Unterstützung bei der Auswahl der passenden Maschine

Diskutiere Unterstützung bei der Auswahl der passenden Maschine im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ist das reine persönliche Geschmackssache (Kipp- oder Drehhebel), oder gibt es sachliche Argumente für die eine oder andere Variante?...

  1. #21 Kaspar Hauser, 03.10.2022
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    4.415
    Zustimmungen:
    2.622
    Geschmackssache.

    Ich habe mich allerdings bewusst für eine Maschine mit Hebel für den Dampf entschieden, weil ich genug von der Kurbelei habe.
     
  2. #22 hottezwei, 03.10.2022
    hottezwei

    hottezwei Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2021
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Danke. Aus welchem Material ist denn der Siebträger, ist das Edelstahl? Gibt es da vielleicht Unterschiede in den Baujahren?
     
  3. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    6.331
    Zustimmungen:
    9.020
  4. #24 hottezwei, 03.10.2022
    hottezwei

    hottezwei Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2021
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank, das ist sehr hilfreich.

    Wenn ich jetzt mal die Bezzera BZ10 mit einer ECM Mechanika III vergleiche (gebraucht ungefähr der gleiche Preis), ist die ECM die höherweritige Maschine?
     
  5. #25 Kaspar Hauser, 03.10.2022
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    4.415
    Zustimmungen:
    2.622
    Inwiefern?

    Die sind beide ein gutes Werkzeug zur Espressozubereitung. Nur dass die Bezzera nicht mit einer E61 nervt.
     
    NiTo gefällt das.
  6. #26 Iskanda, 03.10.2022
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    16.292
    Zustimmungen:
    18.192
    Kann man nicht sagen.

    Würde übrigens bei Bezzera gebaut.
     
  7. #27 hottezwei, 03.10.2022
    hottezwei

    hottezwei Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2021
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Wie meinst Du das mit dem nerven, was stört Dich an der E61 im Vergleich zur Brühgruppe der BZ10?
     
  8. #28 Kaspar Hauser, 03.10.2022
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    4.415
    Zustimmungen:
    2.622
    Habe ich oben schon geschrieben.
    Scrollen ist ausdrücklich erlaubt.
     
    NiTo und Kaffee_Eumel gefällt das.
  9. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    6.331
    Zustimmungen:
    9.020
  10. #30 hottezwei, 03.10.2022
    hottezwei

    hottezwei Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2021
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Danke, ich habe Deine Beiträge aufmerksam gelesen und dachte nur, es gäbe noch zusätzlich etwas was Dich nervt.
     
  11. #31 hottezwei, 03.10.2022
    hottezwei

    hottezwei Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2021
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Welche Getränke sollen es werden:
    [x] Espresso / Cappuccino wie beim guten (!) Italiener
    [ ] Americano / Cafe Creme aus der Siebträgermaschine (erhöhter Wasserbedarf)
    [x] Schümli / Cafe Crème wie aus dem KVA, in verschiedenen Stärken
    [ ] TassKaff wie bei Oma, guter Brühkaffee
    [ ] Moka wie aus der Bialetti
    [ ] sonstiges: _____________
    Falls bekannt: Röstungspräferenzen? (3rd Wave, rustikal, ...) __________

    Budget für die Espressomaschine : 1.000, gern gebraucht
    [Nur die Maschine - denke daran: Du brauchst möglicherweise noch eine geeignete hochwertige Mühle und noch ein paar Beilagen. Aber das ist ein eigenes Thema]

    Welchen Bedarf hast Du im Schnitt, wofür soll die Maschine ausgelegt sein?
    3____ Getränke am Stück (Parallelbedarf)

    6-8__ Getränke am Tag insgesamt

    Anteil Milchgetränke in %: 20_____
    Kann / soll Milchschaum extern erzeugt werden? (Aerolatte, Frenchpress, ...) nein
    Kannst Du mit spürbaren Wartezeiten zwischen Wasser- und Dampfbezug leben? ja


    Charakter: Bist Du eher der experimentierfreudige Typ (neugierig auf verschiedenste Bohnen) oder eher konservativ (einmal ne passende Bohne gefunden und dieser treu bleiben)? Was wäre Dir sonst wichtig?

    eher konservativ

    Nutzungsprofil: Wer oder wie viele Personen bedienen die Maschine? Was haben die für Vorlieben?
    Nutzung im Büro oder privat / beides?

    privat

    Sonstiges:
    Ist vor Ort eine Servicewerkstatt vorhanden?
    Ist das für Dich relevant? ja

    Kannst Du Aufheizzeiten von bis zu 30 min mit Deiner Spontanität vereinbaren? ja
    Ist die Verwendung einer Zeitschaltuhr / WLAN-Steckdose denkbar, um Vorheizzeiten von bis zu 30 min zu überbrücken? Ja, z.B. Homematic IP


    Was soll die Maschine sonst noch können?
    Da sind jetzt schon einige Fortgeschrittenen-Fragen dabei, fülle nur aus, was für Dich relevant ist bzw. was Du beantworten kannst.
    X => will ich
    O => gerne, aber kein muss

    [o] Genau regelbare Temperatur (PID)
    [x] Energieeffizient / stromsparend
    [o] Preinfusion (automatisch, manuell, variabel)
    [ ] Gleichzeitig Wasser / Dampfbezug ohne längere Wartezeiten dazwischen
    [ ] Aufheizzeiten relevant?
    bis zu 30 min, je nach System. Aufheizzeiten unter 5 min. sind nur Werbeversprechen, weil das ganze System auf Temperatur kommen muss, nicht nur das Kesselchen.
    falls ja: 5 - 10min [ ] . kleiner 20min [ ] . deutlich kleiner als (E61-typische) 30min [ ]
    [ ] Mengenautomatik (Volumenmessung)
    [x] Wasserbezug für Tee / Americano
    [ ] Platzsparend; Maximaler Raumbedarf (auch: Oberschränke als Begrenzung) ________
    [ ] Wassertankentnahme wichtig? (oben, seitlich)_____________
    [ ] Kippventile
    [ ] Drehventile
    [ ] Flow- / Pressure-Profiling
    [o] Wartungsarm
    [o] DIY-freundlich
    [ ] Festwasser (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Mehrgruppig (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Temperatursurfen
    [ ] Farbig oder Chromwürfel / Design
    [ } Sonstiges, was Dir wichtig ist:
    eher klassisches Design wie z.B. ECM Mechanika oder Quickmill Rubino

    Was darf keinesfalls sein? (Ausschlusskriterien)




    _______________________________________
    zuletzt noch ein paar Kenntnisfragen:

    Ich habe eine Grundkenntnis der verschiedenen Geräteklassen, wie z.B. Einkreiser, Zweikreiser, Dualboiler, Thermoblock und weiß, was die Begriffe bedeuten
    ja, Grumdkenntnisse

    Ich habe Erfahrung mit Espressozubereitung
    nein
    Falls ja: welche? Womit?

    Bislang nur Jura KVA

    Zur Information ->
    Es wird weiteres Zubehör benötigt:

    Espressomühle (ab ca. 180.- aufwärts), Totraum beachten (je nach Einsatz)
    Tamper (ab 15.-)
    Abschlagskasten (kann man auch improvisieren)
    Ggf. Pinsel
    Ggf. Blindsieb
    Ggf. Milchkännchen
    Ggf. Thermometer
    Ggf. Feinwaage

    Tassen, Gläser
     
  12. #32 Kaffee_Eumel, 03.10.2022
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    2.451

    Wenn Wartezeiten kein Problem sind und nicht mehrere Milchgetränke hintereinander bezogen werden sollen, tut es auch ein Einkreiser oder MonoTB für dich. Ersteres passt wohl eher in deine Designwelt, Profitec Go vielleicht?
    Mit stromsparend sind E61 Boliden endgültig raus...
     
    NiTo, Eric00 und cbr-ps gefällt das.
  13. #33 hottezwei, 03.10.2022
    hottezwei

    hottezwei Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2021
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Danke, ja, ehrlich gesagt hatte ich auch schon an einen Einkreiser gedacht. Die Profitec Go gefällt mir leider nicht so recht. Ich suche vom Design her etwas was in Richtung E61 geht (es muss aber nicht die E61 sein), und ich hätte auch gern einen Kupfer- oder Edelstahlkessel. Ich glaube, meine erste Maschine sollte eine mit Kessel sein und kein Thermoblock, die kontroverse Diskussion zu dem Thema habe ich hier im Forum verfolgt. Vielleicht eine ECM Classika? Der Neupreis liegt über meinem Budget, aber gebraucht habe ich sie unter EUR 1.000 gesehen.
     
  14. #34 Greenhousen, 04.10.2022
    Greenhousen

    Greenhousen Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2022
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    63
    Wie viel Geld soll denn in die Mühle fließen? Die ist nämlich viel wichtiger als die Maschine
     
  15. iceman

    iceman Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    780
    Ich mag das digitale auf/zu nicht. Wenn man am Anfang das Wasser aus der Dampflanze haben möchte kann man das mit dem Drehrad geregelt machen ohne herumzuspritzen, mit dem Kipphebel eher nicht. Außerdem schaut es schöner aus. ;) Wie Du sagst, Geschmachsache.
     
  16. #36 Iskanda, 04.10.2022
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    16.292
    Zustimmungen:
    18.192
    Man kann alle (oder wenigstens) die meisten Kipphebel teilweise und stufenlos öffnen. Die von Bezzera auf jeden Fall.

    Ich meine, dass es technisch ohne größeren Aufwand auch kein 'digitales Auf und Zu' geben kann.
     
  17. #37 Iskanda, 04.10.2022
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    16.292
    Zustimmungen:
    18.192
    Das kann so nicht stimmen. Dann wäre auch eine Bremse viel wichtiger als Reifen.

    Eine ordentliche Mühle ist wichtig, aber nicht 'wichtiger'.
     
    Marshall6 und dottorecafe gefällt das.
  18. #38 Greenhousen, 04.10.2022
    Greenhousen

    Greenhousen Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2022
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    63
    Na ja, du weißt doch sicherlich, was ich meine. Kaufberatung die 10000000000. Ich habe 4000€ für ne Maschine zur Verfügung, Mühle brauche ich nicht. Habe hier noch ne Plastikmühle von Fisherprice.
    Deswegen wollte ich wissen, ob ne Mühle vorhanden bzw. ein Budget dafür bereitgestellt ist.
     
  19. #39 Iskanda, 04.10.2022
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    16.292
    Zustimmungen:
    18.192
    In der Tat habe ich das schon lange nicht mehr gelesen. Eine Mühle haben eigentliche alle auf dem Zettel.
     
    dottorecafe gefällt das.
  20. iceman

    iceman Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    780
    Ja aber der Weg ist viel kürzer und so recht schwer zu handhaben. Ist halt alles, nur nicht so richtig feinfühlig. Und daher ein „fast“ auf/zu. Der eine mag so, der andere so. Dafür hat man ja die Wahl. ;)
     
Thema:

Unterstützung bei der Auswahl der passenden Maschine

Die Seite wird geladen...

Unterstützung bei der Auswahl der passenden Maschine - Ähnliche Themen

  1. Brauche Unterstützung bei Auswahl neuer FrenchPress

    Brauche Unterstützung bei Auswahl neuer FrenchPress: Moin Kollegen, ich brauche für ein Geschenk eure Unterstüzung: Es soll eine French Press Kanne werden, Fassungsvermögen 1 Liter - die Bodum 1928...
  2. Unterstützung bei Mühlenauswahl

    Unterstützung bei Mühlenauswahl: Hallo zusammen, ich muss dann doch noch mal einen fred zum Thema Kaufberatung eröffnen... Ich habe ja im September 2014 mein Equitment gekauft...
  3. Langzeiterfahrung mit Streaming-Geräten und deren App-Unterstützung

    Langzeiterfahrung mit Streaming-Geräten und deren App-Unterstützung: Mal eine Frage an die Musikhörer hier. Es geht um Streamingplayer um Musik von Tidal über die Anlage laufen zu lassen. Wie sind eure Erfahrungen...
  4. Unterstützung beim Zweikreiser-Kauf gesucht

    Unterstützung beim Zweikreiser-Kauf gesucht: Hallo zusammen, ich habe mir vor 2-3 einen recht günstigen Einkreiser von Delonghi zum Einstieg in die Espressowelt gekauft, den ich jetzt gerne...
  5. Neuling sucht Unterstützung

    Neuling sucht Unterstützung: Moin zusammen, bin neu hier und suche Unterstützung beim Kauf einer Siebträgermaschine. Habe bisher vorwiegend Vollautomaten genutzt, will aber...