Unterstützung für Elektronik-Problem bei ca. 15 Jahrer alter Opus One gesucht

Diskutiere Unterstützung für Elektronik-Problem bei ca. 15 Jahrer alter Opus One gesucht im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich frage auf diesem Wege noch mal nach Unterstützung, es wäre super, wenn mir jemand helfen könnte: Meine 2-kreisige Opus One hat...

  1. #1 supperwallyy, 04.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2020
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, ich frage auf diesem Wege noch mal nach Unterstützung, es wäre super, wenn mir jemand helfen könnte:

    Meine 2-kreisige Opus One hat tadellos funktioniert, bis durch einen Anwendungsfehler der Kessel leergelaufen ist und danach einen Kurzschluss hatte.
    Kaputt waren Heizung und Pumpe.
    Beides ersetzt und Kabel und Stecker erneuert.
    Bei der Gelegenheit die Brühgruppe demontiert, entkalkt,entfettet, Dichtungen erneuert.
    Jetzt funktioniert jetzt zwar alles, Heizung, Wasserbezug, etc, aber:
    Die Pumpe läuft im Dauerbetrieb.

    Was ich bisher geprüft und daher ausschließen kann:
    Kabel sind richtig verlegt.
    Schalter (Ein/Aus und Taster für die Blühgruppe) funktionieren und sorgen nicht für Dauerstrom.
    Sonde ist nicht verkalkt.
    Relais klickt hörbar und der Wasserbezug, wenn der Kessel komplett leer ist, funktioniert auch.

    Weil die Pumpe auch dann arbeitet, wenn ich die Sonde direkt mit dem Kessel verbinde, muss es ein Elektronikproblem sein.

    Am liebsten würde ich die Blackbox ersetzen (anbei ein Bild), ist mit dem entsprechenden Code nicht mehr erhältlich.
    Auch die Spule nicht (Bild anbei).

    Was ich bisher an der Elektronik gemacht habe:
    Alle Kabel, Anschlüsse gefühlt 100 mal gecheckt, alles so, wie es sein soll.
    Die aufgelötete Platine war etwas locker, ich habe die entsprechenden Stellen nachgelötet. Hat aber nichts gebracht.

    Daher mein Anliegen:
    1. Gibt es jemanden mit einer ähnlichen Problematik und Lösung?
    2. Wie kann ich sinnvollerweise nacheinander Elektronikbauteile durchmessen, um das fehlerhafte Teil zu finden?

    Lötkolben und Digimeter sind vorhanden, rudimentäre Elektronikkenntnisse auch.

    Wäre für Erfahrungswerte und Lösungsansätze sehr sehr dankbar.

    VG
    mw
     

    Anhänge:

    rebecmeer gefällt das.
  2. #2 wiegehtlasanmarco, 04.01.2020
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    325
    Das Gicar RL30 ist doch nur eine Nachfüllsteuerung. Ist denn auf den Kontakten 9 + 10 Spannung, auch wenn der Wasserstandskontakt geschlossen ist (Wasser im Kessel oder Kontakt am Kessel)
    ACHTUNG Netzspannung 230V - Nur wer weiß was er tut, sollte unter Spannung messen, sonst Finger weg

    Ich bin mir unsicher, ob nicht auch eine andere Gicar RL 30 verbaut werden kann.
     
  3. #3 Espressojung, 04.01.2020
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    526
    Ich habe vor einiger Zeit eine alte E-Box durch eine neue ersetzt.
    Vielleicht hilft dir das.
    [​IMG]
     
    rebecmeer gefällt das.
  4. #4 supperwallyy, 04.01.2020
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Leider ist diese Opus One NICHT baugleich mit der Isomac Millenium, Poccino in Neus konnte mit Unterlagen wie Schaltplan bisher auch nicht helfen.
    Ich traue mir zwar zu, Bauteile zu messen, ohne Schaltplan weiß ich nur nicht, welche Werte wo anliegen müssen.
    @wiegehtlasanmarco: Eben weil alle Tests mit der Sonde nicht geholfen haben, bin ich davon ausgegangen, dass in der Box etwas kaputt ist. Helfen würde mir ein Erfahrungswert: Wenn ich an Pin 9+10 folgendes messe wird sehr wahrscheinlich dieses oder jenes kaputt sein. Hättest Du dazu eine Info für mich? Das wäre super.
     
  5. #5 supperwallyy, 04.01.2020
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    @Espressojung : Meine ist auch eine RL30/1E-2CF/F. Es gibt zwar diese zu kaufen, dann finde ich aber nur Boxen mit einem anderen Code/Herstellernummer. Danke für Deine Grafik, rechts alt, links neu? Was für eine Maschine war das?
     
  6. #6 Espressojung, 04.01.2020
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    526
    Links neu, rechts alt.
    Das war eine Isomac Millenium.
     
  7. #7 supperwallyy, 04.01.2020
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Ok, die linke ist bei mir auch verbaut, bisher habe ich aber keine gefunden, die dieselbe Codenummer hat. Aber immerhin mit den selben Daten und Pin-Belegungen.
     
  8. #8 supperwallyy, 04.01.2020
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Was mir noch nicht klar ist (mangels Schaltplan): Welche Funktion hat die externe Spule (Bild 2), welche Rolle spielt die generell, könnte die ein Faktor für den Fehler sein und wie kann ich messen, ob die defekt ist?
     
  9. #9 wiegehtlasanmarco, 04.01.2020
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    325
    Die Spule ist vermutlich das Magnetventil in der Wasserzuleitung zum Kessel, welches das Wassernachfüllen mittels Pumpe freigibt (gesteuert über die Blackbox Ausgang 9 oder 10) 230V.
    Der verbleibende Anschluss von 9 oder 10 geht an die Pumpe.

    Wenn die Blackbox mittels Wasserstandssonde Wassermangel diagnostiziert, werden Ausgang 9 + 10 mit Strom versorgt (Magnetventil + Pumpe) bis die Wasserstandssonde der Blackbox Befehl zum Abschalten gibt.
     
  10. #10 supperwallyy, 04.01.2020
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Ok. Wenn der Kessel komplett leer ist, startet die Befüllung, sie stoppt nur nicht, wenn genug Wasser drin ist. Auch bei Überbrückung der Sonde stoppt die Pumpe nicht.
    Könnte es im Umkehrschluss logisch sein, dass das Magnetventil dafür verantworltich ist, dass die Pumpe nicht aufhört, zu pumpen?
     
  11. #11 Espressojung, 05.01.2020
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    526
    Wenn der Kessel nicht gefüllt wird, dann könnte das Magnetventil der Grund dafür sein, dass die Pumpe nicht mehr aufhört zu pumpen.
    Es sei denn, dass irgendwann das Sicherheitsventil öffnet und das Wasser durch die Gegend spritzt.
     
  12. #12 supperwallyy, 05.01.2020
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Der Kessel wird gefüllt, das Sicherheitsventil öffnet in der Tat und Wasser spritzt raus.
    Allerdings habe ich jetzt einen gründlichen Versuch (System entleeren, System starten und dann genau beobachten, was passiert) schon länger nicht mehr gemacht, weil ich die Pumpe schonen wollte.
    Vielleicht macht es aber Sinn, genau das noch mal gründlich von Anfang zu machen: Kessel entleeren, System starten, checken, welche Relais klicken und dann auch kontrollieren, welchen Weg das Wasser nimmt.

    Wenn ich dann nichts mehr finde muss ich entweder alle Teile in Box durchmessen, oder doch Ersatz beschaffen.
    Aber wie gesagt: EIne Box mit der Codenummer habe ich bisher nicht gefunden.
    Oder reicht eine Box mit denselben technischen Daten, Anzahl von Anschlüssen und dem gleichen Schaltplan? Oder ist derselbe Code zwingend nötig?
     
  13. #13 wiegehtlasanmarco, 05.01.2020
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    325
  14. #14 supperwallyy, 05.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2020
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    So, alles noch mal gecheckt, bleibt alles beim Alten.
    Das Klicken kommt auch nicht von der Box.
    Insofern scheiden andere Fehler in der Tat auch aus.
    Danke für die Hinweise und den TSE-Link, die Box hatte ich gestern nacht auch gefunden.
    Bei dem Preis spare ich dann wohl das mühsame Durchmessen und Tauschen einzelner Bauteile.
     
  15. #15 wiegehtlasanmarco, 05.01.2020
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    325
    Berichte mal bitte das Ergebnis
     
  16. #16 supperwallyy, 05.01.2020
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Klar. Mache ich. Wenn ich für mein Digimeter eine neue Batterie habe, werde ich noch mal die Spannungen messen, aber ich denke, die Box ist hinüber. Es bleibt einfach keine andere Fehlerquelle.
     
  17. #17 supperwallyy, 14.01.2020
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    So, einen Schritt weiter: Neue Box eingebaut, die Pumpe pumpt jetzt nur noch, wenn sie soll. Vielen Dank für die Hinweise. ABER:
    Es scheint, dass sie nicht auf Temperatur kommt, denn:
    Bei Heisswasserbezug aus dem seitlichen Hahn springt die Pumpe nicht an.
    Die Birne "grün" zeigt auch nicht "Betriebstemperatur an.
    Heißwasserdampf funktioniert, aber auch nicht auf volle Leistung.
    Ich wüsste nicht, wie ich so was hätte verstellen können bzw. so was einstelle.
    Was meint ihr?
     
  18. #18 wiegehtlasanmarco, 14.01.2020
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    325
    Die Kesseltemperatur wir über den Pressostaten eingestellt. Was sagt den Manometer als Betriebsdruck Kessel?
    Wie sieht es mit Verkalkung aus? ggf mal die Kesseltemperatur über ein Infrarothermometer messen.
    Die Kesselfüllung sollte bei Heißwasserentnahme auch nicht gleich passieren, sondern erst wenn der Mindestwasserstand unterschritten ist. Das Heißwasser wird über den Kesseldruck rausgedrückt, nicht über die Pumpe.
     
  19. #19 supperwallyy, 14.01.2020
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Ich hab mich falsch ausgedrückt. Ich meinte nicht, dass die Pumpe anspringen muss, wenn ich Heißwasser beziehe, sondern, dass es nur tröpfchenweise rauskommt, selbst, wenn das System betriebsbereit ist.
    Jetzt zeigt die Birne "grün" an.
    Kalk kommt nicht in Frage, ich hab alle Teile entalkt.
    Das Manometer steigt kaum an.
    Da das System aber nun auf "grün" steht bedeutet das nach dieser Logik: der Pressostat ist falsch eingestellt? Richtig verstanden?
    Dabei hab ich an dem nix verändert und vorher lief das Heißwasser normal raus.
     
  20. #20 wiegehtlasanmarco, 14.01.2020
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    325
    Was heisst denn Manometer steigt kaum an? welchen Druck zeigt es?
    Es könnte der Pressostat sein, es könnte aber auch sein, dass das Rückschlagventil bzw. das Magnetventil nicht richtig schliesst, dann baut sich kein Druck auf sondern drückt das Wasser zurück. Auch könnte das Unterdruckventil (Antivakuumventil) undicht sein, so dass sich kein Druck aufbaut.
    Ich kenne Deine Maschine nicht, kann also nur Grundsätzliches wiedergeben.

    Kennst Du?
    Poccino Opus One – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee

    vielleicht passt dies auch zu Deiner Maschine: Scheint eine andere Box zu sein, aber die prinzipien behalten die Firmen meist bei.
    #15
     
Thema:

Unterstützung für Elektronik-Problem bei ca. 15 Jahrer alter Opus One gesucht

Die Seite wird geladen...

Unterstützung für Elektronik-Problem bei ca. 15 Jahrer alter Opus One gesucht - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Suche verschiedenes Zubehör für Vibiemme Domobar

    Suche verschiedenes Zubehör für Vibiemme Domobar: Servus und Hallo, für meine vor kurzem erstandene Vibiemme Domobar suche ich ab sofort Zubehör. Was ich habe ist ein Siebträger mit...
  2. Problem Brühdruck Rocket Cellini Evo V2: langsamer Anstieg

    Problem Brühdruck Rocket Cellini Evo V2: langsamer Anstieg: Hallo, nachdem ich jetzt alle Beiträge die es bisher zu dem Thema in den letzten Tagen durchgeschaut habe, bin ich immer noch nicht viel...
  3. Einkreiser mit PID und leicht zugänglichem Wassertank gesucht

    Einkreiser mit PID und leicht zugänglichem Wassertank gesucht: Hoch respektierte Community, ich suche einen Einkreiser (bevorzugt mit Kessel) mit PID und Manometer, bei dem man den Wassertank leicht entnehmen...
  4. Handbuch Nemox Lux gesucht

    Handbuch Nemox Lux gesucht: Hallo hat jemand ein Handbuch zur Nemox Lux und könnte das zur Verfügung stellen? Ich habe eine gebrauchte Nemox Lux ergattert, aber ohne...
  5. Alternative zu Lucaffé Classic gesucht

    Alternative zu Lucaffé Classic gesucht: Hallo, mittlerweile habe ich einiges an Kaffee / Espressobohnen durch und am besten gefallen hat mir der Lucaffé Classic. Da wir öfters Besuch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden