Unimodale Mühle und dunkle Röstungen

Diskutiere Unimodale Mühle und dunkle Röstungen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, wenn man helle Röstungen zubereiten möchte kommt man wohl auf lange Sicht nicht an einer Mühle mit unimodalen Scheiben vorbei. Nun trinke...

  1. #1 Bönsch, 06.09.2019
    Bönsch

    Bönsch Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    36
    Hallo,

    wenn man helle Röstungen zubereiten möchte kommt man wohl auf lange Sicht nicht an einer Mühle mit unimodalen Scheiben vorbei. Nun trinke ich aber auch gerne mal eine italienische Bohne, nicht schwarz und ölig aber trotzdem dunkel, und dafür scheinen die unimodalen Scheiben eher weniger geeignet zu sein? Gefunden habe ich hier etwas in Richtung Überextraktion. Kann man dem begegnen in dem man gröber mahlt oder weniger befüllt oder gehen diese Bedenken von wegen unimodal und dunkle Bohnen eher in die gleiche Richtung wie VST Siebe sind für dunkle Bohnen nicht geeignet. Die benutze ich nämlich auch mit dunklen Bohnen und ich schmecke da keinen Unterschied.
    Ich möchte mir halt keine zwei Mühlen in die Küche stellen...

    Danke für sachdienliche Hinweise :)
     
  2. #2 WernerFrisur, 06.09.2019
    WernerFrisur

    WernerFrisur Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2019
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    36
    Wenn dunkle Bohnen bei dir eher die Ausnahme darstellen, macht es vielleicht Sinn über eine Handmühle nachzudenken. Die könntest du auch in einer Schublade verschwinden lassen.
    Wie siehts denn hinsichtlich Medium Roasts aus, wären die ggf. eine Alternative, die kann man m.E. auch ganz ordentlich mit einer unimodalen Mühle zubereiten. Du wirst es in jedem Fall mit einer unimodalen Mühle nicht hinbekommen, diese klassische eher dickflüssige Konsistenz einer dunklen Röstung zu erzeugen. Der Espresso hat letztlich einfach weniger Körper. Wenn du danach suchst, kommst du m.E. nicht an einer Zweitmühle vorbei.
     
    Aeropress gefällt das.
  3. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    149
    Schlecht schmeckt das nicht, aber meiner Erfahrung nach etwas langweilig, wenn man dunkle Bohnen "unimodal zubereitet". Wobei es auch definitionssache ist, ab wann dunkel oder mitteldunkel beginnt. Da ich ab und zu auch gerne etwas Klassisches trinke, habe ich mir als Ergänzung eine Kinu M47 traveler gekauft. Im direkten Vergleich schmeckt das dann mit dunklen Bohnen viel runder und süßer.
     
  4. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    622
    Mittlerweile gehts mit der M47-Phoenix sogar noch etwas günstiger (die gibts ja erst seit paar Monaten).

    Kleiner und noch etwas günstiger, weil vorwiegend für Camping und zum in der Aeropress verstauen ausgelegt ist, wäre die Aergrind. Für „ab und zu mal dunkel“ ginge es mit der sicher schon, aber für häufiger wären die Feldgrind und M47 besser.
     
  5. #5 quick-lu, 06.09.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.985
    Zustimmungen:
    7.214
    Man braucht für helle Röstungen nicht zwingend eine EK43 o.ä.
    Das geht auch mit „normalen“ Scheiben sehr gut, z.B. mit einer Mühle mit Mythos Scheiben bestückt (z.B. Eureka Atom 75).
    Ich hatte auch tolle Espressi aus hellen Röstungen mit einer Anfim Super Caimano.
     
  6. #6 Bönsch, 06.09.2019
    Bönsch

    Bönsch Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    36
    Das ist die Sache. Ich finde das Thema Single Dosing sehr interessant und damit die Option-O aus einem Nachbarthread. Sie wird mit normalen und mit unimodalen Scheiben angeboten. Beide Versionen zu einem sehr fairen Preis so daß ich echt an's Grübeln gekommen bin aber den Thread nicht kapern wollte :)
    Der Gedanke ist einfach morgens die dunkle Röstung zum wach werden (weswegen hier keine Handmühle in Frage kommt) und nachmittags die helle Röstung.
    Und nun sitze ich hier und weiss nicht, welche Scheiben ich nehmen soll. Was vielleicht noch erwähnt werden sollte ist daß ich mit hellen Röstungen z.B. das Honighörnchen von Quijote meine. Das ist ja immer noch eine Espressoröstung. Die ganz hellen Filterröstungen habe ich noch gar nicht probiert und wenn man dafür Druckprofilierung oder ein manuelles Paddle brauchen sollte scheidet das eh aus.
     
    cbr-ps gefällt das.
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.743
    Zustimmungen:
    8.780
    Wieso? Die hilft auch beim wach werden :D
     
    Bönsch, florenz-k und Azalee gefällt das.
  8. #8 quick-lu, 06.09.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.985
    Zustimmungen:
    7.214
    Um welche Scheiben es sich bei den klassischen bei der Lagom handelt kann ich nicht sagen. Aber sicher kann man damit auch vernünftig helle Bohnen brechen. Wie groß dann der Unterschied zu den S.S.P. sein würde wird wohl jeder etwas anders beurteilen, für mich wäre dieser „moderne“ Schliff für dunkle Röstungen nix, da hatte ich so meine Probleme mit der sehr ähnlichen ProM (Espresso u. Allround).

    Aber das ist meine Meinung, der Käufer meiner Allround z.B. ist, trotzdem ich ihn davor gewarnt hatte:), sehr zufrieden mit klassischen Röstungen, ich habe auch schon von anderen Nutzern gelesen, die damit kein Problem haben.

    Ich würde diese Mühle mit den klassischen Scheiben kaufen, kann man dann im Zweifel immer noch gegen modernere tauschen.
     
    Bönsch, WernerFrisur und cbr-ps gefällt das.
  9. #9 quick-lu, 06.09.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.985
    Zustimmungen:
    7.214
    Kann man aber natürlich auch in die andere Richtung machen, klassische 64mm gibt es z.B. von Mazzer (Super Jolly), Anfim (Caimano ohne Super), ECM, Ditting, von S.S.P. gibt es auch Scheiben mit klassischerem Espressoschliff (kann ich aber nichts dazu schreiben, wie groß hier der Unterschied wäre).
     
  10. #10 wurzelwaerk, 06.09.2019
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    1.401
    Definiert doch bitte mal den Begriff "dunkel".
    Gilt "City" oder "Full City" schon als dunkel?
    Ich bin mit meiner (unimodalen?) MK Pro M sehr happy und trinke nicht wirklich helles. Dafür nutze ich sogar ein VST Sieb.
    Kann man das also wirklich so verallgemeinern?

    Die ganze Diskussion gab es dort schon mal ähnlich: Mahlkönig proM vs. EK43
     
    Bönsch und cbr-ps gefällt das.
  11. #11 florenz-k, 06.09.2019
    florenz-k

    florenz-k Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    275
    Ich wechsle im Moment auch viel zwischen Filterkaffee, hellen und dunkleren Röstungen für Espresso hin und her. Für meinen, sicher nicht besonders elaborierten, Geschmackssinn ist die Lösung: helles in der Favorite (rel. homogeneres Mahlgut), dunkles in die Feldgrind (zum wachwerden morgens...) - andere Varianten haben mich nicht überzeugt und ich würde nicht nach einer Mühle für alles suchen...
    Gruß
    Frank
     
    Bönsch und cbr-ps gefällt das.
  12. #12 Bönsch, 06.09.2019
    Bönsch

    Bönsch Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    36
    Danke, wenn ich die Antworten so lese läuft es wohl darauf hinaus daß man mit einer Mühle nicht wirklich alles abgedeckt bekommt. Ich werde mal scharf nach denken und wenn ich zu keinem Ergebnis komme lasse ich es einfach. Es gibt ja auch noch die Mella, mal sehen was daraus wird...
     
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.743
    Zustimmungen:
    8.780
    Da läuft dieselbe Diskussion. Die ist aktuell mit einem klassischen Espresso Kegel geplant, ob da noch was Spezielles für helle Röstungen und Brühkaffee kommt wird sich zeigen. Zum Kerngeschäft der Xenia Truppe gehört es nicht unbedingt...
     
Thema:

Unimodale Mühle und dunkle Röstungen

Die Seite wird geladen...

Unimodale Mühle und dunkle Röstungen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! - Problem mit On Demand Mühlen und LSM Siebträger

    Hilfe! - Problem mit On Demand Mühlen und LSM Siebträger: Hallo Zusammen, ich habe mir kürzlich einen Handhebler mit LSM-Gruppe angeschafft und nun gemerklt, dass die Siebträger mehr oder weniger...
  2. [Verkaufe] Mahlgutbehälter von Grafikus / Tausch gg. Sudschubladen

    Mahlgutbehälter von Grafikus / Tausch gg. Sudschubladen: Hallo Freunde des guten Kaffees, ich verkaufe einen wunderschönen und vor allem nützlichen Trichter bzw. Mahlgutbehälter, der hier aus dem Forum...
  3. [Verkaufe] Olympia Mocaexpress Mühle

    Olympia Mocaexpress Mühle: Schöne, gut erhaltene Mocaexpress von Olympia zu verkaufen. Die Mühle bekam eine Komplettreinigung und wurde poliert. Sie läuft einwandfrei. Das...
  4. Welche Röster bieten Espressos in heller/mittlerer UND dunkler Röstung an?

    Welche Röster bieten Espressos in heller/mittlerer UND dunkler Röstung an?: Im Grunde erklärt sich die Frage schon in der Überschrift;) Ich suche Kleinröster, die sowohl etwas heller als auch dunkel rösten. Es muss weder...
  5. Kaufberatung Siebträger und Mühle

    Kaufberatung Siebträger und Mühle: Hi Leute, Bin jetzt seit einigen Wochen auf der Suche nach einem Set und durchforste regelmäßig neue Threads hier. Nun bin ich noch unschlüssiger...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden