Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung?

Diskutiere Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi, als bekennender Caffè Creme Fan habe ich mittlerweile die gute Espressoqualität mit meinem Equipment kennen- und schätzen gelernt. Ist es...

  1. #1 Heidjer, 27.03.2010
    Heidjer

    Heidjer Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    als bekennender Caffè Creme Fan habe ich mittlerweile die gute Espressoqualität mit meinem Equipment kennen- und schätzen gelernt.

    Ist es auf Dauer für die Mühle gut wenn ich täglich ein- bis zweimal den Mahlgrad verstelle?

    Die Umstellung sind ja schon etliche Stufen bei der Mühle.

    Oder ist es ratsam eine weitere Mühle zu kaufen und dann die eine auf Caffè Creme und die andere auf Espresso fest einzustellen?

    Die Vario 2 hat ja 3 Timer und 3 grobe Einstufungen für Espresso, Filter und Press. Aber ob das fürs tägliche umstellen gedacht ist und ob auf Dauer die Wiederholgenauigkeit erreicht wird?

    Hat jemand in dieser Richtung schon Erfahrungen gesammelt?

    Gruß Heidjer
     
  2. hawi

    hawi Gast

    AW: Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung?

    Genau dafür ist die Mühle ja ausgelegt. Sagt jedenfalls Mahlkönig, und und bewirbt das heftig als Feature. Ich habe jedenfalls noch nirgendwo gelesen, dass eine Vario sich deswegen verabschiedet hätte.

    Meiner Meinung nach ist das unnötig, es sei denn, Du bereitest Caffè Creme und Espresso parallel zu, denn dann müsstest Du ja praktisch nach jedem Mahlvorgang umstellen. Das sollte die Mühle auch abkönnen, aber mir persönlich wäre das zu viel Wallung beim Espresso-Zubereiten.

    Wir passen bei unserer Vario für jede Espressosorte den Mahlgrad an. Manchmal muss man auch eine oder zwei kleine Stufen zwischendurch nachregeln, wenn die Bohnen erst ein paar Tage nach dem Öffnen der Packung verwendet werden. Wenn wir zwischendurch mal einen Kaffee aus der French Press machen, verstellen wir den Mahlgrad natürlich auf ganz grob und dann wieder zurück auf Espresso. Wir haben bisher noch kein "Ausleiern" der Mahlgrad-Einstellung feststellen können. Wenn man nach einer Mahlgradänderung die alte Einstellung für den Espresso wieder herstellt, ist man sofort wieder im Geschäft.

    Viele Grüße,

    hawi
     
  3. #3 toposophic, 27.03.2010
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    12
    AW: Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung?

    Sollte der Mühle nicht schaden schon garnicht wenns als Feature beworben wird. Mir wäre es allerdings zu aufwendig mehrmals am Tag den Mahlgrad umzustellen vor allem wegen dem ständigen Leermahlen usw. oder verwendet ihr die gleichen Bohnen für unterschiedl. Zubeteitungsarten?

    Ne Zweite Mühle ist sicher nicht ins Verhältnis zu dem vergleichsweise "geringen" Aufwand zu setzen aber gemütlicher wäre es schon ;) Muss ja keine Vario sein. Reicht event. auch ne Graef oder Ascaso. Aber wenns euch nicht stört weitermachen wie bisher.

    Gruss
    Markus
     
  4. #4 Heidjer, 28.03.2010
    Heidjer

    Heidjer Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung?

    Nachdem ich nun schon einige male umgestellt habe musste ich feststellen, dass der erste Bezug danach für die Tonne ist.

    Stelle ich von Grob auf Fein ist der erste Espresso zu schnell durch. Stelle ich von Fein auf Grob dann läuft der erste Caffè Creme deutlich zu langsam durch.

    Es bleibt also nur eine zusätzliche Vario 2 oder jeweils den ersten Bezug nach Mahlgradumstellung wegkippen.

    Gruß Heidjer
     
  5. #5 KlausMic, 28.03.2010
    KlausMic

    KlausMic Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    7
    AW: Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung?

    Den Effekt hast Du aber bei jeder Mühle. Es gibt immer einen gewissen Totraum, in dem einige Gramm des zuvor gemehlenen Mehls übrig bleiben. Auch wenn dieser Totraum bei der Vario sehr klein sein soll, ist er dennoch da. Das bedeutet, dass man nach dem Verstellen des Mahlgrades erst einmal mit dem neuen Mahlgrad ein paar Gramm "für die Tonne" durchnudeln muss, um erst danach ein konstantes Ergebnis zu bekommen.

    Viele Grüße

    Klaus
     
  6. #6 toposophic, 28.03.2010
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    12
    AW: Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung?

    Das ist das was ich unter anderem als nervig empfinde und warum ich ne zweite Mühle habe ;) Denn selbst mit Leermahlen musste die ersten 2-3 Gramm wegwerfen und das jeden Tag zweimal? Nein Danke!
     
  7. #7 Largomops, 28.03.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    18.001
    Zustimmungen:
    5.927
    AW: Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung?

    Seh ich auch so. Eine zweite Mühle ist schon komfortabler. Muss ja nicht die teuerste sein. (Iberital, Graef,)
     
  8. #8 Milchschaum, 28.03.2010
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    2.398
    AW: Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung?

    Nun ja, aber in einer weiteren Mühle gibt es weiteren Totraum. Selbst wenn du die Ersatzmühle täglich einmal benutzt, ist das Mehl in diesem Totraum geschmacklich tot. ;-)
    Und die Vario hat ja bekanntermaßen einen sehr geringen Totraum, wir reden von 2-3 gr. Bei der (billigeren) Ersatzmühle dürfte der deutlich größer sein.

    Ich finde daher auch die Vario den besseren Kompromiss. Bei mir habe ich eine der programmierbaren Timertasten auf 2 sec. eingestellt. Damit wird nach einer (größeren) Mahlgradverstellung die geschätzte Toraummenge mit nur einem Tastendruck ausgeworfen.

    Viele Grüße
    :) Dirk
     
  9. #9 Heidjer, 28.03.2010
    Heidjer

    Heidjer Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung?

    @Milchschaum,

    mit den 2-3g habe ich mir auch gedacht, also den 3. Timer dafür einprogrammiert.

    Die 3g habe ich in den Müll getan, dann einen Espresso gemacht. Nun, es war ein mittelmäßiges Ergebnis. Crema nach dem 2. Schluck schon weg. Mache ich einen kompletten Bezug für den Müll und danach dann einen Espresso, dann bekomme ich einen Spitzenergebnis, Crema bis zum letzten Schluck vorhanden und der Geschmack ist auch deutlich besser.

    So klein scheint der Totraum dann doch nicht zu sein. Ich möchte zweimal täglich umstellen, sollte ich jedesmal davor und danach einen Bezug für den Müll machen müssen, dann rechnet sich eine weitere Mühle schnell.

    Da ich mich aber sehr an den Timer gewöhnt habe, komme ich wohl an eine weitere Vario nicht vorbei.

    Gruß Heidjer
     
  10. hawi

    hawi Gast

    AW: Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung?

    Das kannst Du leicht selbst nachprüfen. Einfach den Bohnenbehälter abnehmen. Dann hast Du Folgendes vor Dir:

    [​IMG] (Bild verlinkt von TheOtherBlackStuff).

    Die obere Mahlscheibe kannst Du einfach ausbauen, indem Du sie mit dem Uhrzeigersinn drehst, bis der Bajonettverschluss offen ist. Die obere Mahlscheibe sitzt (zumindest bei unserer Vario) trotz offenem Bajonett sehr fest, mit ein paarmal Hin- und Herwackeln bekommt man sie aber raus. Dann hast Du das Innenleben vor Dir:

    [​IMG]
    (das Bild habe ich von CoffeeGeek verlinkt).

    Der Totraum ist der Zwischenraum unterhalb des unteren Rands der unteren Mahlscheibe zwischen der Mahlscheibe und dem im Bild orange gefärbten Gehäuseteil. Da ist nicht wirklich viel Platz. Unsere alte Mühle (Nemox Lux) hat einen um Größenordnungen größeren Totraum.

    Deshalb kann ich Deine Erfahrung auch nicht bestätigen, dass man den kompletten Inhalt eines Siebträgers wegschmeissen muss, bevor man wieder einen konsistenten Mahlgrad hat. Bei unserer Vario reichen ca. 2 Sek. Mahlen für die Tonne, um Mehl mit dem neuen Mahlgrad zu bekommen. Ich habe bei unserer Espressomaschine danach noch nie Probleme gehabt, einen gescheiten Espresso zu machen.

    Ich will Dich ja jetzt nicht davon abhalten, noch eine Vario zu kaufen, aber das halte ich doch für etwas übertrieben. Evtl. hat sich ja bei Deiner Mühle auch etwas Kaffeemehl in der Halterung (d.h. dem Bajonettverschluss) für die obere Mahlscheibe abgesetzt. Darauf soll die Mühle wohl extrem allergisch reagieren. Also ran an die Mühle, obere Mahlscheibe raus, das Ding sorgfältig ausgesaugt, und dann nochmal probieren. :)

    Viel Erfolg & viele Grüße,

    hawi
     
  11. #11 Heidjer, 29.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2010
    Heidjer

    Heidjer Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung?

    @hawi,

    vielen Dank für die Tipps, werde ich ausprobieren.

    Gestern habe ich noch weiter experimentiert, ich brauche schon 5sec = 8g Kaffeemehl um dann den gewohnten Espresso zu bekommen. Das ist für mehrmaliges tägliches Umstellen zu viel.

    Mal sehen ob Dein Tipp was bringt.

    Edit: Ich habe jetzt die Maschine, wie oben zu sehen, auseinandergenommen. Es befinden sich exakt 3,2g Kaffeemehl im Totraum. Zwischen den Mahlscheiben befinden sich etwas gröbere Bohnenstücke von der letzten Mahlung Mahlgrad Caffè Creme. Wenn ich jetzt umstelle auf Espresso-Mahlgrad, dann müssen auch die Reste zwischen den Mahlscheiben vom Gewicht dazugezählt werden und ersteinmal weggemahlen werden. Dazu vermischt sich das Mahlgut aus dem Totraum, also aus meiner Sicht müssen schon 8g vermahlen werden bevor man feinstes Espresso-Mehl bekommt.

    Gruß Heidjer
     
  12. #12 Bluemountain2, 29.03.2010
    Bluemountain2

    Bluemountain2 Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    81
    AW: Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung?

    Die Frage ist hier auch noch, auf welcher Höhe der Auslauf ansetzt und dieses Pulver überhaupt ausgetauscht wird. So wie das z.B bei meiner Rocky jeweils festgebacken ist, glaub ich nicht an einen regen Austausch.

    Viel entscheidender in der ganzen Totraum-Diskussion ist ja der Weg von der Mahlkammer zum Siebträger, dort hinkt es dann auch bei Gastro-Mühlen für den Haushaltsgebrauch.

    Ist der bei der Vario eigentlich inexistent? Rein von den Bildern her könnte man meinen, nach dem Mahlschacht fällt das Pulver mehr oder weniger direkt runter, kann das jemand bestätigen? Ist ein interessanter Punkt bei Heimmühlen...

    Gruss
    BM
     
  13. #13 Heidjer, 29.03.2010
    Heidjer

    Heidjer Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung?

    @Bluemountain2,

    der Auswurf in der Mahlgutkammer/Totraum ist seitlich. Ich verstehe nicht warum der Auswurf nicht direkt nach unten geht. So wird das Mahlgut jedenfalls nicht sofort ausgetauscht, sondern garantiert gemischt.

    Nach der seitlichen Auswurfsöffnung in der Mahlkammer/Totraum fällt das Mahlgut dann direkt in den ST runter.

    Gruß Heidjer
     
  14. #14 Bluemountain2, 29.03.2010
    Bluemountain2

    Bluemountain2 Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    81
    AW: Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung?

    Eh, da hast du mich wohl falsch interpretiert. Direkt unten raus (wie bei einer Konischen) geht kaum, ist ja der Motor da. Aber direkt nach dem seitlichen "Loch" runter in den Siebträger ist schon mal sehr gut. Hier ist häufig ein regelrechter "Wurstkanal" - war ein Grund für die Rocky Doser (damals gab's die Vario noch nicht)...

    Gruss
    BM
     
  15. hawi

    hawi Gast

    AW: Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung?

    Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Die Vario, die wir zuhause stehen haben (definitiv eine aus der neuen Serie), hat unterhalb der unteren Mahlscheibe vorne eine Öffnung, aus der das Mahlgut direkt fast senkrecht nach unten in den Siebträger fällt. Das kann man sehr gut sehen, wenn man die Mühle zwecks Reinigung zerlegt, wie ich in meinem ersten Posting geschrieben habe. Wie die gesamte Mahlwerk-Baugruppe inklusive Verstellmechanik und Auswurf ausschaut, kann man sich in der folgenden Datei anschauen, die Mahlkönig veröffentlicht hat: Neuigkeiten_VARIO_home.pdf.

    Bitte mach' doch mal ein Foto von Deiner Vario, nachdem Du sie geöffnet hast. Es interessiert mich wirklich, was da Sache ist. Wenn da was geändert wurde, würde das evtl. auch Deine Problematik mit dem größeren Totraum erklären, obwohl ich mir das eigentlich nicht vorstellen kann. Der kleine Totraum ist ja gerade eines der Features, mit denen Mahlkönig am heftigsten wirbt.

    Grüße,

    hawi
     
  16. #16 Heidjer, 29.03.2010
    Heidjer

    Heidjer Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung?

    @hawi,

    die Mühle habe ich bereits wieder zusammen, hatte sie aber zwischendurch noch einmal auseinander um mich zu überzeugen wie das mit dem Auswurf ist.


    Ich konnte keinen Auswurf sehen, der direkt nach unten geht. Es ist eine Öffnung in der Mahlkammer an der Seite. Der Kaffee der dort durchkommt, der fällt danach auch senkrecht in den ST. Aber selbst mit mehreren Umdrehungen verschwindet das Kaffeeemehl nicht, es nimmt nur leicht ab. Ist ja auch klar, da es an einer seitlichen Öffnung vorbeigedreht wird.

    Würde in der Mahlkammer eine Öffnung nach unten sein, dann würde das Kaffeemehl auch mit wenigen Umdrehungen nach unten vollständig weg sein und dann hätte ich auch nicht das Problem.

    In der Zeichnung ist doch gut der Aufbau zu erkennen, der Auswurftrichter ist seitlich an die Mahlkammer angeflanscht.

    Gruß Heidjer
     
  17. MDT

    MDT Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    5
    AW: Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung?

    Hallo zusammen,

    ich denke Mahlkönig hat den Auslass nicht direkt nach unten weggeführt, da hier das Kaffeemehl nur durch die Schwerkraft abgeführt werden könnte.

    Sollte es mal im Rüssel verstopfen, so würden die Stransportstege (unterhalb der unteren Mahlscheibe) das weitere Mehl einfach über den unten liegenden (verstopften) Auslass hinwegdrehen. Es kann keine Kraft auf die Verstopfung ausgeübt werden um diese weiter zu drücken/ zu lösen.

    Evtl. funktioniert "direkt nach unten" auch nur bis zu einer gewissen Drehzahl, damit das Pulver nicht regelrecht über die Öffnung hinweg geschleudert wird.

    Durch den radialen Auslass kann auf das Kaffeemehl jedoch, in Verbindung mit der aus der Drehzahl resultierenden Fliehkraft, eine gewisse Kraft aufgebracht werden. Sieht man auch gut bei manchen Mühlen mit sehr langem Kanal. Auch hier kommt es zu keiner Verstopfung.

    Zumindest habe ich mir so die Konstruktion zu erklären versucht. :-D

    Grüße,
    Jan
     
  18. hawi

    hawi Gast

    AW: Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung?

    OK, jetzt habe ich, glaube ich, verstanden, was Du mit seitlich meinst. Ich hatte Dein Posting so verstanden, dass der Auswurftrichter seitlich in der Maschine angeflanscht ist, Du meinst aber seitlich der Mahlscheiben. Hab' ich's jetzt richtigrum? :)

    Ich kann allerdings immer noch nicht so ganz verstehen, warum das Mahlgut bei Deiner Mühle so lange braucht, bis es aus der Mühle kommt. Bei unserer wird das Mahlgut von dem nachkommenden Mahlgut so schnell aus der Mühle gedrückt, dass sich in dem Raum unter den Mahlscheiben nicht viel von dem alten mit dem neuen Mahlgut vermischen könnte. Bei unserer Mühle ist unter der unteren Mahlscheibe eine Gummilippe zu sehen. Vielleicht hat die auch etwas damit zu tun. Gibt es die in Deiner Mühle auch?

    Grüße,

    hawi
     
  19. #19 Heidjer, 29.03.2010
    Heidjer

    Heidjer Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung?

    @hawi,

    eine Gummilippe habe ich nicht unter der unteren Mahlscheibe entdecken können. Vielleicht gibt es tatsächlich Unterschiede bei den Mühlen.

    Wenn ich nach umstellen von Grob auf Fein 4 sec mahle, dann ist der Espresso immer noch nicht perfekt. Er ist nicht schlecht aber nicht perfekt. Wenn ich 10g durchlaufen lasse, dann wird der nachfolgende Espresso so wie er sein soll.

    Da mir dies nicht gefällt, bleibt mir wohl nur eine Handmühle (für die 2 Espressi am Tag) wie die Zassenhaus Heidelberg oder ich verzichte auf Espresso und bleibe beim Caffè Creme.

    Eine zweite Vario bringt ja wohl doch nichts, da hier ja immer altes Mehl im Totraum lagert und damit der Espresso mit 50% altem Kaffeemehl gemacht würde.

    Gruß Heidjer
     
  20. #20 sneaky_peter, 01.04.2010
    sneaky_peter

    sneaky_peter Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    197
    AW: Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung?

    ich mahle regelmäßig kaffe für meine frau, die lieber filterkaffee trinkt. da ich zuerst auch immer das problem hatte, dass die ersten beiden espressi nicht zu gebrauchen waren, habe ich mir angewöhnt, beim filterkaffee mahlen immer ca. 20 sekunden vor ende wieder auf die espressoeinstellung zurückzugehen. so verschenke ich gar nichts mehr!
     
Thema:

Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung?

Die Seite wird geladen...

Vario 2 - tägliche Mahlgradverstellung? - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Wega IO Compatta 2 Gruppig

    Wega IO Compatta 2 Gruppig: Schönen guten Tag, ich biete hier meine 2 Gruppige Wega IO Compatta an. Die Maschine habe ich vor kurzem erstanden und da war das gute Stück...
  2. [Verkaufe] Gaggia America 2 Gruppig

    Gaggia America 2 Gruppig: [ATTACH] Die Gaggia wurde neu Aufgebaut und so hoffe ich das sich jemand findet. Zur America gehört das Original Plexiglas / 2 Siebträger Original...
  3. K30 Vario (gebraucht) oder Atom specialty 75 neu

    K30 Vario (gebraucht) oder Atom specialty 75 neu: Hallo zusammen, ich schwanke seit einigen Wochen gedanklich stark zwischen den beiden Optionen bzgl. eines unabwendbaren und absolut nötigen...
  4. Mahlkönig VARIO V3 oder Macap M4D

    Mahlkönig VARIO V3 oder Macap M4D: Hallo, ich bin aktuell Besitzer der Macap M4D und habe diese schon ein paar Jahre (zuverlässig) im Einsatz. Ich bin mit der Mühle zufrieden,...
  5. Hilfe für Italien - Corona (Teil 2)

    Hilfe für Italien - Corona (Teil 2): Wir hatten vor eine Sachspende in Form von Masken nach Italien zu senden. Wie wir in diesen 6 Tagen gemerkt haben, geht das nicht so einfach ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden