Unterstützung Bauvorhaben ?

Diskutiere Unterstützung Bauvorhaben ? im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Wir haben vermutlich leider die Aufgabe eine recht große Mauer abreissen und neu errichten zu lassen. Dazu haben wir uns Angebote machen lassen...

  1. #1 Iskanda, 12.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2020
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.674
    Zustimmungen:
    14.762
    Wir haben vermutlich leider die Aufgabe eine recht große Mauer abreissen und neu errichten zu lassen. Dazu haben wir uns Angebote machen lassen von von 'ganz günstig' bis 'ganz teuer' (10fache) gehen.

    Die Sache ist sicher nicht einfach, aber sie wird auch nicht so aufwändig sein, wie das teilweise dargestellt wurde. Nun einfach den günstigsten Anbieter zu nehmen ist nicht immer die beste Wahl, denn man hat wenig davon, wenn Dinge falsch eingeschätzt bzw. falsch angefangen werden.

    Wir können das selber aufgrund der Bandbreite der Angebote nicht einschätzen und überlegen, jemand mit entspr. Fachwissen zu beauftragen, eine Vorgabe zu machen oder die Angebote zu prüfern. Hat jemand eine Idee, welche Berufsgruppe so eine Begleitung/Unterstützung anbietet ?

    Kurz erklärt: Es geht um eine 22 Meter lange Stützmauer, die einen Geländeunterschied von 0 - 1 Meter 'abfängt' (das Nachbargrundstück liegt tiefer).
     
  2. #2 kölner, 12.11.2020
    kölner

    kölner Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    229
    Ich würde einen Landschaftsplaner/Landschaftarchitekten ansprechen.
    Es gibt auch die Kombination das der Inhaber eines Garten- und Landschaftsbau Betrieb gleichzeitig Landschaftsarchitekt ist.
    So in der Richtung würde ich suchen.
     
  3. #3 Londoner, 12.11.2020
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    799
    Ein (unabhängiger) Gutachter würde mir dazu einfallen.
    Ich denke, der wird den Aufwand bzw. auch die Kosten ganz gut einschätzen können.
     
    andruscha gefällt das.
  4. #4 andruscha, 12.11.2020
    andruscha

    andruscha Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    3.610
    Gutachter / Bauingenieure / Architekten machen so etwas.
    Am Elternhaus hatten wir eine größere Reparatur zu erledigen, da hat der Gutachter, der vorher den Schaden begutachtet hat, das gemacht und die Arbeiten hinterher auch abgenommen. Hat bei uns ca. 10% der Baukosten ausgemacht. Und war im Prinzip gut angelegtes Geld. Vieles hätte ich gar nicht gesehen / kommen gesehen.
     
    der Zirkel, Lancer, flatulenzio und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #5 Iskanda, 13.11.2020
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.674
    Zustimmungen:
    14.762
    Prima. Danke.
     
  6. #6 der Zirkel, 13.11.2020
    der Zirkel

    der Zirkel Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2018
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    64
    Ich werfe noch die Bausachverständigen ins Rennen.
    Wie @andruscha schon anmerkte, sollte die beauftragte Person auch die Abnahme machen!
     
    andruscha gefällt das.
  7. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    908
    In Ö heißt so ein Fachmann "Ziviltechniker". Der muss zusätzlich zum einschlägigen Studium, in diesem Fall Bauingenieurwesen, eine ziemlich anspruchsvolle Prüfung ablegen, um solche Gutachten abgeben zu dürfen.

    Auch wenn 1m nicht hoch erscheint, eine Stützmauer würde ich sicher nicht von einem Architekten oder einem Gärtner begutachten und abnehmen lassen.
     
    Jova und andruscha gefällt das.
  8. #8 Barista, 14.11.2020
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    10.276
    Zustimmungen:
    3.549
    Es gibt auch L-förmige Betonfertigteile, die exakt für so eine Anwendung gedacht sind. Vielleicht einfacher, stabiler und billiger. Sowas in der Art:

    L-Stützwände von Bosch Beton

    Winkelstützelement ist wohl die offizielle Bezeichnung.
     
  9. #9 plempel, 14.11.2020
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    13.122
    Zustimmungen:
    10.684
    Sehr schön. Damit wurde schon die Berliner Mauer gebaut, und die würde heute noch stehen, wenn man sie gelassen hätte. :)
     
    rebecmeer gefällt das.
  10. #10 wiegehtlasanmarco, 14.11.2020
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    426
    Solche Arbeiten führen wie vorgeschlagen GaLa-Bauer (Garten- und Landschaftsbau) als auch Tiefbauunternehmen oder auch normale Hochbau-Bauunternehmen durch. Die Dimensionierung kann ein Bauing oder Garten- und Landschaftsplaner machen. Fachkundige Firmen können dies aber auch.

    1,00 m Abfanghöhe ist nicht das Problem, Winkelstützmauer ist da das richtige.
    Für die Bemessung muss aber bekannt sein, welche Belastungen von dem oberen Teil abgefangen werden müssen.
    Wenn oberhalb z.B. PKW oder sogar LKW-Verkehr längsführt, dann müssen die Winkelstützen entsprechend bemessen sein.
    Je nach Lastfall muss dann das Stützelement ausgelegt werden.
    Am besten alle Angaben schriftlich an den Auftragnehmer. Hersteller unterstützen teilweise auch.

    Infos sehen dann so aus:
    https://www.ehl.de/download/dokument/EHL-Bros-Stuetzwinkel-web.pdf

    Die Kosten sind aber meist überschaubar.
     
    joost gefällt das.
  11. #11 woodworks, 14.11.2020
    woodworks

    woodworks Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    116
    Bei uns gabs letzte Woche eine 18m Stützmauer, auch ca. 1m hoch. Die kam einfach aus Beton-Legosteinen, die waren in einem halben Tag gesetzt. Das hat einfach ein Baggerunternehmen gemacht. Hak vllt auch mal bei einem örtlichen Bauunternehmen nach, wen die damit beauftragen würden. Landschaftsgärtner würde ich damit auch nicht unbedingt beauftragen. Zum abnehmen würde ich mir auch am ehesten einen Bauingenieur suchen.
     
  12. #12 Iskanda, 15.11.2020
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.674
    Zustimmungen:
    14.762
    Da gibt es nicht viel Belastung durch Fahrzeuge:
    upload_2020-11-15_9-25-13.png

    Vorne (wo es 30 cm hoch ist) ist ein Stellplatz.

    Hinten (wo es bis gut 1 Meter hoch ist), ist nur Erde (auuser die letzten 2 Meter)
    Mittig in 3 Meter Abstand sind die Fundamente des Hauses.

    Wir hatten schon an 'Abstemmen' gedacht, weil es nur 21 (vorne) bis 12 cm (hinten) sind, die überstehen und die Mauer sehr dick ist (36 cm). Aber wir sind uns unsicher, ob sie dann noch die Funktion erfüllt. Und es müssen auch die Fundamente weg.
     
  13. #13 wiegehtlasanmarco, 15.11.2020
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    426
    Willst Du was von oben wegnehmen oder von der Seite der Mauer?
    Es gibt Spezialfirmen für Betonsägearbeiten (siehe unter diesem Begriff oder unter Betonbohren), die könnten einen horizontalen Schnitt machen und die Mauer dadurch tiefer machen.
    Mann sollte dann später nur oben eine Saniermörtelschicht aufbringen, damit die vermutlich vorhandene Bewehrung nicht rostet. (Oder einen Plattenbelag aufbringen)

    Pflaster aufnehmen und später wieder verlegen sind schon ein paar Stunden, wenn man Winkelstützen setzen möchte.
     
  14. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    908
    Wenn das alter, 36 cm dicker Stampfbeton ist, dann könnte das mit Schneiden vielleicht grade noch funktionieren. Das könnte "aus Gewohnheit" halten.

    Wenn aber Bewehrung drinnen ist, dann ist das keine so gute Idee.

    Abstemmen kann ich mir nicht vorstellen.
     
  15. Refoko

    Refoko Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2017
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    226
    Das klingt jetzt so, als ob Eure Mauer auf das Nachbargrundstück ragt und jetzt dort verschwinden soll. Wir hatten bei uns auch so einen Fall von "Grenzverletzung". Ich habe mich dann mit dem Nachbar so geeinigt, dass wir im Zuge einer Neugestaltung der Mauer die vordere Hälfte lassen wie sie ist und sie in der hinteren Hälfte schräg auf unser Grundstück zulaufen lassen so dass der Überstand flächenmäßig kompensiert wurde. Das ganze haben wir formlos auf einen Stück Papier festgehalten, damit bei einem Verkauf der Käufer über diese Einigung informiert ist. Hat deutlich baulichen Aufwand gespart.
     
  16. #16 Iskanda, 16.11.2020
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.674
    Zustimmungen:
    14.762
    Dann hattest du einen netten Nachbar.

    Das ist leider nicht rechtssicher.
     
  17. Refoko

    Refoko Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2017
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    226
    Rechtlich gilt natürlich der offiziell Plan mit dem Grenzverlauf - dieser wird auch nicht geändert. Wir haben uns lediglich darauf Verständigt, dass wir in gegenseitigem Einvernehmen die Grenzmauer abweichend zum Grenzverlauf bauen. Sollte später ein Käufer eines der Grundstücke auf einer Mauer entsprechend dem echten Grenzverlauf bestehen, kann er diese natürlich jederzeit herstellen - auf seine Kosten.
     
    Kaffe-Affe gefällt das.
  18. Rudi_R

    Rudi_R Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    138
    Wurde denn der exakte Grenzverlauf schon festgestellt?
    Man kann da böße (oder gute, je nach Seite) Überaschungen erleben, z.B. wenn der Zaun bzw. die Mauer schön geradlinig verläuft, aber ein Grenzstein auf halben Weg, weil er zugewuchert und quasi unsichtbar ist, übersehen wurde, und die Grenze dann eben nicht so ganz gerade ist.
     
  19. #19 Iskanda, 21.11.2020
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.674
    Zustimmungen:
    14.762
    Ja, wurde festgestellt.

    Damals wurde nach (verschobenen) Grenzstein gebaut und das war wohl der Fehler. Deswegen ein paar Zentimeter 'Überbau'.
     
  20. #20 Iskanda, 05.02.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.674
    Zustimmungen:
    14.762
    Eure Vorschlage waren gut und das sind die richtigen Leute.

    Die, die vorher da waren, haben mehr oder minder herumgejammert, dass das so schwer sei und das hat echt genervt. Aber für die richtigen Baufachbetriebe ist das ganz normal Arbeit und so sollte das bald entschieden sein :)
     
Thema:

Unterstützung Bauvorhaben ?

Die Seite wird geladen...

Unterstützung Bauvorhaben ? - Ähnliche Themen

  1. specialty caffè sospeso für Obdachlose / Lasten-Fahrrad / Bitte um Unterstützung

    specialty caffè sospeso für Obdachlose / Lasten-Fahrrad / Bitte um Unterstützung: Ich würde mich freuen wenn auch ihr unterstützen könntet Lasten-Fahrrad / specialty caffè sospeso für Obdachlose...
  2. Mein erstes Setup - ich brauche Eure Unterstützung!

    Mein erstes Setup - ich brauche Eure Unterstützung!: Hallo Freunde es guten Kaffees! In mir wurde das Feuer entfacht - ich möchte endlich guten Kaffee trinken, mich austoben, experimentieren und...
  3. Brauche Unterstützung bei Auswahl neuer FrenchPress

    Brauche Unterstützung bei Auswahl neuer FrenchPress: Moin Kollegen, ich brauche für ein Geschenk eure Unterstüzung: Es soll eine French Press Kanne werden, Fassungsvermögen 1 Liter - die Bodum 1928...
  4. LM Wartung selber machen: Unterstützung in Frankfurt/Rhein-Main gesucht

    LM Wartung selber machen: Unterstützung in Frankfurt/Rhein-Main gesucht: Hallo zusammen, meine La Marzocco Linea Mini sollte mal gewartet werden (Entkalkung, Tausch von Verschleißteilen etc.). Grds. traue ich es mir zu...
  5. Unterstützung Einstellung Lelit Fred

    Unterstützung Einstellung Lelit Fred: Hallo zusammen, bin neu im Forum und finde das Forum super. Nun zu meinem Thema, wir haben seit 3,5 Jahren die Kombination einer Lelit Maschine...