Upgrade ja/nein/warum nicht ?!?

Diskutiere Upgrade ja/nein/warum nicht ?!? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, Habe seid 1-2 Jahren eine bz10 von Espresso-prego und bin sehr zufrieden. Denke die ist für meine Ansprüche und auslastung(1-5...

  1. imsi

    imsi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Habe seid 1-2 Jahren eine bz10 von Espresso-prego und bin sehr zufrieden. Denke die ist für meine Ansprüche und auslastung(1-5 Getränke/Tag) absolut ausreichend. Aber natürlich möchte oft was besseres als man schon hat(wie beim Auto: ein Polo bringt einen auch von a nach b). Da ich demnächst ein bissel Geld uebrig hab dachte ich an ein Upgrade auf lacimbali Junior (tankversion). Frage ist halt ob sich das ueberhaupt lohnt ( der Unterschied zw den geraeten zu gering ist/man keinen Unterschied merkt). Wobei ich jetzt mal davon ausgehe, das die laC. Eher was für die Ewigkeit ist als die bz10( denken heißt nicht wissen). Oder was ist mit der Maschine die hier z.zt in aller munde ist( Vivaldi Mini); wobei ich mich mit der nun noch garnicht richtig befasst habe.
    Festwasseransschluss wäre moeglich( aber viele Meter; festabwasser nicht möglich; zu grosse Boiler möchte (energie; aufheizzeit)und Brauch (1-5 getraenke/tag)ich nicht)
    Oder eher mal Geld in bessere muehle( z.zt compak k3) investieren.
    Bin auf eure Meinungen gespannt....
    Ach so: wie immer muss das dann auch noch mit der Regierung besprochen werden.........
    Mfg
     
  2. #2 espresso-addict, 05.01.2012
    espresso-addict

    espresso-addict Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    21
    AW: Upgrade ja/nein/warum nicht ?!?

    Je nach dem welche Mühle Du jetzt hast, wird ein entsprechendes Upgrade einen größeren Unterschied machen als ein "bessere" Espressomaschine.
     
  3. #3 kiw1408, 05.01.2012
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    345
    AW: Upgrade ja/nein/warum nicht ?!?

    Geschmackstechnisch wird sich nicht mehr viel
    verändern. Du hast ne sehr gute Maschine & Mühle.
    Da wird man dann auch mit ner Vivaldi nicht besseren
    Espresso ziehen. Man hat vielleicht mehr Komfort und
    fürs Auge ist so ein Upgrade auch was feines.
     
  4. datec

    datec Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    218
    AW: Upgrade ja/nein/warum nicht ?!?

    Ich habe auch eine BZ10 in bin damit 100% zufrieden.
    Habe aber zu Weihnachten ein update auf die Mühle eingespielt um die alte (BB005) in die Wohnung meiner Freundin zu stellen, und jetzt eine Quamar bei mir.
    Die Mühle ist schon Klasse, aber wenn ich die alte nicht für die Zweitwohnung gebraucht hätte, würde sie immer noch bei mir stehen.
    Eine andere Maschine kommt mir so schnell nicht in die Küche.

    Gruß,
    datec
     
  5. #5 silverhour, 05.01.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    14.258
    Zustimmungen:
    11.282
  6. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    666
    AW: Upgrade ja/nein/warum nicht ?!?

    Die Junior ist sicher für die Ewigkeit, aber genau so etwas suchst du ja nicht, sonst gibt es zukünftig keine Veränderung mehr ;-)
    Falls du aktuell eine Mühle hast, die eher unter der K3 anzusiedeln ist, so würde ich lieber hier investieren. Quamar M80E oder Mazzer Mini A wären für mich da sinnvoller und konsequenter.
     
  7. imsi

    imsi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    AW: Upgrade ja/nein/warum nicht ?!?

    Meine Mühle ist ne k3(auch so 2 Jahre alt; Paket von espresso prego).
    Mfg
     
  8. #8 Chris293, 05.01.2012
    Chris293

    Chris293 Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    AW: Upgrade ja/nein/warum nicht ?!?

    Hi,
    warum willst du dir soviel Gedanken machen?
    Bei deiner BZ10 hast du bestimmt auch viel überlegt, gefragt usw.
    Aber nach 1-2 Jahren brauchst du schon wieder was anderes.
    Also hol dir ein "Upgrade" und nach 1-2 Jahren wieder eins.
    Was fürs Leben wirds eh nicht werden.

    :-D
     
  9. #9 pressoman, 05.01.2012
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    3.075
    Zustimmungen:
    3.241
    AW: Upgrade ja/nein/warum nicht ?!?

    Ich habe seit einem jahr einen VW Polo Blue Motion und das ist das beste Auto das Ich jeh gefahren bin.
    Platz genug fuehr zwei,super Stuehle,sehr schoener sprit verbrauch ....schon etwas feines.:lol:
    Cruisecontrol,klimatcontrol.....und satte 75 PS!
    Polo ist spitze.

    Mit Espressomachinen fast das gleiche.
    Die BZ10 ist klasse.Versprich dir keinen besseren Espresso aus machinen die das 5 fache kosten.Es wird vielleicht etwas einfacher aber besser nicht.

    Da wuerde Ich eher mahl einen Hebler versuchen.Da gibt's schon geschmackunterschiede.Aber besser kann man das nicht nennnen.Eben geschmacks sache.

    Und upgraditis ist eine Krankheit.Ich bin nach 5 Jahren geheilt.Es ist moeglich.
     
  10. imsi

    imsi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    AW: Upgrade ja/nein/warum nicht ?!?

    Natürlich habe ich mich beim damaligen Kauf vorher ausgiebig informiert und hier einfrig mitgelesen. Denke damals auch eine gute Entscheidung getroffen zu haben; gerade weil sich halt die Frage stellte ob ich nun nochmal einen VA nehme (vorher AEG Teil) oder halt wieder auf einen SB umsteige (vor der AEG ein einkreiser von Gaggia). Aber natürlich gibt man nicht gleich zig tausende aus um erstmal wieder in Fahrt zu kommen mit einem SB-Gerät. Stand heute würde ich mir keinen VA mehr kaufen wollen, daher halt die Frage ob man am bestehenden Equipment noch was machen kann oder halt Upgrade.
    -Eine möglichkeit wäre eine weitere Mühle für "Americano" für meine Frau (problem: kein Platz für zweite Mühle und es schmeckt ihr auch so (mit esprtessobohne) relativ gut; daher fällt diese möglichkeit raus)
    - Oder neue bessere Mühle; müsste dann aber auch schon was richtig gutes sein um überhaupt die CHance zu haben eine Unterschied zu merken; daher eher nicht.
    - oder halt neue Maschine mit vorhandener Mühle. Vermutlich (wurde ja auch schon genannt) werde ich bei ner M21 od Vivaldi mini keinen großen Unterschied merken
    ==> folge: müsste wohl auf noch größeres Modell umsteigen (da stellt sich dann wieder die Kosten/nutzen-Frage; zudem ist das Platzangebot beschränkt(LaC. M31 oder sowas passt def. nicht)

    tja: wie man siehr: je mehr ich drüber nachdenke, desto mehr rede ich mir das selber aus........

    Aber eine Sache nervt mich doch bissel an der BZ10: ich trinke morgens als erstes immer einen Pott Tee; einmal Wasser gezapft springt gleich die Heizung und Pumpe an(gleiche bei Tassen vorheizen etc); d.h. der Kaffee für meine Frau muss noch einen Moment warten; nicht so traglisch aber ein bissel größerer Boiler (keine 5l oder so) könnten es schon sein.
     
  11. #11 asphalt, 05.01.2012
    asphalt

    asphalt Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    31
    AW: Upgrade ja/nein/warum nicht ?!?

    Dann wäre ein Wasserkocher evntl. eine Option.
     
  12. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    666
    AW: Upgrade ja/nein/warum nicht ?!?

    Aber bis der 5l Boiler heiß ist dauert das auch. Und ich denke mal sogar länger als zwischenzeitlich warten bis die BZ10 wieder heiß ist (oder du hast 400V-Anschluss und eine Gastromaschine mit entsprechender Heizung).
     
  13. #13 silverhour, 05.01.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    14.258
    Zustimmungen:
    11.282
    AW: Upgrade ja/nein/warum nicht ?!?

    Jetzt kommen wir dem Kern der Upgraditis endlich etwas näher! 5ltr-Boiler, Starkstrom ... was kommt noch? ;-)
     
  14. imsi

    imsi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    AW: Upgrade ja/nein/warum nicht ?!?

    Wasserkocher ist ne feine Sache... Aber immer leer und wenn ich schonmal in der einen Ecke der kueche stehe.........
    Wie gesagt: ein 5 l Boiler kommt nicht in frage; nur ab und zu ist mir der B der bz10( weiß garnicht wie groß) halt bissel zu klein.
    @pressoman: was denn ein HEBLER?
    Mfg
     
  15. #15 asphalt, 05.01.2012
    asphalt

    asphalt Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    31
    AW: Upgrade ja/nein/warum nicht ?!?

    Eine Handhebelmaschine.
    Guck mal die CKXE an. Extra HX für Teewasser. Für einen Pott reichts. Außerdem ist das Teewasser frisch, Kein Kesselwasser.
     
  16. #16 iespresso, 05.01.2012
    iespresso

    iespresso Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    AW: Upgrade ja/nein/warum nicht ?!?

    Wie ist es mit der La cimbali Junior, die müsste das alles schaffen!!

    Und sie ist im Moment günstiger.

    Ich hätte sie auch gern....
     
  17. #17 Chris293, 05.01.2012
    Chris293

    Chris293 Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    AW: Upgrade ja/nein/warum nicht ?!?

    Hi,
    behalt die BZ10, die ist auch nach 1-2 Jahren noch gut ....
     
  18. #18 kiw1408, 05.01.2012
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    345
    AW: Upgrade ja/nein/warum nicht ?!?

    Aber danach wird's echt eng :lol:
     
  19. #19 mcblubb, 05.01.2012
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    7.006
    Zustimmungen:
    1.640
    AW: Upgrade ja/nein/warum nicht ?!?


    Du hast das sicherlich ausprobiert?

    Also ein paar Jahre 2kreiser auf BZ 10 Niveau (1.000€-Klasse)
    Dann ein paar Jahre die 5.000€ Maschine
    Und jetzt abschließend ein paar Jahre große Handhebelmschine?

    Ich habs schon mehrfach geschrieben. Der Aufstieg von der LIVIA auf die Zocco war geschmacklich und qualitativ stärker und positiver zu spüren als der Wechsel von Demoka-Mühle auf Mazzer.

    Der TE befindet sich doch in einer komfortablen Situation. Er ist mit gutem Koffein versorgt.

    Jetzt gilt es sich über die vorhandenen Bedürfnisse und Möglichkeiten Gedanken zu machen. Dann auf Boardtreffen, bei Händlern oder anderen Boardies das Objekt der Begierde anschauen und begreifen.

    Dann stellt sich heraus, was man will und braucht.

    Ich weiß genau, an welcher Stelle ich up-, down oder quergraden will/kann.

    Gruß

    Gerd
     
  20. #20 ergojuer, 05.01.2012
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    4.039
    Zustimmungen:
    1.251
    AW: Upgrade ja/nein/warum nicht ?!?

    Festwasser ist ein echter Komfortgewinn! Ein Update, dass sich wirklich lohnt.
    Befass dich mal damit und baue als erstes eine Enthärtungspatrone unter der Spüle ein. Daran schließt du dann einen Trinkwasserzapfhahn (z.B. ebay Artikelnummer: 320644718313) an aus dem zukünftig das Teewasser für den Wasserkocher kommt und aus dem du den Tank der BZ10 füllst.

    Und ein oder zwei Jahre später schaffst du dir dann eine Festwassermaschine an, die du an eben diese Leitung anschließt. Das Abwasser landet dann in einem Kanister...
     
Thema:

Upgrade ja/nein/warum nicht ?!?

Die Seite wird geladen...

Upgrade ja/nein/warum nicht ?!? - Ähnliche Themen

  1. Mahlkönig K30 Schleifbohrer-Upgrade

    Mahlkönig K30 Schleifbohrer-Upgrade: Hallo, ich würde gerne wissen ob es ein Update zu den K30 Schleifscheiben für ein besseres Ergebnis in der Tasse mit hell gerösteten Bohnen gibt....
  2. Upgrade Delonghi Dedica auf Lelit Anna PID

    Upgrade Delonghi Dedica auf Lelit Anna PID: Hallo zusammen, nach einem Mühlenupgrade auf die Eureka Specialita stellt sich für mich die Frage ob ich die Siebträger auch upgraden sollte....
  3. Upgrade von ECM Mechanika IV

    Upgrade von ECM Mechanika IV: Hallo zusammen, ich bin derzeit am Überlegen, ob ich meine ECM Mechanika IV (ohne Profi) upgraden soll und es sich lohnt. Meine Mühle ist die...
  4. Ascaso Upgrade: ECM vs. Xenia...

    Ascaso Upgrade: ECM vs. Xenia...: Moin zusammen, lange Zeit war ich hier inaktiv nachdem ihr mir bei der Auswahl meiner aktuellen Maschine sehr geholfen habt. Das ganze war Anfang...
  5. Upgrade zur Mazzer Mini Electronica B...

    Upgrade zur Mazzer Mini Electronica B...: Hallo zusammen, nach Jahren hat mich wieder das Kaffeefieber gepackt und nun möchte ich auch gerne mein Setup verbessern. Aktuell nutze ich eine...