Upgrade von Dedica 680 auf neuen Siebträger - bitte um Beratung

Diskutiere Upgrade von Dedica 680 auf neuen Siebträger - bitte um Beratung im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hey, danke, das klingt nach einem guten Plan. Du hast dich auch für die Orione entschieden? Darf ich noch fragen, für welches Mühlenmodell du...

  1. awe--

    awe-- Gast

    Hey, danke, das klingt nach einem guten Plan. Du hast dich auch für die Orione entschieden?

    Darf ich noch fragen, für welches Mühlenmodell du dich genau entschieden hast?
     
  2. #22 Fränk B., 24.03.2020
    Fränk B.

    Fränk B. Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2016
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    58
    hi,

    hab wg. der Capus die Casiopea geholt + die Specialita

    bin froh dieses Update gemacht zu haben. Die alte Combo hatte ich ü. 4-5 Jahre. Hatte auch die Fakesiebe bearbeitet, damit die Mühle Sinn machte

    Grüße,

    Fränk
     
  3. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    925
    Wäre ja der Super-Gau wenn es nicht so wäre. :D
     
  4. awe--

    awe-- Gast

    Hallo nochmal,

    Einige haben ja berichtet, dass es auch TB mit PID gibt und dass dies dann teurer würde. Sehe ich das richtig, dass man dort dann bei den Ascaso mit ca 1100 landet oder Quickmill Evolution 70? Vielleicht wäre mir der Aufpreis das dann doch wert, aber dann wohl eher die QM. Oder gibt es da noch viele weitere Maschinen, die man in Betracht ziehen kann?

    Viele Grüße
     
  5. -Tom-

    -Tom- Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    6
    Hi Fränk,
    ich nutze aktuell auch die Delonghi mit einer "no-name" Mühle und habe mich dazu entschieden auf eine Quickmill + Specialita aufzurüsten :) mich würde interessieren, ob du mit der Mühle oder mit der Quickmill gestartet bist? Mich reizt das Maschinen-Upgrade mehr, aber die Mühle ist wsl sinnvoller..

    Edit: Sorry, hast du ja schon beantwortet - wer lesen kann ist klar im Vorteil..

    Würdest du es denn wieder so machen?
     
  6. Schoki

    Schoki Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    541
    Ich bin zwar nicht Fränk, aber hatte auch mal eine DeLonghi + Graef CM800. Ich hab zuerst die Maschine aufgerüstet und bin der Meinung, dass das mit dem Setup die bessere Variante ist. Du hast allerdings eine no-name Mühle, die eventuell in Verbindung mit einer vernünftigen Maschine für deutlich mehr Enttäuschung sorgen könnte als die Graef. Findest du zu der Mühle irgendwo eine Modellbezeichnung?
     
    cbr-ps gefällt das.
  7. -Tom-

    -Tom- Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    6
    @Schoki
    es ist eine elektrische "Kaffeemühle" der Marke Arendo. Mahle zur Zeit auf dem kleinsten Mahlgrad und erhalte auch mit einem einwandigen Sieb eine Crema, die ganz okay ist.
     
  8. #28 Fränk B., 28.03.2020
    Fränk B.

    Fränk B. Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2016
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    58
    Hi,

    absolut! ich freu mich täglich die Maschine anzuschmeißen! Muß auch sagen, dass ich mit der alten Combo auch mehrere Jahre zufrieden war. Das was jetzt aber in der Küche steht, spielt in einer anderen Liga


    Grüße,

    Fränk
     
    -Tom- gefällt das.
  9. Schoki

    Schoki Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    541
    @-Tom- Wenn du jetzt schon beim kleinsten Mahlgrad bist, dann könnte ein Maschinenupgrade dafür sorgen, dass du nicht mehr fein genug mahlen kannst. Ich meine, für die DeLonghi gröber gemahlen zu haben als für die Silvia. Es kann natürlich auch funktionieren, am vernünftigsten wäre aber wohl zuerst ein Mühlen-Upgrade. Den größeren geschmacklichen Sprung würde ich aus eigener Erfahrung dann trotzdem beim Upgrade der Maschine erwarten. Bringt dir aber leider nichts, wenn das Mahlgut nicht fein genug ist.
     
    -Tom- gefällt das.
  10. -Tom-

    -Tom- Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    6
    Das befürchte ich auch. Das Mahlgut kommt mir schon noch vergleichsweise grob vor. Vielen Dank für deine Hilfe :)

    Das glaube ich gerne, bei mir ist es zur Zeit die Vorfreude :D wobei ich mit der Delonghi auch nicht unglücklich bin
     
Thema:

Upgrade von Dedica 680 auf neuen Siebträger - bitte um Beratung

Die Seite wird geladen...

Upgrade von Dedica 680 auf neuen Siebträger - bitte um Beratung - Ähnliche Themen

  1. Kaufempfehlung Siebträger f. Einsteiger ; 1 koffeinarmer/freier Espresso&Cappucino pro Tag

    Kaufempfehlung Siebträger f. Einsteiger ; 1 koffeinarmer/freier Espresso&Cappucino pro Tag: Hallo zusammen, ich komme von einem DeLonghi Vollautomaten (ECAM 25.120.B) und möchte nebenbei noch "gescheiten" Espresso und Flat white inkl....
  2. Neue Siebträger fürs Restaurant

    Neue Siebträger fürs Restaurant: Hallo. Ich bin neu. Ich suche Hilfe :)) Wir haben hier 13 Jahre lang eine la cimbali m22 plus stehen. Tolles Gerät... Aber langsam sind es...
  3. Bezzera BZ10: kein Druck, kein Dampf, Wasserentnahme über Siebträger möglich

    Bezzera BZ10: kein Druck, kein Dampf, Wasserentnahme über Siebträger möglich: Hallo liebe Bezzera-Experten, meine 5 Jahre alte Bezzera BZ10 geht leider nicht mehr. - das Manometer gibt keinen Ausschlag - kein Dampf über...
  4. [Zubehör] Bodenloser Siebträger Olympia Cremina

    Bodenloser Siebträger Olympia Cremina: Ich suche einen alten Bodenloser Siebträger zu meiner Olympia Cremina 67.. Falls jemand einen hat, gerne eine PN.
  5. Rücklauf in den Wassertank, Brugnetti Simona Top DE

    Rücklauf in den Wassertank, Brugnetti Simona Top DE: Hallo liebe Boardies, Ich habe folgende Frage an euch: Ich plane schon seit längerem ein Espressoupgrade von meiner Sage BE zu einem Zweikreiser....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden