[Maschinen] Verkaufe Privat: La Spaziale Professionale MINI MaBi

Diskutiere Verkaufe Privat: La Spaziale Professionale MINI MaBi im Private Angebote Maschinen und Mühlen Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Hallo und Grüße, ich trenne mich von dieser Maschine: [IMG] Mini Mabi?? Kenn ich nicht. Es gibt auch kein Typenschild oder ähnliches. Was ich...

  1. #1 Werdwach, 30.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2020
    Werdwach

    Werdwach Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    6
    Hallo und Grüße,

    ich trenne mich von dieser Maschine:

    [​IMG]
    Mini Mabi?? Kenn ich nicht. Es gibt auch kein Typenschild oder ähnliches. Was ich weiß - dies ist im Grunde eine La Spaziale Professionale (ohne S).
    Der Kessel, die Brühgruppe und die Heizung haben einen sehr guten Zustand. Wurde von mir vor ca. fünf Wochen, zerlegt und gereinigt; Leider vergaß ich Fotos zu machen (da wußte ich noch nicht, daß ich die Maschine mal verkaufen will). Die Siebträgerdichtung wurde von mir getauscht; Dies war nicht zwingend nötig, aber ich hatte noch eine neue, schön weiche, rumliegen. Ein hochwertigeres Rückschlagventil habe ich auch eingebaut. Nach der Reinigung und dem kleinen Umbau war die Maschine bei mir fünf Wochen im Einsatz - sie macht einen guten Kaffee und eine gute Crema gelang mir auch. Die Pumpe ist noch kräftig.
    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]
    Der Wassertank ist größer als bei der original Spaziale. Das Blech wurde gebogen (das sollte eigentlich gerade sein, aber so ginge der größere quadratische Tank nicht hinein). Ich glaube bei dieser Maschine liegt ein Selbstbau auf Grundlage einer Spaziale vor. Es gibt noch andere Hinweise darauf....
    [​IMG]
    Da sollte eigentlich ein Bypass von -vor der Pumpe, bis zum Tankzulauf- sein, ist jedenfalls im Orginal so.



    [​IMG]

    Das Original hat nur zwei abnehmbare Bleche als Deckel und an der Frontseite ist eine schmale undurchbrochene Chromleiste fest!montiert. Hier bei der MiniMabi sind drei Deckel lose aufgelegt. Das verstößt gegen Sicherheitsregeln, denn man käme zu leicht mit den Fingern an die Elektrik (würde "Ab-Werk" so nicht gebaut werden). Weiter müßen das vordere und hintere Blech unter den Rand von Front- und Rückblende geschoben werden, damit alle drei Deckel paßen, daß klemmt alles ein wenig und nervt wenn man den Tank befüllen will. Wenn der Käufer die fehlende verschraubte Chromleiste ergänzen will, ich kann ihm die Abmaße des Original-Teiles liefern.
    [​IMG]

    Das größere Tankvolumen ist klasse und nutzt den vorhandenen Raum perfekt aus - aber man kann diesen nicht mehr von oben herausnehmen (z.B. zum Spülen). Dafür muß man die ganze Rückseite aufklappen und abnehmen, dass man den Tank von hinten! herausnehmen kann. In den verbauten Tank gehen 3,5 Liter.
    (Der original Tank faßt nur 2,0 Liter.)




    [​IMG]


    Den Kabeln könnte man noch einen Gewebeschlauch spendieren, diese liegen doch auf, auf dem sehr heißen Kessel.
    Das schwarze Rad auf der Mittel-Strebe links neben dem Kessel, ist der Temperaturregler (im Original an der Frontseite montiert). Mir fiel auf: ich muß den Temperaturregler auf 120 Grad drehen für gute Kaffeequalität. Mit dem Thermometer gemessen ist das Wasser dann etwas über 90 Grad heiß. Den Regler sollte der neue Besitzer wieder einstellen. Noch ein Mangel: die Beschriftung auf dem Regler ist abgegriffen bzw.schlecht lesbar.
    [​IMG]
    Die Pumpe sollte eigentlich mittig in der Luft hängend/freischwingend auf dem Hauptrahmen montiert sein - so hätte der größere Tank aber keinen Platz mehr, darum hat wohl der Vorbesitzer die Pumpe auf den Boden montiert. Man könnte der Pumpe eine Diode spendieren, dann wäre diese bestimmt auch leiser.
    [​IMG]
    Schwer zu fotografieren! Die frontseitige Beschriftung wurde nachgebessert. Es gibt sehr viele Stellen wo mit dem Pinsel korrigiert wurde. Das muß einen nicht stören, kann aber durchaus. Ich persönlich finde Kratzer im Chrom schlimmer; Diese gibt es auch! Verzeiht wenn ich diese Mängel fotografisch nicht gut darstellen kann.
    Klasse ist das größere Rad für den Dampfhahn. Im Original ist das sehr viel zierrlicher und faßt sich weniger gut an.

    Ich bin ein großer Fan der La Spaziale Professionale. Eine einfache auf das Nötigste reduzierte Maschine. Der Kessel wird schnell warm und hält die Wärme sehr gut. Nervig ist der Tank, welcher -auch durch Leerbezüge- häufig befüllt werden muß. Ich selbst bin schon lange auf der Suche nach einer Professional S. Mehrere Milchschaumgetränke direkt hintereinander sind bei der Professionale ohne S, dann doch sehr aufwendig.
    Leider ist die S-Version sehr selten und mir noch nicht begegnet (liebes Forum, wer eine abzugeben hat, gerne melden).

    !!
    Ich traue der Maschine elektrisch nicht. Ich selbst bin kein Fachmann - der sollte mal über die Maschine drüberschauen; Besonders da diese nach Selbstbau aussieht. Mir fällt auf daß der Einschalter auch im Aus-Zustand schwach beleuchtet ist. Da fließt ein Strom wo keiner fließen sollte.
    !!

    Zum Angebot gehört ein Siebträger-Hebel (mäßiger, bis schlechter Zustand, viele Kratzer) und ein passendes Doppelsieb.
    Meine Preisvorstellung liegt bei 340 Euro. Aber auch wer kein Kaufinteresse hat... Ich freu mich auch über Beiträge, wer z.B. Info zu MiniMaBi? hat...

    Ach ja - Versand geht, Abholung, Testen auch. Packet würde wohl 17 Euro kosten. Standort Albstadt in Baden-Württemberg.
     
    heyhan, coffeefreak und Fischers Panda gefällt das.
  2. #2 Werdwach, 30.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2020
    Werdwach

    Werdwach Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    6
    Ich vergaß: An der Front ist eine kleine Delle. Sieht man am besten auf dem oberstem Foto. Über dem "Off" und "Stopp". Das Chrom spiegel um die Delle schön/schlechte konzentrische Kreise.

    Lack an den Seitenteilen oft abgenutzt. Material der Seitenteile ist wahrscheinlich aus Aludruckguss.
     
    coffeefreak und Wolf2 gefällt das.
  3. Werdwach

    Werdwach Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    6
    Die Maschine ist reserviert für ein Mitglied aus dem Kaffee-Netz.
     
Thema:

Verkaufe Privat: La Spaziale Professionale MINI MaBi

Die Seite wird geladen...

Verkaufe Privat: La Spaziale Professionale MINI MaBi - Ähnliche Themen

  1. La Pavoni verschmutze Brühgruppe - wie reinigen, wie fetten, wie sauber halten?

    La Pavoni verschmutze Brühgruppe - wie reinigen, wie fetten, wie sauber halten?: Hallo zusammen, weil meine Professional während der Aufheizphase begonnen hat zu tröpfeln habe ich sie nun nach ca. 3 Jahren und 1000 Bezügen...
  2. Restaurations-Projekt GRIMAC La Uno

    Restaurations-Projekt GRIMAC La Uno: Liebe Kaffee-Gemeinde, ich bin sehr froh, meine Traum-Maschine für einen fairen Preis erstanden zu haben. Es ist eine Grimac La Uno (Serie B)....
  3. Suche Ringkabelschuhe (Kabelösen) 3mm für Heizungskabel

    Suche Ringkabelschuhe (Kabelösen) 3mm für Heizungskabel: Hallo, ich suche für die Fertigstellung der Elektrik meiner LSM Tipo 67 folgende Ringkabelschuhe zum Anschlus der Heizung: 6 Stück...
  4. Eigenbau Tageshopper an einer Mazzer Mini m. Beschwerungsplatte

    Eigenbau Tageshopper an einer Mazzer Mini m. Beschwerungsplatte: Vor ca. 3 Jahren habe ich einen Tageshopper in Acrylglas und einen Olivenholzdeckel für meine Mazzer Mini vom Nico Wiedemann bekommen. Ich habe...
  5. DeLonghi La Specialista

    DeLonghi La Specialista: Liebe Forum-Gemeinschaft, nachdem wir aufs Land gezogen sind und ich meinen morgendlichen Cappuccino nicht mehr bei unserem Italiener trinken...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden