Upgrade zur Eureka Specialità gewünscht

Diskutiere Upgrade zur Eureka Specialità gewünscht im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi zusammen, Dank eurer Hilfe habe ich Anfang des Jahres die specialità geholt zusammen mit der ascaso Steel duo pid und muss sagen, dass das...

  1. #1 D-coffe89, 06.12.2022
    D-coffe89

    D-coffe89 Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2022
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    24
    Hi zusammen,

    Dank eurer Hilfe habe ich Anfang des Jahres die specialità geholt zusammen mit der ascaso Steel duo pid und muss sagen, dass das echt der richtige Einstieg war, da ich eine Kaffeesorte hatte und die immer wieder genutzt hatte.

    Nachdem ich jetzt aber mich satt daran getrunken und andere Sorten probiert habe, bin ich an der Grenze von der specialità gestoßen: es ist unglaublich schwierig den richtigen mahlgrad zu bestimmen und auch wieder zu finden, wenn man zwischendurch andere Kaffeesorten wechselt.

    Mein Trinkverhalten hat sich seit Anfang des Jahres dahingehend verändert, dass ich gerne weiterhin 3-4 Getränke pro Tag trinke (auf Sicht mehr, da die Partnerin jetzt auch mit trinken wird), und davon min. 1 cappuccino am Tag, aber vor allen Dingen gerne Mal zwischendurch den Kaffee wechseln möchte.

    Ich habe jetzt Beispielsweise 250g Kaffee gekauft, musste aber 80g davon in den Sand setzen, bis ich die richtige Extraktion hinbekommen habe.. den Kaffee will ich auch nur für 2-3 Tassen trinken bevor ich den anderen wieder nehme. Und dann ist es mega der Akt, die Spezialita einzustellen.

    Das will ich so nicht mehr.

    Ein Budget habe ich mir nicht wirklich gesetzt, wobei ich dachte, dass Ihr mir vielleicht etwas guidance geben könntet, was die nächste Preisstufe wäre. Für mich wäre bis zu 1k€ OK, aber wenn ich jetzt nur für 200€ das absolute mega geile Teil habe, dann her damit.

    Ich muß abschließend sagen, mir ist wichtig :
    - wiederfindbarkeit des mahlgrades
    - einfaches finden des richtigen mahlgrades
    - einfache Reinigung

    Was braucht ihr noch an Infos? Was ist noch wichtig?

    Danke euch im voraus
     
  2. #2 Der Dude, 06.12.2022
    Der Dude

    Der Dude Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    10
    Trinkst Du eher hell oder eher dunkel (Scheiben- vs. Kegelmahlwerk)?
    Ist SD für Dich eine ernsthafte Option?
    Wie wichtig sind Dir Design und sehr gute Verarbeitung?
    Spielt Lautstärke eine entscheidende Rolle?
     
    mabuse205 und shadACII gefällt das.
  3. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    4.417
    Zustimmungen:
    4.811
    Hallo,
    das dürfte durch das angestrebte upgrade meines Erachtens kaum zu ändern sein, sondern liegt an den erwähnten Umständen (andere Röstungen erfordern nun einmal eine jeweils darauf abgestimmte Einstellung des Mahlgrades, abgesehen mal von den anderen Parametern, die eine Anpassung erfordern, wie z.B. Luftfeuchtigkeit, was gerade im Winter bzw. der Heizperiode und der damit einhergehenden Veränderung der Luftfeuchtigkeit im Raum eine Bewandtnis hat). Insofern ist mein Rat die Anschaffung einer zweiten Mühle.
    Ich habe genau das nach nur kurzer Zeit gemacht und erfreue mich daran, jeden Tag zwischen der einen oder der anderen Mühle (bzw. damit vermahlten Röstung) wechseln zu können, ohne eben den
    Aufwand zu haben.
    Fazit: Der Trend geht zur Zweitmühle.
    ;)
     
  4. #4 scf1904, 07.12.2022
    scf1904

    scf1904 Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2021
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    65
    Wenn es Dir einzig um die Punkte Bohnen einstellen / Reproduzierbarkeit und Reinigung geht, würde ich empfehlen für wirklich kleines Geld die Specilalita erstmal auf einen Single-Dose Hopper „umzubauen“ und ein größeres Verstellrad auf das vorhandene zu pflanzen. Beides findest du u.a. hier bei KN im privaten Angebotsbereich als 3D-Druck-Lösung.
    Damit kam ich lange wunderbar zurecht.
     
    Yoku-San gefällt das.
  5. #5 shadACII, 07.12.2022
    shadACII

    shadACII Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2021
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    2.476
    Naja, 80g sind 5 16g shots die "nicht trinkbar" sind. Ich brauch mit meiner Single Dosing Mühle normalerweise max. 3, wobei der letzte durchaus schon trinkbar ist. Es ist also schon weniger Ausschuss wenn die Mahlgradverstellung besser reproduzierbar ist als die der Specialita.
     
    D-coffe89 gefällt das.
  6. #6 MrAndre44, 07.12.2022
    MrAndre44

    MrAndre44 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2021
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    105
    Die Anforderungen klingen wirklich sehr nach single dosing. Wenn das in Betracht kommt, dann würde ich in der Preisklasse unter 1k auf die üblichen Verdächtigen schauen: Niche für den maximal einfachen Workflow, besonders bei dunklen Röstungen. G-iota, wenn es auch mal Mittel bis hell sein soll.
    Beide sollten deinen Bohnenausschuss beim dial in drastisch reduzieren.
    Jedoch ist die Frage, wenn deine Partnerin jetzt bald die Mühle mitbenutzt, wie sich das auswirkt. Meine Freundin hätte am liebsten eine Mühle, aus der immer die gleichen Bohnen gut eingestellt kommen. Das hin und herstellen und permanent Mahlgrad finden ist nicht so ihrs.
    In dem Fall würde ich dann eher die specialita behalten und mir eine kinu oder Comandante als Handmühle für die Experimente kaufen.
     
    shadACII gefällt das.
  7. #7 D-coffe89, 07.12.2022
    D-coffe89

    D-coffe89 Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2022
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    24
    Hi,
    Trinke eigentlich nur dunkle geröstete, aber möchte gerne verschiedene Sorten davon ausprobieren, und auch Mal in den mittel dunklen Bereich gehen. Drunter nicht.
    Single dosing wäre eine gute Lösung, da ich die jeweiligen Bohnen nehmen und mit einer Niche Zero Beispielsweise gut mahlen und beim nächsten Wechsel den mahlgrad auch wieder finden kann. Nicht wie bei der specialità...
    Design hat schon eine Rolle, zumal die frau das Teil auch in der Küche sieht und Lautstärke sollte auch nicht stärker als 80dzb sein, denke ich, da wir Kleinkinder haben...
     
  8. #8 D-coffe89, 07.12.2022
    D-coffe89

    D-coffe89 Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2022
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    24
    Hm, hatte gar nicht an eine zweite Mühle gedacht. Vorteil wäre ich hab mit der specialità eine Röstung die meine Frau immer beziehen kann und verlässlich ist. Und ich kann mir der zweiten experimentieren, aber diese muss so gestaltet sein, dass man einfach den Grad wechseln und auch vor allem wiederfinden kann.

    Welche kannst du da empfehlen?
     
  9. #9 D-coffe89, 07.12.2022
    D-coffe89

    D-coffe89 Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2022
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    24
    Ja genau darum geht es. Was ist der vorteil eines single Dose Hoppers?
    Hast du den Link zu der 3 Druck Lösung?
     
  10. #10 D-coffe89, 07.12.2022
    D-coffe89

    D-coffe89 Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2022
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    24
    Hm das klingt auch sehr gut. Eine Niche Zero finde ich super. Wäre das Overkill neben der specialità? Was ist der Vorteil der comandante zu einer Niche Zero?
     
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    28.364
    Zustimmungen:
    34.883
    Weniger als der halbe Preis und besser für Brühkaffee geeignet. Nachteil: Handarbeit
     
    Caffe Corretto und MrAndre44 gefällt das.
  12. #12 shadACII, 07.12.2022
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2022
    shadACII

    shadACII Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2021
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    2.476
    Handmühlen (bauartbedingt leise):
    Commandante C40
    Kinu M47
    1zpresso J-Max oder JX-Pro

    Elektrische Mühle:
    Lagom Mini
    SPTK-38G
    G-IOTA (Standardscheiben, Moddingfreundlich, laut)
    Niche Zero

    Alles Single Doser als zweite Mühle zum Experimentieren.
     
  13. #13 mabuse205, 07.12.2022
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    2.498
    Zustimmungen:
    1.646
    Zum "Umbau" Single Dose braucht es wie beschrieben nur den Hopper mit Blower.
    Zur besseren Mahlgradeinstellung ein größeres Rädchen.
    Der günstigste Hopper mit Blower, den ich gefunden habe und selbst nutze:
    Eureka Mignon Single Dose Hopper with Bellow - Etsy.de

    Rädchen:
    [Verkaufe] - 3d Druckteile

    Beitrag #10

    Zahlen in Silber hab ich mit einem Lackstift nachgezogen.
    IMG_20221207_115300.jpg IMG_20221207_115323.jpg IMG_20221207_115343.jpg IMG_20221207_115417.jpg IMG_20221207_115431.jpg IMG_20221207_115515.jpg

    Das Rädchen verdoppelt sozusagen die Feinheit der Einstellung.
    Auf den Fotos siehst du jeweils den Klirrpunkt, einmal mit dem geklebten Pfeil beim Originalrad und einmal mit 0 beim Aufsteckrad. Beim Original steht das Rad dann auf ca. 1,5.
    Beim Aufsteckrad bei 3.
    Ich hoffe das war verständlich.

    Dazu hab ich mir noch ein paar kleine Marmeladengläschen gegönnt (da war der Versand teurer als die vier Gläschen mit Deckel).

    Komfortabler ist natürlich eine Mühle für die "Standardbohne" plus eine zum "Experimentieren".
     
  14. #14 mabuse205, 07.12.2022
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    2.498
    Zustimmungen:
    1.646
    @D-coffe89 :
    Wir wissen zwar welche Mühle du meinst, aber kannst du den Titel noch korrigieren?
    Auch zum Finden des Threads wenn man die Suchfunktion nutzt wäre das hilfreich.
     
  15. #15 D-coffe89, 07.12.2022
    D-coffe89

    D-coffe89 Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2022
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    24
    Done!
     
  16. #16 D-coffe89, 07.12.2022
    D-coffe89

    D-coffe89 Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2022
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    24
    Danke für die Links. Sehr hilfreich! Lese mich ein.
    Nur damit ich das verstehe: das Originalrädchen bleibt, und darauf packst du einfach das neue Modell. Und dadurch hast du feinere Einstellungsmöglichkeiten. Warum sagst du aber ist eine zweite Mühle komfortabler?
    Der Blasebalg ist für single dosing richtig? Wenn ich den Hopper immer nur 1-2 Portionen max befülle, kann ich darauf verzichten, oder?
     
  17. #17 mabuse205, 07.12.2022
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2022
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    2.498
    Zustimmungen:
    1.646
    Ja, das Rädchen wird draufgesteckt.
    Du kannst dann dadurch den Mahlgrad genauer bzw. in kleineren Schritten verstellen.
    Einfach aufgrund des größeren Durchmessers.

    Hopper ist ein Muss bei Single Dose.
    Sonst hast du doch immer einen Rest im Totraum.
    Und dann vermengt sich das beim Wechsel der Röstungen.

    Zweite Mühle ist komfortabler.
    Hast du doch selber beschrieben:
    Ich würde mir, wenn ich nochmal entscheiden würde, wahrscheinlich eine reine Single Dose Mühle als Zweitmühle kaufen.
    Aber so wie ich es jetzt habe, geht es auch gut.
     
  18. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    4.417
    Zustimmungen:
    4.811
    Hallo,
    ich kann da keine konkrete Mühle zu Deinen Anforderungen empfehlen, denn ich lege nur Wert auf eine stufenlose Mahlgradverstellung, weswegen mir meine bewährten Eureka MCI und eine dicke Quamar T48 mit 83mm Scheiben (wollte den Unterschied mal erleben, aber es gibt keinen im Vergleich zur Eureka) als die erwähnten beiden Mühlen reichen.
    Aber zu Deinen Vorstellungen gibts ja nun Empfehlungen.
    Viel Erfolg.
    ;)
     
  19. #19 CremaChris, 30.12.2022
    CremaChris

    CremaChris Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    379
    Das Nonplusultra bei der Präzision der Mahlgradverstellung ist die Bentwood Vertical 63. Durch das sehr große und präzise Rad kannst Du mal eben von Espresso auf Filter verstellen und danach mit 100% Konsistenz wieder auf den vorher eingestellten Grad für Espresso gehen. Auch leichte Veränderungen am Mahlgrad zeigen sich bei den Bezügen. Von der Qualität des Mahlguts mal abgesehen - super fluffig, keine Klümpchenbildung und sehr gute Herausarbeitung von Noten. Aber eben andere Preisklasse.
     
Thema:

Upgrade zur Eureka Specialità gewünscht

Die Seite wird geladen...

Upgrade zur Eureka Specialità gewünscht - Ähnliche Themen

  1. Upgrade Rancilio Rocky S (Eureka Specialita?)

    Upgrade Rancilio Rocky S (Eureka Specialita?): Guten Abend, Zurzeit habe ich die Rocky in Kombination mit der Quickmill Cassiopea im Einsatz und mache damit einen ganz ordentlichen Espresso und...
  2. Upgrade der Eureka Specialita

    Upgrade der Eureka Specialita: Hallo in die Runde, ich bin seit über einem Jahr fleißig am mitlesen und konnte durch das Forum sehr viel an Wissen rund um das Thema Espresso...
  3. Upgrade gesucht zur Eureka specialita

    Upgrade gesucht zur Eureka specialita: Hallo, Habe die o.g. Mühle und bin auch gut zufrieden. Allerdings wäre etwas mehr Homogenität noch besser, Lautstärke ist allerdings top und...
  4. Mühlen-Upgrade: Lohnt der Sprung auf die Eureka Specialita?

    Mühlen-Upgrade: Lohnt der Sprung auf die Eureka Specialita?: Hallo zusammen :) Nachdem ich lange stiller Mitleser hier im Forum war, habe ich nun eine konkrete Frage zu der ich (zumindest bei meiner...
  5. Upgrade MK Vario -> Eureka Specialita

    Upgrade MK Vario -> Eureka Specialita: Hallo zusammen, da ich überlege, mir eine neue Mühle zuzulegen, bräuchte ich mal euren Rat... Derzeit besitze ich eine Mahlkönig Vario v3,...