... und noch ein Schmuckstück - Gaggia Mühle

Diskutiere ... und noch ein Schmuckstück - Gaggia Mühle im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Passend zu meiner unbekannten Gaggia und dank eines netten Hinweises von @turriga hat diese schöne Mühle den Weg nach München gefunden: [IMG]...

  1. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    617
    Passend zu meiner unbekannten Gaggia und dank eines netten Hinweises von @turriga hat diese schöne Mühle den Weg nach München gefunden:

    [​IMG] [​IMG]

    Leider ist die Lackierung an den Seiten etwas ramponiert, das dürfte auch nicht leicht zu reparieren sein, da das Muster sehr speziell ist (bin halt kein Kunstmaler).

    Die Kombi mit der tollen Maschine hat aber schon was...
     
    arsvivendi, mergimmuja, lumi und 8 anderen gefällt das.
  2. #2 gunnar0815, 22.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2016
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.010
    Zustimmungen:
    823
  3. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    617
    Danke für den Hinweis:
    Der vorhandene Lack sieht eher aus, als wären Flusen mit in der Farbe gewesen beim Spritzen. Toll.
    Im Moment eilt es ja nicht, aber tendentiell würde ich den Lack vielleicht sogar lieber belassen und die ramponierten Stellen evtl. mit Klarlack schützen.
     
    turriga und Sansibar99 gefällt das.
  4. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    493
    Evt. sind die Deckel der Mühle ja beidseitig lackiert und von innen in besserem Zustand. Ansonsten kann man ihr die Patina doch auch gönnen, finde ich.
    Die Maschine ist wohl in die Orione Reihe mit ihren "zig" verschiedenen Gehäusevarianten einzuordnen. Ich meine, Maltoni hätte eine, im Vergleich zu dem Buch über Faema, Broschüre zur Geschichte von Gaggia herausgebracht. Vllt erfährst du dort dazu mehr. Ihn zu fragen könnte auch helfen. Der hat übrigens, was ich persönlich sehr spannend finde, das Urmodell aller Kaffeemaschinenpumpen aufgetrieben. In Verbindung mit der Tartaruga und ihrer aufwändigen Technik mit Sicherheit eine kostspielige und schwer verkäufliche Angelegenheit.
    http://www.espressomadeinitaly.com/galleria-collezione-enrico-maltoni.asp?id_gallery=9630
    Noch teurer dürfte wohl der Erwerb der R6 Automatika gewesen sein. Die, mir bis dato unbekannt, konnte nämlich zusätzlich auch noch portionieren.
    http://www.espressomadeinitaly.com/galleria-collezione-enrico-maltoni.asp?id_gallery=8235
    Als ehemaliger Tartaruga Besitzer ohne Pumpe, aber offenen Fragen, eine interessante Entdeckung. Für die, die ihren Wissensstand intensiver aktualisieren, ein vllt. mehr oder weniger alter Hut. Sei's drum.
    Die Sultana mit dem Pascha ist witzig. "Scheiß Belagerung, aber danke für den Kaffee" fiel mir dazu ein. Schon auch spannend, wer sich nicht alles an dem Thema versucht hat. Und was du davon so zusammenträgst. Schön.
    Genug geschwafelt
    Achmed
     
    domo, Hurtz11, Feitz und 2 anderen gefällt das.
  5. #5 turriga, 23.07.2016
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    12.576
    Im Gegensatz zu deiner so schön passenden, namenlosen Gaggia Espresomaschine hat diese besondere, etwas ungewöhnliche Mühle ja sogar eine Namen, nämlich SIRIO.
    Bitte nur putzen, konservieren und ferdisch!;)
     
    mergimmuja, TimTom und Feitz gefällt das.
  6. kabu

    kabu Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2013
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    266
    Die Gaggia hätte ich beinahe mal als zweigruppige Maschine gekauft. War Baujahr 1963.

    Da müsste ich noch ein paar Fozos von haben. Die war eigentlich optisch in top Zustand.

    Die Mühle ist ein Traum. Die hat James Bond in Kombi mit einer Pavoni benutzt meine ich.

    Gruß Kay
     
    mergimmuja gefällt das.
  7. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    617
    Hi, Achmed -
    danke für die guten Tips Richtung Maltoni. Von dem Heft über Gaggia wußte ich nicht.

    hm, aus der Erinnerung hatte ich den Eindruck, daß meine Orione VIEL schwerer ist als die neue. Vielleicht haben sich meine Bandscheiben aber mittlerweile schon etwas an diese Biester gewöhnt. Ich werde sie bei Gelegenheit mal vom Innenleben her vergleichen.

    Nein, leider nicht...

    Pragmatismus finde ich immer gut...

    Als Geschwafel habe ich Deine Beiträge noch nie interpretiert, jederzeit gerne mehr davon ;-)
     
    Hurtz11 gefällt das.
  8. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    617
    Welcher Film?

    Fotos von Deiner Maschine wären super...
     
  9. kabu

    kabu Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2013
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    266
    Ich habe nur die Fotos. Schick mir mal deine Mail-Adresse per PN.

    Live and let die. Espresso for M
     
  10. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    493
    Hallo Claus,
    dieses meinte ich:
    https://web.facebook.com/1746739915...855239312361/1775855189312366/?type=3&theater
    Wobei ich nicht weiß, ob es von Maltoni lediglich vertrieben wird. Vllt. steckt Gaggia selber dahinter. Egal.
    Die Maschine hat ein anderes Innenleben als die urspr. Version, welches auf dem der America basiert. Sie hat eine freistehende Wasserstandsanzeige und die Ventile der Nachfolgeserie, demnach einen anderen und wohl weniger schweren Kessel. Aber da mir von Gaggia keine andere Baureihe bekannt ist, habe ich sie aufgrund gewisser Ähnlichkeit einfach mal als Orione bezeichnet. Auch aufgrund der Seitenteile (Kunststoff?) würde ich sie eher um 1970 denn anfangs der 60er einschätzen.
    Genug fachgesimpelt
    Achmed
     
  11. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    617
    Hi, Achmed -
    Nachdem ich sozusagen noch am Anfang stehe, schalte ich bei manchen Posts / Postern in den Schwamm-Modus und sauge alles auf, was an Infos verfügbar ist.
    Das ist leider immer ein Wettlauf mit der Zeit, da ich noch nie ein gutes Gedächtnis hatte :)
    Insofern stört es mich auch nicht, wenn sich Infos mal wiederholen sollten, sozusagen Alzheimer Plus - das hab' ich doch schon mal vergessen ;-)
     
  12. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    617
    Seitenteile sind aus Blech (tiefgezogen?).
    Eine kurze Frage hätte ich zur Orione, da Du sie angesprochen hast:
    Bei meiner schönen Orione ist der Rahmen (Alu) etwas verzogen, der Teil, der unter der Tropfschale liegt. Kann man einen Alu-Rahmen zurechtbiegen ohne ihn zu erhitzen und ohne ihn zu demolieren? Das Teil ist sehr massiv...
     
  13. #13 Contiprince, 25.07.2016
    Contiprince

    Contiprince Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    43
    Hier ist James Bond und die Gaggia Mühle:
     
    mergimmuja, opbass und turriga gefällt das.
  14. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    617
    Danke für's Einstellen. Bei der Mühle beweist er ja Geschmack, obwohl ich immer noch kein Fan von R. Moore bin, und so wie sein Kaffee aussieht, es auch auf absehbare Zeit nicht werde ;-)
     
  15. #15 lumi, 25.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2016
    lumi

    lumi Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    4.231
    Zustimmungen:
    3.244
    Linoleum ginge von der Farbigkeit her bestimmt auch :)

    Tolles Teil, das könnte ich glatt schwach werden :D
     
  16. #16 turriga, 25.07.2016
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    12.576
    ....ist das etwa die neue Masche, man(n) bringt zum Date einfach seine Sirio mit, oder wie?:cool::p
     
    lumi gefällt das.
  17. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    617
    samt Kabeltrommel... Auf die Idee bin ich noch garnicht gekommen.
     
  18. #18 turriga, 25.07.2016
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    12.576
    .....Holger auch noch nicht!:D
     
  19. tt1976

    tt1976 Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    206
    Man man man,...das ist aber ein Traum-Kombi. Gratuliere!
    Wird man hier noch mehr über dein Kombi erfahren? Bin sehr neugierig und gespannt.
     
  20. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    617
    Was möchtest Du denn wissen?
     
Thema:

... und noch ein Schmuckstück - Gaggia Mühle

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden