und gleich noch ein neuer röster...

Diskutiere und gleich noch ein neuer röster... im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; obwohl ich mit zaptys neuerwerbung nicht mithalten kann, mache ich mit der vorstellung meiner neuerwerbung weiter: bin seit heute stolzer...

  1. #1 old harry, 11.10.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    obwohl ich mit zaptys neuerwerbung nicht mithalten kann, mache ich mit der vorstellung meiner neuerwerbung weiter:

    bin seit heute stolzer besitzer eines swissmar alpenröst und damit ebenfalls im gelobten land der selbströster angekommen. bereits sind zwei lots verröstet und das ergebnis kann sich sehen, riechen und schmecken lassen - obwohl auch hier mit einer ansteigenden lernkurve zu rechnen ist.

    die konstruktion macht einen wertigen eindruck, das gehäuse erreicht dank guter isolation auch während des röstvorganges bestenfalls handwärme, die bedienung ist narrensicher, sie funktioniert über 15 vorgegebene röstprogramme (wobei der röstvorgang jederzeit manuell abgebrochen und der kühlprozess gestartet werden kann), die rauchentwicklung hält sich in erfreulichen grenzen und stellt den abzug des herds vor keine grösseren herausforderungen.

    da ich die funktionsweise anderer heimröster nicht en détail kenne, bin ich mit einigen technischen lösungen mehr als zufrieden: die gerösteten bohnen werden nach dem kühlvorgang durch die simple umkehr der drehbewegung der trommel auf spiralförmig entlang der innenseite der trommel montierte schienen gehievt und dadurch aus der trommel in einen im gehäuse integrierten, aber natürlich entnehmbaren behälter transportiert.
    befürchtete schweinerein durch herumfliegende häutchen bleiben trotz leistungsfähiger lüftung aus: der "auspuff" ist druch ein feinmaschiges gitter abgeschirmt und die mehrzahl der häutchen landet ohnehin in der unter den heizstäben befindlichen herausziehbaren schublade.

    alles in allem und nach den wenigen bisher gesammelten eindrücken bin ich mehr als zufrieden: ein gelungener einstieg in die selbströsterei!

    wen's interessiert, hier einige bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    :D :D :D
     
  2. Renzo

    Renzo Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    congrats!
    soweit ich das mitbekomme, der erste hier im forum! ??? -
    ah gerade seh' ich's: bei dem Wohnort, da muss es ja nahezu ein Swissmar sein :wink:
    keep on roasting!
    Klaus
     
  3. #3 Roger / KAFISCHMITTE, 11.10.2006
    Roger / KAFISCHMITTE

    Roger / KAFISCHMITTE Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    12
    Willkommen im Club!

    Endlich kommt mal etwas Leben in die schwach bestückte CH-Rösterfraktion. :D :D

    Hast Du den Swissmar importiert oder bei cafetissimo bestellt?

    Gruss aus dem Emmentalischen

    Roger
     
  4. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.922
    Zustimmungen:
    3.461
    hallo klaus,
    nur zur vervollstaendigung: swissmar hat ausser dem namen (aber auch deshalb kann man ihn als schweizer kaufen :)) nichts mit der schweiz gemein. ich glaube er kommt aus kanada (oder usa?).
    lg blu
     
  5. lex123

    lex123 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    3
    @blu: Du meinst ein Röster der Swissmar Alpenröst heißt und die Scheizer Flagge als Logo hat, kommt aus Kanada. :?
     
  6. #6 old harry, 12.10.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    @lex123 und klaus: erstaunlich aber wahr, swissmar mit schweizerflagge im logo hat ihren sitz in kanada. gebaut wird das teil jedoch in china. :roll:

    @roger: hab bei cafetissimo gekauft.
     
  7. #7 Axel2803, 12.10.2006
    Axel2803

    Axel2803 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    13
    sehr sehr edel... welche Menge verträgt das Teil denn je Röstung?
    LG, Axel
     
  8. #8 apfeltiger, 12.10.2006
    apfeltiger

    apfeltiger Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    mich würde ein vergleich zum gene interessieren, in der handhabung. der alpenröst scheint jedenfalls die temperatur nicht anzuzeigen (2 stelliges display) ?
    unterscheiden die sich sonst wesentlich ?
    hört man die "cracks" beim alpenröst ?
    :)
     
  9. #9 old harry, 12.10.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    225 gramm sind empfohlen, die bedienungsanleitung warnt fett: "nicht überfüllen!"

    mit einem vergleich kann ich leider nicht dienen, sorry. die temperatur zeigt er nicht an und was die cracks betrifft, so muss ich das erhören der selbigen wohl erst noch üben. gegen ende der gestrigen zweiten röstung glaubte ich soviele cracks gehört zu haben, dass ich die bohnen schon zu asche verbrannt wähnte... :roll:
     
  10. #10 Walter_, 13.10.2006
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    14
    Willkommen im Club der Heimröster und Glückwunsch zum Alpenröst.... :)
     
  11. #11 old harry, 13.10.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    danke! ist zwar noch ein weiter weg zum edelgeröst, macht aber spass und lässt zumindest erahnen, was möglich ist... :wink:
     
  12. #12 Walter_, 13.10.2006
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    14
    Der Weg ist das Ziel.... :D

    ...zumindest versuche ich mir das immer einzureden, wenn's mal wieder nicht ganz so geworden ist wie ich mir das erhofft habe... ;)
     
  13. #13 wilfried, 13.10.2006
    wilfried

    wilfried Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    3
    Hallo und guten Tag,
    Prima, da haben wir ja jetzt schon eine Vielzahl von verschiedenen Röstern.
     
  14. mc.y

    mc.y Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe auch (seit Ende Juli) einen Alpenröst und bin eigentlich ganz zufrieden. Exakt die gleichen Röstergebnisse zu produzieren ist nicht ganz einfach mit dem Gerät, man sollte genau abwiegen und die Ohren weit aufsperren. Bei einigen Bohnen sind die Cracks jedoch unüberhörbar (PNG). Der erste Crack zieht sich meist ziemlich lange hin (bis 2 min) und der zweite kommt meistens 30 - 60 sek später, manchmal gehen sie auch fasst ineinander über. Wenn man "cool" drückt geht der zweite Crack noch eine Zeit lang weiter, das sollte man immer mit berechnen. Meine Ergebnisse waren bis jetzt von "Na ja" bis "Göttlich" Sehr beeindruckend waren bis jetzt der PNG (wenn er gelang) und Monsooned von Docklands.

    Ich röste ausschließlich für die lange Tasse aus dem VA (duck) und verabscheue Milch (auch geschäumte) und Zucker.

    Zum reinigen empfehle ich dir "OptiWisch Anti_Fett-Pad" aus Mikrofaser (gibt's schon mal "beim ALDI")

    Viel Erfolg und vor allem viel Spass beim rösten........
     
  15. #15 old harry, 08.11.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
  16. #16 heimbier, 09.11.2006
    heimbier

    heimbier Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Glückwunsch und immer eine Handvoll grüne Bohnen zur Hand, so würde man hier im Norden wohl sagen müssen.

    Ich habe da eine kleine Nebenfrage, welche Maße hat der Röster?

    Gruß Claudia Ehlebracht
     
  17. mc.y

    mc.y Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    ungefähr L50xB20xH22
     
Thema:

und gleich noch ein neuer röster...

Die Seite wird geladen...

und gleich noch ein neuer röster... - Ähnliche Themen

  1. Neue elektrische Mühle

    Neue elektrische Mühle: Liebes Kaffee-Netz, Ich würde um eine Kaufberatung bitten. Seit einem Jahr circa mahle ich für meinen Espresso mit einer Helor 101 mit den...
  2. [Verkaufe] Fiorenzato F64 Evo V2 Kaffeemühle (Neu&OVP)

    Fiorenzato F64 Evo V2 Kaffeemühle (Neu&OVP): Hi Leute, ich habe 2 Mühlen bekommen und gebe eine wieder ab. Jedoch ohne Rechnung -Die Mühle ist neu & Orginalverpackt. -Neues Modell mit...
  3. Neue Küche mit Wasserfilter und Heißwasserarmatur

    Neue Küche mit Wasserfilter und Heißwasserarmatur: Guten Tag zusammen Ich habe endlich die Möglichkeit meine zukünftige Küche im Eigenheim technisch zu Planen und will diese bestmöglich / Sinnvoll...
  4. Ich bin der neue...

    Ich bin der neue...: Hallo, ist das hier üblich, daß man sich erstmal vorstellt? ;) Ich hab hier von Zeit zu Zeit schon mal mitgelesen, mich aber vor kurzem erst...
  5. La Marzocco: Neue "Wasserverteiler-Schraube"?

    La Marzocco: Neue "Wasserverteiler-Schraube"?: Hi! Ich habe heute auf Twitter bzw. Instagram von der neuen "Water Diffuser Screw" von La Marzocco gelesen. z.B. hier: [MEDIA] oder TB #156: New...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden