überambitionierter Kauf und Überforderung (Lelit Bianca)

Diskutiere überambitionierter Kauf und Überforderung (Lelit Bianca) im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Mich verwundert, dass der Kaffee sehr bitter ist. Würde ihn bei deiner Beschreibung eher säurebetont erwarten. Nicht zu unterschätzen, wie viele...

  1. #21 Tokajilover, 19.09.2021
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    5.248
    Nicht zu unterschätzen, wie viele Menschen (auch fachleute) den unterschied von Säure und Bitterkeit (in niedrigen potenzen) überhaupt unterschieden können.
     
    bhohlmann gefällt das.
  2. #22 Yoku-San, 19.09.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1.161
    Wie die anderen gesagt haben, solltest Du erstmal deinen Mahlgrad so einstellen, dass Du mit offenem Paddel aus 18g Pulver in 30 Sekunden 36g Espresso machst. Wenn Du das erstmal hinbekommen hast, und einen schmackhaften Espresso hinbekommst, kannst Du anfangen, mit dem Paddel zu experimentieren.
     
    Zufallszahl gefällt das.
  3. #23 bhohlmann, 19.09.2021
    bhohlmann

    bhohlmann Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    111
    Und die haben was anderes geantwortet? Oh, dann muss ich das wohl mal erinnern. Danke.

    Also auf der Packung stehen aber insgesamt 3 Hinweise. Wie schon gesagt: Röstdatum, MHD und der Hinweis, dass die Kaffees am besten zwischen 2 Wochen und 2 Monaten sind.
     
    dottorecafe, Spazialekocher, Silas und einer weiteren Person gefällt das.
  4. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    1.759
    Hätte mich auch sehr gewundert — der, den ich bisher hatte, war frisch. Aber wurde ja aufgeklärt. Und schön, dass das MHD kein Jahr beträgt :)
     
    Borboni gefällt das.
  5. #25 Zufallszahl, 19.09.2021
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    734
    Genau das und mit einem frischen Kaffee (2 Wochen alt). Du könntest 1-2 Sekunden PI geben falls du Probleme mit channelling hast. Die Bianca hat ja nicht die typische E61 PI.
     
  6. Chubby

    Chubby Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Hallo lake_Constance


    mir ging es mit meiner Izzo Alex Duetto 2 ganz genau so.
    Ich war total verzweifelt, da hab ich mir so einen teuren Siebträger gekauft und hab fast kaum einen geniesbaren Kaffee rausbekjommen.

    Es sind am Anfang einfach viel zu viele Parameter (Kaffesorte, Röstdatum, Mahlgrad, Brühtemperatur, Brühdruck, Bezugsdauer, Härtegrad des Wassers, etc.) die das Gelingen eines guten Bezuges beeinflussen.
    Je mehr ich hier im Forum, oder im Kaffee-Wiki gelesen habe um so mehr haben mich die ganzen Parameter erschlagen.

    Den Fehler den ich am Anfang gemacht habe, war schlicht und ergreifend an zu vielen Parametern etwas zu ändern. Ich hab den Überblick verloren und konnte gar nicht mehr verlässlich beurteilen, warum dieser oder jener Bezug besser oder schlechter geschmeckt hat.

    Ich kann CoffeeX nur recht geben, beginne mit einem Standardprogramm, die breite Erfahrung hat gezeigt, das Du mit einer Bezugsdauer von ca. 30 Sekunden mit 18g Kaffeemehl in einem 2er-Siebträger bei ca 93° C Brühtemperatur mit 9 bar Brühdruck meißtens ziemlich gut liegst.

    Besorge Dir einen Kaffe der Dir schmeckt, und der ab Röstdatum nicht älter ist 2 bis max. 4 Monate ist.

    Das 2er-Sieb ist viel "unkomplizierter" als das 1er-Sieb, dieses ist viel Zickiger und der Bezug geht viel öfters vollständig daneben.
    Also nimm am Anfang das 2er-Sieb, auch wenn Du nur einen Espresso machen möchtest, Du ersparst Dir einigen Stress und hälst schon mal einen Parameter konstant.

    Stell die Brühtemperatur bei Deiner Bianca auf 93°C, die passt ziemlich gut für die meißten Italienischen Röstungen (Feintuning kommt erst viel später).

    Der Brühdruck ist mit 9 statt 10 bar auch etwas unkomplizierter(auch hier kommt das Feintuning viel später).

    Schalte die Pre-Infusion an Deiner Bianca aus.

    Stelle das Paddle (Regler auf der Brühgruppe (Holzgriff) so ein, das mit Bezugsstart der volle Brühdruck anliegt).

    Jetzt hast Du alle Parameter auf einen Wert eingestellt der im Durchschnitt zu einem brauchbaren Ergebnis führt und den Du vorerst nicht mehr veränderst.

    Ab jetzt arbeitest Du erst mal nur noch mit dem Mahlgrad des Kaffees bei Deiner Mühle.

    Du findest durch Versuch und Fehler nach und nach den Mahlgrad, bei dem Du bei einer Bezugsdauer von ca. 25 - 30 Sekunden ca. 45 ml Espresso erhälst.
    Meißtens sollte dieser Espresso auch schon ganz annehmbar schmecken.

    Ab jetzt hast Du eine Basislinie, ab jetzt kannst Du nach und nach mit den anderen Parametern experimentieren um im Feintuning dann den Geschmack aus der Bohne herauszuholen, der Dir am Besten schmeckt.

    Schmecken ist überhaupt das Stichwort, nimm nicht alles als in Stein gemeiselt, was hier im Forum oder im Kaffee-Wiki oder sonst wo im Netz geschrieben wird, letztendlich und entscheidend ist das was Dir schmeckt maßgeblich.

    Bei mir hat es ca 6 Monate gedauert, bis ich mit meiner Mühle, mit meiner Izzo Alex klar gekommen bin und auch meine Kaffeesorte gefunden habe.

    Gut Ding will halt Weile haben. ;)

    Liebe Grüße
    Chubby


    P.S. Ich wohne in der Nähe von Freiburg,, wenn Du Hilfe benötigst mache ich mich auch gerne auf die Reise zum Bodensee, ist ja nicht so weit.
     
    saboli, zero und braceface79 gefällt das.
  7. Chubby

    Chubby Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    @bbohlmann

    PS: Der Flaneur ist ein bisschen anspruchsvoll zu brühen. Wir kennzeichnen ihn als "Speciality Coffee for Beginners". Er hat ein eher typisches brasilianische Fundament, aber da drauf einen ziemlich komplexen äthiopischen Kaffee. Ich brühe ihn eher mit 32+ Sekunden und ich würde Dir auch zu einer Preinfusion raten. Mir schmeckt 1:2,25 und mit dem Druck gehe ich persönlich bei dem Kaffee nicht über 7 bar.[/QUOTE]

    Aber dann ist es auf gar keinen Fall eine Spezialität für Beginner, sondern doch eher ein anspruchsvoller Kaffee für Geübte oder gar Rutinierte Erfahrene.

    Die meißten Anfänger sind doch damit überfordert, wenn sie Zu Mahglgrad, Tamperdruck, Brühtemperatur auch noch mit dem Brühdruck und der Pre-Infusion arbeiten sollen.

    Nix für Ungut.

    Gruß
    Chubby
     
    ESPRESSONERD gefällt das.
  8. Menne

    Menne Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    597
    Ich hätte die Bezeichnung "Speciality Coffee for Beginners" immer so verstanden, dass der Kaffee vom Geschmack ungewohnt ist, für Leute die sonst immer nur dunkel geröstete Italiener trinken.
     
    Dale B. Cooper, roady43 und yoshi005 gefällt das.
  9. gstyle

    gstyle Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2020
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    13
    Ich glaube hier liegt das Problem....

    Das Paddle sollte ganz offen sein. Also maximaler Durchfluss. Wenn dann der Kaffee zu schnell kommt, den Mahlgrad feiner einstellen.
    Dabei den Druck checken. Der sollte wie schon gesagt bei 9 Bar liegen.
    Der Kaffee bildet den Gegendruck zum Wasser. Wenn der gar nicht auf 9 Bar ansteigt oder das bei 9 Bar zu viel Durchfluss ist, muss feiner gemahlen werden.
    Falls der Druck über 9 Bar ansteigt kannst du dass am Überdruckventil in der Maschine regulieren. Das begrenzt den Druck nach oben.

    So den Mahlgrad einstellen, dass 30sek bei 36-45g (je nach Geschmack) rauskommen.

    Wenn das stabil erreicht wird. Und immer noch sauer oder bitter, würde ich als nächstes die Temperatur variieren.

    Das Paddle erstmal nicht anfassen ...
     
    Chubby, lomolta, Kaffee_Eumel und 3 anderen gefällt das.
  10. gstyle

    gstyle Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2020
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    13
    Ach und Präinfusion auch erstmal komplett aus.
    Hab bei mir jetzt auch lernen müssen, dass der Apas von den Kaffeemachern ohne Präinfusion auf einmal eben nicht mehr sauer schmeckt...
     
    Chubby gefällt das.
  11. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.654
    Zustimmungen:
    4.976
    Weshalb "schön"? Das MHD sagt doch rein gar nichts über den Zustand des Kaffees nach Ablauf aus - außer, dass er nicht verschimmelt / vergammelt sein sollte. Das wäre er aber auch nach 5 ofder mehr Jahren noch nicht ;)
    Die einzig sinnvolle Angabe ist das Röstdatum!
     
    Dale B. Cooper und ESPRESSONERD gefällt das.
  12. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    1.759
    Weil das all denen, die sich mit dem Thema nicht befassen, einen falschen Eindruck vermittelt. Ich finde es daher gut, dass einige Röstereien auch 3 Monate angeben.
     
  13. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.654
    Zustimmungen:
    4.976
    ?
    Wer sich mit dem Thema nicht befasst, hat doch per se einen falschen Eindruck (bzw. keinen Plan).
     
  14. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    1.759
    !

    Und deshalb sind weitere falsche Eindrücke dann wünschenswert? Seltsame Logik.
     
  15. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.654
    Zustimmungen:
    4.976
    Du verstehst offensichtlich nur "Bahnhof" :eek:
     
  16. #36 sudobringcoffee, 02.10.2021
    sudobringcoffee

    sudobringcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2020
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    70
    • 1-2 Wochen alte Mittel bis dunkle Röstung bspw Henrique von den Kaffee Machern oder den premium von black and blaze oder wenn du in D bist was dunkles von Quijote.Bestell ein Kilo… es dauert bis du es raus hast… nur verkosten wenn er ca. In den Parametern ist.
    • Pumpe der Bianca auf 9 bar stellen - das ist sehr einfach und es gibt ein Video dazu
    • Ich würde dunkle röstungen eher bei Max 92/93 Grad beziehen
    • Bodenlosen siebträger der Bianca nutzen… sauerei am Anfang aber man lernt schneller.
    • Möglichst einfacher puck prep… leveller auf kleinster Stufe und Tampen oder nur tampen. Kein klopfen nur vorher glatt streichen.
    • Kein preinfusion und Finger weg vom paddle! Paddle immer ganz auf.
    • So lange spielen bis konstant bezogen werden kann 18g in 2 bis 2.5 fache Menge in 25-30sek raus
    • Dann erst hellere röstungen kaufen, mit preinfusion und paddle experimentieren
    • Du schüttest viel weg zu Beginn, aber mMn sind das gut investierte 30€
     
    jani80k gefällt das.
  17. #37 jani80k, 03.10.2021
    jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    459
    der letzte post war genau richtig. paddle voll auf. frischen kaffee nehmen. 93 grad. offener siebträger. 1:2 bis 1:2,2 in 25-30 sek. mittel bis dunkle röstung.
     
  18. #38 Borboni, 03.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2021
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    979
    es gab mindestens 3 posts zuvor, die zu einem ähnlichen vorgehen geraten haben. mal schauen, was der TE berichtet. Nur weil mans immer wieder bekräftigt, wirds nicht wahrer. ;)
     
    honsl gefällt das.
  19. #39 jani80k, 03.10.2021
    jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    459
    keine zeit alles zu lesen, sorry. nur überflogen.
     
  20. #40 sudobringcoffee, 03.10.2021
    sudobringcoffee

    sudobringcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2020
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    70
    Was ist denn an den Ratschlägen aus deiner Sicht falsch?
     
Thema:

überambitionierter Kauf und Überforderung (Lelit Bianca)

Die Seite wird geladen...

überambitionierter Kauf und Überforderung (Lelit Bianca) - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Siebträger für Barbetrieb

    Kaufberatung Siebträger für Barbetrieb: Hallo. Wir brauchen eine neue Espressomaschine für unsere Bar. Die letzten Monate haben wir mit einem Leihmodell von Bekannten gearbeitet, weil...
  2. [Mühlen] Verkaufe oder tausche Fiorenzato F64E

    Verkaufe oder tausche Fiorenzato F64E: Moin zusammen, Ich verkaufe hier eine Fiorenzato F 64 E in grau mit knapp über 5000 Bezügen. Sie lässt sich je nach Einstellung per Tastendruck...
  3. Kaufberatung Siebträger & Mühle

    Kaufberatung Siebträger & Mühle: Hallo, der Kauf meiner Appartamento mit Eurekamühle hat mich langfristig leider nicht glücklich gemacht. Das Teewasser hat nach dem Kupferkessel...
  4. Kaufberatung: Office Maschine fuer mehr als 100 Tassen am Tag

    Kaufberatung: Office Maschine fuer mehr als 100 Tassen am Tag: Hallo Zusammen, ich bin grade damit beauftragt worden eine Kaffeemaschine fuer unser Buero zu kaufen. Das Budget liegt bei 3000 - 6000 Euro. Wir...
  5. Kaufberatung: Ein- oder Zweikreiser

    Kaufberatung: Ein- oder Zweikreiser: Hallo, ich komme gleich zur Sache: Welche Getränke sollen es werden: [x] Espresso / Cappuccino wie beim guten (!) Italiener Budget für die...