Upgradeempfehlung Oscar

Diskutiere Upgradeempfehlung Oscar im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Liebe Espressogemeinde, ganz akut ist es eigentlich nicht, aber nach 8 Monaten Oscar denke ich über den nächsten Schritt nach :oops: Der Espresso,...

  1. #1 Raindog, 12.04.2010
    Raindog

    Raindog Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Espressogemeinde,
    ganz akut ist es eigentlich nicht, aber nach 8 Monaten Oscar denke ich über den nächsten Schritt nach :oops:
    Der Espresso, den die Oscar bereitet ist vorzüglich, mit der Optik habe ich mich einigermaßen arrangiert (obwohl der Wunsch nach was Hübscherem eine kleine Rolle beim Upgradegedanken spielt...), Hauptproblem ist eigentlich die Lautstärke von dem Ding. Ich habe zwar hier ein paar Modifikationsmöglichkeiten gelesen, bin aber nicht so der Bastler unter dem Herrn.
    Ich suche eigentlich eine deutlich leisere Maschine, da meine neue, 2 Monate alte Tochter fast aus der Wiege fällt, wenn die Oscar Wasser nachpumpt. Sind denn alle Maschinen mit Vibrapumpe laut?
    Leider geht bei mir ein Festwasseranschluss nicht, aber vielleicht gibt es auch Tankmaschinen mit Rotationspumpen (die müssten doch leiser sein, oder?).
    Habt Ihr Affinados denn einen Upgradevorschlag (wenn ich Geld hätte, wie ich keins habe wäre ja ein Dualboiler mit Abschaltmöglichkeit des Dampfkessels an der Reihe, aber irgendwie kommt mir das ein wenig übertrieben für zuhause vor, zumal der Oscar-Zweikreiser Espresso auch ziemlich gut schmeckt)?
    Gruß
    Wolfgang
     
  2. #2 thagedor, 12.04.2010
    thagedor

    thagedor Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    AW: Upgradeempfehlung Oscar

    Wenn die Mühle lärmtechnisch kein Problem darstellt, könnte sich das Nachdenken über eine Handhebelmaschine lohnen.
    Die machen nicht nur Spaß :mrgreen:, sondern sind auch extrem leise.

    Gruß
    tom
     
  3. #3 yellow.flash, 12.04.2010
    yellow.flash

    yellow.flash Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    AW: Upgradeempfehlung Oscar

    Moin,

    die Lautstärke ist eher subjektiv in der Beurteilung...

    Meine Cuadra wird auch immer als rel. laut bezeichnet. Ich finde sie im Geräusch angenehm. Leiser als meine Jura X7S. Damit komme ich so super klar.

    Außerdem: irgenwie ist das ein mechanischer Vorgang, der sich auch ein bischen bemerkbar machen darf. Ich finde es so okay...

    Gruß,
    Michael
     
  4. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.787
    Zustimmungen:
    914
    AW: Upgradeempfehlung Oscar

    versuch das mal einem kleinen kind zu erklären...:lol:
     
  5. #5 Raindog, 12.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2010
    Raindog

    Raindog Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    AW: Upgradeempfehlung Oscar

    Das Problem sehe ich auch. Meine kleine Tochter versteht noch nicht mal die einfachsten Grundsätze der Quantenmechanik, wie soll ich ihr da den Zusammenhang von Lärm und Espresso erklären? ;-)

    Handhebel ist keine schlechte Idee, allerdings ist der Aufwand schon jetzt grenzwertig (wenn meine Frau vom Ergebnis nicht so überzeugt wäre, hätte sie mich sowieso schon für verrückt erklärt) und da noch ein Handhebel....ich muss da wohl passen.
     
  6. #6 faltobst, 12.04.2010
    faltobst

    faltobst Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    AW: Upgradeempfehlung Oscar

    Hallo,
    bin gerade von der Oscar auf die BZ10 gewechselt.
    Die BZ10 ist deutlich leiser.
    Es lohnt sich also, sich umzusehen, wobei die Maschinen mit Rotapumpe noch wesentlich leiser sein dürften. Vielleicht kommen da die ganz neuen Rockets in Frage. Die können wohl Festwasser und Tank und arbeiten wohl mit einer Rotapumpe. Bin mir aber nicht ganz sicher. Solltest du mal einen Händler kontaktieren.
    Den Wechsel von Oscar zu BZ10 hätte ich ansonsten bei einer 8 Monate alten Oscar nicht gemacht. (meine ist 6-7 Jahre alt)
     
  7. #7 Raindog, 12.04.2010
    Raindog

    Raindog Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    AW: Upgradeempfehlung Oscar

    Danke für den Hinweis mit den Rockets (werde mir die mal ansehen).
    Ich habe die Oscar (Vienna-getunt) übrigens gebraucht gekauft. Die Maschine ist vom Oktober 2007 (ich weiss ja: Auch noch kein Alter für eine neue :cool:)
     
  8. #8 _Steve_, 12.04.2010
    _Steve_

    _Steve_ Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    AW: Upgradeempfehlung Oscar

    Oder Du baust Oscar auf Rota und Festwasser um (bzw. lässt umbauen) :) . Ich finde Oscar auch recht laut (vor allem, wenn die Pumpe nicht gegen Druck arbeitet) und muss mal schauen, was eine Dämmung der Pumpe oder der druckführenden Schläuche bringt.
    Aber nachdem ich gerade die Gicar-Box mit einem neuen Relais wieder reaktiviert habe, freue ich mich erstmal über einen leckeren Espresso.

    Grüße,
    _Steve_
     
  9. Bane

    Bane Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    8
    AW: Upgradeempfehlung Oscar

    ich würde mir an deiner stelle nicht so viel gedanken machen. das mit dem geräusch ist einfach gewöhnungssache. meine kleine ist jetzt 8 Monate und ich hab von anfang an ganz normal weiter espresso gemacht (und meine mühlen und die silvia sind laut) klar wenn die kleine schläft, wird die tür zugemacht, aber ansonsten...

    irgendwie schien sie der lärm auch nicht zu stören, wenn sie mit in der küche war. wenn du selbst nicht so nen wind drum machst, merken die kinder auch, dass alles ganz normal ist.

    lg
    Georg

    p.s. inzwischen geht sie in ihrem Stühlchen voll ab, wenn ich mir einen espresso ziehe. scheint sie lustig zu finden....

    p.p.s. Glückwunsch zur Kleinen, genieß die Zeit, die wachsen sooo schnell:

    [​IMG]
     
  10. nokiba

    nokiba Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Upgradeempfehlung Oscar

    Hallo Raindog,

    vor gut 2 Monaten war die Oscar bei mir auch unter den Top5, aber genau deswegen, weil ich unbedingt eine leise Maschine wollte. Ebenso mein Glückwunsch zu Deiner kleinen Tochter!!
    Die Alex Duetto ist sehr leise dank Rota im Tankbetrieb, Boiler für Dampf ist abschaltbar. Bin bis dato sehr zufrieden damit.
    Natürlich wollte ich zu anfangs auch nicht mehr als 300 EUR ausgeben - sel a vis;-)
    Ein Zweitonner eq. Q7 oder Cayenne mit 300 PS ist doch erst irrsinig übertrieben; komme ich nicht auch gut mit dem Rad und ÖV, oder per Pedes dahin wo ich möchte?:shock:

    ciao ...
     
  11. #11 Raindog, 12.04.2010
    Raindog

    Raindog Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    AW: Upgradeempfehlung Oscar


    Sehr gelungen die Kleine (schaut sie eigentlich ein wenig entsetzt, weil der Milchschaum so blasig ist? :)).

    Tochter Nr. 1 (2.5 Jahre) findet die Kaffeemaschine auch eher lustig und freut sich morgens auf den Milchschaum, den sie löffeln kann. Ich finde das Ding nun auch persönlich ein wenig laut und trinke halt gerne später am Abend und früh morgens Espresso, so dass ich das mit den Schlafzeiten der Familie koordinieren muss. Ist jetzt nicht das größte Problem der Welt, wenn es leiser ginge, wäre es aber schon komfortabel.
    Gruß
    Wolfgang
     
  12. Bane

    Bane Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    8
    AW: Upgradeempfehlung Oscar

    neenee, die macht immer so große augen, wenn ich ihr die große linse vors gesicht halte. ;-)


    sicher komfortabler ist es, wenn die maschine leiser ist. problem bei mir ist eher, dass die mühle etwa genauso laut ist...


    bis jetzt ist die kleine davon aber immer noch nicht aufgewacht. (zwischen Küche und Schlafzimmer liegt zum Glück noch ein Zimmer; spielt sicher auch ne Rolle)
     
  13. #13 Barista, 12.04.2010
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.117
    AW: Upgradeempfehlung Oscar

    Meine Livia ist ja auch keine Leisetreter und meinen dreimonatigen Sohn stört das nicht, selbst wenn er in der Küche in der Wippe mal kurz pennt. Die Kurzen gewöhnen sich sehr schnell an solche Geräusche.
    Das Argument "Lautstärke" funktionert jetzt langsam nicht mehr als Begründung eines Neuerwerbs. Da müssen jetzt neue Argumente ran oder man steht einfach dazu, dass man eine neue Maschine haben will.:-D
     
  14. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Upgradeempfehlung Oscar

    Lautstärkeempfindungen sind sehr subjekiv und von der Gewöhnung abhängig. Ich finde meine ECM super leise, wenn aber Besucher hier sind, zucken die meistens zusammen, wenn die Pumpe anspringt.
    Elektrische Pumpen gibt es nicht ohne Lärm, das kann man drehen und wenden, wie man will. Sicher vor Lärm bist du nur mit einer Handhebelmaschine, z. B. La Pavoni.
    Benutze die Oscar nur in Zeiten, wenn Lärm keine Rolle spielt und besorg dir eine gebrauchte La Pavoni für die übrige Zeit.
    Natürlich gibt es gewisse Lautheits-Unterschiede zwischen einzelnen Fabrikaten. Die oben bereits genannten Rocket gehören sicher zu den leiseren, vielleicht dämmt das Kunststoffgehäuse der Oscar tatsächlich weniger als ein kompaktes Edelstahlgehäuse, aber du musst sie auf jeden Fall im Betrieb anhören, bevor du eine kaufst.
     
  15. #15 Raindog, 12.04.2010
    Raindog

    Raindog Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    AW: Upgradeempfehlung Oscar

    Dann wird es echt schwierig mit der Begründung, da der Espresso ziemlich lecker ist. Vielleicht könnte ich mir vom Arzt eine Plastikallergie bescheinigen lassen, oder ein psychologisches Gutachten weil ich als Kind Albträume von Oscar aus der Sesamstraße bekam (mir wird schon was einfallen).
    Ehrlich gesagt habe ich mir andere Maschinen noch nicht so genau angehört. Es würde tatsächlich nur Sinn machen, wenn die DEUTLICH leiser sind, das scheint ja aber nicht so zu sein. Ansonsten warte ich mal noch ein paar Jahre auf den Dualboiler :cool:
    Gruß
    Wolfgang
     
  16. #16 Raindog, 12.04.2010
    Raindog

    Raindog Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    AW: Upgradeempfehlung Oscar

    o.K., wie bereits erwähnt dachte ich, dass andere Maschinen deutlich leiser sind, das scheint ja aber (Dank Vibrapumpe) nicht so zu sein. Danke für den Tipp
    Wolfgang
     
  17. #17 Bubikopf, 12.04.2010
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Upgradeempfehlung Oscar

    Eine Livia leise zu bekommen ist kein großes Problem, geht genauso wie bei der Bezzi 99. Unnötiger Krach der Espressomaschinen mit Vibrationspumpen halte ich für sehr ärgerlich und unnötig. Die ( oder der ) Oscar ist aber schon aufgrund seines Resonanzkörpers ein recht unangenehmer Geselle in dieser Beziehung. Eine etwas bessere Pumpenaufhängung und ein Ersatz des langen Teflonschlauches von der Pumpe zum Verteilerblock durch einen CNS Flexschlauch sollte da schon einiges bewirken können.
    Vielleicht sollte sich mal ein bastelwütiger Oscarbesitzer seiner Maschine annehmen und sie leiser machen ( und das Ergebnis hier veröffentlichen ).
    Gruss Roger
     
  18. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    AW: Upgradeempfehlung Oscar

    Die "Füße" von Oscar übertragen die Vibrationen auch extrem auf die Tischplatte. Isolieren oder dämmen bringt da viel.
     
  19. #19 S.Presso, 12.04.2010
    S.Presso

    S.Presso Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    AW: Upgradeempfehlung Oscar

    Bin immernoch im Besitz einer Oscar und finde den Geräuschepegel ebenfalls "unanständig" hoch. Seit ein paar Tagen habe ich nun eine Bezzera BZ10. Vielen Dank übrigens an Forumsmitglied Holger von Espresso-Prego ! Bin selten so nett und vor allem schnell bedient worden. Jedenfalls ist die BZ10 um einiges leiser und natürlich auch schöner. Der Espresso schmeckt aus beiden super.

    LG
     
  20. #20 plempel, 12.04.2010
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.451
    Zustimmungen:
    4.616
    AW: Upgradeempfehlung Oscar

    Ach was, Weicheier! If you can't stand the heat stay out of the kitchen! :mrgreen:

    Ich hab ja dann praktisch Höchststrafe: Oscar und Lux.

    Gruss
    Plempel
     
Thema:

Upgradeempfehlung Oscar

Die Seite wird geladen...

Upgradeempfehlung Oscar - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Nuova Simonelli Oscar 1

    Nuova Simonelli Oscar 1: Aufgrund eines Downgrades oder besser gesagt wechsel zu einer Thermoblock Maschine möchte ich meine sehr gepflegte Nuova Simonelli Oscar 1...
  2. Hilfe, Oscar 2 zieht kein Wasser mehr

    Hilfe, Oscar 2 zieht kein Wasser mehr: Hallo, mal wieder, ich brauche eure Hilfe. Ich schildere eben mal was los ist: meine Frau hat heute morgen noch zwei Cappuccini zubereitet, als...
  3. Entscheidungshilfe Zweikreiser

    Entscheidungshilfe Zweikreiser: Guten Morgen, ich habe jetzt viele Jahre lang eine Oscar von Simonelli gehabt und war damit im Großen und Ganzen eigentlich auch zufrieden. Nun...
  4. Nuova Simonelli Oscar Brühdruck einstellen

    Nuova Simonelli Oscar Brühdruck einstellen: Hallo Liebe Netzler, Ich hab da mal eine Frage zu meiner Nuova Simonelli Oscar. Ich wollte den Brühdruck ablesen können und hab dazu links von...
  5. [Erledigt] [Verkaufe] Oscar reparaturbedürftig

    [Verkaufe] Oscar reparaturbedürftig: Hallo zusammmen, nachdem ich dachte, ich komme dazu, meine Oscar irgendwann wieder fit zu machen, muss ich nach über 3 Jahren einsehen, dass das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden