Verdrahtung erneuern / Schaltplan - Rancilio Audrey

Diskutiere Verdrahtung erneuern / Schaltplan - Rancilio Audrey im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Mein Restaurationsprojekt Audrey kommt nur langsam voran. Im Moment hänge ich wieder beim Schaltplan. Nachdem die neuen Thermostaten endlich...

  1. #1 florenz-k, 04.01.2009
    florenz-k

    florenz-k Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    275
    Mein Restaurationsprojekt Audrey kommt nur langsam voran.
    Im Moment hänge ich wieder beim Schaltplan. Nachdem die neuen Thermostaten endlich eingetroffen sind, habe ich zunächst versucht, den ursprünglichen Zustand, so wie ich ihn dokumentiert hatte, wieder herzustellen (und die "Leerstellen" sinnvoll zu füllen) - dies führte nicht zum Erfolg: Die Maschine heizt und heizt und heizt - und kein Thermostat schaltet.
    Dann habe ich anhand eines Fotos einer anderen Audrey versucht, den dortigen (mir schlüssiger erscheinenden) Schaltplan umzusetzen:
    [​IMG]

    - das Problem blieb: Weiterheizen über Brühtemperatur hinaus, kein Schalten eines Thermostaten erkennbar, Dampf spratzelt aus dem Schlauch der vom Expansionventil in den Wassertank führt. Auf alt.coffee gab es noch einen anderen Schaltplan für eine Audrey:
    [​IMG]

    der unterscheidet sich vom ersten ja deutlich und lässt sich mit dem vorhandenen Kabelbaum nicht herstellen.
    Kann mir jemand sagen, ob in dem ersten Plan offensichtliche Fehler sind, die das beschriebene Problem erklären? Ich gehe davon aus, daß die neuen Thermostaten funktionieren. Ist der zweite Plan korrekt?
    Gibt es andere Erklärungen (defekte Schalter?, defekte Kabel?) oder sollte ich den Kabelbaum erneuern (die textile Umhüllung ist an einigen Kabeln durchgescheuert)?
    Vielen Dank schonmal für eure Unterstützung.
    Gruß
    Frank
     
  2. #2 Norberto, 04.01.2009
    Norberto

    Norberto Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    2
    AW: Verdrahtung erneuern / Schaltplan - Rancilio Audrey

    Hallo,
    der erste Schaltplan stimmt genau mit dem meiner Audrey überein und sie funktioniert. Das ist bei der Schalterbelegung die Draufsicht von hinten also genauso wie es verdrahtet ist und Du es auch siehst. Bitte das noch einmal genau überprüfen.
    Hast Du Wärmeleitpaste unter die Thermostaten geschmiert?
    Viel Erfolg
    Norberto
     
  3. #3 Norberto, 04.01.2009
    Norberto

    Norberto Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    2
    AW: Verdrahtung erneuern / Schaltplan - Rancilio Audrey

    Hallo
    evtl. die Funktion der Schalter überprüfen (insbesondere Dampfschalter).
    Gruß
    Norberto
     
  4. #4 florenz-k, 04.01.2009
    florenz-k

    florenz-k Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    275
    AW: Verdrahtung erneuern / Schaltplan - Rancilio Audrey

    Die Verdrahtung ist exakt so wie auf dem oberen Plan, trotzdem schaltet der Brühthermostat nicht. Die Schalterbelegung stimmt auch überein. Der Dampfschalter funktioniert glaube ich, d.h. die Lampe leuchtet, wenn man ihn schaltet. Wie kann ich sonst feststellen, ob er evtl. defekt ist. Die Anlegethermostaten habe ich mit der von espressoxxl dankenswerterweise mitgelieferten Wärmeleitpaste eingestrichen. Ich denke, wenn ein Kabel defekt wäre, könnte das ganze nicht funktionieren, oder?
     
  5. #5 florenz-k, 07.01.2009
    florenz-k

    florenz-k Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    275
    AW: Verdrahtung erneuern / Schaltplan - Rancilio Audrey

    Nach einem Hinweis von Jon aus dem toomuchcoffee-Forum gibt es einen Fehler im Schaltplan - dieser habe jedoch nichts mit dem geschilderten Problem (weiterheizen, kein Schalten der Thermostate) zu tun. Irgendwie aber doch: Nach der Korrektur heizt Audrey nun nur noch bis zur Brühtemperatur (Hurra! dachte ich) und auch bei gedrücktem Dampfschalter nicht höher (oh nein!).
    Es ist sehr verwirrend...
    Ich habe dann alle Kabel nochmal gelöst, die Schalter ausgebaut und geöffnet (sahen alle gut aus, nicht korrodiert, nichts gebrochen o.ä.), die Thermostaten nochmal ausgebaut (sehen ob ich sie nicht verwechselt habe) und alles wieder zusammenbebaut - Ergebnis: alles wie zuvor, Heizen bis zur Brühtemperatur, auch bei gedrücktem Dampftaster nicht höher (ich höre weiterhin kein Schalten eines Thermostaten) - bei Öffnen der Dampflanze kommen nur ein paar Tröpfchen Wasser - beim normalen Bezug einfach heißes Wasser aus der Brühgruppe.
    Ich habe das Gehäuse geöffnet um mehr zu sehen... und dabei festgestellt, daß der Kessel doch etwas undicht ist. Kann es sein, daß der Druckverlust verhindert, daß sie höher heizt?
    Dann habe ich noch gelernt, daß die FI-Sicherung in unserem Haus die Steckdosen im Keller nicht absichert. Als ich nämlich die gute Audrey wegen der Kälte aus dem Keller in die Küche getragen, dort angeschlossen und eingeschaltet habe, flog die FI (wiederholt). Wenn es sich um untenstehendes von bubikopf geschildertes Problem handelt:

    hiesse das, daß ich einen neue Heizung (oder dann besser gleich einen neuen Kessel) brauche.
    Norberto, vielleicht zieht Audrey doch bald zu dir.
    Ich bin hin- und hergerissen, einerseits ist mir die gute ob der vielen Bastelei, Rückschläge und Fortschritte doch an´s Herz gewachsen - evtl. ist sie aber mit vertretbarem finanziellen Aufwand doch nicht mehr zu retten?
    Was würdet ihr empfehlen - den Kabelbaum ersetzen, um die Elektrik als Fehlerquelle dann ausschließen zu können? Heizung/Kessel erneuern? Oder ausschlachten?
    Gruß
    Frank
     
  6. #6 Norberto, 08.01.2009
    Norberto

    Norberto Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    2
    AW: Verdrahtung erneuern / Schaltplan - Rancilio Audrey

    Hallo,
    Wo soll denn der Fehler in der Verdrahtung gewesen sein?
    Gruß
    Norberto
     
  7. #7 florenz-k, 08.01.2009
    florenz-k

    florenz-k Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    275
    AW: Verdrahtung erneuern / Schaltplan - Rancilio Audrey

    Hallo Norberto

    Anscheinend ist das blaue Kabel vom Dampfschalter kommend an der falschen Seite des 140°C Thermostats, d.h. es sollte auf der Seite angeschlossen sein, die weiter zum 100°C Thermostaten führt, nicht auf der Seite die zur Heizung führt. Angeschlossen wie im Diagramm gezeigt, werden beim Drücken des Dampfschalters sowohl der 100°C als auch der 140°C Thermostat überbrückt.

    The gray wire from the 140 deg C stat to the steam switch ought to be on the other terminal of the stat, ie. the side that connects to the 100 deg C stat, not the side that connects to the heater terminal. The reason being that if you have it connected as in your diagram, pressing the steam switch will bypass *both* the 140 deg C and the 100 deg C stats, leaving only the 165 deg C (thermal fuse ?) to regulate the boiler temperature.

    Wenn ich wieder Zeit habe, werde ich die Verkabelung und die einzelnen Elemente der Schaltung einzeln prüfen, um den Schalter, die Heizung, das MV jeweils als Fehlerquelle ausschliessen zu können.

    Frank
     
  8. #8 florenz-k, 13.01.2009
    florenz-k

    florenz-k Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    275
    AW: Verdrahtung erneuern / Schaltplan - Rancilio Audrey

    Falls es noch wen interessiert:
    Die Schalter sind ok, die Pumpe auch, das MV auch, die Thermostaten müssten auch ok sein, sind ja schliesslich neu...
    Was höchstwahrscheinlich defekt ist, ist die Heizung. Die Isolierung ist undicht, sie produziert einen mysteriösen Fehlerstrom, der den FI schmeißt und (ohne FI) zu merkwürdigem Heizverhalten führt: Wenn ich den Stecker um 180° drehe, heizt sie ungebremst hoch (es schaltet kein Thermostat, ich schalte sie aus bevor die 165°C-Thermosicherung fliegt).
    Ich bestelle eine neue Heizung und berichte, was dann passiert. Kann mir jemand eine gute Bezugsquelle für neue Kabel (und ggf. Stecker - ich weiß nicht ob ich die alten weiterverwenden kann/soll) nennen?
    Gruß
    Frank
     
  9. #9 ErichKaffee, 15.01.2009
    ErichKaffee

    ErichKaffee Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    AW: Verdrahtung erneuern / Schaltplan - Rancilio Audrey

    Hallo Frank
    alte E-Herde sind oft mit Silikon(je nachdem)Aderleitungen verklemmt.
    Adeleitungen demontieren aus einem alten Herd,neue Kabelschuhe dran und fertig.
    Ich finde die Plastikkappen ganz gut (Testzwecke, Spannung an der offenen Maschine,
    da tun die Schutzkappen schon Gutes, um nicht versehentlich zu zittern)
    weiß aber auch nicht woher diese zu beziehen sind . Meine sind schon so morsch das ich sie
    wenn möglich nur mit Herr/Frau Hochgeladen anrede und anfasse.
    Erich
     
  10. #10 florenz-k, 18.01.2009
    florenz-k

    florenz-k Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    275
    AW: Verdrahtung erneuern / Schaltplan - Rancilio Audrey

    Also, die Kabel / Verdrahtung waren es anscheinend nicht, mit dem Einbau einer neuen Heizung verhält sich Audrey jetzt ganz normal. Die kaputte Heizung hat durch Fehlerströme offenbar das merkwürdige Heizverhalten verursacht. Dank an alle, die hier mitgedacht haben.
    Gruß
    Frank
     
  11. #11 florenz-k, 23.01.2009
    florenz-k

    florenz-k Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    275
    AW: Verdrahtung erneuern / Schaltplan - Rancilio Audrey

    Hallo Erich
    danke für den Tip. Ich habe mir heute in einer Brockenstube einen Kabelbaum aus einem kaputten Ceranfeld geholt (umsonst) und werd damit meine Verkabelung erneuern - neue Kabelschuhe und dann die Plastikkappen wieder drauf. Die Herdkabel sind im Querschnitt dünner - kann das ein Problem sein (lief ja vermutlich auf 380V-Drehstrom)?
    Gruß
    Frank
     
  12. #12 ErichKaffee, 25.01.2009
    ErichKaffee

    ErichKaffee Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    AW: Verdrahtung erneuern / Schaltplan - Rancilio Audrey

    generell nein, da es nur 1200W sind und eine Schnellkochplatte hat auch schon 2000W
    und bei den kurzen Strecken vernachlässigbar , Allerdings aufpassen das es "Hitzebeständige" Aderleitungen sind und da sie nur eine einfach Isolierung haben , müssen sie freihängen und sollten nicht irgendwo aufliegen.Die Orginalen glaub ich sind doppelt isoliert.
    Erich
     
Thema:

Verdrahtung erneuern / Schaltplan - Rancilio Audrey

Die Seite wird geladen...

Verdrahtung erneuern / Schaltplan - Rancilio Audrey - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Rancilio Silvia oder Lelit Grace

    Kaufberatung: Rancilio Silvia oder Lelit Grace: Hallo zusammen, leider ist bei meiner De’Longhi Dedica EC 685 der Siebträger seit letzter Woche undicht. Das äußert sich dadurch daß Wasser...
  2. Kaufberatung Siebträger und Mühle

    Kaufberatung Siebträger und Mühle: Hi Leute, Bin jetzt seit einigen Wochen auf der Suche nach einem Set und durchforste regelmäßig neue Threads hier. Nun bin ich noch unschlüssiger...
  3. [Maschinen] Rancilio Silvia V4 (Model 2015) mit ito-Kit und viel Zubehör

    Rancilio Silvia V4 (Model 2015) mit ito-Kit und viel Zubehör: Hallo zusammen, nach gut drei Jahren hat mich mal wieder die Upgraditis gepackt :rolleyes: Lisbeth ist eingezogen und Silvia muss somit leider...
  4. [Kaufberatung] Rancilio Silvia - welche Version?

    [Kaufberatung] Rancilio Silvia - welche Version?: Hallo Gemeinde, nachdem ich jetzt ein paar Wochen mitgelesen habe, hier mein erster Thread: Wie ihr schon ahnt, bin ich Einsteiger und aktuell...
  5. Rancilio Sylvia: Neue Kessel auf alte Maschine?

    Rancilio Sylvia: Neue Kessel auf alte Maschine?: Hallo Zusammen weisst jemand ob der neue Kessel mt berschaubten Heizspirale auf eine alte Rancilio Sylvia passt? sind sie noch kompatibel? Meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden