Umstieg auf neue Maschine mit Festwasser?

Diskutiere Umstieg auf neue Maschine mit Festwasser? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich würde gerne mal die hier versammelte Erfahrung nutzen, um eine Entscheidung zu treffen, wie es Maschinenmäßig bei mir...

  1. #1 Caffe Corretto, 17.10.2021
    Caffe Corretto

    Caffe Corretto Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2021
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    37
    Hallo zusammen,

    ich würde gerne mal die hier versammelte Erfahrung nutzen, um eine Entscheidung zu treffen, wie es Maschinenmäßig bei mir weitergeht. Am Ende ist mir klar, dass nur ich diese Entscheidung treffen kann, aber vielleicht hilft mir euer Input.

    Aktuell nutze ich eine Bezzera Magica, welche ich vor 6 Monaten neu gekauft habe. Als Wasser nutze ich ausschließlich weiches Flaschenwasser, welches es aber leider nur in Einwegflaschen gibt.

    Mit der Magica bin ich mehr als happy, optisch wie auch leistungsmäßig. Ich trinke dunkle Röstungen, weil ich bisher auch gar nichts anderes kannte, meist Doppio im Cappuccino.
    Jetzt war ich mehrmals im Sweet Spot in Muc und konnte hiier auch mal hellere Röstungen probieren, sowohl als Filter als auch als Espresso und war begeistert.

    Gerne würde ich künftig auf das Kaufen von Flaschenwasser verzichten. Daher habe ich mich mit dem Thema Wasserfilter mal auseinandergesetzt.

    - Filterkanne: Kommt nicht infrage, zu wenig Kontrolle
    - Einbaufilter im Tank der Magica: Müsste man auch recht oft wechseln, viel Müll aus meiner Sicht.
    - Filter unter der Spüle: Für einen zusätzlichen Wasserhahn fehlt mir der Platz, die Mischbatterie der Spüle wurde erst neu angeschafft, daher fällt ein 3 Wege Hahn auch raus. Kaltwasser generell zu filtern am Spülbecken wäre eine Option, führt aber zu einem hohen Verbrauch von Filtern und damit verbunden hohen Kosten.
    - Filter und Festwasser: Wäre wohl die perfekte Lösung für das Wasserthema, kann die Magica leider nicht.

    Daher nun die Überlegung: Umstieg auf eine andere Maschine oder weiter Flaschenwasser.

    Ich habe dann mal telefoniert mit einer Werkstatt für Siebträger, weil ich wissen wollte, ob eine Umrüstung der Magica auf Festwasser machbar ist. Der Inhaber rät zu Flaschenwasser. Auf meine Überlegung, ein Upgrade auf Dualboiler mit PID und Rotapumpe und damit der Möglichkeit, FW anzuschließen, hat er mit "Das würde ich mir aber nochmal gut überlegen" geantwortet. Auf meine Frage, wie er das meint, sagte er sinngemäß: "Du hast schon die perfekte Maschine". Ich gehe davon aus, dass er damit vor allem die Wartungsfreundlichkeit und Zuverlässigkeit meint, konnte aber nicht mehr fragen, weil er keine Zeit mehr hatte.

    Würde ich auf eine Maschine mit PID umsteigen, könnte ich auch mal mit helleren Röstungen experimentieren. Rotapumpe würde mir erlauben, Festwasser zu nutzen. Der Gedanke, dass das lauwarme Wasser im Kunstofftank steht, behagt mir auch nicht so richtig.

    Noch könnte ein Verkauf der Magica Sinn machen.

    Zu welcher Maschine würdet ihr mir raten?
     
    dergitarrist gefällt das.
  2. #2 silverhour, 17.10.2021
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    13.627
    Zustimmungen:
    10.242
    Ich sehe keinen Grund für eine neue Maschine. Wenn Du FW-Anschluß haben willst, dann läßr sich das bestimmt umbauen.

    Aber warum schließt Du nicht einen Filter fest an den Kaltwasserhahn am Spülbecken der Küche an? Dann hast Du auch gefilterten Wasser zum Kochen, Trinken, Tee usw. Eine ein, zwei Nr größere Kartusche kostet Dich vlt 10€/Jahr mehr....
     
    infusione gefällt das.
  3. #3 garamiel, 17.10.2021
    garamiel

    garamiel Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    196
    Festwasser und helle Röstungen sind zwei verschiedene Fragen.
    Weiches Wasser aus der Glasflasche gibt es. Benutze ich
    auch.
    Helle Röstungen gehen sicher auch aus der Magic. Geht aber sicher
    einfacher mit einer nicht E61, bei sich die Temperatur einfacher und zuverlässiger verstellen
    lässt.
     
  4. #4 Caffe Corretto, 17.10.2021
    Caffe Corretto

    Caffe Corretto Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2021
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    37
    Umbau der Magica geht nur in Verbindung mit einer Rotapumpe soweit ich weiß. Das ist dann aber nicht ganz trivial.
    Die Überlegung, das komplette Kaltwasser an der Spüle zu filtern hatte ich ja auch bereits, wie oben beschrieben, betrachtet. Allerdings war die Einschätzung, dass das zu hohen Kosten beim Filter führt. Aber wahrscheinlich wird das mal der nächste Schritt.
     
  5. #5 quick-lu, 17.10.2021
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.698
    Zustimmungen:
    14.734
    Meinst du die Erstinstallation oder den jährlichen Wechsel der Filterkartusche?
    Im Verhältnis zur neuen Maschine und den zu erwartenden steigenden Kosten der hellen, anspruchsvolleren Röstungen (ganz zu schweigen von der neuen Mühle) eher zu vernachlässigen:)
     
    infusione und silverhour gefällt das.
  6. #6 Caffe Corretto, 17.10.2021
    Caffe Corretto

    Caffe Corretto Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2021
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    37
    Wenn das komplette Kaltwasser der Spüle in der Küche über diesen Filter läuft, muss ich diesen wahrscheinlich alle paar Monate wechseln.
     
  7. #7 quick-lu, 17.10.2021
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.698
    Zustimmungen:
    14.734
    Kommt auf die Filterkapazität an und wie hart das Wasser ist.
    Ich nutzte gefiltertes Wasser für den ST, Filterkaffee, Wasserkocher, Maschine in der Arbeit und den KVA meiner Frau.
    Ich wechsle einmal im Jahr.
     
    silverhour gefällt das.
  8. #8 Caffe Corretto, 17.10.2021
    Caffe Corretto

    Caffe Corretto Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2021
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    37
    Wasserhärte 17-21 °dH...
     
  9. #9 quick-lu, 17.10.2021
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.698
    Zustimmungen:
    14.734
    Ist bei mir auch nicht besser. Filter gibt es von verschiedenen Herstellern, ich bin bei BWT gelandet.
     
  10. #10 Caffe Corretto, 17.10.2021
    Caffe Corretto

    Caffe Corretto Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2021
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    37
    Welcher BWT genau? Bestmax?
     
  11. #11 Kaspar Hauser, 17.10.2021
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.925
    Zustimmungen:
    2.088
    Einen solchen Filter kannst du genauso regenerieren wie eine große Filterbombe für unter der Spüle.

    Was soll der Grund dafür sein?
     
  12. #12 Caffe Corretto, 17.10.2021
    Caffe Corretto

    Caffe Corretto Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2021
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    37
    Sorry, verstehe die Frage nicht.
     
  13. #13 Cappu_Tom, 17.10.2021
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    4.083
    Also auf das Gefummle beim dauernden Regenerieren und Wechseln eines Tankfilters könnte ich gerne verzichten. Dazu kommen Gedanken zur Hygiene und die Tatsache, dass die feinen Vliesfilter zum Rückhalt des Ionentauschergranulats auch eher für Einweg ausgelegt sind.
    Ich hatte sowas einmal fein verteilt in meiner Maschine - möchte ich nicht wieder ...
     
  14. #14 quick-lu, 17.10.2021
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.698
    Zustimmungen:
    14.734
    Bestmax.
    Aktuell bestprotect, hält den ph-Wert konstant.
    Vorher hatte ich den Balance, geschmacklich um Welten besser, hat mir nur den ph-Wert leicht ins Saure kippen lassen. Werde aber nächstes Jahr wieder zurück wechseln.
     
  15. #15 Caffe Corretto, 17.10.2021
    Caffe Corretto

    Caffe Corretto Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2021
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    37
    Okay, jetzt hast du mich maximal verwirrt :-D
     
  16. #16 Iskanda, 17.10.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.854
    Zustimmungen:
    15.190
    Frag mal deinen Händler nach einem druckfesten Anschluß von CEME und dann geht es auch mit Vibrationspumpe (von CEME).
     
    Caffe Corretto gefällt das.
  17. #17 Caffe Corretto, 17.10.2021
    Caffe Corretto

    Caffe Corretto Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2021
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    37
    Okay, das wäre ja cool!
    Gibt es da irgendwelche Nachteile? Bisher hat mir das niemand gesagt.
     
  18. #18 Iskanda, 17.10.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.854
    Zustimmungen:
    15.190
    Ich denke: nein.
     
  19. #19 quick-lu, 17.10.2021
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.698
    Zustimmungen:
    14.734
    Es gibt verschiedene Filterarten von BWT (und wohl auch von anderen Herstellern).
    Der bestprotect ist auf maximalen Maschinenschutz ausgelegt. Er hält den ph-Wert stabil und filtert Kalk fast vollständig.
    Bei anderen Filtern kann man einen Verschnitt einstellen, es wird also nicht alles an Kalk herausgefiltert was grundsätzlich auch kein Problem darstellt, etwas Kalk als Schutzschicht in der Maschine hat Vorteile.
    Allerdings kann der ph-Wert sinken, das Wasser wird sauer und das kann zu Problemen bei Dichtungen und Metallen führen, dass Wasser kann in der Maschine Korrosion hervorrufen oder unerwünschte Substanzen aus den Metallen schwemmen (z.B. Blei aus Messing-Fittingen).
    Muss nicht so kommen, da ich aber eine neue Maschine bekommen habe und der Filtertausch sowieso anstand, habe ich es mit diesem Filter versucht.
    Nur macht mir das Wasser daraus den Kaffee kaputt. Bei Espresso kann ich es noch nicht so genau einschätzen, bei Filter aber eindeutig, der geschmackliche Unterschied zu ungefiltertem Wasser ist (ich übertreibe jetzt nur ein klitzekleines Bisschen:)) gigantisch.
     
    infusione und Caffe Corretto gefällt das.
  20. #20 Kaspar Hauser, 17.10.2021
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.925
    Zustimmungen:
    2.088
    Du behauptest, dass sich die Magica nicht ans Festwasser anschließen lässt, obwohl sich so ziemlich jede Maschine ans Festwasser anschließen lässt.

    Klar, es ist nicht bei jeder Maschine alles auf dem Silbertablett vorbereitet, aber grundsätzlich spricht bei den meisten Maschinen nichts dagegen, bei entsprechender Anpassung der Leitungen zur Pumpe, diese ans Festwasser anzuschließen.

    Nur bei der Europiccola und ähnlichen Konzepten würde ich behaupten, dass es etwas komplizierter bis unmöglich ist.

    Deshalb fragte ich nach deinem Grund für diese Behauptung.
     
Thema:

Umstieg auf neue Maschine mit Festwasser?

Die Seite wird geladen...

Umstieg auf neue Maschine mit Festwasser? - Ähnliche Themen

  1. Umstieg auf eine neue Siebträgermaschine + Mühle

    Umstieg auf eine neue Siebträgermaschine + Mühle: Hallo Community, ich besitze zur Zeit noch eine G* Design Espressomaschine A* P* G und möchte mir jetzt, nach ein paar Jahren, eine richtige...
  2. bevor es wieder ausartet bei mir: Suche neue Maschine, Umstieg von ESE

    bevor es wieder ausartet bei mir: Suche neue Maschine, Umstieg von ESE: Irgendwie vermisse ich seit ich den Siebträger abgegeben habe doch die doofen Olivier Nr 4 Bohnen. Hatte 1 Jahr lang eine alte Lelit und dann eine...
  3. Umstieg/Aufstieg/Neueinstieg... welche Maschine + Mühle

    Umstieg/Aufstieg/Neueinstieg... welche Maschine + Mühle: Geehrtes Forum, nach zwei Jahren des Fremdgehens bei - ich trau es mich kaum sagen :oops: - Nes..., bin ich nun denke ich auf dem Weg der...
  4. Umstieg auf einen neuen Delonghi KVA. Kaffee schmeckt nicht.

    Umstieg auf einen neuen Delonghi KVA. Kaffee schmeckt nicht.: Hallo zusammen. Unser alter KVA (Delonghi ECAM 23.420) ist in die Jahre gekommen. Und da wir mit Delonghi sehr zufrieden waren, haben wir uns...
  5. Festwasseranschluss: Umstieg von Rocket auf Bezzera

    Festwasseranschluss: Umstieg von Rocket auf Bezzera: Hallo Kaffee-Netzler, ich bräuchte mal Eure Hilfe! Aktuell steige ich von einer Rocket Mozzafiato auf eine Bezzera Duo um. Auf den ersten...