Upgrade zur Mazzer Mini Electronica B...

Diskutiere Upgrade zur Mazzer Mini Electronica B... im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, nach Jahren hat mich wieder das Kaffeefieber gepackt und nun möchte ich auch gerne mein Setup verbessern. Aktuell nutze ich eine...

  1. #1 jonnyo80, 11.08.2022
    jonnyo80

    jonnyo80 Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    nach Jahren hat mich wieder das Kaffeefieber gepackt und nun möchte ich auch gerne mein Setup verbessern. Aktuell nutze ich eine Bezzera Mitica mit nachgerüstetem Flow Control System von ECM und eine Mazzer Mini Electronica B beides aus dem Jahr 2013. In der Mazzer Mini sind die Scheiben der Super Jolly verbaut. In unserem Haushalt wird vorwiegend Espresso (2/3) und Cappuccino getrunken. Die Bohnenröstungen sind meistens mittel bis dunkel. Liegt aber eher daran, dass der Bohnentausch inkl. Resetup mit der Mazzer in der Vergangenheit sehr aufwendig war. Zunächst hatte ich an einer neunen Siebträgermaschine überlegt, aber es macht wohl eher Sinn zunächst die Mühle upzugraden. Als Kandidaten sind mir bisher die folgenden Mühlen ins Auge gesprungen:

    - G-Iota DF64 (hier schreckt mich das Moding ab - wenig Zeit und Lust)
    - Lagom Mini (Überlebt sie den Betrieb als Hauptmühle ?!)
    - Eureka Migno Single Dose (Schwierigkeiten wieder den richtigen Mahlgrad zu finden wg. des kleinen Rades)
    - Niche Zero
    - Lagom P64 (Preisanstieg zur Niche Zero gerechtfertigt?)
    - ......

    Was wären eure Empfehlungen und Ideen?
    Und liege ich mit meiner Annahme richtigt zunächst ein Mühlenupgrade ins Auge zufassen?
     
  2. #2 shadACII, 11.08.2022
    shadACII

    shadACII Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2021
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    1.256
    Wenn du richtung Single Dosing gehen willst ist ein Mühlenupgrade sinnvoll. Das ist mit deiner Mazzer schwierig. Sonst kommt es drauf an was du machen und Trinken möchtest und vorallem was dich an deinem aktuellen Setup stört und das neue besser machen soll.

    Das und deine Auswahl klingt ja sehr nach Single Dosing. Jetzt wäre da die Frage was du Trinken möchtest. Bleibts bei mittleren bis dunklen Bohnen oder möchtest du alles mögliche ausprobieren.

    Die G-IOTA fällt raus wenn du nicht modden willst. Die Niche ist eine super Mühle für mittlere bis dunklere Bohnen. Wenn du was besonders hochwertig verarbeitetes suchst ist die P64 sehr gut und mit SSP MP Scheiben super für helle Röstungen und Filter.
    Als günstiger Tipp, wenn du nur mal etwas mit anderen Bohnen experimentieren willst, einfach neben die Mazzer eine Lagom Mini oder SPTK-38G stellen. Damit kannst du dann die Cappus und Standard Espressi mit der Mazzer Mahlen und wenn du was ausprobieren möchtest hast du nen kleinen Single Doser daneben.
     
    Barossi gefällt das.
  3. #3 jonnyo80, 11.08.2022
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2022
    jonnyo80

    jonnyo80 Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Am aktuellen Setup stört mich, dass es oft mühsam ist mit der Mazzer Einstellungen für neue Bohnen zu finden. Die Mühle ist zwar rasterlos, aber im Betrieb rastert sie leider doch aufgrund der Kraft die man aufbringen muss, um die Einstellungen zu ändern. Somit sind kleinere Anpassungen gefühlt kaum möglich und der Bohnenwechsel mit viel nicht besonders guten Shots verbunden. Das gleiche gilt, wenn man wieder auf eine schonmal eingestellte Sorte zurück möchte. Hier würde ich mir mehr "Simplicity" wünschen. Aktuell bevorzuge ich mittlere bis dunklere Röstungen, aber auch nur weil eine helle noch nie gut aus meinem Setup kam :).

    Die Idee mit der Lagom Mini ist mir auch schon gekommen, was mich hier nur unsicher macht, was ist wenn diese die Mazzer kompensiert und zur Primärmühle wird. Ist sie dann nicht ein wenig klein und schwachbrüstig?

    Bei Upgrade des Siebträgers hatte ich über mehr Temperaturstabilität, etc. angedacht.

    Beim Konsum wird es sehr wahrscheinlich bei Espresso, Milchgetränken (Cappuccino, Flat White) und mal einem Americano sicher zunächst bleiben. Dem Filterkaffeethema habe ich mich noch nicht zugewandt.
     
    shadACII gefällt das.
  4. #4 shadACII, 11.08.2022
    shadACII

    shadACII Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2021
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    1.256
    Das macht die Mitica schon ziemlich gut. Für Espresso Experimente wäre natürlich eine einfache Temperaturverstellung nett, aber die Mühle scheint mehr Baustellen für dich zu haben.

    Bei mehr als 5 Shots pro Tag würde ich auch eher zu einer anderen Mühle greifen. Wenn du wirklich helles trinken möchtest dann ist die Niche nicht Optimal. Bevor du jetzt aber einfach so den heftigen Aufpreis zu einer P64 o.Ä. zahlst würde ich dir empfehlen in einem Speciality Café mal gut zubereiteten hellen Espresso zu trinken. Dann weißt du ob es dir schmeckt oder ob du doch eher bei den mittleren bis dunkleren Röstungen bleiben willst und kannst dich dann einfacher für eine Mühle bzw. das ganze Setup entscheiden.
     
  5. #5 Bezzera Giulia, 17.08.2022
    Bezzera Giulia

    Bezzera Giulia Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Gab es hier schon eine Entscheidung ? Würde mich interessieren, denn Dein Profil deckt sich in fast allen Punkten mit meinem.
    Maschine mit nachgerüsteten Flow Control ist bei mir die Bezzera Giulia. Als Mühle kommt die Ceado 37j zum Einsatz. Auch nicht einfach verstellbar. Röstgrade ebenso Mittel bis Dunkel und wenn machbar eben auch hellere Bohnen. Habe mir jetzt mal die Lagom Mini (pre) geordert. Brühkaffee wird derzeit mit einer Comandante gemahlt.
     
  6. #6 jonnyo80, 17.08.2022
    jonnyo80

    jonnyo80 Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Eine finale Entscheidung ist noch nicht gefallen. Es gibt aktuell aber eine Tendenz Richtung Niche Zero.

    Hintergründe sind folgende:

    - G-Iota DF64 (P) - Technisch super Mühle aber Optik spricht mich überhaupt nicht an und das Moding schreckt mich eher ab.
    - Lagom Mini oder Mini Klone - Aktueller Importpreis und zu schwach bei täglichem Gebrauch bei ggf. kompletter Ablösung der Mazzer Mini
    - Eureka Migno Single Dose - Optisch sehr schön, aber schwierig verstellbar und wieder einstellbar
    - Lagom P64 - Optisch als auch technisch mein Favorit aber 1.900,- EUR (Kosten plus Import) für eine Mühle sind mir aktuell zu viel
    - Caedo E37SD - Optisch nicht wirklich ansprechend und auch eher eine normale Mühle auf Single Dose getrimmt
    - weitere Endgame Ginder jenseits der 2.000 EURO Liga habe ich mir nicht betrachtet. Sicher auch top, aber zu teuer.
     
  7. #7 Bezzera Giulia, 17.08.2022
    Bezzera Giulia

    Bezzera Giulia Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Kann ich alles zu 100% unterschreiben. Besonders die Lagom P64 schwirrt mir auch im Kopf herum. Wenn die Lagom Mini ihren Dienst für Filter/Espresso aber vor allem als Single Doser zum Bohnenwechsel und Testen gut verrichtet bleibt sie. Wenn nicht dann muss ich wohl in den Sauren P64 Apfel beissen. Wobei die Kosten schon eine sehr grosse Hürde sind (Dann müsste die Ceado gehen ). Von daher hoffe ich die Ceado wird für die dunkle Lieblings Röstungen fest eingestellt, die Lagom Mini ersetzt zu Hause die Comandante. Und die wird meine Drittmühle für unterwegs :) Eigentlich würde die Comandante langen, aber……naja
    Die Niche ist aber bestimmt auch eine tolle Mühle.
     
  8. #8 Barossi, 17.08.2022
    Barossi

    Barossi Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    36
    Gibt es ein Test der Ceado's? (Totraum,etc...) Die sind bisher noch nicht so bekannt.
     
  9. #9 jonnyo80, 17.08.2022
    jonnyo80

    jonnyo80 Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
  10. #10 Arb3000, 17.08.2022
    Arb3000

    Arb3000 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    660
    Ich bin von der Mini Electronica A zur Niche gewechselt und würde es jeder Zeit wieder tun. Mahlgrad Korrekturen sind deutlich einfach und man muss nicht erst wieder den Totraum leer mahlen.

    Ich mag meine Niche sehr und der Anteil verschwendeten Kaffees hat sich seit dem deutlich reduziert. Ich trinke auch mittel bis dunkel, geht super.

    Ein weiterer Pluspunkt für die Niche, die Reinigung ist erheblich einfacher als bei der Mini.
     
  11. #11 Barossi, 17.08.2022
    Barossi

    Barossi Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    36
    Na ja, bei Besuch oder dem Alltagsbezug finde ich eine Mühle mit Hopper extrem praktisch.
    Für Experimente etc benutze ich auch sehr viel lieber meine Niche.
     
  12. #12 Arb3000, 17.08.2022
    Arb3000

    Arb3000 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    660
    Ich wiege vorher Portionen in kleine Gläser mit Schraubverschluss ab, damit ist das kein Problem.
     
Thema:

Upgrade zur Mazzer Mini Electronica B...

Die Seite wird geladen...

Upgrade zur Mazzer Mini Electronica B... - Ähnliche Themen

  1. Upgrade der Mazzer Mini verfügbar

    Upgrade der Mazzer Mini verfügbar: Hallo zusammen, die Mazzer Mini hat offenbar ein neues Design bekommen, siehe nachfolgender Link . Mini A - Mazzer Frage: Habt ihr nähere Infos...
  2. Kaufberatung Upgrade Mazzer Mini [Umfrage]

    Kaufberatung Upgrade Mazzer Mini [Umfrage]: Hallo zusammen, Ich habe neulich mein Upgrade von der Cellini Evo V2 zur Linea Mini vollzogen. Bin sehr zufrieden. Würde gerne die Mini upgraden....
  3. Kaufberatung Upgrade Mazzer Mini

    Kaufberatung Upgrade Mazzer Mini: Hallo zusammen, Ich habe neulich mein Upgrade von der Cellini Evo V2 zur Linea Mini vollzogen. Bin sehr zufrieden. Würde gerne die Mini upgraden....
  4. [Erledigt] Mazzer Mini Filter / Single Dosing "Upgrade Kit"

    Mazzer Mini Filter / Single Dosing "Upgrade Kit": Hallo zusammen, letztlich habe ich über das Forum eine Mazzer Mini Electronic Filter erstanden und habe diese aber nun doch auf die...
  5. Upgrade für die Mazzer Mini

    Upgrade für die Mazzer Mini: Guten Morgen, Meine Mini ist jetzt seit 5 Jahren bei mir im Einsatz und ich überlege mir eine neue Mühle zu kaufen. Vorweg: Ich bin mit dem...