Umfrage: Verpackung von Rohbohnen

Diskutiere Umfrage: Verpackung von Rohbohnen im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Liebe Röstkolleginnen und Röstkollegen, mich würde mal interessieren, ob Ihr verschweißte Plastikfolie als Verpackung für Rohbohnen akzeptieren...

?

Verpackug für Rohbohnen: Kommt für Euch Kunststofffolie in Frage?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 05.06.2010
  1. Ja: transparente Kunststofffolie; Vakuum

    4 Stimme(n)
    44,4%
  2. Ja: transparente Kunststofffolie; luftdicht (kein Vakuum!)

    5 Stimme(n)
    55,6%
  3. Ja: transparente Kunststofffolie; offen (Luftaustausch über kleines Loch möglich)

    1 Stimme(n)
    11,1%
  4. Ja: lichtdichte Kunststofffolie; Vakuum

    2 Stimme(n)
    22,2%
  5. Ja: lichtdichte Kunststofffolie; luftdicht (kein Vakuum!)

    1 Stimme(n)
    11,1%
  6. Ja: lichtdichte Kunststofffolie; offen (Luftaustausch über kleines Loch möglich)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Nein, kommt nicht in Frage

    3 Stimme(n)
    33,3%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. #1 Schivago, 06.05.2010
    Schivago

    Schivago Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Röstkolleginnen und Röstkollegen,

    mich würde mal interessieren, ob Ihr verschweißte Plastikfolie als Verpackung für Rohbohnen akzeptieren würdet und wenn ja: in welcher Form.

    Danke für Eure Teilnahme!

    Viele Grüße,
    Schivago
     
  2. #2 EleMac, 06.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2010
    EleMac

    EleMac Händler

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    78
    AW: Umfrage: Verpackung von Rohbohnen

    Ich war das mit "Nein kommt nicht in Frage".
    Vielleicht hätte ich ja auch mehrere ankreuzen können. Habe es nicht versucht. Und jetzt ist es zu spät:roll:
    Nicht das ich da schon mal Probleme mit hatte. Habe aber ein wenig Manschetten vor Schwitzwasser im bereits geöffneten Kunststoffbeutel.
    Fülle deshalb meine Bohnen sobald ich die Beutel geöffnet habe in kleine Jutesäcke um.
    Bis zu dem Zeitpunkt wo ich das Paket aufmache finde ich lichtundurchlässige, luftdichte Beutel am besten.
    Ob Vakuum oder nicht macht dabei zumindest für mich keinen Unterschied.
    Gruss
    Rolf
     
  3. Torre

    Torre Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    1
    AW: Umfrage: Verpackung von Rohbohnen

    Ich verstehe die Frage nicht. Soweit ich mich erinnere, wurde hier mal berichtet, dass das bei Cup of Excellence schon mehr oder weniger Standard ist.
     
  4. #4 Espressofix, 06.05.2010
    Espressofix

    Espressofix Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    AW: Umfrage: Verpackung von Rohbohnen

    Geht es hier um die dauerhafte Lagerung oder nur um 1-3 Tage? Generell würd ich Bohnen dauerhaft nur belüftet lagern. Zur Not im "durchlöchertem" Plastikbeutel. Bin auf die Antworten gespannt...
     
  5. #5 Schivago, 06.05.2010
    Schivago

    Schivago Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Umfrage: Verpackung von Rohbohnen

    Hi,

    es geht darum, ob Ihr von einem Bohnenlieferanten in Plastikfolie abgepackte/ eingeschweißte Rohbohnen kaufen würdet.

    Da gibt's ja von den bekannten Quellen ganz verschiedene Ansätze: Papiertüten, etc.

    Grüße,
    Schivago
     
  6. #6 Espressofix, 06.05.2010
    Espressofix

    Espressofix Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    AW: Umfrage: Verpackung von Rohbohnen

    OK! :lol:
     
  7. EleMac

    EleMac Händler

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    78
    AW: Umfrage: Verpackung von Rohbohnen

    Für mich ist die Umverpackung, da ich bei Öffnung sowieso umpacke, kein kaufentscheidendes Kriterium.
    Ich pers. röste zum wesentlichen Teil, weil ich Kaffees trinken möchte die es so nicht mal ansatzweise zu kaufen gibt.
    Für mich ist wichtig, da ich schöne erlesene (und am liebsten auch eher seltene) Böhnchen zu angemessenen Preisen kaufen kann.
    CoE Bohnen; Microlots mit genauen Beschreibungen und Röstangaben.
    Einen Br. Sa. brauch ich nicht
    Ich weiß. Das ist einfacher gefordert wie geschafft:roll:
    Aber wenn das passt ist die Verpackung Nebensache;-)
    Gruß
    Rolf
     
  8. -MM-

    -MM- Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    AW: Umfrage: Verpackung von Rohbohnen

    Soweit ich informiert bin ist die Verpackung unter Vakuum in plastikfolie in der Specialty Coffee Szene standard.

    Es gab mal einen CoffeeGeek Podcast über die Lagerung von Rohkaffee, da war die reihung von Mark Prince glaube ich:

    Platik/Vakuum/Tiefgekühlt > Plastik/Vakuum > ohne Vakuum (In jutesack in Plastikewanne wenn ich recht erinnere)
     
Thema:

Umfrage: Verpackung von Rohbohnen

Die Seite wird geladen...

Umfrage: Verpackung von Rohbohnen - Ähnliche Themen

  1. [Veranstaltung] Umfrage neue Tassen bei GKC

    Umfrage neue Tassen bei GKC: Liebe Freunde, Ganz kurz: Wir sind gerade dabei neue Tassen auszusuchen. Dabei herrscht eine kleine Meinungsverschiedenheit im Team. Die Frage...
  2. Bezugsquelle für Rohbohnen (online od. Region BS/BL)

    Bezugsquelle für Rohbohnen (online od. Region BS/BL): Hallo zusammen Ich möchte ein neues Kapitel des Kaffee-Genusses einläuten und habe mir einen Heim-Röster gekauft. Leider finde ich bei uns in der...
  3. Umfrage zu Schmieröl

    Umfrage zu Schmieröl: Hallo zusammen, dieser Thread soll als kleine Marktforschung dienen. Es geht um Schmieröl für die Brühgrupppe. In welcher Form ist eurer Meinung...
  4. Umfrage: Wichtigkeit Bio und/oder Fair Trade beim Rohkaffeekauf ?

    Umfrage: Wichtigkeit Bio und/oder Fair Trade beim Rohkaffeekauf ?: Vor 10 Jahren hat man beim Kauf von Rohkaffee im wesentlichen darauf geachtet, woher der Kaffee kommt und wie groß (AAA, AA ...) die Bohnen sind....
  5. Angaben von US-amerikanischen Verpackungen

    Angaben von US-amerikanischen Verpackungen: Hallo, habe einen genialen Espresso bekommen: Lucky Shot von Variety Coffee Rosters aus Brooklyn. Über die Verpackungsangaben bin ich mir nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden