Umfrage: Welche Brühmethode gefällt Euch am Besten?

Diskutiere Umfrage: Welche Brühmethode gefällt Euch am Besten? im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich habe "French Press" gewählt, weil es den tatsächlich genutzten Methoden "Sowden Soft Brew" und "Espro Press" am nächsten kommt.

?

welche Brühmethode gefällt Euch am Besten?

  1. Drip Coffee, Handfilter

    36,6%
  2. Tassenaufguss

    2,5%
  3. French Press

    14,4%
  4. Baumwollfilter

    0,4%
  5. Syphon

    3,9%
  6. Karlsbader

    4,6%
  7. Aeropress

    20,8%
  8. Kalt Extraktion

    4,6%
  9. Chemex

    7,0%
  10. Kaffeemaschine

    5,3%
  1. #41 HermannKoeller, 06.05.2016
    HermannKoeller

    HermannKoeller Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe "French Press" gewählt, weil es den tatsächlich genutzten Methoden "Sowden Soft Brew" und "Espro Press" am nächsten kommt.
     
  2. JinxHH

    JinxHH Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2015
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    104
    Ich habe mehr als eine Lieblingsmethode, und die habe ich (fast) alle nicht gefunden. :) Meine Favoriten sind:

    - Vietnamesischer Tassenfilter (für meinen Morgenespresso, stilecht zubereitet mit gesüßter Kondensmilch)
    - Ibrik (ich liebe orientalischen Kaffee)
    - Moka-Kanne (Bialetti ,für Kaffee im italienischen Stil, wenn immer ich Lust habe)
    - Sowden SoftBrew (für Kaltauszug, da ich für einen Dripper keinen Platz habe und sich der für mich auch nicht lohnt)
    - Chemex (habe ich angekreuzt, da ich fruchtige, nuancenreiche Filterkaffees bevorzuge)

    Ich habe mich bewusst gegen einen Maschinenpark entschieden und arbeite konsequent nur mit eher traditionellen Geräten. Erstens trinke ich nicht sooo viel Kaffee (mein Standardgetränk ist Tee oder Yerba Mate, für Tee gibt es zwar Maschinen, aber die nutzt kein Mensch, der sich halbwegs mit dem Getränk auskennt), zweitens habe ich keinen Platz und drittens gefallen mir archaische Methoden.
    -
     
    PAPPL und Anneke G. gefällt das.
  3. #43 Anneke G., 03.07.2016
    Anneke G.

    Anneke G. Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2016
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    36
    Ich habe "Chemex" abgestimmt, obwohl ich keine habe. Wenn ich auswärts Kaffee trinke, dann aber am liebsten aus der Chemex. Zuhause filtere ich mit Hario und (seit neuestem) mit Melitta. Bialetti-Kanne und Aeropress sind auch vorhanden; ich habe sie aber schon lange nicht mehr benutzt. Einen amerikanischen Perkolator habe ich auch, aber den habe ich nur für Outdoor angeschafft. Sieht sehr robust aus, kein Glas oder Plastik, das kaputtgehen, oder Papier, das nass werden könnte.
     
    JinxHH gefällt das.
  4. JinxHH

    JinxHH Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2015
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    104
    Als ich Filterkaffee zu Hause ausprobieren wollte, schwankte ich zwischen Hario und Chemex. Den Ausschlag gab auch das unglaublich funktionale und schlichte Design. Mir gefällt aber auch, dass der Kaffee so aromabetont ist. Für die Koffeinknaller, in denen der Löffel steht, habe ich ohnehin andere Methoden ;)
     
  5. #45 Anneke G., 03.07.2016
    Anneke G.

    Anneke G. Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2016
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    36
    Jetzt fällt mir ein, dass ich auch ein Mokkakännchen besitze. Ich benutze sie aber schon lange nicht mehr, da ich mit vorgemahlenem Mokka nie ganz glücklich war (verliert wegen der großen Oberfläche sehr schnell an Aroma) und die einzige Mühle, die ich habe, nicht fein genug mahlt für einen kakao-artigen Kaffee.
     
    JinxHH gefällt das.
  6. eskimo

    eskimo Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    6
    Ich habe für die FP gestimmt, habe aber heute erst wieder fest gestellt, dass ich mich nicht wirklich auf eine Zubereitungsart festlegen kann. An manchen Tagen bereite ich im Laufe des Tages Kaffee auf drei verschiedene Arten zu. Morgens Bialetti, für unterwegs aus der Kaffeemaschine und nachmittags oder am Abend FP oder Handaufguss.
     
  7. #47 Kaspar Hauser, 11.02.2017
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    129
    Cezve
     
  8. osugi

    osugi Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    493
    Für meine Bedürfnisse ist der Tassenfilter ideal. Die aufwändige Reinigung von FP und vietnamesischem Metallfilter haben sich im Büroalltag als zu umständlich erwiesen. Mit dem V60 ist das anders. Da fliegt das Filterpapier samt Inhalt in die Tonne. Das beste zuletzt, wenn man sich nicht an die komischen Zubereitungsempfehlungen der SCAA und SCAE hält, dann kann sogar kräftiger Kaffee dabei heraus kommen anstatt teeartiger Plörre. :cool:
     
  9. #49 xbmAsTeR, 15.02.2017
    xbmAsTeR

    xbmAsTeR Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1

    Ja diese Methode werde ich demnächst auch mal nachbauen.
     
    LarsM gefällt das.
  10. MrK91

    MrK91 Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ich persönlich finde an das Syphon kommt kaum was ran. Auch der Aufwand ist überschaubar. Aber auch die vietnamesische Methode erfreut sich großer Beliebtheit. Dann aber schön auf Eiswürfel tropfen lassen
     
    domo gefällt das.
  11. #51 flatulenzio, 11.05.2017
    flatulenzio

    flatulenzio Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    509
    Bruehkaffee fast nur noch aus dem Hario Paperless Drip Filter. Unkompliziert und lecker. Aeropress verstaubt zusehends.
     
  12. #52 ComKaff, 11.05.2017
    ComKaff

    ComKaff Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    31
  13. #53 bohnensuppe, 14.05.2017
    bohnensuppe

    bohnensuppe Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Bei mir ist auch (wie bei so einigen von euch) situationsabhängig. Für den schnellen Kaffee die Frenchpress, mit etwas Zeit und ggf einem Mittrinker die Karlsbader Kanne.
     
  14. tordeu

    tordeu Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab mich dann mal registriert, um an der Umfrage teilzunehmen. Ich werde allerdings noch bis zum Wochenende warten, denn da ist die Aeropress endlich da. Bisher stehen nur Handfilter (V60-02) und eine kleine French Press zur Verfügung (die Padmaschine verschweige ich lieber) und da liegt der Handfilter vorne. Die Chemex reizt mich sehr. Ich frage mich allerdings, wie groß der Unterschied zum V60 geschmacklich ist.
     
  15. frdmn

    frdmn Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    259
    Würde mich auch mal interessieren, auch wenn ich den V60 in der Theorie besser finde (mehr Körper, weniger Säure). Wenn ich ehrlich bin verstehe ich nicht, warum "third-waver" so auf den Chemex stehen. Sollte nicht eigentlich das Ziel sein, so wenig wie möglich von der Bohne zu entfernen? Demnach müsste doch French press viel beliebter sein...
     
  16. #56 Unmensch, 18.05.2017
    Unmensch

    Unmensch Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2014
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    13
    French Press ist halt eine Diva, da gibt es viele Kleinigkeiten, die schiefgehen können. Die hohen Anforderungen an die Mühle sind nur ein Aspekt. Und wie man es auch dreht und wendet, Feinschlamm bleibt immer in der Tasse zurück, das allein ist für viele ein Ausschlusskriterium.

    Meine Lieblingsmethode ist leider nicht aufgeführt, nämlich die Sowden. Im Prinzip eine French Press mit feinerem Filter ohne Pressen. Benutze ich seit einigen Monaten und bin immernoch begeistert, damit ist mir der Kaffee noch nie misslungen.
     
  17. 964cup

    964cup Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Super der Typ, da macht aber das Zuschauen wohl mehr Spaß als das Trinken.:)
     
  18. tordeu

    tordeu Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hab mich jetzt insgesamt für Handfilter entschieden. Zum einen gelingt mir der Kaffee da derzeit am besten (Aeropress und French Press muss ich noch etwas experimentieren), zum anderen finde ich die Handhabung und Reinigung insgesamt am einfachsten. Cold Brew wird teilweise auch sehr lecker, aber da habe ich erst vier Versuche mit zwei verschiedenen Bohnen hinter mir.
     
  19. KT-Berlin

    KT-Berlin Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    6
    Bei mir ganz klar Kalita wave. Wobei ich eine gleichmäßige Extraktion beim kleinen Filter etwas tricky finde ...
     
  20. aiix

    aiix Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    4
    Ich habe letzte Woche auf Dienstreise eher zufällig die sehr dunkel gerösteten XO Fera Bohnen (frisch gemahlen mit Handmühle) in der French Press zubereitet - war erstaunlich lecker!
     
Thema:

Umfrage: Welche Brühmethode gefällt Euch am Besten?

Die Seite wird geladen...

Umfrage: Welche Brühmethode gefällt Euch am Besten? - Ähnliche Themen

  1. Umfrage: Welche Automatikmühle für den Hausgebrauch bis 800€ ?

    Umfrage: Welche Automatikmühle für den Hausgebrauch bis 800€ ?: Nach dem ich in meinem ersten Thread einige Mühlen-Tips von euch erfahren durfte, fällt mir die Entscheidung durch die Vielzahl an Alternativen...
  2. Umfrage: Welche Maschine ist die Temperaturstabilste?

    Umfrage: Welche Maschine ist die Temperaturstabilste?: Natürlich geht es hier nicht um die Temperatur der Maschine an sich sondern um die Temperatur des Brühvorganges.
  3. Silvia-PID Umfrage: welche Temperatur für welche Bohne?

    Silvia-PID Umfrage: welche Temperatur für welche Bohne?: Die Silvia ist ja eine recht verbreitete Maschine hier im Forum, nicht wenige haben sie auch wie ich PID-getuned (Auber ist vermutlich auch der...
  4. Ergebnisse der Umfrage "Welche Espressomaschine habt Ihr?"

    Ergebnisse der Umfrage "Welche Espressomaschine habt Ihr?": Folgend erhaltet ihr die Ergebnisse der Nutzerumfrage "Welche Espressomaschine habt Ihr?". Insgesamt haben 84 Boardnutzer die Fragen beantwortet....
  5. Umfrage: Welche Espressomaschine habt ihr?

    Umfrage: Welche Espressomaschine habt ihr?: Liebe Kaffeefreunde, als ich meine neue Siebträgermaschine bestellt hatte, bakam ich eine Nachricht eines netten Boardnutzers mich an einer...