Trichter und wer benutzt die

Diskutiere Trichter und wer benutzt die im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, ich stehe vor der Entscheidung einen neuen Tamper zu kaufen. Allerdings schwanke ich noch etwas. Bei dem leichteren Modell von...

  1. #1 Chris G, 10.02.2015
    Chris G

    Chris G Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2014
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    40
    Hallo zusammen,

    ich stehe vor der Entscheidung einen neuen Tamper zu kaufen. Allerdings schwanke ich noch etwas.
    Bei dem leichteren Modell von Tidaka kann man ein Set mit einem Trichter erwerben.

    Jetzt überlege ich wofür ich einen Trichter brauchen könnte und ob einer von Euch so etwas nutzt? Wenn ja, was bringt Euch der Trichter?

    Gruß
    Christoph
     
  2. #2 S.Bresseau, 10.02.2015
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.433
    Zustimmungen:
    6.308
    Für's 41er finde ich ihn großartig.
    Für's 58er habe ich auch einen, da ist er aber von begrenzterem Nutzen. Hier vermeidet der höhere Rand ein Herumsauen des Pulvers. Beim 41er ist der Hauptnuzen, dass sich das Mehl in der Mitte sammelt und nicht aiuf den Siebflanken, und dass der Tamper recht gut senkrecht geführt wird.
     
  3. #3 svemarda, 10.02.2015
    svemarda

    svemarda Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    483
    Ich benutze (nicht als einzige in diesem Forum) für das 2er-Sieb das obere Ende eines Plastik-Einwegbechers - erfüllt seinen Zweck (gegen die Krümelei).

    Im LM-Einer schüttel ich das Mehl in die Vertiefung.

    Manche Dinge kann man auch pragmatisch lösen. Kostet weniger ;)
     
  4. #4 saecoroyal, 10.02.2015
    saecoroyal

    saecoroyal Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    206
    Hi Christoph,

    mit dem Trichter liegen eigentlich keine Kaffemahlreste mehr rum, darum bei mir bei jedem Mahlen im Einsatz:
    [​IMG]
    Gruß Willi
     
  5. #5 espresso-addict, 10.02.2015
    espresso-addict

    espresso-addict Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    20
    Da ich direkt in den Siebträger mahle, hat der Trichter das Herumsauen von Kaffeemehl auf ein absolutes Minimum reduziert. Allein dafür lohnt sich die Anschaffung aus meiner Sicht. Hinzu kommt, dass der Trichter (insbesondere in Kombination mit dem Board-Tamper) hilft, wirklich gerade/horizontal zu tampern.
     
  6. #6 Grosser, 10.02.2015
    Grosser

    Grosser Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    277
    Ich habe beide Trichter (41mm und 58mm) und benutze sie wirklich jedes mal! Klare Kaufempfehlung von meiner Seite!
     
  7. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.746
    Zustimmungen:
    1.606
    Jupp, habe auch beide (41er und 58er) und möchte sie nicht mehr missen. Egal ob ich direkt reinmahle oder zum Einrichten bei einer neuen Bohnensorte. Das hatte ich nämlich neulich. Ich mahle dann nicht direkt in den Siebträger, sondern in einen kleinen Behälter den ich erst leer wiege und dann nochmal mit dem Mehl. Als ich dann das Mehl umfüllen wollte in den Siebträger lag der Trichter ausserhalb meiner Reichweite. Klug wie ich bin dachte ich es geht auch mal ohne mit dem Erfolg, dass ein Teil des Mehls in den Tampercube und daneben lag. Daher: nie mehr ohne Trichter.
     
  8. #8 Chris G, 11.02.2015
    Chris G

    Chris G Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2014
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    40
    Hallo zusammen,

    OK wobei ich gesehen hatte, dass bei Tidaka nur der L-Trichter im Set erhältlich ist? Wenn es dem so sein sollte (was zu verifizieren gilt), dann würde es preislich für mich garnicht interessant sein, da ich S+ brauche (15mm Abstand). Im Einzelkauf würde ich dann wiederum darauf verzichten können und nicht direkt in den Träger mahlen.

    Gruß
    Christoph
     
  9. Karal

    Karal Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    884
    Was meinst du mit 'OK'?
     
  10. #10 kiw1408, 11.02.2015
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    343
    Unverzichtbar beim 41er LM 1 und auch beim 58er sehr brauchbar.
     
  11. #11 plempel, 11.02.2015
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.853
    Zustimmungen:
    5.534
    o_O :confused:

    Da gibt's auch Präzisionsbehälter (mit integrierter Umfüllhilfe) zum Reinmahlen für sogenanntes "Trichterless-Dosing":

    Mit optionaler Antirutsch-Arretierung:
    [​IMG]

    47,5 mm Umfüllaussendurchmesser, passend für 58 mm Siebe
    [​IMG]

    :)

    Gruß
    Plempel
     
    philXklein, StDo, nenni 2.0 und 8 anderen gefällt das.
  12. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.746
    Zustimmungen:
    1.606
    gefällt mir, aber wie bekomme ich das Glas vernünftig an meine Fio mit Siebträgerhalterung...? ;)
     
  13. Karal

    Karal Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    884
  14. #14 Mallorca, 11.02.2015
    Mallorca

    Mallorca Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    9
    Habe beide Trichter für die Standardsiebe - absolut empfehlenswerte Sache.
     
  15. #15 HHarlekin, 11.02.2015
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    Ich arbeite frei nach Plempels "Hipp-Doser" nicht mit Trichtern,
    sondern generell mit gesondertem Becher bzw. Glas.
    Wie sowas funktioniert hat Plempel ja oben so gut gezeigt, daß ich nicht mehr muß.
    Die Schweinereien bei entsprechenden Bohnen halten sich dadurch auch
    trichterfrei sehr in Grenzen, und rutscht doch mal etwas daneben,
    bekommt der Küchensauger auch mal etwas zu tun, und fühlt sich nicht so vernachlässigt.

    @plempel

    Deine "optionale Antirutsch-Arretierung" ist ja "genial", die kannte ich noch nicht. ;)
    Nennt man das jetzt so:

    ?


    Grüße
     
  16. #16 plempel, 11.02.2015
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.853
    Zustimmungen:
    5.534
    Ja klar, damit wir uncoolen "Ins-Glas-Rein-Mahler" auch mal nen Spruch haben und nicht ganz unter die Trend-Räder kommen. :)
     
    philXklein gefällt das.
  17. #17 HHarlekin, 11.02.2015
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    Ok, ich werds mir merken, dank deiner Wortschöpfung sind wir nicht mehr so völlig zeitgeistlos. ;)

    Grüße
     
  18. #18 Carboni, 11.02.2015
    Carboni

    Carboni Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    5.160
    Zustimmungen:
    4.081
    Wie heißt es so schön, wer den Trichter nicht ehrt.....
    Habe beide: Der kleine für das LM-Einersieb große klasse! Der größere kommt etwas seltener zum Einsatz, da ich eine Mühle mit Doser benutze.
    Aber da der Malabar nun mal zu meinen Favoriten gehört und trotz Doser, streut geht es gar nicht ohne diesen.:)
     
  19. #19 Heinerich, 12.02.2015
    Heinerich

    Heinerich Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    166
    Ha! Da schreib ich doch einfach mal von Herrn S.Bresseau ab! :D:D:D:D
    Für's 41er finde ich ihn großartig.
    Für's 58er habe ich auch einen, da ist er aber von begrenzterem Nutzen. Hier vermeidet der höhere Rand ein Herumsauen des Pulvers. Beim 41er ist der Hauptnuzen, dass sich das Mehl in der Mitte sammelt und nicht aiuf den Siebflanken, und dass der Tamper recht gut senkrecht geführt wird.
    ;)
     
    S.Bresseau gefällt das.
  20. #20 meepmeep, 12.02.2015
    meepmeep

    meepmeep Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    93
    Dann hab ich es ja genau richtig gemacht, dass ich mir bei Tidaka einen 41er Trichter mit passendem Heldentamper bestellt habe. Kommt vermutlich morgen bei mir an. Bin schon sehr gespannt und werde berichten.
     
Thema:

Trichter und wer benutzt die

Die Seite wird geladen...

Trichter und wer benutzt die - Ähnliche Themen

  1. Hilfe, Camcorder geschrottet, wer kennt sich aus?

    Hilfe, Camcorder geschrottet, wer kennt sich aus?: Ich habe einen alten Sony Camcorder, einen DCR-TRV19E. Plempel junior wollte den zum Filmen haben, zwecks "Retro-Look". Alles prima, nur jetzt hat...
  2. Wer in Wien kann meinen Handhebler wieder funktionstüchtig machen? Empfehlungen?

    Wer in Wien kann meinen Handhebler wieder funktionstüchtig machen? Empfehlungen?: Hallo, ich habe vor Kurzem eine alte La San Marco 65 erstanden. Leider fehlen mir Erfahrung und Zeit sie selbst zu reparieren/restaurieren. Kennt...
  3. Wer kennt diese Maschine (casadio dieci) ?

    Wer kennt diese Maschine (casadio dieci) ?: Kennt jemand diese Maschine und wenn ja was haltet ihr von der Maschine, ich suche immer noch eine Maschine für den professionellen Gebrauch ....
  4. 3D Druck Trichter für meine Eureka Mühle

    3D Druck Trichter für meine Eureka Mühle: Vermutlich ist das keine neue Idee aber nachdem meine neue Eureka das Pulver rumsaut wie blöd war klar das ich passend zu meinem 58mm Siebträger...
  5. Ich möchte mich nicht von meiner SAECO Aroma trennen

    Ich möchte mich nicht von meiner SAECO Aroma trennen: Leider ist meine Saeco Aroma inox Pads-Kaffeemaschine ausgestiegen. Ein erster Reparaturversuch brachte ein sehr gutes Resultat - bis ich die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden