich eröffnet habe. Bis dahin bitte nur per PN und telefonischer Anmeldung. Danke

    @quick-lu - das Rösten ist phänomenal. Konstanz und Reproduzierbarkeit, Kontrolle über eine wirklich gute Software und die schiere Masse machen einen großen Unterschied zum Gene o_O na ja, eigentlich logisch - aber so groß hatte ich den Qualitätssprung nicht erwartet.
    Habe aber auch gerade tolle Bohnen. Die ersten waren CO2 entkoffeinierterte Bio Bohnen aus Mexico, SHG von der Finca El Flamingo. 17 minuten auf 16,75% Einbrand. Noch besser schmeckt mir gerade ein PNG washed Sigri AA, den ich in 16 Minuten auf 17,9% für den Espresso geröstet habe. Samtig schokoladig bleibt der Geschmack richtig lange liegen.

    @gunnar0815 - genau mein Empfinden. Es wird meine Erachtens immer schwieriger in Deutschland selber etwas auf die Beine zu stellen... aber auf der anderen Seite sind 6 kg geröstet schon etwas intensiv - und die Situation hat mich dazu gebracht jetzt wirklich voll einzusteigen. Also werden die nächsten Monate Röstprofile entwickelt, ein Webshop aufgebaut und der Röster in ein Industriegebiet umgezogen.
    Ich werde Euch auf dem laufenden halten :)

    Grüße
    Detlef
     
    Hacktick und PeterGriffin gefällt das.
  17. #17 gunnar0815, 12.07.2015
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.010
    Zustimmungen:
    824
    So weit ich das gelesen hab war das so wie du schreibst vor ca. 250 Jahren.
    Zitat: "Mitte des 19. Jahrhunderts war der Kaffee zum Volksgetränk geworden."
    http://www.geschichte-kaffee.de/html/kaffee5.html
    Um 1900 fing dann schon die Industrialisierung an.
    Rat mal woher die ganzen Pfannenröster her stammen.

    Gunnar
     
    dharbott gefällt das.
  18. #18 Aeropress, 12.07.2015
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.583
    Zustimmungen:
    4.818
    Na dann erzähl das mal meiner Oma (lange tod) die hat als Dienstmädchen in hohem Hause geschuftet da gabs Kaffee, bei ihr zuhause aber so gut wie nie da hats kaum für das tägliche Brot gereicht geschweige denn Genussmittel. Halt immer ne Frage was man unter Volk versteht für manchen mag da schon der Übergang des Getränks vom Adel zum gehobenen Bürgertum reichen. Das ist halt der Unetrschbied zwischen nostalgischen Berichten und Büchern und dem wahren Leben und Zeitzeugen der realen Epoche. Und Industrialisierung bedeutete Ende des 19. Jahrhunderts für breite Massen eher Verelendung, nicht umsonst entwickelte sich daraus der Kommunismus.
     
    gunnar0815 gefällt das.
  19. #19 gunnar0815, 12.07.2015
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.010
    Zustimmungen:
    824
    Kommt wohl auch sehr drauf an von wo die Berichte stammen.Mit Volk ist wohl oft die gehobenen Mittelschicht mit gemeint.
    Trotzdem gab es Straßen in denen es regelmäßig nach gerösteten Kaffee roch. Und dort wurde der Geruch bestimmt positiv bewertet.


    Gunnar
     
  20. hunter

    hunter Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    8
    Deutsche sind leider spiessige Ar...löcher. Wenn es darum geht, Gewerbetreibenden oder sogar Hobbyisten das Leben schwer zu machen, sind alle immer mit ihren Rechtschutzversicherungen schnell am Verhindern. Das muss wohl der Wohlstand und die viele Freizeit mit sich bringen.
     
    tomwitton und torkscoffee gefällt das.
Thema:

Transformation in Bildern - von der Garage zur Rösterei

Die Seite wird geladen...

Transformation in Bildern - von der Garage zur Rösterei - Ähnliche Themen

  1. Mit welchen Röstereien aus dem Internet habt Ihr gute Erfahrungen

    Mit welchen Röstereien aus dem Internet habt Ihr gute Erfahrungen: Hallo zusammen, nachdem ich meine Maschine nun seit einigen Monaten habe, möchte ich natürlich viele Bohnen probieren. Und am einfachsten ist es...
  2. [Vorstellung] MALWANI LIVI - Black Series - Die ersten Bilder

    MALWANI LIVI - Black Series - Die ersten Bilder: Hallo Liebe Community, heute können wir euch die ersten Bilder der Black Series vorstellen :) Ende der Woche pflegen wir die aktuellen Bilder...
  3. [Vorstellung] KaffeeLoft - Rösterei & Akademie

    KaffeeLoft - Rösterei & Akademie: Hallo an alle! Wir möchten uns heute endlich einmal bei euch vorstellen. Wir sind das KaffeeLoft, eine Rösterei & Akademie für Spezilitätenkaffee...
  4. Brand in Kaffeeröstetei

    Brand in Kaffeeröstetei: FW-M: Brand in Kaffeerösterei (Sendling-Westpark)
  5. Kaffeebohnen selber rösten

    Kaffeebohnen selber rösten: gerne spiele ich hier Vermittler. An einem Photoshooting habe ich Marius mit seinem genialen Konzept (mehr unter mikafi.com) kennen gelernt und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden