Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken....

Diskutiere Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken.... im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi Leute mit Ostern sasen wir alle zusammen und da habe ich ein Paar cappucinos bereitet. Schöne Latte Art drauf, leckeren Bohnen (Godfather der...

  1. #1 heckelman, 25.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2011
    heckelman

    heckelman Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    Hi Leute

    mit Ostern sasen wir alle zusammen und da habe ich ein Paar cappucinos bereitet. Schöne Latte Art drauf, leckeren Bohnen (Godfather der mir eine Freundin aus Canada mitgebracht hat), Leuten waren begeistert.
    Bei meine Eltern steht jetzt eine Senseo Maschine zuhause.

    Meine Vater trinkt gerne Cappucino oder Latte Machiato's und will das jetzt auch gerne Mal zuhause trinken. Also eine Maschine soll gekauft werden. ABER, er will nicht so viel Kram machen mussen wie ich das mache (mahlen, wiegen, tampen, aufschamen, usw usw). Es gibt doch viele Maschinen die das auch per Knopfdruck können..... Uhmmmm naja.... Auch nach ein wenig erklärung konnte ich ihm nicht überreden ein siebtrager zu kaufen, er will nur ein Vollautomat. Aber dann einer wo der Cappucino auch gut schmecken.

    Davon habe ich jetzt aber keine Ahnung und auch beim durchlesen hier bin ich nicht wirklich viel schlauern geworden. Vielleicht kann der eine oder andere hier mich ein paar tipps geben?

    Preislich meinte er, ja ich will keine 1000 euro ausgeben 500 sind aber irgendwie OK.
    Ich habe gutes gelesen hier über die Quickmill, die liegt nicht im Budget, oder?

    Also kurz zusammengefastt:

    - VA der per Knopfdruck Cappucino oder Latte Machiato macht (nicht selber aufschaumen)
    - Ich weiss nicht ob Nespresso so etwas anbietet?
    - um die 500 euri max
    - nein er will doch kein Siebtrager ;-)


    Vielen Dank im Voraus!


    PS nein der tread hier http://www.kaffee-netz.de/ich-unbed...t-die-gs-3-vielleicht-doch-nicht-so-viel.html hatt mir nicht überzeugt, ich bleibe also bei meiner Lady ;-)
     
  2. #2 gunnar0815, 25.04.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.024
    Zustimmungen:
    829
    AW: Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken.

    Ohne Geschmacksabstriche wird das bei dem Preislimit wohl nichts werden.
    Ist eben auch die Frage wie weit das dein Vater überhaupt merkt.
    Gutes gelesen hab ich bisher auch nur über die Quickmill hier.
    Na bin mal gespannt was die empfohlen wird. Ein Gastro-VA kommt ja so wie so nicht in Frage.
    Gunnar
     
  3. #3 Dale B. Cooper, 25.04.2011
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.985
    Zustimmungen:
    1.926
    AW: Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken.

    ESE + selber Milch aufschäumen ist wohl das, was mit minimaler Arbeit einem guten Cappu am ähnlichsten wird. VA bis 500€ wird nix. Cappu aus nem VA hab ich noch NIE auch nur annähernd trinkbar gesehen.

    Dale.
     
  4. #4 plempel, 25.04.2011
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.605
    Zustimmungen:
    5.036
    AW: Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken.

    Blödsinn. Ausserdem sollst Du ja trinken, nicht schauen. :mrgreen:

    Nix für ungut
    Plempel
     
  5. #5 heckelman, 25.04.2011
    heckelman

    heckelman Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    AW: Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken.

    Ich denke er ist nicht so geschmachsempfindlich... Der LM beim starbucks findet er auch gut. Wird also schnell zufrieden sein.
    ESE und selber aufschäumen habe ich ihm auch schon angeboten da ich noch eine ganz kleine ESE Maschine stehen habe. Ist aber doch zuviel Arbeit, naja ;-)
    Ab welcher Preis wird es eigentlich trinkbar? Und ab wieviel gibt es (grob) eine quickmill?
     
  6. #6 gunnar0815, 25.04.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.024
    Zustimmungen:
    829
    AW: Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken.

    Ab 1000 EUR die 5000A oder?
    Vollautomaten

    Gunnar
     
  7. #7 Tenor, 25.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2011
    Tenor

    Tenor Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    21
    AW: Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken.

    Heckelmann,

    ich würde mich an deiner Stelle aus der ganzen Sache raushalten. Dein Vater will leckeren Cappuccino, ohne sich Arbeit machen zu müssen? Das geht nicht.
    Alle deine Versuche, ihn von irgendwas überzeugen zu wollen, sind zum Scheitern verurteilt und eine wunderbare Quelle für Verdruss jeder Art.

    Dein Vater will aber ... ? Dann soll ER sich kümmern.
     
  8. Smart

    Smart Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    5
    AW: Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken.

    Gibt es überhaupt Maschinen bis 500,- neu die alles auf Knopfdruck können?
     
  9. #9 heckelman, 25.04.2011
    heckelman

    heckelman Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    AW: Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken.

    @Gunar: Danke!

    @tenor: Ja ich verstehe was du meinst, ich habe ihm gestern auch schon gesagt das es anders schmecken wird und das ich ihm keine VA empfhelen würde. Ich kann ihm aber ein Vorschlag machen. Habe ihm auch schon gesagt das er Mal irgendwo probetrinken gehen muss. Wen es Ihm dann gut gefällt soll er es kaufen. Und ich habe keine Angst das wir darüber uns streiten. ;)

    @Smart: das möchte ich gerne auch mal wissen!
     
  10. #10 betateilchen, 25.04.2011
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken.

    Gibt es Bielefeld überhaupt?
     
  11. #11 Schnüffelstück, 25.04.2011
    Schnüffelstück

    Schnüffelstück Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    5
    AW: Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken.

    Die Blöd- und Geizmärkte sind gepflastert damit. Die Maschinen können auf Knopfdruck wirklich alles - fragt sich nur, wie. Klar kommt schmutzigs heißes Wasser raus und wenn die Leute damit zufrieden sind ("ihm schmeckt auch Starbucks") dann beneide ich die Leute, die nicht so nen Terz machen müssen wie unsereiner.

    Vollautomat und guter Espresso sowie ein LM der locker auf Starbucks-Level spielt geht durchaus - kostet eben soviel wie ein Kleinwagen und erfordert tägliche Wartung.

    Deshalb kann ich mich Tenor nur anschließen - was gewünscht wird ist absolut unmöglich. Also halt Dich raus, denn Du kannst nur verlieren dabei: Kauft er sich das, was Du empfiehlst, hast Du ein Abo auf Reparatur- und allgemeine Supportdienste; wenn nicht alles sofort 1000% optimal läuft ist es einfach Deine Schuld. Kauft er sich doch den blinkenden VA im Geizmarkt, wird er Dir immer vorhalten, das damit der Kaffee doch auch ganz gut wird - und das ohne den ganzen Terz den Du machst.

    Ich habe solche Diskussionen (auch mit Eltern) schon hunderfach durch und ich mutiere dann sofort zum Teetrinker. Genauso wie ich bei Digitalkamera-Empfehlung-Anbetteleien darauf verweise, dass ich ja noch ne Filmkamera habe (nämlich ne FujiFILM S5.1pro) und deshalb leider keine Ahnung von Digitalkameras.
     
  12. Tenor

    Tenor Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    21
    AW: Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken.

    Öm VA-Böshing göht es doch nöcht.

    Wir raten doch nur, sich grundsätzlich Szenarien vom Hals zu halten, deren zwangsläufig unersprießlicher Ausgang ansonsten absehbar ist.
     
  13. #13 heckelman, 25.04.2011
    heckelman

    heckelman Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    AW: Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken.

    Fast irgendwie meine Gedanken auch zusammen!
    Klar verstehe ich das ein Cappuccino aus so eine Maschine mich wahrscheinlich nicht glücklich macht, und auch verstehe ich eure lieb gemeinte Vorsichtsmaßnahmen.
    Ich mache mich über letzteres aber überhaupt keine Sorgen, musst euch darüber dann eher auch keine sorgen machen, ist dieser Ostermontag viel zu schön für! ;) es geht hier um jemanden der mal gerne ein Capu trinken will und dabei keine überboiler/PID/PP/Mega-Röster-Bohnen Ansprüchen hatt (und kein Bock auf dem ganze "Kram" hatt...).

    Also aus welcher (sch...s) VA kann man dann als bester wählen?
     
  14. #14 cappufan, 25.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2011
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken.

    Frag doch mal User Gregorthom, der sich gut mit VA auskennt, falls sich sonst keiner melden sollte...

    Ich habe mal Saeco Royal als empfehlenwerten VA im Forum aufgeschnappt, außerdem immer Gutes über DeLonghi gehört. Aber eigene Erfahrungen habe ich nicht.

    Hier kommt wohl auch die Spidem Trevi gut weg, aber kann sein, daß die keinen Cappu machen kann (kein Milchschaum).

    Besser als Senso wird es sicher schmecken...(ich kenne zumindest Pad-Kaffee aus der Petra Pad-Maschine, ganz ähnl. Senso, es wurden Senso Pads verwendet) :)

    Untrinkbar würde ich auch keinesfalls sagen - mein Mann bekam mal aus einem Krups VA einen durchaus genießbaren Cappu, der ihn überrascht hat (hat mit niedrigen Erwartungen zur Tasse gegriffen). Gute Bohnen spielen sicher eine sehr große Rolle. Und jemand müßte den Mahlgrad optimal einstellen. Dann steht einem Cappu besser als McD*na*'s od. anderen Ketten bestimmt nichts im Wege (mangels Kaffeezugriff mal probiert - schmeckte mir leider verbrannt).
    Und lieber ein VA als ein schlecht bedienter ST...
     
  15. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    451
    AW: Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken.

    Eine Spidem Trevi oder eine einfache Saeco (von betateilchen wiederholt empfohlen) liegt im Preisrahmen, auch eine günstige DeLonghi, aber den Cappu muss man schon "selber" machen, da ist keine gekühlte Milchschublade mit automatischen Cappuccinatore dabei.

    Was bei einem VA nicht zu unterschätzen ist, ist der unbedingt regelmäßig und "zeitnah" erforderliche Reinigungsaufwand, der die meisten Nutzer, die sehr gerne nur ein Knöpfchen drücken möchten, sehr verstört. Meist vergessen sie gerne darauf, mit den allseits bekannten Folgen.

    Bei den wesentlich teureren echten Ein-Knopf-Cappuccino-Vollautomaten ist die Reinigung der Milchanlage aber noch wesentlich herausfordernder. Das geht dann wirklich nur mit einem pedantischen Hygiene- und Sauberkeitsfanatiker in der Familie, der schon mit der Lysoform-Flasche in der Hand geboren wurde.

    Halbwegs gut kann der Kaffee aus einem VA aber nur mit guten Bohnen werden, und die sind den allermeisten VA-Benutzern viel zu teuer. Außerdem vertrauen die allermeisten den aus der Fernsehwerbung bestens vertrauten Marken, die sie dann auch in ihrem Supermarkt im Kaffeeregal finden. Oder sie gehen gleich zu einem der zahlreichen Kaffeefachgeschäfte, wo es die vielen tollen, günstigen Sachen auch gleich gibt.

    Heute waren wir bei einer Bekannten eingeladen. Kaffee von E*****o aus einer sehr gepflegten Saeco Vienna. Die erste Tasse mit einem Stück selbstgebackenem Osterstriezel, den wir mitgebracht haben, habe ich ohne große Probleme getrunken. Da ich dann noch immer Durst hatte, habe ich statt eines Glases Leitungswasser leider noch eine Tasse Kaffee getrunken. Er hat grauenhaft geschmeckt. Noch Stunden später hatte ich Aufstoßen und Magenschmerzen.
     
  16. #16 Gandalf2904, 26.04.2011
    Gandalf2904

    Gandalf2904 Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken.

    Ich hab meiner Mutter diese hier zu Weihnachten geschenkt:
    Krups XN 7106 NESPRESSO® CitiZ und Milk fire-engine red, Plus X Award & Reddot DesignAward jetzt mit 50 Euro Gutschein: Amazon.de: Küche & Haushalt

    Weiß nicht wieviel dein Vater trinkt, aber bei meiner Mutter sind es so 1-2 Latte M. am Tag und dafür ist imho Nespresso in Ordnung.
    Der Vorteil ist, dass ich seitdem auch einen annehmbaren Espresso bei Mutter trinken kann.

    Nachteil ist, dass man Milch und Kaffee seperat macht. aber ein Akt isset nicht und dafür ist das saubermachen einfacher da keine Milch irgendwo durchgezogen wird.

    Wenn man mit dem Müll leben kann und will und der Verbauch eher mäßig ist, dann denk mal darüber nach. Kann Vattern auch vorher in Ruhe irgendwo testen.
     
  17. #17 morkvomork, 26.04.2011
    morkvomork

    morkvomork Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
  18. #18 langbein, 26.04.2011
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.073
    Zustimmungen:
    2.160
    AW: Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken.

    Die Spidem ist hier sicher nicht unbedingt geeignet, der Espresso (im Gegensatz zur großen Tasse) ist nicht so toll. Ich hab damit noch nicht geschäumt, möchte es aber - ehrlich gesagt - auch gar nicht versuchen.

    Vor einiger Zeit hatte ich das Vergnügen, bei Freunden mal einen Cappu aus der Nespresso Lattissima von DeLonghi zu probieren. Ich trinke lieber einen Espresso aus einem Nespresso-Gerät als aus einem billigen Vollautomaten. Den Milchtank kann man zudem abnehmen, in den Kühlschrank stellen und getrennt reinigen. Und das ist tatächlich ne Lösung, die auf Knopfdruck funktioniert.

    Na gut, der Schaum war so la la (wie üblich aus den Automaten), das Ergebnis aber insgesamt nicht übel.

    Aus der Senseo dürfte doch eher so etwas wie ein Milchkaffee rauskommen, oder gibt es tatsächlich eine Art Espresso aus dem Ding?
     
  19. Bane

    Bane Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    8
    AW: Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken.

    wir haben hier auf arbeit eine senseo rumstehen, die ich nicht nutze. für "espresso" gibts wohl einen spezielklen padhalter, mit dem dann etwas mehr druck aufgebaut werrden soll... naja...

    hab bei kollegen mal die unterschiedlichsten pads probiert, war aber durch die bank eklig.

    senseo würd ich ums verrecken nicht kaufen. dann lieber ne nespresso. das ist zumindest trinkbar... außerdem erfüllt es bestimmt wunderbar die anforderungen deines vater: klein, handlich, kein aufwand, kein dreck und funtioniert auf knopfdruck....

    die kapseln sind zwar etwas teurer, aber ich bezweifle, dass ein VA in dieser Preisklasse bessere Milchmixgetränke hin bekommt....
     
  20. #20 MrVitti, 26.04.2011
    MrVitti

    MrVitti Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    AW: Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken.

    Wie wäre es denn mit einer Dolce Gusto? Die funktioniert halt mit Kapseln, dafür muss man keine Angst vor verdorbener Milch haben und jeder kann das Gerät bedienen.
     
Thema:

Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken....

Die Seite wird geladen...

Vati will genau so ein Cappucino wie dieser, aber will nur auf ein Knopf drücken.... - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] ACF Tassen in Marrone (Espresso & Cappucino)

    ACF Tassen in Marrone (Espresso & Cappucino): Hallo, Falls jemand noch einzelne oder mehrere ACF Tassen übrig hat/loswerden will, freue ich mich über Angebote. VG, Friedrich
  2. Nuova Simonelli Musica: Ventil defekt

    Nuova Simonelli Musica: Ventil defekt: Guten Morgen in die Runde, Kürzlich bin ich wie die Jungfrau zum Kinde, zu einer defekten NSM gekommen. Leider ist die Maschine schlecht gewartet...
  3. Bezzera BZ10 klappert und Druck schwankt

    Bezzera BZ10 klappert und Druck schwankt: Hallo liebe Espresso Experten! Ich habe seit einigen Jahren eine BZ10. Im Frühjahr ging das Expansionsventil nicht mehr und sie bekam einen...
  4. Quick Mill Sanego zu wenig Druck?

    Quick Mill Sanego zu wenig Druck?: Guten Morgen zusammen, ich habe jetzt vergeblich ein paar Stunden versucht, hier den richtigen Thread zu finden, daher erstelle ich einen...
  5. Druck beim Bezug und danach Vibiemme Domobar

    Druck beim Bezug und danach Vibiemme Domobar: Hallo in die Runde, ich bin neu hier und habe gleich ein Problem mit unserer Domobar. Diese lief bis vor einigen Tagen problemlos. Jetzt baut sie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden