Umstieg von Sage Oracle Touch

Diskutiere Umstieg von Sage Oracle Touch im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Freunde des schwarzen trunks ich habe mir vor ein paar Monaten die oben genannte Maschine gekauft Ich hatte vorher einen KVA und...

  1. xDrex

    xDrex Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Freunde des schwarzen trunks

    ich habe mir vor ein paar Monaten die oben genannte Maschine gekauft

    Ich hatte vorher einen KVA und hatte/habe Zuviel Respekt vor einem „echtem“ Siebträger

    Vor allem so Geschichten wie „wann habe ich die richtige Menge in der Tasse“ und bei der Milch wann habe ich die richtige Temperatur erreicht, machen wir „Angst“

    All das nimmt mir die Sage natürlich ab inkl den tampern und der richtigen abwiegen und sieb, aber ich denke das kriege ich noch am ehesten hin.

    Aber irgendwie bin ich mit der Sage nicht 100%ig zufrieden, war erst gestern wieder Bohnen bei meinem Röster holen und der gleiche Kaffee mit fast gleichen Parametern schmeckt bei ihm einfach viel intensiver etc.


    Jetzt meine Frage, gibt es Alternativen zur Sage?

    Die Temperatur Geschichte dürfte ich ja mit einem PID hinbekommen wenn ich das richtig gelesen habe.

    Aber was ist mit der bezugsmenge? Gibt es Maschinen die mir immer ne 1:2 Ratio z.B. Machen und aufhören wenn sie z.B. 40 ml erreicht haben?

    Gibt es Maschinen die bei z.B. 60 Grad Milchschaum Temperatur aufhören?

    Gibt es Mühlen die bei z.b. 19 Gramm aufhören?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen
     
  2. #2 quick-lu, 07.07.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.323
    Zustimmungen:
    7.751
    Hallo im KN,

    wenn ich deinen post so durchlese, denke ich, dass du die richtige Maschine bereits gefunden hast, du mußt nur noch den richtigen Mahlgrad finden:)
    Ja sicher, nennt sich Mengenautomatik, aber so eine hast du doch bereits (oder du stellst eine Waage auf das Abtropfgitter und beendest den Bezug bei erreichen des passenden Gewichts).
    Na sicher;)
    Ja,
    Baratza Sette 270wi (also mit Waage)
    Etzinger Etzmax light/medium Version W (also mit Waage)
    oder du betreibst sogenanntes single dosing, also vorher abwiegen und dann Einzelportionen mahlen (z.B. mit einer Handmühle oder dafür geeigneten Mühle wie z.B. Niche Zero, geht aber auch mit der Baratza und Etzinger).

    Reine Gewohnheitssache, den Dreh hat man schnell heraus, wenn man sich mit der Sache etwas beschäftigt.
    Evtl. mal über einen Barista-Einsteigerkurs nachdenken.
     
    xDrex, Senftl und cbr-ps gefällt das.
  3. #3 Nightstar, 07.07.2019
    Nightstar

    Nightstar Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    107
    Es gibt Maschinen die eine gewünschte Brew-Ratio einhalten. Diese haben eine Waage im Abtropgitter eingebaut. Meines Wissens nur 2- oder 3-gruppig erhältlich. Firmen sind LaMarzocco und SanRemo sowie Victoria Arduino. Der Preis liegt bei etwa € 18.000,- aufwärts.
     
  4. xDrex

    xDrex Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    18
    Danke für die schnelle Antwort

    Also die Sage hat eine zeitgesteuerte Ausgabe

    Entweder 25 Sekunden für einen Single (den ich nie mache) oder 30 Sekunden für einen dopio.

    Das reicht mir aber eigentlich, denn wenn ich einmal den richtigen mahlgrad habe dann passt es ja

    Also würde mir eine reichen die nach 30 Sekunden von alleine aufhört

    Ja theoretisch ist es die Maschine die ich brauche , ich bin nur mit den Ergebnissen nicht zu 100% zufrieden

    Also die Maschine mahlt immer ca 19 Gramm

    Momentan habe ich sie so eingestellt das nach 30 Sekunden ca 40 ml in der Tasse sind

    Aber irgendwie stellt das Ergebnis mich nicht zu 100% zufrieden gerade im Gegensatz dazu was ich bei meinem Röster in die Tasse bekomme.

    Mit einem Manuele Thermometer habe ich bzw. Vorallem meine Frau wenig Lust.

    Deswegen die Frage ob es Siebträgermaschinen gibt sie ähnlich wie die Sage ein eingebautes Thermometer haben?
     
  5. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    920
    Hallo,
    Ich glaube, bevor du das Problem am „falschen“ Ende (dem Gerät) zu lösen versuchst, Probiere es doch erstmal mit dem naheliegendsten und einfachsten:
    dem Kaffee.

    Was genau stört dich/euch denn am Ergebniss? Zu lasch? Zu stark? Zu sauer? Zu bitter?

    Wenn du uns statt den Millilitern das Getränke Gewicht in Gramm mitteilst, hätten wir schonmal die aktuelle Ratio und könnten dir dann von da aus in die gewünschte Richtung weiterhelfen.;):)
     
    xDrex und cbr-ps gefällt das.
  6. xDrex

    xDrex Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    18
    Sorry meinte auch 19 Gramm und meistens sind es so 45 Gramm die in der Tasse landen

    Sobald es unter 40 Gramm sind ist es mir schon fast zu sauer

    Aber bei 45 Gramm irgendwie nicht intensiv genug, habe das Gefühl ich schmecke wenn mein Röster ihn zubereitet viel mehr Nuancen

    Und der hat fast die gleichen parameter
     
  7. #7 quick-lu, 07.07.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.323
    Zustimmungen:
    7.751
    Das wirst du mit einer anderen Maschine vermutlich auch nicht werden, kein Siebträger in diesem Bereich kommt einem Vollautomaten so nahe wie die Sage.
    Und genau darin liegt vermutlich auch euer Problem, ihr verlasst euch zu sehr auf convenience.
    Ein Siebträger verlangt nach etwas Bereitschaft, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Genau das macht den qualitativen Unterschied zu anderen Zubereitungsmethoden.
    Für alle anderen gibt es Kapsel, Pad oder KVA.
     
    The Rolling Stone, xDrex, Senftl und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #8 quick-lu, 07.07.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.323
    Zustimmungen:
    7.751
    Und apropos, Siggi sagt, gute Ergebnisse sind mit dieser Maschine machbar, man muss sich allerdings etwas damit befassen.
     
    The Rolling Stone, braindumped, xDrex und einer weiteren Person gefällt das.
  9. xDrex

    xDrex Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    18
    Dann empfiehl mir doch gerne eine Maschine und eine Mühle die es uns so einfach wie möglich macht :)

    also lese ich es richtig raus das es keine Maschine gibt die ein eingebautes Thermometer für den milchschaum hat?

    Und auch keine die z.B. nach 30 Sekunden automatisch aufhört

    Danach könnte ich ja dann den mahlgrad einstellen
     
  10. xDrex

    xDrex Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    18
    Die Ergebnisse sind auch nicht schlecht

    Ich frage mich nur ob es mit einer anderen Mühle und einen anderen Siebträger nicht besser geht

    Plus mich reizt das Thema Siebträger schon immer :)
     
  11. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    920
    Tja, die lassen sich selten von Ausrüstung zu Ausrüstung übertragen.
    Da musst du eben jetzt die Parameter Menge in, Mahlgrad und Menge out an dein Gerät anpassen müssen.
    Aber du hast zumindest schon mal eine Ratio (ca. 1:2,3 bis 1:-2,5) an der du dich Orientieren kannst.

    Ausser du willst das Geld ausgeben und das gleiche kaufen was er da hat.
    Aber auch das wird dir nichts bringen, weil Ich bezweifle das es vollautomatisiert ist.

    Schon Probiert die Pulver Menge zu variieren bei gleicher Ratio?
    Also z.B. mal 20g Pulver, etwas gröber gemahlen und ca.46-50g in der Tasse.
     
    xDrex gefällt das.
  12. #12 quick-lu, 07.07.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.323
    Zustimmungen:
    7.751
    Wie gesagt, die habt ihr bereits.
    Kann sein, dass es die gibt, die kenn ich aber nicht und die wird euer Problem auch nicht lösen.
    Xenia hört nach 30 sec. auf. Allerdings eine sehr empfehlenswerte Maschine, die aber trotz der Zeitautomatik nicht eure Wünsche erfüllen wird (es sei denn, ihr findet Gefallen am Zubereiten)
     
    joost, xDrex, Senftl und einer weiteren Person gefällt das.
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.685
    Zustimmungen:
    9.988
    Einen Siebträger mit Milchschaum Automatik kenne ich nicht, das ist regelmässig Handarbeit. Maschinen mit Mengen- bzw. Zeitautomatik gibt es einige, z.B. Xenia, Bezzera Duo DE, DC Studio,...
    Die machen aber alle dadurch nicht automatisch perfekten Kaffee. Um die Einstellung über Mahlgrad und Kaffeemenge musst Du dich selbst kümmern und das auch regelmässig überprüfen, weil sich die Bezüge mit Alterung der Bohnen und anderen Umgebungsbedingungen ändern. Ein immer perfekter Espresso oder Cappuccino auf Knopfdruck bleibt eine Illusion.
     
    xDrex und Senftl gefällt das.
  14. #14 caffèbuonissimo, 07.07.2019
    caffèbuonissimo

    caffèbuonissimo Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2018
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    7
    Ich glaube das Problem ist, dass andere Siebträger, die so bequem sind wie die Sage, eher schon in die kleine Gastrorichtung gehen und damit deine Präferenzen verfehlen.
     
  15. #15 quick-lu, 07.07.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.323
    Zustimmungen:
    7.751
    Natürlich geht es besser, aber das verlangt nach einem Mindestmaß an Eigeninitiative, was heißen soll, weg vom Vollautomatendenken und sich vieles abnehmen lassen wollen.
    Selbst ist die Frau/der Mann:)
    Übrigens sind schon viele daran gescheitert, den Geschmack und die Konsistenz des Kaffees beim Röster oder dem Lieblingscafe zu Hause nachstellen zu wollen (mich miteingeschlossen):D
     
    xDrex, cbr-ps und Senftl gefällt das.
  16. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    920
    Dann solltest du aber auch aktzeptieren, das ihr euch von Automatismus (Knöpchen drücken) hin zu mehr Handarbeit und Eigenverantwortung wenden müsst.
    Alles andere funktioniert nicht.
    Edit: @quick-lu war etwas schneller.:)


    Oder du kaufst deinem Röster das Equipment inklusive dem Barista ab. Dann könntet ihr eventuell die gewünschten Ergebnisse bekommen.:rolleyes::p:D
     
    xDrex und cbr-ps gefällt das.
  17. #17 Thoffi439, 07.07.2019
    Thoffi439

    Thoffi439 Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    96


    Vielleicht hilft dir das Video von Siggifly. Ich würde mich eher in die Sage einarbeiten. Den Siebträger KVA gibt es nicht.
     
    cbr-ps gefällt das.
  18. #18 quick-lu, 07.07.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.323
    Zustimmungen:
    7.751
    Ja, eventuell ist das hilfreich:rolleyes::)
     
    xDrex und Senftl gefällt das.
  19. xDrex

    xDrex Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    18
    Danke euch für die Hilfe

    Und ihr habt recht

    Einen Siebträger und alles auf Knopfdruck geht nicht

    Ich würde gerne viel mehr manuell machen

    Aber eine Ehe heißt halt auch immer Kompromisse....auch beim Kaffee

    Ich bin ja schon froh das wir vom KVA weg sind und glaubt mir das war schon ein Akt.
     
  20. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.685
    Zustimmungen:
    9.988
    Unser Kompromiss heißt: Ich spiele mit meinem Siebträger und div. manuellen Brühmethoden, meine Frau behält ihren KVA. Die widersprüchlichen Anforderungen mit einem Gerät unter einen Hut zu bringen gelingt uns nicht.
     
    brrrt, xDrex und Senftl gefällt das.
Thema:

Umstieg von Sage Oracle Touch

Die Seite wird geladen...

Umstieg von Sage Oracle Touch - Ähnliche Themen

  1. Umstieg vom Quell ST auf Finest C

    Umstieg vom Quell ST auf Finest C: Gute Abend zusammen, wir haben für unsere Espressomaschine in unserem Restaurant zurzeit den Brita Purity 600 Quell ST im Einsatz. Nun würden wir...
  2. Sage- The Barista Express versuche einen guten Espresso hinzukriegen

    Sage- The Barista Express versuche einen guten Espresso hinzukriegen: Hallo liebe Kaffee Freunde, ich habe mir eine Sage The Barista Express angeschafft. Nach diversen Versuchen habe ich einen trinkbaren Espresso...
  3. Unterschiede- Empfehlung Siebträgermaschine ECM ? Sage? Rocket?

    Unterschiede- Empfehlung Siebträgermaschine ECM ? Sage? Rocket?: Ich bin auf der Suche nach einer Siebträgermaschine um täglich 4 Tassen Cappuccino zu machen. Erst haben wir eine günstige (Sage Express) aus dem...
  4. Umstieg von Vollautomaten

    Umstieg von Vollautomaten: Liebe Forenmitlieder, nach Jahrzehnten mit Kaffeevollautomaten und dem Erdulden schlimmster Reinigungsorgien um den Schimmel zu bekämpfen möchten...
  5. Sage the Bambino Plus und Frage eines Anfängers

    Sage the Bambino Plus und Frage eines Anfängers: Hallo Zusammen, ich besitze seit einigen Tagen eine Sage the Bambino Plus und und bin absoluter Neuling auf dem Gebiet der Siebträgermaschinen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden