Upgrade zu einer Maschine mit Druckprofil (Pressue-Profiling)

Diskutiere Upgrade zu einer Maschine mit Druckprofil (Pressue-Profiling) im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, Ich war begeisterter Barista, hatte eine Vielzahl von Maschinen und haben dann mit Familie und Kinder, Zeit und Spaß daran verloren zu...

  1. fabu

    fabu Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    11
    Hallo,

    Ich war begeisterter Barista, hatte eine Vielzahl von Maschinen und haben dann mit Familie und Kinder, Zeit und Spaß daran verloren zu experimentieren. Dann habe ich mir vor ca .10 Jahren eine der ersten Bezzera BZ07 gekauft um ein einfaches, schnell warmes Setup in guter Qualität zu haben. Seitdem genieße ich ordentlichen Espresso, Americano, Cappuccino und war glücklich mit meinem einfachen Setup. Alles lief, ich habe kaum experimentiert und bin konstant bei ein paar Kaffeesorten geblieben. Vor kurzem habe ich die Maschine warten lassen und habe eine Vielzahl von ungemein schönen und coolen Siebträgern gesehen. Auf einmal war der Reiz wieder da. Das Resultat: Ich brauche nach 10 Jahre eine neue Maschine und habe wieder richtig Lust meinen Espresso zu optimieren. Und es soll nun wieder eine Gute sein. Nach längerem Surfen hier im Forum habe folgende Gedanken dazu und wäre um Euren Input dankbar.

    Es solle werden:
    • Ein Dualboiler mit Rota, vorzugsweise ohne Festwasseranschluss, aber ginge auch.
    • High-end, mit PID und dem ganzen Schnick-schnack.
    • Timer: Ich möchte das ein Timer meinen Shot anhält. Ich möchte nicht immer daneben stehen müssen. Also elektrisch.
    • Profiling: Ich möchte mit Profilen arbeiten (mindestens jedoch eine ordentlichen Präinfusion. Daher bin ich kein allzu großer E61 Fan. Präinfusion funktioniert, aber immer standardisiert. Bei hellen Bohnen möchte ich die Präinfusion deutlich länger gestalten.
    • Wir trinken privat, also keine Gästebewirtung. Profiling ist evtl. übertrieben aber ich will es halt ;)
    Ich habe mir folgende Maschinen angesehen und die danach aus ausgeschlossen:
    • Bezzera Duo TOP DE Electronic Dosage: Das wäre ein „solider Upgrade“ zu meiner jetzigen, aber hier kann ich nur Prä-infusion einstellen. Qualität: Meine jetzige BZ07 hat mir keine Probleme bereitet aber es gibt sicherlich hochwertigere Hersteller. Preis: ~2.750 EUR
    • QuickMill Andreja Profiles: Bin kein Quickmill Fan, wollte sie aber mal aufführen. Ich lese mehr über Probleme. Quickmill lässt mein Herz auch nicht höher schlagen: Preis: 3.340 EUR
    • ACS Vesuvius Inox Dualboiler Profiling: …design etwas futuristisch und nicht mein Ding. Kennt jemand die Qualität der Software für Pre-infusion? Preis ~3.600 EUR
    • Rocket R Nine One: Die hat es mir angetan, ist aber noch relativ neu. Ich finde wenig Erfahrungsberichte. Der Preis ist auch Stolz und scheint sich nicht so gut zu verkaufen: ~5.200 EUR.
    • Dalla Corte Mina: :D Wenn mir jemand einen ganz dicken Rabatt gibt, dann würde ich die Blind nehmen! ~8.000 EUR übersteigt mein Budget.
    • Reneka life:1-Gruppige Gastromaschine: Die finde ich wirklich cool, preislich liegt sie ja unter der Mina. Was haltet Ihr von so etwas?

    Kommen nicht in Frage:
    • Dalla Corte Studio: Hallo…wo ist mein Heisswasser. Ich trinke viel Americano
    • Rocket R60: Persönliche Gründe. Mir gefällt das Design einfach nicht.
    • La Marzocco GS/3 MP: Klassiker aber halt nicht elektrisch steuerbar.
    • Decent Espresso: …schon sehr coole Features aber das ist mir zu technisch und ich möchte meine Espressomaschine auch ohne ein Tablet bedienen können. Emotionalität = 0.
    • Lelit Bianca (auch E61): Manuelle pre-infusion
    Wenn ich so viel Geld in die Hand nehmen, möchte ich auch sicherstellen, dass ich für mich die richtige Maschine entscheide und die dann auch wieder längere Zeit Jahre behalten kann. Über Eure Gedanken wäre ich Euch sehr dankbar.

    VG
    Fab
     
    Widder, ImmiK und rebecmeer gefällt das.
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.743
    Zustimmungen:
    8.780
    Bei dem Profil wäre es für mich die Mina oder als einfachere Lösund die Studio pimped by @nobbi-4711
    Mina braucht allerdings für die Profiling Funktionen zwingend eine App. „Ohne Tablet“ oder Smartphone geht es da bei deinen Anforderungen auch nicht.
    Americano Wasser ginge bei Studio zur Not auch aus der Brühgruppe oder mit nem Wasserkocher.

    Oder eben doch auf die Automatik verzichten (brauchst Du die wirklich, was willst Du mit den gewonnen 30s anfangen?) und GS3 MP oder Linea Mini mit Grafikus Mod.
     
  3. fabu

    fabu Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    11
    Ja, Mina finde ich auch richtig gut. Aber mit der Rocket R Nine One müsste das doch sehr ähnlich sein?
     
  4. #4 cbr-ps, 02.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.743
    Zustimmungen:
    8.780
    Ich weiß nicht, hatte mir nur die Mina letztes Jahr beim KN Treffen in Düsseldorf angeschaut, da hatte Markus die dabei. Hat mir insgesamt sehr gut gefallen. Wermutstropfen für mich neben dem Preis: Hohe App Abhängigkeit, keine manuelle Flowsteuerung über den Hebel und zwingend Fest-Abwasser. Könnte ich.aber vermutlich mit leben, wenn ich mich irgendwann mal vom HH verabschieden sollte.
    Zur R9 schau mal hier rein, da gibt es einen Erfahrungsaustausch: Rocket R Nine One
     
  5. #5 Pabelito, 02.09.2019
    Pabelito

    Pabelito Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2018
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    127
    Vielleicht die La Marzocco Linea Mini mit grafikus Umbau noch in Betracht ziehen
     
    Alexsey gefällt das.
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.743
    Zustimmungen:
    8.780
    Hatte ich oben auch schon erwähnt, aber die ist dann halt ohne die gewünschte Automatik Funktion.
    Letztlich dürfte der preisliche Abstand zur Mina aber auch nicht mehr soo groß sein, da ist die Frage, ob sich das noch lohnt.
     
  7. #7 Pabelito, 02.09.2019
    Pabelito

    Pabelito Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2018
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    127
    Ja, jetzt hab ich es auch gesehen:)
    Ich kenne den Preis nicht aber ich meine mal irgendwo aufgeschnappt zu haben das die umgebaute Linea preislich unter einer gs3 liegt. Aber kann mich auch täuschen.
    Nichtsdestotrotz hast du recht, die Automatikfunktion fehlt.
     
  8. #8 rebecmeer, 02.09.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    184
    Hallo @fabu !

    Das ist mal eine Ansage und Du hast genaue Vorstellungen!

    Deine Fragen kann ich Dir als Anfänger nicht beantworten. Asche auf mein Haupt.

    Es gibt halt einfache Möglichkeiten mit Paddle oder auch programmierbare Druckprofile....
    und dann gibt es noch ............
    t
    Spannend, nicht wahr????

    In das nicht genau benannte Thema muß ich mich noch einlesen.

    Vielleicht wird Dir das sehr erfahrene @Sebastiano hilfreiche Tipps geben.

    Mir gefällt es das Du so umfangreiche Wünsche hast.

    Mit Paddle ist es ja eine bezahlbare Sache.

    Lelit Bianca oder ECM/Profitec mit dem Umbausatz.

    Aber halt nich automatisch.
    Ich vermute mal dass es da viel Spieltrieb und Geduld erfordert, bis man den Bogen raus hat.
    Meiner Meinung nach ist es da schwer möglich absolut gleiche Vorgänge zu wiederholen.
    Man stochert irgendwo herum sagt mir mein Gefühl.

    Einige Nutzer dieses Systems werden es aber bestimmt anders sehen.

    Komfortabel finde ich die Sache auch nicht.

    Über den weiteren Verlauf Deines Threads bin ich sehr gespannt.

    Man kann nur dazu lernen.
     
  9. fabu

    fabu Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    11
    @rebecmeer Ich beziehe nicht häufig genug Shots um das Profil immer wieder manuel richtig hinzubekommen. Daher gerne die Automatik. Früher habe ich das mit viel Freude gemacht. Aber inzwischen stellt sich auch meine Frau an die Maschine, und dann soll es halt auch funktionieren ;) Espresso mahlen lassen, tampen, Siebträger einspannen und Knöpfchen drücken. Das wünsche ich mir z.B. auch wenn ich am morgen meinen Cappuccino rauslasse. Da will ich dann verschlafen nicht lange rumspielen o_O
     
    rebecmeer gefällt das.
  10. fabu

    fabu Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    11
    Hat jemand denn eine Meinung zur Gastrovariante mit der Reneka Life?
     
  11. #11 Alexsey, 02.09.2019
    Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.482
    Zustimmungen:
    1.345
    Mit Reneka Erfahrung kann ich nicht dienen. Bin aber jetzt schon ein paar Mal an der Rocket R9one gestanden. Das Ganze kam vom Feeling der LM Strada sehr nahe.

    Zwei kleine Mankos gab es:

    - Dampfhebel und Dampfdüse kommen sich in die Quere. Kann man aber eventuell durch einen kürzeren Dampfhebel einfach lösen.

    - Meines Wissens nur einen Speicherplatz um ein Profil „aufzunehmen“. Die restlichen automatischen Modi müssen programmiert werden.

    Mina ist im Prinzip eine geniale Maschine. Leider haben sie die Sache durch den „App-Zwang“ für meinen Geschmack komplett kaputt gemacht.
     
  12. Pflunz

    Pflunz Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2017
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    36
    Habe gerade gesehen dass die Mina hier im Forum gebraucht verkauft wird.
     
    fabu und swimmer gefällt das.
  13. #13 fixelffm, 04.09.2019
    fixelffm

    fixelffm Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    119
    Ich nutze die R9 one jetzt seit gut 10 Monaten. Sie ist nicht perfekt, aber deine Wünsche deckt sie halt komplett ab. Wenn Du sie ans Festwasser hängst, dann bekommst du aus dem Heißwasserauslass auch Wasser mit der richtigen Temperatur für den Americano (wenn Du es dir richtig einstellst). Früh morgens nutze ich auch die programmierte Bezugstaste (ist kein Timer, sondern volumetrisch), und sonst halt gerne das Paddle mit einem der gespeicherten Stufen-Profile oder auch mal manuell mit den helleren Bohnen, die ich nicht in der Standard-Mühle habe.
     
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.743
    Zustimmungen:
    8.780
    und, gekauft bzw. reserviert?
    Ich hatte kurz gezuckt, aber es wäre einfach Quatsch, ich brauche sowas aktuell bei meiner Nutzung einfach nicht...
     
    infusione gefällt das.
  15. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    480
    Ohne sie dir aufdrängen zu wollen: kommt da jetzt nicht der Controller, der die Basisfunktionen auf Tasten über der Brühgruppe legt?

    VG
    Jo

    PS: Profiling ohne Schnickschnack? Kauf dir ne Pavoni. :D
    Sry, musste sein.:);)
     
  16. #16 rebecmeer, 04.09.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    184
  17. fabu

    fabu Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    11
    @Jova: Ehrlich, woher hast Du das? Das fände ich dann schon spannend!
     
  18. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    464
    Wurde zB bei Instagram angekündigt
     
  19. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.743
    Zustimmungen:
    8.780
    Das steht hier im kommerziellen Decent Thread. Am grundsätzlichen Tablet Design ändert das aber nichts.
     
  20. fabu

    fabu Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    11
    Interessant wäre ob man es dann auch ohne Tablet bedienen kann...
     
Thema:

Upgrade zu einer Maschine mit Druckprofil (Pressue-Profiling)

Die Seite wird geladen...

Upgrade zu einer Maschine mit Druckprofil (Pressue-Profiling) - Ähnliche Themen

  1. Siebträger Maschine für Lagerung vorbereiten?

    Siebträger Maschine für Lagerung vorbereiten?: Hallo Leute. Ich bin schon länger Besitzer einer Gaggia Classic von 2008 und sehr zufrieden mit der Maschine, das komplette...
  2. Rancilio Sylvia: Neue Kessel auf alte Maschine?

    Rancilio Sylvia: Neue Kessel auf alte Maschine?: Hallo Zusammen weisst jemand ob der neue Kessel mt berschaubten Heizspirale auf eine alte Rancilio Sylvia passt? sind sie noch kompatibel? Meine...
  3. Ich hab Mist gebaut... neue Maschine?

    Ich hab Mist gebaut... neue Maschine?: Hallo liebe Kaffeethusiasten. Meine geliebte Espressomaschine, eine Bazzar A2, fing nach fast 15 Jahren im Einsatz an, Ärger zu machen. Es fing...
  4. Neue Maschine - ist das normal??

    Neue Maschine - ist das normal??: Hallo guten Abend, Bisher hatte ich nur Sensen Maschinen und mir jetzt eine Qualita Italia Tube gekauft für ESE Pads und dazu einen...
  5. Maschinen-Kaufberatung ca. 2'000€ (Neuling)

    Maschinen-Kaufberatung ca. 2'000€ (Neuling): Hallo zusammen liebe Kaffee-Netz Community ich bin nun schon seit einiger Zeit begeisterter Passiv-Leser des Forums und möchte nun selbst meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden