...und doch noch ne Uno

Diskutiere ...und doch noch ne Uno im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; So, trotz eueren Glückwünschen zum schwachen Verkalkungsgrad badet jetzt die halbe Maschine in Zitronensäure. Irgendwie mag ich den Gedanken...

  1. #1 DonPhilippe, 30.10.2006
    DonPhilippe

    DonPhilippe Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    52
    So, trotz eueren Glückwünschen zum schwachen Verkalkungsgrad badet jetzt die halbe Maschine in Zitronensäure.
    Irgendwie mag ich den Gedanken nicht, dass ich was zu mir nehme, das aus einer Maschine kommt die ich nicht seber saubergemacht hab.
    Also heute diverse Leitungen abgeschraubt, gingen alle problemlos raus bis auf zwei Dinge.
    Beim Heisswasseranschluss am Kessel hab ich bisschen viel Gas gegeben, ich seh nen Haarriss am Lot.
    Werd ich morgen von nem befreundeten Installateur hartlöten lassen, ist sicherer.
    Naja, und die Heizung hat sich auch bei mir gewehrt, lass sie erstmal drin.
    Hab dann Blindstopfen gekauft für alle Anschlüsse, und in HX und Kessel auch Zitronensäurelösung gekippt. Lass ich jetzt mal einwirken.
    Die ST-Dichtung war eigentlich nur noch eingebrannt, hart und eigentlich tot.
    Musste erst mit nem Schraubenzieher die Dichtung rausmeisseln bevor diese Verteilerplatte beweglich wurde. Badet jetzt auch alles in Fettlöser.
    Wenn alles gut geht, morgen löten und zusammenbauen.
    Dann nach den Betriebsferien bei XXL bestellen und dann...
    Sollt es tatsächlich schon einem Ende entgegengehen??? *freu*

    Ach ja, fönen muss ich sie noch. Ich Depp hab zwar den HX entleert, aber beim Zerlegen vergessen dass der Kessel ja noch voll ist :roll:

    Nachdem Marcus glaube ich in einem anderen Fred erwähnt hat, dass die Brühdruckmanometer im Normalzustand immer irgendwas anderes als 0 anzeigen,
    werd ich da mal noch nichts bestellen. Oder sollte ich?

    Grüße, Don "Ich bin Klempner von Beruf..." Philippe
     
  2. #2 nobbi-4711, 30.10.2006
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.430
    Zustimmungen:
    1.177
    Naja, im ausgebauten Zustand sollte es schon null sein; beim Aufheizen zeigt es dann halt Werte (je nach Expansionsventileinstellung), die keiner braucht; wichtig ist, was beim Bezug angezeigt wird.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  3. #3 DonPhilippe, 30.10.2006
    DonPhilippe

    DonPhilippe Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    52
    Ah, dann hab ich das falsch verstanden. Gut, dann kommt das Manometer eben her. Hab die Uno ja auch deswegen um 26€ billiger bekommen. Das kommt hin.
     
  4. #4 gunnar0815, 30.10.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    Na dann wissen wir ja wo wir unsere Patienten dem nächst zum Hartlöten bringen. :lol: :lol: :lol:
    Gunnar
     
  5. #5 DonPhilippe, 30.10.2006
    DonPhilippe

    DonPhilippe Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    52
    Hast schon so viele kaputtgeschraubt?? :D
    Ach, als Ausgleich zu dem ganzen modernen Mediengesumse mach ich sowas ganz gern...
    Und für nen Uno-Espresso seid ihr im tiefen Bayern immer willkommen.

    Düse hab ich vorhin vermessen, ist die 1,2er. Brauch ich also auch.
    Kann das sein dass damals ziemlich viele Maschinen mit kurzem Rohr und 1,2er Düse gebaut wurden? Vielleicht kommts mir auch nur so vor.

    Leitungen sind schon fertig entkalkt, Brühkopf ist fertig, ST´s sind fertig.
    Kessel weicht über nacht ein, ich schüttel ihn alle paar Stunden mal durch.
    Irgendwie dauert der XXL Urlaub ja doch länger als ich dachte=)
    Hätt nicht gedacht dass das so fix geht. Gut dass mein alter Herr so freudig bei allem hilft.
    Der kann das natürlich alles, als Elektromeister und Hobbyinstallateur :)
     
  6. #6 gunnar0815, 31.10.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    Maschinen mit kurzem Rohr und 1,2 mm Düse sind auf Schümlie ausgelegt. Weniger Hitze und mehr Durchlauf. Also mehr für Ostreich und Schweiz. Kann auch sein das sieh alles was Richtung Norden ging so gebaut haben.
    Gunnar
     
  7. #7 DonPhilippe, 31.10.2006
    DonPhilippe

    DonPhilippe Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    52
    Wieder was gelernt.
    Kessel ist entleert, mal sehen wie ich die Kalkflocken ganz rausbekomm.
    Fahr jetzt mal zum Installateur löten, vielleicht macht der mir auch doch noch die Heizung auf.
    Nen Blick würd ich ja schon gern mal reinwerfen.
    Das Heisswassertauchrohr im Kessel hab ich nochmal extra entkalkt, da kam die Säure nicht bis oben hin.
    Bis dann...
     
  8. #8 DonPhilippe, 04.11.2006
    DonPhilippe

    DonPhilippe Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    52
    Kurzes update,

    hab mich doch zur Eigenlackierung entschlossen.
    Ich hab die Seitenteile heute mit so ner 3M Schrubb-Schwamm-Scheibe für die Bohrmaschine von ihrer Farbe befreit.
    Aluabrieb konnt ich nicht großartig feststellen, die Scheibe war anscheinend genau die richtig Wahl.
    Ich hab kurzfristig sogar überlegt, das so zu lassen, aber dann doch entschlossen die Teile zu lackieren.
    Die Teile liegen jetzt mit Alu-Haftgrund lackiert im Keller, morgen kommt die Farbe drauf.
    Meine Uno wird... Na? ...*trommelwirbel*...Sie wird... schokoladenbraun.
    RAL 8017, für alle Grafiker: CMYK 60 80 80 80.

    Ich hab lange überlegt, cremeweiß, elfenbein, doch was knalliges, einfach schwarz, oder metallic,
    aber irgendwie glaub ich dass ich das braun auch in drei Jahren noch sehen kann.
     
  9. #9 DonPhilippe, 08.11.2006
    DonPhilippe

    DonPhilippe Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    52
    /update:

    Heute kam die XXL-Lieferung. Bau dann den Kessel und die Brühgruppe ein und schraub alle Leitungen und Magnetventile an.
    (Und bete dass keine Schraube übrigbleibt. Sollte kaum passieren bei der Menge an Fotos.)
    Hoffe dass morgen das fehlende HX-Röhrchen kommt, dann wird morgen getestet.
     
  10. #10 chris_weinert, 09.11.2006
    chris_weinert

    chris_weinert Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    613
    Klingt ja alles relativ amtlich, und nach Urlaub klingt das auch... ;-)

    Poste mal schön weiter, ist spannend und UNO-Retaurationsstories sind immer gut, vor allem, wenn sie ausnahmsweise mal so reibungslos ablaufen wie Deine.

    Das Wichtigste sind natürlich die Fotos zum Schluß! Vom Gehäuse haben wir ja schon welche gesehen... ;-)

    Gruß,
    Chris
     
  11. #11 DonPhilippe, 09.11.2006
    DonPhilippe

    DonPhilippe Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    52
    Naja reibungslos...

    Falls ein UNOist mal das Rohr vom Brühkopf-Magnetventil in den Auslauf abschraubt, passt auf beim Wiederanschrauben.
    Den Ansatz vom Rohr am Magnetventil hab ich gestern mit der Messingmutter abgedreht.
    Nach fest kommt eben ab...
    Muss aber zu meiner Verteidigung sagen dass ich fast keinen Widerstand gemerkt hab, der Ansatz war schon super dünn.
    Mal sehen wie ich das Rohr heut aufgeweitet bekomm.

    P.S. Ich bin im letzten Semester und hab grad Vorbereitungen zu meiner Abschlussarbeit. Drum bin ich so viel zuhause =)
     
  12. #12 chris_weinert, 09.11.2006
    chris_weinert

    chris_weinert Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    613
    Aufschiebetaktik? :) Ach ja, die Abschlußarbeit, das war ein Streß, ist bei mir auch noch nicht gerade lange her. Bin froh, daß ich den Scheiß hinter mir habe. Dann viel Spaß beim Schrauben, solange es noch geht... Jedenfalls wird Dir der gute Espresso dann beim Schreiben über die Runden helfen, insofern kann man das strategisch rational rechtfertigen... ;-)

    Gruß,
    Chris
     
  13. #13 DonPhilippe, 09.11.2006
    DonPhilippe

    DonPhilippe Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    52
    Verdammter Rotz. Maschine 1, Philipp 0.

    Hab sie derweil mit kurzem Rohr zusammengebaut.
    Eingeschalten, Pumpe brummt nur, OK, Pumpe gängig machen.
    Wie gut muss sich die Welle denn drehen lassen?
    Hab sie lösen können, braucht aber noch bissl Kraft.

    Konnte sie leider nicht mehr testen, weil mit beim Wiederaufschrauben der kurzen Hochdruckschläuche
    von einem die Mutter nach oben (wo der Schlauch reingeht) ausgebrochen ist. Rotz hoch drei, ich könnt kotzen.
    Grad die Sachen von denen man denkt dass sie nicht kaputtgehen können.

    Hoffentlich find ich irgendwo so ne kurze Hochdruckleitung. Gibts sowas im Baumarkt, oder haben die wieder nur konfektionierte Meterstücke??
     
  14. #14 gunnar0815, 09.11.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    Pumpe sollte sich drehen lassen wie ein Löffel im Honig. Schlauch solltest du im Baumarkt bekommen.
    Gunnar
     
  15. #15 DonPhilippe, 09.11.2006
    DonPhilippe

    DonPhilippe Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    52
    Schlauch gibts nicht im Baumarkt, war den ganzen Nachmittag unterwegs.
    Das Zeug hat natürlich 1/4" Gewinde und diese Quetschkupplung, das hat kein Installateur.
    Hab aber in der Stadt beim Espressomaschinen-Dealer (Saeco/Jura/LaScala) den Chef ans Telefon bekommen, der hat sowas.
    Beim Wort "Rotationspumpe" und "Carimali" wusste er schon was ich mein.
    Bringt er morgen in den Laden mit. Wenigstens was.

    Honig? Naja... Ich brauch momentan eher noch ne Zange zum drehen...

    Wird das noch oder kann ich die Pumpe schon abschreiben?
    Aufmachen is ja nicht, oder?

    /edit:
    Ihr könnt mir gleich mal sagen welche Pumpe ich als Ersatz brauch.
    Weiß bei XXL nicht genau welche von den ganzen Pumpen sein muß und welche nicht.
     
  16. #16 gunnar0815, 09.11.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    Auf bekommt man die Pumpen schon nur nicht wieder zusammen. Ob 100 oder 200 L ist eigentlich egal. 500174 und 500176 müßte passen.
    Ruf ihn doch mal an. Herr Beinhard kennt sich doch super mit den UNOs aus.
    Oder frag mal Marcus
    Gunnar
     
  17. #17 CremaChris, 10.11.2006
    CremaChris

    CremaChris Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe die 500174 (100 l) verbaut, funktioniert einwandfrei.

    Grüße

    Christopher
     
  18. #18 steffenk, 10.11.2006
    steffenk

    steffenk Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2005
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    1
    Herr Beilhard sagte mir einmal, dass Pumpen unter längerer Last überhitzen und kaputt gehen können, wenn diese nicht genügend Wasser fördern. Eine 200l Pumpe unter Dauerlast an einer eingruppigen Maschine könnte also in die Hose gehen. Im Heimbetrieb ist das aber vermutlich wurscht.

    Gruß
    Steffen
     
  19. #19 ergojuer, 10.11.2006
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.191
    Zustimmungen:
    340
    Dass die Pumpe sich drehen lassen müsst wie "der Löffel im Honig" habe ich damals auch irgendwo gelesen. Bei meiner war dann aber doch deutlich mehr Kraft nötig. Ging auch eher so in die Richtung Zange.
    Habs dann drauf ankommen lassen, dachte mir, dass ich es doch erst mal versuchen sollte....
    Und die Pumpe arbeitet heute noch einwandfrei. :D

    Also versuch es erst einmal. Die Pumpe zu wechseln ist auch später kein Problem, schliesslich kommt man bestens an das gute Stück heran.
     
  20. #20 DonPhilippe, 11.11.2006
    DonPhilippe

    DonPhilippe Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    52
    Hab die Pumpe nochmal in die Hand genommen. Das Ding ist wohl ziemlich sicher durch.
    Die Welle lässt sich so schwer drehen dass ich mir nicht vorstellen kann dass der Motor das schafft.
    Ausserdem quietscht die Pumpe wenn ich die Welle drehe, und am Lager tritt irgendwas aus.
    Rost/Dreck/Wasser Mix oder so. Und unregelmäßig dreht sich das Teil auch.


    Coffema hat mir ja noch erzählt, sie hätten damals alle Unos mit 1/4" Pumpenanschluss auf 3/8" umgebaut,
    die Teile können sie mir nicht schicken, weil da mehr dranhängt und mit der Rückwand klappt das nicht und so.
    Sie könnten mir aber einen Techniker vorbeischicken, der das erledigt.

    Muhahahahahaha... :D :D :D


    Herr Beilhardt hat auch erstmal kräftig gelacht, und mir Reduzierstücke auf 3/8" angeboten, natürlich is das alles kein Stress.

    Mein Dad will heute mal die Pumpe aufmachen, Dads probieren erst ALLES aus, klar. Mehr als kaputt bleiben kann sie nicht, deswegen OK.
    Ansonsten bestell ich eben nächste Woche...
     
Thema:

...und doch noch ne Uno

Die Seite wird geladen...

...und doch noch ne Uno - Ähnliche Themen

  1. Ascaso Uno PID white - Fragen zur Zubereitung

    Ascaso Uno PID white - Fragen zur Zubereitung: Liebes Forum! Wie in dem von mir eröffneten Thread "Mühle für Ascaso Steel PID uno" erwähnt bin ich, nach tollster Beratung hier im Forum!, seit...
  2. [Verkaufe] Carimali Combi 2 (ST mit Mengenbrüher) in Bonn

    Carimali Combi 2 (ST mit Mengenbrüher) in Bonn: Hallo, der Keller soll leerer werden - jemand Interesse an einer gut erhaltenen Carimali Combi 2? Alle Teile vorhanden, sogar die originalen...
  3. GRIMAC La Uno - kleine Überholung (Chrom Abplatzer)

    GRIMAC La Uno - kleine Überholung (Chrom Abplatzer): Hallo zusammen, zurzeit überhole ich meine GRIMAC La Uno, da sie bisher nicht so richtig funktioniert(e). Nach Entkalkung des Brühkopfes sind der...
  4. Mühle für Ascaso Steel PID uno

    Mühle für Ascaso Steel PID uno: Hallo liebes Kaffee-Netz Forum! Mein Name ist Stephan und ich bin neu hier. Habe schon viel mitgelesen und tolle Infos bekommen und möchte mich...
  5. [Zubehör] Suche Glashopper für ne Mazzer Super Jolly

    Suche Glashopper für ne Mazzer Super Jolly: hi Leute! Möchte meine Matzer super Jolly Aufhübschen und suche daher einen passenden Glas Hopper... Angebote bitte direkt per PN an mich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden