Umbau Heissluftfritteuse zu Artisan-gesteuertem Kaffeeröster "BilloJoe" V2 - Komplettes Tutorial

Diskutiere Umbau Heissluftfritteuse zu Artisan-gesteuertem Kaffeeröster "BilloJoe" V2 - Komplettes Tutorial im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; @LukA1337 Lieber Manuel, die Komponenten, die ich in der Beschreibung des Youtube Videos verlinkt habe, sind von guter Qualität. Da gibt es...

  1. Buran

    Buran Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    5
    @LukA1337
     
    LukA1337 und Yoku-San gefällt das.
  2. DDodo

    DDodo Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    28
    LukA1337 gefällt das.
  3. #243 LukA1337, 10.05.2021
    LukA1337

    LukA1337 Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    13
    Ich danke euch vielmals! Die Bestellung ist raus :)
     
  4. #244 Gleekzorp, 14.05.2021
    Gleekzorp

    Gleekzorp Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Yokusan (und alle hier bei KN)

    Mein erster Beitrag auf KN; Ich bin heute beigetreten, weil dieses Projekt genau das ist, wonach ich gesucht habe!

    Ich bin meinem iRoast irgendwie entwachsen und stand kurz davor, ein Gene Cafe oder Behmor zu bestellen (und ein Artisan-kompatibler Hottop ist viel zu teuer), als ich dieses Projekt entdeckte. Ich liebe es, an Mikrocontrollern zu basteln, also ist dies genau das Richtige für mich.

    Die Luftfritteuse wird heute geliefert, und ich habe gerade den Rest der Komponenten bei unserem Freund Ali bestellt. Ich bin auch interessiert zu sehen ob ich den Arduino Nano durch einen ESP32 ersetzen kann, nur weil ich die herumliegen habe, und die haben bereits Bluetooth an Bord). Ich werde den portierten Code und den Schaltplan veröffentlichen, sobald ich alles zum Laufen gebracht habe.

    Grüße aus den Niederlanden,
    Hugo.

    PS: Danke an Google für ihre Übersetzungsdienste!
     
    saxe74, LukA1337, Yoku-San und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #245 Gleekzorp, 16.05.2021
    Gleekzorp

    Gleekzorp Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    5
    Hallo alle!

    Eine Frage zum Thermoelement: Es ist an 2 Stellen gebogen. Verschleißt das Thermoelement nicht aufgrund der Drehung der Trommel und der dadurch verursachten Reibung?

    MfG,
    Hugo
     
  6. #246 Yoku-San, 16.05.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    668
    Ich glaube, bisher ist es noch niemandem verschlissen. Du kannst auch einfach ein paar mehr der Thermocouples aus China ordern (8€ pro Stück), falls Du Angst hast, dass eines kaputt geht.

    Hier zum Beispiel, das mit 1mm Dicke nehmen:

    4.02US $ |FTARP08 K type 1.5m metal screening cable 150mm flexible probe thermocouple temperature sensor|Temperature Instruments| - AliExpress
     
    Gleekzorp gefällt das.
  7. #247 johannes_bhmr, 18.05.2021
    johannes_bhmr

    johannes_bhmr Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin neu hier im KN. Ich habe mir gestern das Video angeschaut und musste sofort alles bestellen. Sehr spannendes Thema. Hat jemand vielleicht noch die Sachen für die Trommelmodifikation übrig ?
    Gruß Johannes
     
  8. #248 dondario, 18.05.2021
    dondario

    dondario Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    26
    So, habe ja lange nix von mir hören lassen.
    Hatte die Teile bei AliExpress bestellt und der erste Motor ist nicht gekommen,
    Habe einen anderen bestellt der mittlerweile, zusammen mit allen anderen Teilen hier angekommen ist.
    Heute habe ich dann endlich den Umbau gestartet, aber noch viel vor mir:
    • Motor getauscht: erledigt
    • Leistungsplatine ersetzt: erledigt
    • Mikrocontroller-Board: offen
    • Trommelmodifikation: offen
    • Temperaturfülher verlegen: offen
    • Deckelschalter anschließen: offen
    • Software Mikrocontroller-Board: offen
    • Artisan verstehen: offen
    Wie man sieht habe ich mich dazu entschlossen die komplette Elektronik neu zu bauen, aus drei Gründen:
    1. Die Ansteuerung eines Triacs über einen Triac ist Unfug und kann mal funktionieren,
      kann aber auch nicht funktionieren (wie ja hier einige berichten)
    2. Weil dann eventuell eine PID mit eingebaut werden kann.
    3. Weil ich es kann und Bock drauf habe.
    Ich werde jetzt (hoffentlich) regelmäßiger hier berichten und dann auf meiner Homepage auch eine Anleitung dazu schreiben.
    Hier noch ein Bild von der neuen, schon getesteten Leistungsplatine.

    PS: Einige Fragen habe ich noch, wenn jemand dazu was weiss würde ich mich freuen:
    • Wie heiss wird es wohl unter dem Deckel?
    • Wie gross ist der Unterschied zwischen der Temperatur, die der Original-Sensor neben der Lampe misst und der im Rest des Garraumes. (Der Ventilator wälzt schon mächtig um)
    • Ist die Kabelführung zum Sensor für die Bohnen-Temperatur schon optimal, oder kann man da was besser machen? Ich frage, weil ich keinen Plan habe, wie ich die Bohnen raus und rein bekomme ohne das Kabel abzureißen oder mir die Finger zu verbrennen.
     
    Richard, LukA1337 und Yoku-San gefällt das.
  9. #249 Yoku-San, 18.05.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    668
    Sehr geil! Jetzt müsste man die Platinen nur noch von Dir fertig kaufen können :D

    Bin gespannt auf Deine Anleitung. Triac zu Triac ist tatsächlich suboptimal. War für mich aber als Nicht-Elektroingenieur erst mal die einfachste Variante.
     
  10. DDodo

    DDodo Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    28
    Schaut sauber aus! :)

    Hat noch jemand das Problem, dass der Motor sehr heiß wird? Das liegt aber wsl an der Wärmeübetragung von der Fritteuse (Die Kupplung besteht ja komplett aus Metall und ist mit dem Motor verbunden) und nicht an der Abwärme des Motors, oder?
     
  11. #251 Yoku-San, 18.05.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    668
    Kannst du ja mal testen in dem du den Motor ohne Heizlampe ne Zeit lang laufen lässt.
     
  12. #252 dondario, 18.05.2021
    dondario

    dondario Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    26
    Ich habe bei der Leistungselektronik übrigens Hardwaremäßig dafür gesorgt,
    dass die Heizlampe nur angehen kann, wenn auch der Ventilator läuft.
    Hier nochmal meine Fragen, bevor sie untergehen.
    • Wie heiss wird es wohl unter dem Deckel?
    • Wie gross ist der Unterschied zwischen der Temperatur, die der Original-Sensor neben der Lampe misst
      und der im Rest des Garraumes. (Der Ventilator wälzt schon mächtig um)
    • Ist die Kabelführung zum Sensor für die Bohnen-Temperatur schon optimal, oder kann man da was besser machen?
      Ich frage, weil ich keinen Plan habe, wie ich die Bohnen raus und rein bekomme ohne das Kabel abzureißen oder mir die Finger zu verbrennen.
     
  13. #253 Yoku-San, 18.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    668
    Siehe Tutorial Video Zeit 3:08:30.

    Solche Grillhandschuhe gibt's günstig online. Und mit denen kann man auch die Trommel aufmachen zum Beladen. Ist im Video auch gezeigt.
     
  14. #254 Yoku-San, 19.05.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    668
    Kannst Du nicht mit der Anleitung einfach hier im Röster Forum einen eigenen neuen Thread starten? Wenn die Anleitung auf einer anderen Seite ist, geht das eher unter würde ich vermuten.
     
  15. #255 dondario, 19.05.2021
    dondario

    dondario Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    26
    Artikel und Anleitungen die ich selber schreibe, kommen immer auf meine Homepage. Da kann ich die einfacher editieren und es bleibt meine Anleitung, über die ich bestimmen kann. Ich weiss gar nicht, wie viele Foren in denen ich mal eine Anleitung gepostet habe schon zugemacht wurden und alles ist weg.

    Nene, ich bin zu Oldschool dafür.

    Heute habe ich den ganzen Tag die Fittinge für den Trommelumbau gesucht.
    Vor wenigen Minuten ist mir dann eingefallen, dass ich im Februar zusätzlich eine Klarstein Vitair Turbo
    gekauft habe, die ich aber originalverpackt im Keller eingelagert habe. Die Erinnerung nur teilweise korrekt:
    ich habe sie teilweise zerlegt im Originalkarton im Keller eingelagert, in einer kleinen Tüte waren die Fittinge
    und das Powerboard war auch ausgebaut.

    Anbei ein Photo der beiden Powerboards, um die Unterschiede zu zeigen: Das Board rechts (ohne Kühlkörper,
    den habe ich auf meinem Powerboard migriert) ist die Vitair, das linke ist aus der Vitair Turbo.
    Das Relais bei der Vitair Turbo (schwarze Box unten rechts) sorgt dafür, dass der Mikrocontroller die Heizung
    nur anschalten kann, wenn auch der Ventilator läuft.
    Das Relais schaltet maximal 10A (für Ventillator und Lampe zusammen), das bedeutet, dass es vollkommen
    OK ist, den BTA20-600 (der 20A kann) gegen den BTA16-600 (der 16A kann), der auf dem RobotDyn verbaut
    ist, zu tauschen. Also L von der Hallogenlampe abklemmen und über das RobotDyn anschließen. (Das Relais schaltet den Nulleiter, also den anderen Anschluss der Heizung, die Funktion "Keine Heizung ohne Ventillator"
    bleibt dabei also erhalten.
     

    Anhänge:

    Yoku-San gefällt das.
  16. benovic

    benovic Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    ich stehe kurz vor Umbau und freue mich riesig drauf! Danke Yoku-San für die ganze Arbeit, besonders die Dokumentation die du da rein gesteckt hast!

    a propos Dokumentation:
    gibt es einen Ort, wo wir BilloJoe-Röstprofile speichern und teilen können? mir fällt da spontan Github ein - hier will ich ohnehin meine Daten / Röstkurven schieben. Wenn es noch kein Repo dafür gibt würde ich eins anlegen.
     
    Yoku-San gefällt das.
  17. #257 Yoku-San, 20.05.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    668
    Gibt dafür noch keinen Ort. Wenn Du das anlegen möchtest, freu ich mich.
     
  18. #258 Yoku-San, 20.05.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    668
    Könntest Du eine Fritzing Zeichnung davon anfertigen, wie Du die Verkabelung L an Robotdyn umgesetzt hast? Welche Kabel kommen bei Dir an den Input-Terminal der Robotdyn-Moduls?

    Allgemein wäre es gut, wenn ihr die Verkabelungen, wenn ihr sie hier postet, genau erklärt. Sonst kann man das nicht nachmachen und somit bringt es dann auch nichts außer Verwirrung. Ich meine das nicht böse, ich freue mich über sinnvollere Lösungen für BilloJoe V3!

    Ich weiß, dass Du das ja auf deiner Homepage posten möchtest. Ich freu mich drauf. Bitte verlinke das dann hier.
     
  19. #259 Yoku-San, 20.05.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    668
    Eine Alternative wäre, den Inhalt, den Du auf deiner Homepage erstellst einfach als Kopie hier in einem neuen Thread zu posten. Mir geht es vor allem um die Kommentare. Wenn ich meine Anleitung auf eine Homepage gestellt hätte, wären jetzt 13 Seiten Kommentare auf meiner Homepage und nicht hier im KN, wo es für jeden schnell einsehbar ist bzw. man auch darüber benachrichtigt werden kann. Zudem ist ja auch der Thread "Rösten mit Friteusse" hier im KN der eigentliche Ursprung für das alles.
     
  20. #260 dondario, 22.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2021
    dondario

    dondario Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    26
    Eine schlechte Nachricht: Ich bin noch nicht viel weiter, weil ich nochmal alles umgeworfen habe.
    Die gute Nachricht: Ich habe mir überlegt den Umbau so zu machen, dass möglichst wenig in die vorhandene Elektronik eingriffen werden muss. Mein Ziel ist es, nur eine Platine zu Basteln, die man anstelle der bereits vorhandenen Mikrocontroller/Display-Platine anstöpselt. Das würde, nach meinen bisherigen Erkenntnissen bei beiden Modellen, der Vitair und der Vitair Turbo gehen. Bis auf die Zero-Cross Detection habe ich auch schon alles fliegend aufgebaut getestet und bin guter Dinge, dass das auch klappen könnte.
    Es bieten sich da drei Optionen an:
    1. Arduino, der per USB mit dem PC verbunden wird. (Das ist die Variante im Schaltplan)
    2. Mit Arduino und Bluetooth (so wie in dem Anleitungsvideo),
      dann benötigt man aber ein zusätzliches 5V Netzteil für den Arduino.
    3. Ein ESP8266 anstelle des Arduino, der könnte dann per WLAN angesteuert werden. Man bräuchte aber auch (ein etwas besseres 5V Netzteil) und würde den BilloJoe in Artisan per Websockets ansprechen. Leider kenne ich mich mit Websockets noch viel zu wenig aus, als dass ich das in absehbarer Zeit alleine hinbekommen könnte. Sofern sich jemand findet, der das vorantreibt, würde ich mich um Schaltung kümmern und auch bei der Programmierung helfen.
    Ich werde jetzt erstmal Variante 1 prototypisch umsetzen und hoffen, dass das alles auch so funktioniert wie ich mir das vorstelle.
    Im Anhang findet Ihr zwei PDFs:
    - Klarstein Vitair + Vitair Turbo Schaltplan.pdf Schaltplan vom Vitair und Vitair Turbo, den ich von den Platinen der beiden Fritteusen abgezeichnet habe.
    - Klarstein Vitair + Vitair Turbo Artisan Interface.pdf Schaltplan von mein Entwurf für das Interface Board der Variante 1.

    Gute Nacht,

    Dario
     

    Anhänge:

    Coffeetoffi, LukA1337, Yoku-San und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Umbau Heissluftfritteuse zu Artisan-gesteuertem Kaffeeröster "BilloJoe" V2 - Komplettes Tutorial

Die Seite wird geladen...

Umbau Heissluftfritteuse zu Artisan-gesteuertem Kaffeeröster "BilloJoe" V2 - Komplettes Tutorial - Ähnliche Themen

  1. Rocket Appartamento US Version auf EU umbauen

    Rocket Appartamento US Version auf EU umbauen: Hallo Kaffeefreunde, ich hab mir während meines Auslandaufenthalts eine Rocket Appartamento in Kanada gegönnt. Diese habe ich mitgenommen....
  2. NS OSCAR I OPV umbauen

    NS OSCAR I OPV umbauen: Liebe Baristi, ich plane einen Umbau meiner Nuova Simonelli OSCAR I. Es ist eine mit einem einstellbaren Expansionsventil umgerüstete. Das OPV...
  3. Umbau EK43 auf EK 43 S (kurzer Sockel)

    Umbau EK43 auf EK 43 S (kurzer Sockel): Liebe Leute, Seit einigen Jahren kreisen meine Gedanken um eine EK43, weil ich sie so schön finde, und weil ich sie so spannend finde. Aber weil...
  4. Thermoplan Tiger Reparaturhandbuch und Umbau

    Thermoplan Tiger Reparaturhandbuch und Umbau: Liebe Kollegen, ich habe 3 Thermoplan Tiger in Verwendung. Die normale Wartung sowie das Servicemenü kenne ich bereits, hat jemand auch ein...
  5. Anfim Caimano-Umbau zum Direktmahler

    Anfim Caimano-Umbau zum Direktmahler: Hallo an Alle. Heute möchte ich euch meinen Mühlenumbau vorstellen. Ich bekam sehr billig, fast schon geschenkt, eine Caimano mit Doser. Prima,...