Vergleichbarkeit von Röstprofilen

Diskutiere Vergleichbarkeit von Röstprofilen im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Abgesehen davon, daß ich zu faul bin, ein Röstprofil für den Harrar zu suchen, wenn ich denn eines fände, wie gut wäre dieses auf meinen Gene...

  1. #1 MarioAtJazz, 11.05.2009
    MarioAtJazz

    MarioAtJazz Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    34
    Abgesehen davon, daß ich zu faul bin, ein Röstprofil für den Harrar zu suchen, wenn ich denn eines fände, wie gut wäre dieses auf meinen Gene übertragbar.
    Ich schreibe jetzt brav bei jeder Röstung mit, was ich wann tue und messe, aber es bignnt ja schon damit, auch nur eine ähnliche Einfülltemperatur zu finden. Oder beginnt die Sache ja eh erst ab 200 Grad spannend (und damit vergleichbar) zu werden ?

    Anderes Problem/Frage:
    Ich habe heute bei meinem Malabar versucht, bei 190 Grad einen "Zwischenstop" für 2 Minuten einzulegen, werde diesen das nächste Mal auf 3 Minuten ausdehnen. Ziel war eine gleichmäßige Bräunung bei den Bohnen zu erreichen. Taugt dieser Weg ?

    Mario (ex Pfeife)
     
  2. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    934
    AW: Vergleichbarkeit von Röstprofilen

    das kann man machen, um die feuchtigkeit aus der bohne zu bekommen, also auf 200° anrösten/erwärmen und 3 bis 5 minuten da belassen, dann rausnehmen und abkühlen lassen, danach das volle röstprogramm. hab ich am anfang auch gemacht.. bringt bei verschiedenen bohnensorten was..
     
  3. -MM-

    -MM- Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vergleichbarkeit von Röstprofilen

    Zur vergeleichbarkeit: Da müsste man akribisch genau alle Parameter beobachten, das ist glaube ich nicht ganz einfach.

    Allerdings finde ich schon "röstkomentare" wie zb in https://www.hasbean.co.uk/pages/Coffee-Archive.html ganz interessant und hilfreich und deswegen habe ich jvor einiger zeit diesen thread http://www.kaffee-netz.de/vom-rohkaffee-zum-selbstr-ster/25752-idee-bohnensorten-diskutieren.html gestartet.Da ist dann auch die Maschinerie nicht so wichtig, da sich so ein kommentar ja auf einer etwas abstrakteren ebene abspielt ;-)

    Details muss dann jeder selber rausfinden. Mit dem Hähnchengrill ist das ohnehin nicht einach, da schon ein Windstoß die Temperatur beeinflusst :)
     
Thema:

Vergleichbarkeit von Röstprofilen

Die Seite wird geladen...

Vergleichbarkeit von Röstprofilen - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Rocket Appartamento oder vergleichbares

    Rocket Appartamento oder vergleichbares: Hallo Forum, endlich habe ich mich nach wiederholtem langem Mit/Nach und Durchlesen entschieden eine Zweikreiser kaufen zu wollen. Wie im Titel...
  2. Quickmill 0810 vs. 0820 inkl. ESE Sieb - ESE Ergebnis vergleichbar?

    Quickmill 0810 vs. 0820 inkl. ESE Sieb - ESE Ergebnis vergleichbar?: Hallo miteinander, um einen KVA abzulösen, möchte ich zunächst, (ggf. auch etwas länger) ESE Pads testen - inkl. Upgrade Option zum einem ST.......
  3. [Erledigt] Quickmill 0820 (oder vergleichbar)

    Quickmill 0820 (oder vergleichbar): Hallo, für den Einstieg in die Welt der Espressomaschinen suche ich eine Quickmill 0820 oder eine vergleichbare Maschine mit Thermoblock. Über...
  4. [Erledigt] Eureka Mignon MCI oder ggf vergleichbare

    Eureka Mignon MCI oder ggf vergleichbare: Hallo zusammen, Nach einigen Jahren mit der CM800, in denen ich durchaus brauchbare Ergebnisse erzielt habe, brauchen wir im Haushalt eine...
  5. [Erledigt] Eureka Mignon oder vergleichbar

    Eureka Mignon oder vergleichbar: Hallo zusammen! Ich bin es leid, mit meiner KitchenAid Mühle schlechte oder mittelmäßige Ergebnisse zu erzielen und suche daher etwas...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden