Unterschiedliche Menge aus den beiden Siebträgerausläufen

Diskutiere Unterschiedliche Menge aus den beiden Siebträgerausläufen im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, nachdem ich hier schon eine Weile still mitgelesen habe und schon einige Tipps gefunden habe, muss ich jetzt doch auch mal was...

  1. #1 Starnight, 18.10.2015
    Starnight

    Starnight Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nachdem ich hier schon eine Weile still mitgelesen habe und schon einige Tipps gefunden habe, muss ich jetzt doch auch mal was fragen.

    Seit 2 Wochen bin ich stolze Besitzerin einer Lelit PL41PLUST und einer Bezzera BB005.

    Nach einigen Versuchen und der mittlerweile 4. Packung Bohnen (waren alle bei der Maschine dabei, die aktuelle Ende September geröstet) stelle ich immer wieder eins fest (außer dass mir der Espresso nich nicht so richtig schmeckt):
    der Espresso läuft unterschiedlich schnell aus den beiden Siebträgerausläufen. Dadurch ist dann oft in der einen Tasse die 25ml erreicht, in der anderen z.B. erst die Hälfte.
    Mache ich da was grundsätzliches falsch? Den Siebträger ziehe ich so fest wie möglich an.
    Wenn der Espresso langsamer durchläuft ist der Effekt größer als wenn er schnell durchläuft (hab den optimalen mahlgrad noch nicht gefunden).

    Kennt jemand von euch das auch?
     
  2. #2 domimü, 18.10.2015
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.219
    Zustimmungen:
    3.395
    Grundsätzlich falsches Vorgehen sehe ich nicht. Den Siebträger nicht zu fest anziehen, das belastet die Dichtungen mehr als wenn du ihn nur so fest anziehst, dass gerade kein Wasser zwischen Dichtung und Sieboberkante durchläuft. Auch wenn solche Dichtungen schnell und kostengünstig ersetzt werden können.
    Ich gehe davon aus, dass du am Ende einen schön gleichmäßigen Puck hast, und die Maschine waagrecht steht.
    Dann gibt es Abhilfe je nach Leidensdruck: Auslauf ersetzen durch einen justierbaren, ein bisschen feilen, (Der Espresso wird erst in einer Mulde gesammelt und läuft dann über in die beiden Ausläufe. Hier kann man dann die Überlaufkante nachbearbeiten. Ich hab das zwar selber noch nicht gemacht, beziehe aber auch jeweils nur einen Espresso.) oder die Maschine durch einseitiges Unterlegen etwas aus der Waagrechten bringen.
     
  3. #3 Monstafant, 18.10.2015
    Monstafant

    Monstafant Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    76
    Ich denke auch, dass der Doppel-Auslauf unter dem Siebträger nicht ganz präzise montiert ist. Ich hatte und habe das Problem auch hin und wieder. Am Tampern kann es jedenfalls nicht liegen, auch wenn dieser Gedanke erst einmal naheliegend erscheint.
     
  4. #4 mooniac, 18.10.2015
    mooniac

    mooniac Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    204
    Danke für dein Hinweis, war hier abgelehnt.....
     
  5. #5 Starnight, 18.10.2015
    Starnight

    Starnight Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ähm, nö, von Strega hab ich bis jetzt noch nichts gehört. Und das ist bis jetzt nein erster und einziger Thread ;-)

    Danke schonmal für den Tipp, den ST nicht so arg festzuspannen. Werde ich in Zukunft beherzigen.
    Die Maschine steht eben, da es immer der rechte Auslauf ist, wo weniger rauskommt, werde ich wohl mal meinen Mann fragen (ja, uch gehöre tatsächlich zu den wenigen Frauen hier), ob man da was feilen kann.
     
  6. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.855
    Zustimmungen:
    3.254
    ?
     
  7. #7 HansWurst, 18.10.2015
    HansWurst

    HansWurst Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2014
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    367
    ungleiches bzw leicht schiefes Tampern kannst du ausschließen?
     
  8. #8 Starnight, 18.10.2015
    Starnight

    Starnight Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Weitestgehend. In letzter Zeit ist der Pulverrand fast parallel zu der einen kante im ST.
     
  9. #9 mooniac, 18.10.2015
    mooniac

    mooniac Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    204
    Hat sich erledigt dank dominü... war im falschen Thread kurz unterwegs.
     
Thema:

Unterschiedliche Menge aus den beiden Siebträgerausläufen

Die Seite wird geladen...

Unterschiedliche Menge aus den beiden Siebträgerausläufen - Ähnliche Themen

  1. Mühle für große Mengen Kaffee (2-3t/Jahr)

    Mühle für große Mengen Kaffee (2-3t/Jahr): Guten Tag, ein Freund möchte den Kaffee den er vertreibt auch in gemahlener Form anbieten. Von den 5t pro Jahr soll etwa die Hälfte vorm Versand...
  2. Unterschied Quickmill 0650 und 01000

    Unterschied Quickmill 0650 und 01000: Liebe Superquick Besitzer, ich spiele mit dem Gedanken eine 0650 zu restaurieren, dabei bin ich auf die 01000 im Forum gestoßen. Die Maschinen...
  3. PreInfusion, Bezugszeit, Druckprofile, Menge an Kaffeemehl

    PreInfusion, Bezugszeit, Druckprofile, Menge an Kaffeemehl: Liebe Freunde des guten Kaffees! Ich bin fleißig am Testen, die Standard Tips habe ich soweit mal durch, allerdings kann meine Kaffeemaschine (LM...
  4. Unterschiede- Empfehlung Siebträgermaschine ECM ? Sage? Rocket?

    Unterschiede- Empfehlung Siebträgermaschine ECM ? Sage? Rocket?: Ich bin auf der Suche nach einer Siebträgermaschine um täglich 4 Tassen Cappuccino zu machen. Erst haben wir eine günstige (Sage Express) aus dem...
  5. Mignon Specialità oder Atom75 Unterschied in der Tasse?

    Mignon Specialità oder Atom75 Unterschied in der Tasse?: Bei mir ist der Platz knapp und die Atom ist eine mächtige Mühle. Ist der Unterschied in der Tasse wirklich spürbar? Ich beziehe eigentlich nur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden