V60 Filterpapiere

Diskutiere V60 Filterpapiere im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Gibt es denn für die Sibarist oder Abaca günstige Quellen?

  1. flopehh

    flopehh Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    1.448
    Gibt es denn für die Sibarist oder Abaca günstige Quellen?
     
  2. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    587
    flopehh, orangette und clickclack gefällt das.
  3. Gringo

    Gringo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2022
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    124
    Ich teste momentan auch die Abaca und die Sibarist Filter.

    Bei den Abaca's erkenne ich keinen großen Unterschied zu den weißen Japan Hario's in der Durchlaufzeit. Beides sehr gute Filter. Aber die Sibarist Filter .. :eek: .. Junge, sind die schnell!
    Ich habe momentan ein paar Bohnen, die beim Mahlen viele Fines produzieren und leicht verstopfen.

    Den Sibarist juckt das aber nicht. 17g auf 260ml Wasser, die Comandante runter auf nur 20 Clicks und mit dem Äthiopier von Manhattan (Genji Challa) eine Durchlaufzeit von 2:30 erzielt. 30sec Bloom danach einen fast durchgehenden langsamen Pour.

    Das Ergebniss finde ich cleaner und lebendiger als mit den Hario's, aber ich müsste mal einen Seite-an-Seite-Vergleich machen.

    Alles schön und gut, aber dann wären da noch die Kosten von mindestens 35 Cent pro Filter :confused: Keine Dauerlösung, aber für bestimme Kaffees ist es mir das Geld wert.

    20220805_142919.jpg

    Im Filterbett hat sich auch kein "Schlamm" gebildet.
     
    Babalou, Chiliöl, yoshi132 und einer weiteren Person gefällt das.
  4. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    587
    Achte mal drauf ob der "Schlamm" evtl in der Tasse landet. Das merke ich manchmal, wenn ich das Heißgetränk eine Weile stehen lasse.
     
  5. Gringo

    Gringo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2022
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    124
    Nope, bei mir zumindest nicht. Habe mein Käffchen extra lange stehen lassen, aber bei mir sammelt sich nichts am Tassenboden. Wenn der Kaffee schmeckt würde es mich aber auch nicht stören.
     
  6. snape

    snape Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    288
    Hallo Leute,
    ich wollte mal nachfragen wegen den diversen Hario Filterpapieren.

    Ich benutze hier zuhause einen Hario 02 Filterhalter aus Porzellan oder Steingut (keine Ahnung). Ich hatte Anfangs die Japan Fabrik 2 Filter und benutzte sie mit der Handmühle 1ZPresso K Plus. Ging soweit so gut. Ich wechselte dann auf Japan Fabrik 1 (die mit den 40er Packungen) und es ging noch besser.

    Dann konnte ich meine EK43 in die Küche nehmen und benutzte diese mit den Japan Fabrik 1 Filter. Ich war immer so etwa bei Mahlgrad 14-15. somit schaffte ich es, dass das Wasser (250g) bei 15g Kaffee in 2.30 Minuten durchfloss.
    Nun habe ich noch einen Restposten Japan Fabrik 2 Filter. Beim gröbsten Mahlgrad dauert es noch über 3 Minuten bis das Wasser durch ist. Wie kann das sein, sind die sooo viel dicker?

    Ich würde gerne auch mal Cafec Filter probieren, aber ich befürchte, dass ich dann wieder solche Durchlaufs-Hemmer habe.

    Kann mir da jemand einen Tip geben?
     
  7. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    13.487
    Zustimmungen:
    16.806
    Was heißt über drei Minuten genau? 3:10 oder eher Richtung 4min?
    Gleicher Kaffee oder eine neue Röstung? Bei mir variieren die verschiedenen Varietäten teils heftig. Der eine verstopft, beim nächsten dann der reinste Sturzbach:)
    Ich habe mit den Cafec Abaca bisher nur gute Erfahrungen gemacht, am Papier liegt es eher nicht, Varietät, Aufbereitung, Agitation, Röstung, Drainage und Mahlgrad wirken sich sehr viel stärker aus.
     
    cosmosoda gefällt das.
  8. snape

    snape Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    288
    Danke quick-lu, es geht gegen 3.30... je nachdem länger. Kommt etwas drauf an, wie viel Wasser ich einfülle.
    Egal welche Kaffeesorte, ist immer recht langsam. Vorallem der letzte Pour , sagen wir die letzten 50g Wasser wollen kaum durchlaufen... sehr seltsam.

    Es sind jedenfalls die Filter mit der Lasche.
     
  9. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    13.487
    Zustimmungen:
    16.806
    Die Papiere aus Fabrik #2 sind schon langsamer, das stimmt. Das Papier ist aber nicht unbedingt dicker, selber aber nicht gemessen, sondern wohl eher die Struktur und Qualität.
    Wieso?
    Versuche es mal mit Cafec Abaca+ wenn du das Papier Fabrik #2 nicht bekommst.
    Ansonsten hilft nur gröber mahlen, mehr Agitation und kälter brühen. Damit läuft es nicht unbedingt schneller aber du kannst den Geschmack anpassen.
     
  10. snape

    snape Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    288
    Ich bekomme die sehr wohl, aber ich will sie nicht mehr. Ich hatte noch einen Posten bei mir auf Lager, aber die nächsten sind sicher wieder Fabrik 1

    Gröber als ganz grob geht eben nicht, das ist ja das Problem. Ich bin am Anschlag.

    Das habe ich vermieden, weil ich dadurch meist noch längere Durchlaufzeiten produzierte

    wäre eine Idee, wobei ich echt helle Bohnen hab und darum nicht gerne kühler brühe...
     
  11. Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    2.008
    Fabrik 2 war bei mir min. 30 s langsamer als 1 und endete deutlich öfter in frühem Tröpfeln... Bei kritischen Kandidaten sind die Sibarist Fast wirklich Gold wert. Gerade wieder einen gewaschenen Kenianer hier, der Fabrik 1 selbst bei Cold Brew Mahlgrad nicht schneller als 2:45-3:00 min durchläuft, mit dem Sibarist deultich feiner gemahler sind gut 2 min möglich.
     
    Silas gefällt das.
Thema:

V60 Filterpapiere

Die Seite wird geladen...

V60 Filterpapiere - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Kalita 155 Wave + Filterpapiere (RESERVIERT)

    Kalita 155 Wave + Filterpapiere (RESERVIERT): Guten Abend, ich würde gerne meinen Kalita 155 Wave Filter, mit Papierfiltern verkaufen. Ich nutze diesen einfach zu wenig und möchte ein wenig...
  2. [Erledigt] (Verschenke) Hario V60 Filterpapiere 01 & 02 aus Japan 2 Fabrik.

    (Verschenke) Hario V60 Filterpapiere 01 & 02 aus Japan 2 Fabrik.: Ich bin auf die Filterpapiere der Japan 1 Fabrik umgestiegen und verwende nur noch diese. Sachen, die ich nicht mehr favorisiere, möchte ich immer...
  3. Geschlossener Aufbewahrungsbehälter für Filterpapiere bis zur Größe 1x4 - nicht aus Plastik

    Geschlossener Aufbewahrungsbehälter für Filterpapiere bis zur Größe 1x4 - nicht aus Plastik: Moin. Meine Suche nach solchen Behältern war bisher erfolglos. Ist euch sowas schonmal untergekommen? Ideal fände ich als Form etwas, was man an...
  4. [Erledigt] Hario Filterhalter + Filterpapiere

    Hario Filterhalter + Filterpapiere: Hallo zusammen, ich verkaufe hier meinen Hario Filterhalter V60 und die passenden V60 02 Filterpapiere. Von den Filterpapieren fehlt ca. 1/4 bis...