Unterschied jura profi / jura rio profi - Suche unterschiede u informationen

Diskutiere Unterschied jura profi / jura rio profi - Suche unterschiede u informationen im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, Suche eine gute Maschine als Ersatz für meine dahinscheidende DeLonghi Bar M 110. Da vielen mir die oben genannten Maschinen von Jura...

  1. zimt

    zimt Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Suche eine gute Maschine als Ersatz für meine dahinscheidende DeLonghi Bar M 110.
    Da vielen mir die oben genannten Maschinen von Jura auf, weil sie ein integriertes Mahlwerk haben :)
    Aber wo genau liegt denn der Unterschied zwischen der Jura Rio Profi und der Jura Profi??

    Hat jemand sonst noch Informationen oder Tipps bzw Quellen??


    Viele Grüße
     
  2. #2 unclewoo, 15.12.2005
    unclewoo

    unclewoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    74
    Ich würde auch den Absprung wagen, wenn du schon weg von der DeLonghi gehst (ich hatte mal ne Bar M-200, fand die damals ganz besch*** :D :;): ) würde ich direkt nach Gaggias o.ä. gucken. Integrierte Mahlwerke sind nun nicht gerade das Gelbe vom Ei.
     
  3. zimt

    zimt Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Danke für die schnellen Antworten.
    Hatte allerdings gedacht, dass die Maschinen ganz gut seien.
    Integrierte Mahlwerke sind also nicht so gut???
    Hat denn schon mal jemand die genannte Maschine gehabt??

    Was könnt ihr denn empfehlen? Sollte nicht zu teuer sein (gebraucht stört mich auch nicht)
    Suche halt eine Maschine, die guten Espresso macht. So wie die in einer guten Bar eben :D
    Gaggia?

    Viele Grüße
     
  4. #4 italiano, 15.12.2005
    italiano

    italiano Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0="zimt"]Suche halt eine Maschine, die guten Espresso macht. So wie die in einer guten Bar eben :D
    Gaggia?

    Viele Grüße[/quote:post_uid0]
    Ja ja... die gute Gaggia :)

    Sag mal, wie hoch dein Limit ist, dann kann man dir zu einer Maschine raten!

    Im unteren Segment ist sicher Gaggia Evolution + Demoka die Nr. 1, etwas weiter oben Gaggia New Baby + Demoka und noch etwas teurer ist die Kombination Gaggia Classis + Demoka.

    Sollte dein Limit noch weiter oben sein, kannst du dir Gedanken über 1- oder 2-Kreiser, also Silvia oder Oscar machen.

    Viele Grüße
     
  5. zimt

    zimt Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Hab also nochmal etwas rumgeschaut.
    Allerdings konnte ich nichts weiter über die Jura Rio Profi finden (ist irgendwie noch immer der Favorit in meiner Auswahl)
    --> hat keiner weiter Informationen bzw Erfahrungsberichte???

    Tja, als Alternativen habt ihr mir ja zu Gaggia geraten.
    Wieviel sollte man denn so ausgeben um einen guten Espresso brühen zu können? Dachte so an < 180,- E
    Kann aber wie gesagt auch gern eine gebrauchte sein..

    Was sagt ihr denn zu der "Gaggia coffee"??

    Viele Grüße



    Edited By zimt on 1134747412
     
  6. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    729
    Die Jura Rios werden schon seit Ewigkeiten nicht mehr gebaut, sie stammen noch aus der Zeit als Jura Technik von Saeco verbaut hat. Nach diesen Maschinen auf dem Gebrachtmarkt zu suchen, halte ich auch nicht für sonderlich sinnvoll - da gibts heute sicherlich besseres.
    Zu Alternativen gibr es hier im Board ja genügend Beiträge, auch zur Gaggia Coffee, oder anderen Modellen.


    Gruß
    Stefan
     
  7. #7 italiano, 16.12.2005
    italiano

    italiano Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1
    Naja, wie du dem Beitrag entnehmen kannst, siedle ich die Classic Coffee oberhalb der anderen Gaggias an. Vom Außenleben ist sie wertiger. Die Coffee kannst du der Classic gleichstellen.

    Über den Rest findest du genügend hier im Board...
     
  8. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    729
    Der Coffee fehlt das bei der Cassic vorhandene Dreiwegeventil an der Brühgruppe - ich würde sie deshalb eher nicht gleichstellen... :;):


    Gruß
    Stefan
     
  9. zimt

    zimt Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Hab hier nochmal verschiedene Beiträge gelesen und eigentlich viel gutes über Gaggia berichtet worden..
    Wie entscheidend ist denn dieses Dreiwegeventil an der Brühgruppe der Gaggia Classic??
    Würdet ihr eher zur Classic oder Coffee raten??
    Was ist denn mit der Gaggia Espresso deluxe??

    Viele Grüße
     
  10. #10 old harry, 24.12.2005
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    hallo zimt,

    [quote:post_uid0]Hab hier nochmal verschiedene Beiträge gelesen und eigentlich viel gutes über Gaggia berichtet worden..[/quote:post_uid0]

    ohne zweifel: die gaggias sind ordentliche maschinen, die mit etwas übung und einer guten mühle guten espresso zustande kriegen.

    [quote:post_uid0]Wie entscheidend ist denn dieses Dreiwegeventil an der Brühgruppe der Gaggia Classic??[/quote:post_uid0]

    für die qualität des kaffees ist das im grunde unwichtig.

    [quote:post_uid0]Würdet ihr eher zur Classic oder Coffee raten??
    Was ist denn mit der Gaggia Espresso deluxe??[/quote:post_uid0]

    ich bin nicht sicher, ob die espresso deluxe überhaupt noch gebaut wird. was die classic oder coffee betrifft, so fürchte ich, dass sie - neu - dein budget von 180 € sprengen. dazu kommt, dass du zur espressomaschine unbedingt eine mühle brauchst.
     
  11. zimt

    zimt Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort!
    Auf der Internetseite von Gaggia erscheint die espresso deluxe nicht, deshalb nehme ich an, dass sie auch nicht mehr gebaut wird - also fällt sie schonmal weg..

    Was ist denn mit der Cubika?? Die schaut doch auch net schlecht aus?? Kennt die jemand? Würde auch ins Budget passen.
    Oder doch lieber auf eine Coffee oder Classic sparen bzw eine gebrauchte nehmen???
    Was meint ihr?

    Viele Grüße


    p.s. hätte vielleicht ein neues Thema aufmachen sollen?!
     
  12. #12 fairlane85, 07.05.2007
    fairlane85

    fairlane85 Gast

    Ich habe hier eine alte Jura Profi stehen.
    Habe diese jetzt mit fertig gemahlenem Espresso getestet, leider entsteht nicht der Ansatz einer Crema. Sieht aus, wie schlechter Filterkaffee
    Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?
    Bzw. hat jemand Erfahrung mit der Maschine?
    Mit einer alten Siebträger Maschine von Krups gibts mit dem selben Espresso 1a Crema.

    [​IMG]
     
  13. #13 meister eder, 08.05.2007
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    schraub mal das duschsieb ab, dahinter wird es wahrscheinlich jede menge dreck geben, der den kaffee fies schmecken lässt. ob er die crema beeinflusst, weiß ich nicht. hat deine krups eine cremamembran? anders kann ich es mir nicht erklären, dass du mit vorgemahlenem überhaupt crema erzeugen kannst.
    kauf dir ein paar vernünftige frische (!) bohnen und tu sie in das mahlwerk, vll ist es ja noch in ordnung und kann fein genug mahlen. das pulver muss dann wesentlich feiner sein, ich glaube kaum, dass bei der alten kiste schon diese crema-dinger verbaut wurden. ohne geht's sowieso besser :wink: .
    der rest ist dann so grundlagen-zeugs, das kannst du dir am besten in dem einsteigerartikel durchlesen, den ich in meiner signatur verlinkt habe.
    naja, wie auch immer, viel spaß mit dem maschinchen! :)
    wenn du noch fragen hast, nur zu...
    gruß, max
    edit: achso, das duschsieb ist das sieb in bzw unter der brühgruppe :oops: :lol:
     
  14. #14 fairlane85, 09.05.2007
    fairlane85

    fairlane85 Gast

    Danke für die Antwort, das Duschsieb werd ich auf jeden Fall auch noch untersuchen, dreckig is da ganz sicher.
    Das mit der Crema war jedenfalls ein typischer Bedienungsfehler :lol:
    Man sollte nur die Bedienungsanleitung richtig interpretieren :)
    Den Siebträger erst ganz nach rechts drehen, und wenn der Sound leiser wird in die Mitte drehen. Jetzt bekomm ich auch schöne Crema.
    Das Mahlwerk zu benutzen macht sogar richtig Spaß :)
     
  15. #15 dunkelbier, 27.06.2009
    dunkelbier

    dunkelbier Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    2
    AW: Unterschied jura profi / jura rio profi - Suche unterschiede u informationen


    Das habe ich ja noch nie gehört. Während der Espressozubereitung den Siebträger etwas zurückdrehen ? ? ?
     
  16. #16 betateilchen, 27.06.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Unterschied jura profi / jura rio profi - Suche unterschiede u informationen

    Ja, das gibts bei dieser Maschine wirklich.

    BTW: Du hattest aber schon bemerkt, daß dieser Thread über zwei Jahre in der Versenkung war?
     
  17. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    33
    AW: Unterschied jura profi / jura rio profi - Suche unterschiede u informationen

    Hihi, lustig, da wurde ein uraltes Thema hoch geholt ;-). Da ich eine baugleiche Saeco-Maschine habe (die wird demnächst verkauft), kann ich dazu etwas sagen.

    Die Maschine wurde zumindest zeitweise mit einem speziellen GranCrema-Siebträger verkauft, der wie folgt funktioniert: wenn man ihn eindreht, schließt das Cremaventil im Siebträgerboden komplett. Jetzt schaltet man die Pumpe an und lässt sie so lange laufen, bis das Pumpengeräusch leiser wird, weil nun der volle Druck im Siebträger anliegt und die Pumpe sich deshalb gegen den Widerstand quält. Jetzt öffnet man das Ventil im Siebträgerboden durch eine leichte Drehung des Siebträgergriffs nach links. Dadurch löst sich der Siebträger noch nicht aus der Brühgruppe, sondern es öffnet nur das Ventil. Jetzt ergießt sich die braune Flüssigkeit mit der falschen Crema in die Tassen.

    Dieser relativ schwere Cremasiebträger wurde auch mit einigen Jahrgängen der wesentlich bekannteren Saeco Aroma und Saeco Magic-Maschinen mitgeliefert und führte immer wieder zu Bedienungsfehlern, weil die Leute vergessen haben, das Ventil durch die Linksdrehung zu öffnen, oder es nicht besser wussten. Später gab es als Ersatzteil einen wesentlich leichteren und einfacher konstruierten Cremasiebträger ohne das manuell zu öffnende Ventil.

    Hier mal das Bild von meiner Saeco Via Venezia Combi:

    [​IMG]

    In der Maschine befindet sich der neuere, leichtere Siebträger mit nicht schaltbarem Cremaventil.

    Hier meine Reparaturberichte zu der Maschine:

    http://www.kaffee-netz.de/espresso-...he-berichte-der-boardnutzer-6.html#post240264
    http://www.kaffee-netz.de/reparatur...-via-venezia-combi-wartung-nach-8-jahren.html

    Die Jura Rio Profi ist nahezu baugleich, aber ich habe gehört, sie hätte eine andere Brühgruppe und die Saeco-Siebträger würden nicht passen. Ich weiß nicht, ob ich diese Information glauben soll. Auf jeden Fall gab es die Saeco-Maschinen mit zwei verschiedenen Boilern: eine ältere Version mit Messingboiler und eine neuere mit dem wegen seiner schlechten Temperaturstabilität berüchtigten Edelstahlboiler.
     
  18. #18 betateilchen, 27.06.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Unterschied jura profi / jura rio profi - Suche unterschiede u informationen

    Die beiden Maschinen waren ursprünglich identisch. Aber genau wie bei Saeco im Rahmen der Weitervermarktung der Boiler getauscht wurde, hat sich auch die Siebträgeraufnahme an der Brühgruppe irgendwann geändert, sodaß (auch bei Saeco Maschinen) nicht mehr alle Siebträger an alle Brühgruppen passen.
     
  19. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    33
    AW: Unterschied jura profi / jura rio profi - Suche unterschiede u informationen

    Oha, dann heißt es also aufpassen, wenn man Maschinen mit anderen Siebträgern kombinieren will. Mir ist das noch nicht untergekommen, denn die recht vielen Saeco-Maschinen, die ich hatte, verwendeten alle untereinander passende Siebträger.

    Der GranCrema-Siebträger mit dem schaltbaren Ventil ist schon eine Kuriosität, vor allem wenn man bedenkt, wie leicht so etwas fehlzubedienen ist. Ich kenne eine spätere Variante, wo er in der geschlossenen Stellung nicht einrastet, sondern per Feder immer in die offene Stellung zurückschnappt. So wird er schlimmstenfalls nur offen betrieben.

    Ich habe hier die alte Version aus einer Magic Cappuccino Combi und meine mich zu erinnern, dass die Via Venezia mit dem gleichen Siebträger geliefert wurde. Später habe ich ihn gegen die leichte Version mit nicht schaltbarem Ventil ausgetauscht, weil er defekt war. Von traditionellen Siebträgern ohne Cremaventil wusste ich damals noch nichts :oops:.

    Hier mal ein paar Fotos von dem alten schweren Saeco-Siebträger.

    Cremaventil geöffnet:

    [​IMG]

    Cremaventil geschlossen:

    [​IMG]

    Cremaventil geöffnet:

    [​IMG]

    Cremaventil geschlossen:

    [​IMG]

    Cremaventil geöffnet:

    [​IMG]

    Cremaventil geschlossen:

    [​IMG]

    Links der schwere Siebträger mit schaltbarem Cremaventil. Rechts der leichte, als Ersatzteil im Saeco-Service gekauft. Er hat eine stark vereinfachte Konstruktion mit viel Kunststoff und ohne die Verschlussmechanik. Falsche Crema macht er trotzdem.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  20. #20 betateilchen, 27.06.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Unterschied jura profi / jura rio profi - Suche unterschiede u informationen

    Wenn Du Dein Foto mit dem Vergleich der beiden Siebträger genau anschaust (prima Aufnahme!) dann siehst Du auch die Unterschiede, die ich oben schon erwähnte. Vergleiche die beiden Haltenocken links und rechts am Siebträger.

    [​IMG]

    Der "neue" Siebträger paßt auch an die alten Siebträgerführungen an der Brühgruppe. Der "alte" Siebträger paßt aber rein mechanisch nicht mehr an die neuen Führungen. Deshalb gilt die Regel: Wer heute an einer solchen Maschine die Siebträgeraufnahme austauscht - das ist mechanisch absolut problemlos möglich - muß auch zwingend immer einen "neuen" Siebträger verwenden, weil der alte nicht mehr paßt (und auch nicht mehr verkauft wird).
     
Thema:

Unterschied jura profi / jura rio profi - Suche unterschiede u informationen

Die Seite wird geladen...

Unterschied jura profi / jura rio profi - Suche unterschiede u informationen - Ähnliche Themen

  1. Suche RR55 OD Rossi Brasilia

    Suche RR55 OD Rossi Brasilia: Ich bin auf der Suche nach einem Gehäuse für eine Brasilia/Rossi Mühle RR55 OD. Eine gebrauchte (defekte) Mühle würde ich auch kaufen.
  2. Unterschiede- Empfehlung Siebträgermaschine ECM ? Sage? Rocket?

    Unterschiede- Empfehlung Siebträgermaschine ECM ? Sage? Rocket?: Ich bin auf der Suche nach einer Siebträgermaschine um täglich 4 Tassen Cappuccino zu machen. Erst haben wir eine günstige (Sage Express) aus dem...
  3. [Zubehör] Suche Tamper > 46 mm

    Suche Tamper > 46 mm: Moin, ich suche irgendeinen -möglichst billigen:D- Tamper, vorzugsweise Alu, um den auf das gewünschte Maß abdrehen zu können. Base ohne Griff...
  4. [Erledigt] SUCHE: Mahlkönig Vario Home v3

    SUCHE: Mahlkönig Vario Home v3: Ich suche für meine Tochter die Mahlkönig Vario Home v3 Ich weiß es werden hier 2 MK Vario angeboten, es soll aber die V3 sein. Freue mich über...
  5. Mignon Specialità oder Atom75 Unterschied in der Tasse?

    Mignon Specialità oder Atom75 Unterschied in der Tasse?: Bei mir ist der Platz knapp und die Atom ist eine mächtige Mühle. Ist der Unterschied in der Tasse wirklich spürbar? Ich beziehe eigentlich nur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden