Umbau Heissluftfritteuse zu Artisan-gesteuertem Kaffeeröster "BilloJoe" V2 - Komplettes Tutorial

Diskutiere Umbau Heissluftfritteuse zu Artisan-gesteuertem Kaffeeröster "BilloJoe" V2 - Komplettes Tutorial im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Ach shit… Ok, probier ichs mal mit dem… Danke …braucht jemand oben genannten Motor? Günstig abzugeben ;)

  1. Moriat

    Moriat Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    765
    Ach shit…
    Ok, probier ichs mal mit dem…
    Danke


    …braucht jemand oben genannten Motor? Günstig abzugeben ;)
     
  2. Moriat

    Moriat Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    765
    Neuer Motor ist da und eingebaut.
    Nächste Testcharge läuft und der Motor dreht 300g ohne zu mucken…
    Dann üben wir mal :)
     
    Yoku-San und Richard gefällt das.
  3. Joooo

    Joooo Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    687
    So.
    Von mir jetzt erstmal ein herzliches Dankeschön an Yoku-San für diese Idee und die dazugehörige Anleitung und auch an Richard für die Beschreibung des Ablaufs mit größerem Dimmer.
    Eigentlich bin ich fertig mit meinem Umbau und die erste Proberöstung ist auch schon durchgelaufen. Bei mir hatte die Lampe auch bei 99 angefangen zu flackern, weshalb ich den oberen Grenzwert auf 98 gesetzt habe.
    Beim Aufheizen hat die Lampe dann nach einer Weile auch auf 98 angefangen an Leistung zu verlieren was sich bei der Röstung dann auch fortgesetzt hat.
    Am Ende bin ich bei einem max-Wert von 96 rausgekommen.
    Eingebaut habe ich einen 120mm Lüfter. 76FA45F9-A45C-48F2-AE68-DA78E0C64315.jpeg
    Ist es vielleicht ratsamer einen 80mm Lüfter zu nehmen oder auch einen 40mm auf den Kühlkörper zu setzen?
    Ich würde auch mal einen anderen 1kOhm Wiederstand einsetzen. Der von mir verwendete ist irgendwie sehr groß, sodass ich die Füße länger lassen musste um die richtigen Pins im Board zu treffen.
     
    Yoku-San und Richard gefällt das.
  4. #364 Yoku-San, 24.11.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    1.465
    Freut mich, dass hier langsam immer mehr Leute eine gepimpte Vitair haben. Ich hoffe ich komme bald mal wieder mehr zum Rösten. Dann können wir auch mal die Kurvendiskussion abhandeln, hehe.
     
  5. #365 Moriat, 24.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2021
    Moriat

    Moriat Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    765
    @Joooo
    Ich habs so gelöst:

    31587974-C0E3-459C-811D-FEC018E1C04F.jpeg ECED8977-3F6B-4126-AB95-D2AE3CE488F5.jpeg

    so läuft das USB Kabel vom Arduino sauber nach oben raus.
    Mein Lüfter ist sehr viel kleiner, pustet aber direkt auf den Kühlkörper…
     
    Yoku-San, Joooo und nosugartonight gefällt das.
  6. Joooo

    Joooo Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    687
    Den Arduino hochkant zu stellen ist auch ne gute Idee. Allerdings sind die Pins bei mir teilweise doch recht wackelig, da lasse ich das lieber.

    Die Idee mit dem Lüfter gefällt mir allerdings recht gut. Ich denke das werde ich auch mal ausprobieren.
     
    Yoku-San und Moriat gefällt das.
  7. benovic

    benovic Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    9
    ich habe ein seltsames Problem mit meinem Sensor:

    Sensor: FTARP08 K type 1*200mm 321 stainless steel flexible probe 1.5m metal screening cable thermocouple temperature sensor

    Verhalten:
    ich habe den selben Sensor, im selben Setup, ...
    1. ... einmal "von Aussen" einfach durch den Deckel gesteckt
      erwartetes Verhalten, normaler Temperaturverlauf.
      Bild: "Leer Test Sensor"
    2. ... eingebaut und durch die Bohrung in die Trommel geführt
      ab 50° gehen die Messwerte runter, obwohl der Joe weiter heizt wie im anderen Versuch
      Bild: "Röstoskop"
    Da dies der zweite Sensor mit dem selben Verhalten ist, haben ich ihn nicht mehr selbst im Verdacht. Ich denke der Sensor ist OK und da stimmt etwas anderes nicht.

    Meine Vermutungen:
    • Interferenzen
    • Erdungs-Probleme
    • ... ?
    Beides kann ich nicht testen, bzw. weiß nicht wie.
    Woran könnte das liegen?
     

    Anhänge:

  8. Moriat

    Moriat Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    765
    Sehr komisch…
    Wie hast Du die Elektronik im Röster angebracht?
    Wie war das als der Sensor von außen kam?
     
  9. #369 mr.smith, 05.12.2021
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    5.362
    Zustimmungen:
    1.553
    Ich wollts nur mal sagen.
    Das hier ist wohl der beste, sinnvollste Bastethread im ganzen Kaffeenetz !!!
    Viele mit einfachen und leistbaren Mitteln an das Thema Rösten auf hohem Einstiegslevel heranzuführen ist eine tolle Sache.

    Danke dafür an Yoku-San und alle Beteiligten
    Jürgen
     
    nosugartonight, Joooo, Richard und 2 anderen gefällt das.
  10. benovic

    benovic Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    9
    jo!! (insgeheim spare ich auf einen Bullet, aber das dauert noch :)

    Ich habe Fotos gemacht vom Kabelsalat, kann das aber mittlerweile ausschließen, da ich den Sensor noch zweimal getestet habe, it dem Unterschied, dass er einmal mit der dicken Basis im Röster war, das andere mal habe ich quasi die Basis draußen gelassen und nur die Spitze wieder zurück geführt.

    Das selbe Ergebnis, also denke ich liegt es wahrscheinlich daran, dass die dicke Basis (wie heißt der Teil des Sensors?) mit warm wird?
    Mich wundert besonders, dass dies bereits bei sehr niedrigen Temperaturen um 50°C auftritt.
    Und ... nur bei mir?
    Ich bin etwas perplex und mir fällt keine ordentliche Erklärung dafür ein. da das der weite oder dritte Sensor ist, bei dem das auftritt, kann es eigentlich auch nicht am Sensor liegen.

    Fotos anbei.
     

    Anhänge:

  11. #371 Yoku-San, 05.12.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    1.465
    Ich sage mal im Namen von allen, die dazu beitragen haben: gerngeschehen und danke für das Lob.

    Ich bin etwas enttäuscht, dass meine Anleitung auf Youtube nicht bei allen funktioniert hat. Das hat leider dazu geführt, dass halb fertige BilloJoes bei einigen Mitgliedern hier ungenutzt rumliegen und auf bessere Zeiten warten. Ggf. schafft es Richard mal, ein leicht nachvollziehbares Tutorial für seinen BilloJoe V3 zu machen. Einige hatten es ja Dank seiner kurzen aber präzisen Schilderung doch noch geschafft.

    Ich werde hier weiter gerne Fragen beantworten, aber nicht zu einer weiteren Optimierung des Rösters beitragen können. Dafür hab ich zuviel mit Arbeit, Familie und anderen Kaffee-Projekten zu tun.

    Ich habe mir über ein Forumsmitglied, bei dem auch noch ein unfertiger BilloJoe rumliegt, nochmal einiges an Rohkaffee gekauft. 2022 wird wieder mehr geröstet. Lieben Gruß,

    Johannes
     
  12. fueld

    fueld Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2019
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    33
    Ich könnte mir vorstellen dass es durch den scharfen Knick an der Stelle wo der Sensor in den Garraum kommt ein Kabelbruch/ Wackler aufrtritt, zumindest hatte ich das als kritische Stelle gesehen…
     
  13. Moriat

    Moriat Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    765
    @benovic
    Ich denke es liegt am verwendeten Thermo-Sensor. Probier mal den hier:
    Mantelthermoelement Typ K bis 1150°C - Glasseidekabel
    150mm
    Freie Enden
    1mm
    1m Kabel

    Bisschen frustrierend wahrscheinlich, aber gib nicht auf so kurz vor dem Ziel! :)
    Du hast ja für optimalen Zugang am Röster gesorgt :eek::)

    @Yoku-San
    Mit den aktuellen Anleitungen habe sogar ich es geschafft einen Billo zu bauen :cool:
    Nochmal Danke für die super Idee und Hilfe!

    Ich helfe natürlich gerne allen die noch Fragen haben zu ihrem Billo-Bau, soweit ich kann…

    Gestern habe ich die erste Runde guter Bohnen geröstet und es sind einige Fragen und Beobachtungen aufgetaucht. Ich würde diesen Thread mit Schwerpunkt beim Bau belassen und einen neuen starten, in dem Verhalten, Methoden und Röstkurven diskutiert werden können…(?)
     
  14. #374 Yoku-San, 05.12.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    1.465
    Ja, gute Idee.
     
  15. Moriat

    Moriat Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    765
  16. Richard

    Richard Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2015
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    111
    Das bei einigen noch unfertige BilloJoes rumliegen war mir gar nicht so bewusst, das ist natürlich sehr schade! Ich würde das Tutorial aber nicht als V3 betrachten, sondern hab es immer nur als Ergänzung zu deinem sehr guten, ausführlichen Video gesehen, falls man eben die falsche Platine erwischt hat. An sich sind die Veränderungen zu der im Video gezeigten Anleitung nicht groß. Meinst du mit "leicht nachvollziehbarem Tutorial" eine Videoanleitung?
     
  17. #377 Yoku-San, 05.12.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    1.465
    Ja, zumindest von der Verschaltung zwischen Vitair-Platine und Dimmermodul. Vielleicht könnte ich das dann in mein Video integrieren und auch den Teil mit der Stromversorgung editieren.

    Das wäre großartig.
     
  18. #378 nosugartonight, 05.12.2021
    nosugartonight

    nosugartonight Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    324
    Ich habe diesen Wunsch nicht vergessen und möchte versuchen, ein kurzes Video zu dem Aufbau von Richard zu machen. (kann es aber noch nicht versprechen.) Ich hab mir für den Umbau übernächsten Samstag (18.12.) freigehalten. Habe auch noch nicht entschieden, ob ich die Vitair Turbo umbaue, oder es mit der Turbo Smart versuche, habe je eine besorgt. Die Trommelmodifikationen habe ich vor ein paar Tagen erfolgreich erledigt. Meine Rohkaffeesammlung ist auch schon ordentlich gewachsen.
     
    sky, mr.smith, Yoku-San und einer weiteren Person gefällt das.
  19. Richard

    Richard Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2015
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    111
    Das wäre natürlich sehr stark, wenn du das Video machen könntest! Ich müsste ansonsten noch eine Vitair auftreiben oder meinen BilloJoe wieder zerlegen, wobei eine neu verkabeln mehr Sinn macht, weil man dann auch sieht welche Kabel wie ursprünglich zusammenhängen.
     
  20. ChrisHH

    ChrisHH Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Die Temperatursensoren sind da, heute Abend wird mein Billojoe repariert und dann ab morgen wieder geröstet. Passt zur Jahreszeit! ;)

    Hat jmd von euch eine Empfehlung, wo ich noch Aromatüten herbekommen kann? Würde gerne wieder Kaffee verschenken, aber habe nicht gefunden, wo man auch eine Menge unter 100 Tüten kaufen kann. :D
     
Thema:

Umbau Heissluftfritteuse zu Artisan-gesteuertem Kaffeeröster "BilloJoe" V2 - Komplettes Tutorial

Die Seite wird geladen...

Umbau Heissluftfritteuse zu Artisan-gesteuertem Kaffeeröster "BilloJoe" V2 - Komplettes Tutorial - Ähnliche Themen

  1. La Pavoni Europiccola Gasumbau

    La Pavoni Europiccola Gasumbau: Ich habe mal den Versuch gewagt eine Europiccola auf Gas umzubauen und wollte hier mal meine Ergebnisse zeigen. Ausgangslage war eine Europiccola...
  2. Kaffee Partner Vario 2000 Umbau auf Münzbetrieb

    Kaffee Partner Vario 2000 Umbau auf Münzbetrieb: Hallo zusammen, wir haben sehr günstig eine Vario 2000 Maschine bekommen. Leider jedoch ohne Münzfach. Da wir unsere Getränke jedoch nicht...
  3. [Erledigt] Mazzer Super Jolly direktmahler Umbau

    Mazzer Super Jolly direktmahler Umbau: Servus zusammen, ich biete eine gebrauchte Mazzer Super Jolly mit direktmahler Umbau. Die Mühle ist gebraucht, wurde aber komplett gereinigt und...
  4. [Erledigt] Casadio Mokabix Bastlermühle für Umbau

    Casadio Mokabix Bastlermühle für Umbau: Hallo zusammen, biete eine Casadio Mokabix als schöne Basis für einen SD Umbau an. Leider muss ich ein paar meiner geplanten Projekte streichen...
  5. Umbau Comandante auf RedClix

    Umbau Comandante auf RedClix: Hallo zusammen, ich habe mir heute die Red Clix für die Comandante besorgt und direkt getestet mit Filterkaffee. Ich hatte bei Filterkaffee sonst...