VBM Domobar Nero - Kessel undicht?

Diskutiere VBM Domobar Nero - Kessel undicht? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Kaffee-Netz Community, bei meiner VBM Domobar Nero ist nach der letzten Reparatur vor ca. Jahr wiederum das Thermostat durchgeknallt....

Schlagworte:
  1. #1 VBM-Mario, 26.02.2017
    VBM-Mario

    VBM-Mario Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Kaffee-Netz Community,

    bei meiner VBM Domobar Nero ist nach der letzten Reparatur vor ca. Jahr wiederum das Thermostat durchgeknallt. Weil die Reparatur doch a bisserl teuer war, habe ich die Maschine eben selber geöffnet und habe dabei am Kessel unten etwas "pulverartiges" entdeckt, was ich nicht genau einschätzen kann, drumherum schaut es so aus, wie ein "Wasserfleck", ich hatte aber nie Wasser unter der Maschine und auch keinen Druckverlust.

    Habt ihr eine Idee? Falls ihr einen undichten Kessel identifiziert, kennt ihr einen guten Kesselflicker im Raum Düsseldorf?

    Grazie,
    Mario

    [​IMG]
     
  2. #2 Hanspresso, 26.02.2017
    Hanspresso

    Hanspresso Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    für mich sieht es anscheinend einer undichten Teflon-Dichtung aus. Oberhalb der Kalkablagerung ist eine kleine graue Verfärbung zu sehen, aus der es m.E. leckt. Möglicherweise ist der Dichtunssitz nicht ganz plan, der Deckel nicht fest genug angeschraubt, oder ein Fremdkörper zwischen Deckel und Dichtung.
    Grüße Richard
     
  3. #3 VBM-Mario, 26.02.2017
    VBM-Mario

    VBM-Mario Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Richard,
    vielen Dank, dann bin ich ein wenig beruhigt, dann versuche ich es mit einem neuen Dichtungssatz.
    Ich habe nun auch Fotos mit Blitz gemacht, damit man das besser sieht.

    Dabei habe ich ein wenig von dem Teil, der "blüht" mit dem Fingernagel runtergekratzt, sieht aus wie Kekskrümel (Foto 2). Kann ich da auch mutiger ran (z.B. mit Schraubenzieher) und z.B. mit Stahlwolle polieren?
    Viele Grüße,
    Mario
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  4. #4 old_bean, 26.02.2017
    old_bean

    old_bean Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    171
    Bei der Domobar ist die Heizung kopfüber verbaut, wäre unwahrscheinlich dass das Wasser von der Dichtung nach oben fließt.

    @VBM-Mario: Sieht doch eher nicht so gut aus... leicht möglich dass da ein Loch/Riss ist welcher durch den Kalk inzwischen "abgedichtet" wurde. Bürsten und Polieren sollte kein Problem sein, dann wirst du auch besser erkennen können wie es um den Kessel steht.
     
  5. #5 VBM-Mario, 26.02.2017
    VBM-Mario

    VBM-Mario Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo old_bean,

    Danke für Einschätzung, dann werde ich mich nächstes Wochenende an den Ausbau machen und stelle mich auf das Schlimmste ein.
    @Richard: sorry, das erste Foto war a bisserl blöd, da auf dem Kopf.

    Ein neuer Kessel kostet ca. 125€, habt ihr einen Tipp, wo man den Kessel flicken lassen könnte und was das ungefähr kostet?

    Viele Grüße,
    Mario
     
  6. #6 Hanspresso, 26.02.2017
    Hanspresso

    Hanspresso Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    das ist doch ein Einkreiser, da war ich vom Typ "Gaggia" etc. ausgegangen. Nun kann man das auch besser sehen. Dennoch würd ich sagen, dass die Lötnaht ein Loch hat. Das kann ein Heizungsbauer hartlöten. Wäre dann kein großes Ding für den. Die Modellbahnbauer löten auch selber hart, mit Silberlot...
    Ach ja, ein Kesselflicker ist was ganz anderes....
    grüße Richard
     
  7. #7 VBM-Mario, 26.02.2017
    VBM-Mario

    VBM-Mario Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Top, Danke für die Hilfe, wird so 1-2 Wochen dauern, bis ich die Zeit dazu finde und gebe dann einen Stand.
    Viele Grüße,
    Mario
     
Thema:

VBM Domobar Nero - Kessel undicht?

Die Seite wird geladen...

VBM Domobar Nero - Kessel undicht? - Ähnliche Themen

  1. SUCHE kl. Kessel/Boiler a la ISOMAC Zaffiro oder Ähnliches

    SUCHE kl. Kessel/Boiler a la ISOMAC Zaffiro oder Ähnliches: Moin, Suche o.g. Kessel/Boiler. Größe ist begrenzt, da es in das Chassis der Zaffiro passen muss (Eigenbau) BG
  2. BZ99 - Kessel aufschrauben oder nicht?

    BZ99 - Kessel aufschrauben oder nicht?: Hallo zusammen, seit knapp zwei Jahren steht hier eine BZ99 S/M, Baujahr 2000. Die Maschine wird (mindestens seit zwei Jahren) mit normalem...
  3. Rocket Cellini pumpt kein Wasser in den Kessel

    Rocket Cellini pumpt kein Wasser in den Kessel: Hallo Kaffee-Netz Community! Anders als im Thread hier im Forum Rocket Cellini füllt Kessel nicht, läuft bei meiner Rocket Cellini Evoluzione v2...
  4. Schwarze Schicht im Kupferkessel

    Schwarze Schicht im Kupferkessel: [ATTACH] [ATTACH] Hallo, ich habe den Kupferkessel einer Dalla Corte Evolution geöffnet und innen einen schwarzen Belag entdeckt ( Kupferoxid?)....
  5. BFC Junior - Kessel undicht?

    BFC Junior - Kessel undicht?: Hi, Ich habe eine gebrauchte BFC Junior bekommen, die einige Zeit nicht verwendet wurde. Nachdem ich dem Wasserdetektor und entsprechendem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden