Und noch 'ne faemina zum Herrichten

Diskutiere Und noch 'ne faemina zum Herrichten im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, habe kürzlich in der Bucht auch eine Faemina 2. Serie erstanden (ich glaube, ein Bild ist jetzt nicht mehr nötig bei den ganzen...

  1. #1 banause, 08.03.2016
    banause

    banause Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    51
    Hallo zusammen,
    habe kürzlich in der Bucht auch eine Faemina 2. Serie erstanden (ich glaube, ein Bild ist jetzt nicht mehr nötig bei den ganzen anderen Threads), vielen Dank schonmal für die ganzen Informationen, die ich aus diesen Restaurationsberichten saugen konnte!
    Positiv: das vollkommen verwanzte Aussehen ließ sich durch heftiges Polieren in einen ganz ordentlichen Zustand umwandeln, beide Heizungen haben Durchgang und keinen Masseschluss, Dichtsatz mitbekommen
    Negativ: weder Duschsieb noch Abtropfschale (inkl. Abdeckung) noch Schalter vorhanden.

    Gefunden bis jetzt: Schalter gelistet bei Orphan Espresso, Sieb bei Francesconi, muss ich noch nachfragen, hoffe das gibt es alles noch

    Problem fehlendes Duschsieb: es war eines dabei, neu, also offensichtlich falsch nachgekauft, da viiiel zu groß. Bei den Ersatzteillieferanten ist ja meist das Problem, dass keine Maße angegeben sind, da ist es schwierig, außer einer der Kenner hier wüsste, welches passt? Von der kleinen Pavonibrühgruppe ja wohl nicht, wie ich hier mal gelesen habe (glaube ein Kommentar zu einem home-barista-posting, finde ich aber grade nicht). Ein Freund von mir hat die neuere Pavoni mit der großen, bringt er mal mit zum Probieren. Außerdem scheint das Original ja in einer Nut an der Schraubbuchse zu klemmen, bei der Pavoni (bei der älteren zumindest) war es, wenn ich mich richtig erinnere, mit einem Rand unter der Siebträgerdichtung gehalten. Also, wenn jemand da schlauer ist, wäre ich für einen Vorschlag sehr erfreut!

    Problem Abtropfschale: die fehlt ja wohl öfter (warum lassen die Leute nicht ihre Einzelteile in einer Schachtel???). In früheren Beiträgen war von dem Seniorchef von MKS in Wien die Rede, weiß jemand, ob man da noch nachfragen kann? Oder wer weiß sonst noch jemand, der sowas hat?? Grade läuft ja in der Bucht eine, aber die ist neu verchromt, also eigentlich 1. Serie (?), mit einem sehr, sehr ambitionierten Preis, der höher liegt, als was ich für den ganzen Rest gezahlt habe. OK, lässt sich natürlich verlangen, aber dann warte ich eher auf was zum Herrichten, oder dengel und bohre und feile schlimmstenfalls was selber.
    Also wenn ihr mir irgendwie weiterhelfen könntet, würde ich mich sehr freuen

    Noch eine Frage: die Kolbenbuchse sitzt gut fest, eingeweicht mit Kriechöl, evtl. versuche ich es später noch mal mit Fettlöser conc. . Falls ich sie nicht mit sanftem Nachdruck mit einem Durchschlag rausdrehen kann, könnte ich evtl. das Selbstbauspezialwerkzeug (Julius = OP?) ausleihen? Konditionen gerne per PN. Danke!
    Martin
     
  2. TimTom

    TimTom Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    564
    Hi Martin,

    Fotos bitte ;) (trotzdem)!

    Das Duschsieb wird wohl dein größtes Problem werden! Die sind effektiv nicht zu bekommen - NIRGENDWO!
    Ebenso verhält es sich mittlerweile mit Siebträgern, Sieben, 1.Serie Schaltern etc. ...
    Und was die Abtropfschale in der Bucht angeht, überlegs dir gut ob du darauf warten willst sie günstiger zu sehen ;) das kann lange dauern... und soweit ich weiß kannst du einen Preisvorschlag abgeben!
    Die Buchse sitzt oft schön fest, Einweichen ist da sicher sehr sinnvoll! Das Werkzeug von Julius ist Gold wert, versuche Ihn einfach über seine Mailadresse zu erreichen! Die Leihgebühr ist es mehr als wert!
    Ich habe selbst auch ein Werkzeug aus Francescos Mache, das ist nur leider nicht so massig wie Julius' und ich verleihe es auch eher ungern - du könntest dich natürlich auch gerne auf den Wege zu mir machen ;)

    Viel Erfolg & vergess' die Bilder nicht ;)
     
  3. #3 turriga, 08.03.2016
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.085
    Zustimmungen:
    12.140
    Das Werkzeug von Julius ist aktuell noch bei mir!:)
    Es empfiehlt sich aber gerade bei sehr fest "verbackenen" Buchsen, sich selbst ein solches Werkzeug herzustellen.
    Bei Meiner war dies nicht der Fall und so die Stifte heil geblieben, habe bei einem Kollegen allerdings dessen Stifte "weiche Knie bekommen" sehen.
    Auch gibt es Varianten mit zwei und vier Löchern, je nach Generation des Maschinchens, die man variabel vorhalten sollte, möchte man dies öfter machen.
     
  4. #4 banause, 08.03.2016
    banause

    banause Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    51
    Erstmal danke euch beiden für die Tips und Anregungen
    Und dann hab ich mich echt überwunden als alter Fotophob (und hoffe alles richtig gemacht?):
    [​IMG]

    [​IMG]
    Ich hoffe ihr wisst das zu würdigen! :)
    Die Rillenverkleidung des Kessels steht noch an zum Putzen, mal sehen wie es mit Wattestäbchen fürs Ohrenpopeln geht, weil diese Ministifte, mit denen die Verkleidung gehalten ist, möchte ich echt nicht rausmachen müssen.
    @TimTom: hoffe, dass ich das Sieb bei Francesconi kriege, er hat 1er und 2er auf jeden Fall noch auf der Homepage stehen, auf die Antwort von Orphans für die Schalter warte ich gerade. Das mit dem Preisvorschlag ist natürlich 'ne Idee, mehr als nein kann ich ja nicht kriegen. Klar, Originalduschsieb ist nicht, aber evtl. andere mit passendem Innendurchmesser (geschätzt ca. 49 mm der Außendurchmesser der Schraubbuchse), welche mit der Siebträgerdichtung geklemmt werden, eben a la Pavoni. Muss dann mal mit den einschlägigen Teilelieferanten telefonieren.
    @ alle beide: Mit dem Ausschrauben der Buchse will ich eh erst mal die Zeit für mich arbeiten lassen, da würde ich mich dann später ggf. aktuell noch mal melden. Meine Tochter ist in München, da wäre ja ein Kombinationsbesuch möglich, wäre ja nett, sich mal real zu treffen, Köln ist für mich aus dem Süden leider doch 'ne ganz Ecke!
     
    TimTom gefällt das.
  5. #5 estekay, 11.03.2016
    estekay

    estekay Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    63
    Hi Martin,

    Schon mal an das Thema "neue Feder" gedacht? Sicher hast Du dazu schon raus
    gefunden, das Paul Pratt in Hong Kong welche in Edelstahl hat. Falls nicht, schau
    mal hier http://www.cafelatstore.com/products/machine-spring-1 -
    vielleicht ist das ja auch was für Dich.... :)

    Jedenfalls viel Spaß mit der schönen Maschine!

    LG, Steffen
     
    amea.f gefällt das.
  6. #6 banause, 11.03.2016
    banause

    banause Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    51
    Danke Steffen für den Tip, hatte ich sogar schon mal wo gelesen, ich warte aber noch:.
    der Blick durch das Schauglas zeigt erstmal eine fast jungfräuliche Feder, so dass ich erst nach dem Zerlegen abmessen wollte, ob bzw. wie sehr die Feder sich gesetzt hat und ob ich ne neue brauche. Nachdem Primadonna Faemina aber der Meinung ist, dass das, was ein italienischer Mechaniker zusammengefügt hat, noch lange nicht von einem deutschen Banausen getrennt werden darf, muss ich sie noch ein bisschen mit Kriechöl, evtl. abwechselnd mit Café-Fettlöser überzeugen.
    @TimTom: die Abtropfschale ist tatsächlich schon weg, aber das war echt oberhalb meiner Schmerzgrenze, die so bei max. 100,00 läge, natürlich nicht in so perfektem Zustand.
    Julius (OP) hat(te?) für 130 eine mit Macken im Marktplatz, weiß aber nicht, ob noch aktuell. Das wäre für mich eher eine Verhandlungsbasis, aber der Julius war offensichtl. seit letztem Sommer nicht mehr aktiv, keine Ahnung ob es die noch gibt. Falls ihn jemand privat kennt, könnte er ihn auf mich aufmerksam machen. Danke! Ich halt euch auf dem Laufenden
    LG Martin
     
  7. #7 estekay, 11.03.2016
    estekay

    estekay Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    63
    Hi Martin,

    Kaffeefettlöser ist zunächst einfach mal nur ein alkalischer Reiniger. Der greift u.U. auch
    Aluminium an und ist daher alles andere als harmlos. Bei oxydierten Verbindungen hilft
    Dir der nicht wirklich. Kriechöl, Einwirkzeit und bei Bedarf Wärme hingegen schon. Durch
    die Wärmeeinwirkung dehnen sich die Materialien unterschiedlich schnell/stark aus. Das
    lockert festsitzende Verbindungen und verhilft Dir am Ende auch zu einem entspannteren
    Verhältnis zu italienischen Mechanikern. :D

    LG, Steffen
     
    amea.f gefällt das.
  8. #8 banause, 09.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2016
    banause

    banause Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    51
    Ein update:
    hab den Rat zu Herzen genommen, mir diese seltenen Abtropfschalen nicht entgehen zu lassen:
    [​IMG]
    etwa ein Kasten Bier teurer als damals, aber mit kleiner Dreingabe :)
    [​IMG]
    Jetzt hat die aber einen soo schön polierten Fuss, dass man die doch nicht ausschlachten kann. Leider hat der Vorbesitzer auch das blaue Label vollkommen entbläut...
    Also auf ein Neues: auf subito, und noch dazu den Mülleimer mit Abtropfschale!
    [​IMG]

    Ihr ahnt es, plus kleine Dreingabe:
    [​IMG]

    Könnt ihr mir erklären, warum die mich zuhause jetzt so komisch ansehen?
    Aber das macht nichts, ich geh dann mal schrauben. Mit diesem Ausdrehschlüssel für die Buchse muss ich mir langsam was überlegen, selbermachen kann ich nicht, erstmal bei uns in der Landmaschinenwerkstatt vorbeischauen und dann ggf. einen der Besitzer eines solchen im Forum kontaktieren.
    Mit faemistischen Grüßen!
     
    TimTom gefällt das.
  9. Julie

    Julie Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Lieber Martin, hier bei dir mein allererster Kommentar im Kaffeenetz. Deine neuen Familienmitglieder sind wirklich wunderschön!! Danke für die Bilder. Ich wünsche Dir viel Glück beim schrauben! Lieben Gruß, Julie
     
  10. #10 estekay, 21.04.2016
    estekay

    estekay Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    63
    :DFrage: was ist schöner als eine Faemina? Ist doch klar: zwei Faemina!!
    Und eine da draussen wird bestimmt auch mal bei mir auf nen Sprung vorbei
    schauen wollen. Momentan ist leider kein Platz für weitere Schönheiten auf
    der Werkbank - Lady Gaggia braucht Platz und die will wohl bleiben....

    Egal - gute Wahl, Martin!
     
  11. #11 banause, 22.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2016
    banause

    banause Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    51
    Hi,
    @ Julie: jetzt musst du als Einstand ja auch ein Foto in die Rubrik "
    Wie sieht eure Kaffee-Ecke aus?" stellen (upload siehe Rubrik Fragen und Hilfe zur Boardsoftware) Und falls du meinst, eine kleine Pavoni wäre nicht groß genug:
    Auch Zwerge haben klein angefangen (Werner Herzog)

    Speziellen Gruß von Martin!


    Ansonsten hab ich jetzt beim Feinmechaniker den Kolbenbuchsenschlüssel bestellt und 'ne 26er Nuss erworben. Demnächst mehr
    Martin
     
    TimTom gefällt das.
  12. Type53

    Type53 Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,
    seit gestern bin ich auch stolzer Besitzer einer Faemina! Eine Frage; sind in deinen Siebträger seitlich links und rechts auch 2 Löcher mit ca 3-4mm ?
    Ich hätte da eine Idee um die anscheinend serienmäßig etwas losen Siebe zu befestigen ;-)

    Danke und Gruss,
    Jürgen
     
  13. joewue

    joewue Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    149
    Die Löchlein sollen den Druck auf dem Siebträger nach dem Bezug reduzieren, damit es beim Lösen des ST keine Sauerei gibt.
    Lose Siebe sind doch keine Katastrophe...
     
  14. Type53

    Type53 Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    6
    Nein, natürlich keine Katastrophe, wär nur angenehmer beim Ausklopfen....
    Und da du die losen Siebe damals in deinem Beitrag erwähntest dachte ich du hättest nach "Abhilfe" gesucht...

    Danke trotzdem
     
  15. TimTom

    TimTom Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    564
    Da haben sich denke ich schon ein paar Leute dran versucht! Ich hatte auch mal die Idee Gewinde zu schneiden & mit Madenschrauben zu kontern - aus irgendeinem Grund ist da nichts draus geworden - ach ja, die Siebe haben keinen Kragen, das wird eher nix ;)
     
  16. #16 Type53, 27.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2016
    Type53

    Type53 Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    6
    ...eine gekürzte Kupferniete mit Halbrundkopf passgenau in die Löcher zu stecken würde wohl auch zum Erfolg führen.... ;-) ....zumindest beim 2er Sieb ...
     
  17. _aton

    _aton Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2016
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    252
    Einfach den bodenlosen ST von Francesco verwenden, da sitzen die Siebe einigermassen fest.
     
  18. #18 banause, 31.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2016
    banause

    banause Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    51
    Aktueller Zwischenstand (tatsächlich schon wieder 2 Monate rum):
    wie üblich dauert es bei Gefälligkeitsarbeiten immer etwas länger, jetzt hab ich einen wunderbaren Schlüssel für die Kolbenbuchse und mit abwechelnd Kaffeefettlöser, WD40 und einem "Speziallöser" (nie gehört vorher) versuche ich die Buchse mobil zu machen. Bislang vergebens, auch bei mittelheftigem Erhitzen des Gehäuses. Ich hoffe, die Zeit arbeitet für mich.... Zuviel Drehmoment möchte ich auch nicht anwenden, diese 4 Stifte sind ja nicht allzu dick.
    [​IMG]

    Zu dem letzten Kommunikationsblock: muss gestehen, dass mir ein loses Caffé-Sieb nichts ausmacht, kenn ich ja von Pavoni und Conti, ich halte sie immer dem Daumen auf einer Seite beim Ausklopfen, und selten muss ich es halt mal aus der Box rausfischen.
    Halte euch auf dem Laufenden!
     
    turriga gefällt das.
  19. _aton

    _aton Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2016
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    252
    @banause
    hast Du die Feder angespannt?
    Ich habe am Anfang auch gewuchtet wie blöde, dann mal die Feder gespannt, damit kein Druck auf der Buchse ist, plötzlich liess sie sich rausdrehen wie aus Butter
    Gruss + viel Erfolg _aton
     
  20. #20 banause, 31.07.2016
    banause

    banause Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    51
    Klar, das hatte ich mir auch überlegt und schon gemacht, aber trotzdem danke für den Tipp!
     
Thema:

Und noch 'ne faemina zum Herrichten

Die Seite wird geladen...

Und noch 'ne faemina zum Herrichten - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche Cimbali Junior D1 defekt/zum Herrichten

    Suche Cimbali Junior D1 defekt/zum Herrichten: Hallo, Ich suche eine defekte Cimbali M21 D1, (Festwasser, Mengenprogrammierung) als Bestelprojekt. Danke für eure Angebote
  2. Faemina Wiederbelebung

    Faemina Wiederbelebung: So, wie schon angekündigt nach all der guten Beratung durch euch gibts nun die Fotos meiner kürzlich erstandenen Faemina. Auf der Suche nach einem...
  3. [Zubehör] Faema Faemina 1st Gen. Schalter + Siebträger

    Faema Faemina 1st Gen. Schalter + Siebträger: Hallo liebe Gemeinde, ich möchte meine erst kürzlich erworbene Faema Faemina restaurieren + in den original Zustand zurückversetzen und Suche...
  4. Faemina-Checks vor dem Kauf

    Faemina-Checks vor dem Kauf: Servus liebe Faemina-Spezialisten, Ich bin aktuell auf der Suche nach einer Faemina. Die Gastromaschinen haben trotz vielfachem Vermessen einfach...
  5. [Zubehör] Epico Heldentamper in 58,5 + Olivenholz

    Epico Heldentamper in 58,5 + Olivenholz: Guten! liebe Gemeinde, sollte jemand primär den oben genannten Tamper besitzen und gern verkaufen wollen, da bin ich ;) Die suche nach Feama...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden