Vernünftige E.S.E.-Maschine?

Diskutiere Vernünftige E.S.E.-Maschine? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; hallo! hab mich bereits ein bisschen ins forum eingelesen und denke, dass so ne e.s.e.-maschine das richtige für mich wäre. (hoffe, ich werde...

  1. #1 mst0192, 03.11.2008
    mst0192

    mst0192 Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    hallo!

    hab mich bereits ein bisschen ins forum eingelesen und denke, dass so ne e.s.e.-maschine das richtige für mich wäre. (hoffe, ich werde deshalb nicht gesteinigt :lol:)

    zur vorgeschichte:
    hatte früher ne senseo (würg), die letzten jahre ne nespresso (so ein 100-euro-teil), mit der ich geschmacklich eigentlich ganz zufrieden war. aber jahrelang den gleichen kaffee (arpeggio, der violette) zu trinken, ist auch etwas fad. :roll:

    auch wenn mich eine klassische siebträger-maschine reizen würde, sehe ich hier (für mich) folgende probleme:
    - anschaffungspreis (>= 500,- mit mühle)
    - aufwand / bedienung
    - frische des kaffees (sollte ja immer frisch gemahlen werden?)

    vom e.s.e.-system erwarte ich mir folgendes:
    - aufwand / bedienung so einfach wie ne nespresso
    - die einzelnen pads sind etwas billiger (20-30 ct.) als die nespresso-kapseln
    - größere sortenauswahl
    - geschmacklich näher am "richtigen" espresso (im vgl. zu nespresso)
    - kein frischeproblem dank der einzeln verpackten pads

    stimmt meine aufstellung soweit?

    folgendes würde mich noch interessieren:

    a) welche maschinen in der preisklasse <=500 sind empfehlenswert?
    preislich würde mir diese maschine (Quick DBO - Kaffeevollautomaten, Kaffeemaschinen, Siebträger, Espressomaschinen, Kaffeemühlen) gefallen. es handelt sich anscheinend um eine sgl podstar mit "hornig" aufkleber.
    b) liefert mir das e.s.e.-system bessere qualität als nespresso?
    c) verlieren die pads an frische, obwohl sie einzeln verpackt sind?
    d) gibts irgendwelche kaffeesorten, die besonders zu empfehlen sind?

    vielen dank für euren input schonmal...

    ach ja, meine trinkgewohnheiten: 3-5 espressi? pro tag, gelegentlich nen latte macchiato
    preisvorstellung: um die 300 (+/- 200) euro
     
  2. #2 Original Andalusien, 03.11.2008
    Original Andalusien

    Original Andalusien Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vernünftige E.S.E.-Maschine?

    Für <= 500 euro eine gute ese machine zu finden ist schwierig. Dan würde ich schon an dei IZZO De Lina cappuccino denken. die wird so gegen oder gerade über 500 verkauft. [​IMG]
    Es gibt billigere machinen aber die sint für capu immer etwas weniger gut. Dies weil die meistens nur eine einzel heizungssystem haben. Die teure machinen wie diese IZZO oder auch Ascaso Steel Duo PF
    [​IMG]

    haben diese doppelt. Dan gibt es auch eine starkere dampf und dass ist wieder gut für das aufschaumen der milch. Die machine die dein link zeigt ist indertat eine SGL podstar. SGL ist die grösste fabrik in Italien im ESE machine bereich. Sind gute machinen.

    Ich habe nie denn vergleich gemacht , aber ich bin mir sicher von JA

    Ja die verlieren auch dann an frische. Ich weiss von mein lieferanten Cafes Castel dass die auf bohnen 1 jahr aromagarantie geben.... also 1 Jahr ab röstdatum ist dan MHD . Bei die servings ist der MHD 1,5 Jahr ab röstdatum.

    Selber vertrete ich die Marke Cafes Castel aus Spanien die viele sorten in Servings haben. Es gibt aber daneben viele andere marken die zusammen genügend servings in deren angebot haben das du ziemliech lange kannst proben :-D ohne das gleiche zu trinken :roll:


    Viel glück mit deine suche
     
  3. Alfred

    Alfred Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    14
    AW: Vernünftige E.S.E.-Maschine?

    Ein Bekannter ist mit dieser Maschine sehr zufrieden (ohne Hornig-Aufkleber:lol:) - und er verwendet sie in seiner Bar!

    Hornig, also Österreicher?

    Ja - das was Du Dir vorstellst erfüllt sie - der goldene Molinari von tasteit.at (Wien 1, hat auch Online-Versand) in der 150 Stück-Packung um unter EUR 30 wird Dir wohl die meiste Freude bereiten. (ich bin wahrscheinlich der einzige Mensch, der lieber den Mama Lucia von Lucaffee hat - aber ich nehme den auch als Bohnen ...)

    Du kommst damit zwar auch nicht an die Qualität von Siebträger mit stets frischgemahlenem Kaffee aus der eigenen Mühle heran (zumindest nicht wenn dort alles passt), aber es gibt kein System, mit dem Du dem Ideal näher kommst - was ja irgendwie logisch ist. Und einfacher als diese Kombination ist selbst Nespresso nicht (sogar im Gegenteil) - und das ist teurer und kommt nicht ansatzweise heran.

    Ja, auch Servings verlieren an Frische, aber die in Einzelverpackung sind diesbezüglich schon ganz gut - problematisch sind offene Servings (Illy aus dem Supermarkt) - am dritten Tag merkt man das deutlich.

    Fazit: Ich gratuliere zu Deiner Entscheidung
     
  4. #4 mst0192, 03.11.2008
    mst0192

    mst0192 Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vernünftige E.S.E.-Maschine?

    achso.. na das ist ja kein problem. wenn sie ein paar wochen nach dem kauf noch frisch sind, passts ja... bei der senseo waren in einer packung 20 stk., die pads haben (klarerweise) offen nach 1-2 wochen ihre frische verloren. also sollt ich vermutlich nur sehen, dass ich servings kaufe, die einzeln verpackt sind. es geht mir nur darum, nicht jede woche in ein geschäft laufen zu müssen, sondern gleich 150 stk. auf einmal kaufen zu können.

    vielen dank für deine antworten! wird dann vermutlich sowas wie die podstar werden. bei +500,- würd ich mir schon eher ne richtige + mühle kaufen, trotz des mehraufwands.
     
  5. #5 mst0192, 03.11.2008
    mst0192

    mst0192 Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vernünftige E.S.E.-Maschine?

    klingt ja alles ausgezeichnet!

    ja, ich bin österreicher (wien) und der hornig-aufkleber ist mir eigentlich egal :lol:. hab nur nach "podstar" gegoogled und die hatte den niedrigsten preis ;)

    da du tasteit erwähnst... sind diese maschinen (z.b. podstar) wartungsintensiv? vermutlich wärs besser, ich zahl ein paar euro mehr und hab den händler in griffweite, falls mal was ist?

    ist dieses probierpaket zu empfehlen?
    KDE Probierpaket Pads E.S.E. Kaffee Zentrale Deutschland - Espresso, Cappuccino & Cafe Creme
    molinari ist da leider keiner dabei...

    "aber es gibt kein System, mit dem Du dem Ideal näher kommst"
    super, mehr will ich gar nicht :-D

    "gratuliere zu Deiner Entscheidung"
    danke. sobald ich das teil habe, werde ich berichten...
     
  6. Alfred

    Alfred Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    14
    AW: Vernünftige E.S.E.-Maschine?

    Geh hin und koste - mehr kann ich Dir nicht raten.
     
  7. #7 Alissa Taylor, 25.01.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.01.2009
    Alissa Taylor

    Alissa Taylor Gast

    AW: Vernünftige E.S.E.-Maschine?

    Ich kann mich den Beiträgen nur anschließen; die Hornig E.S.E. Cialde Maschine ist tatsächlich das wohl beste Gerät für Servings. Mein Mann hat herausgefunden, dass die Maschine auf Grundlage der überarbeiteten Pod Star II gebaut ist. Hornig läßt zudem die Maschine exklusiv als manuelle Version in Edelstahl herstellen. Sie ist also technisch der Podstar ein wenig überlegen, sieht besser aus und ist insgesamt wertiger. Wir haben inzwischen 2 Varianten, mein Mann wollte das Automatik-Modell fürs Büro und Zuhause steht die manuelle Version. Die 'Cialde-Star Automatic' hat den Vorteil einer volumetrischen Programmierung für 2 Tassenfüllmengen. Im Haushalt reicht die halbautomatische Variante völlig aus.
     
  8. #8 Barista, 26.01.2009
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.522
    Zustimmungen:
    2.212
    AW: Vernünftige E.S.E.-Maschine?

    Quickmill bietet die 3000 soweit ich weiss auch in einer speziellen E.S.E. Version an.
    Im Forum habe ich das Gefühl, dass die Besitzer von diesen Quickmill-Thermoblockmaschinen im Schneitt sehr zufrieden sind. Insofern sollte das auch bei Cialde nicht schlecht funktionieren.
     
Thema:

Vernünftige E.S.E.-Maschine?

Die Seite wird geladen...

Vernünftige E.S.E.-Maschine? - Ähnliche Themen

  1. Kaufempfehlung Einsteiger-Maschine

    Kaufempfehlung Einsteiger-Maschine: Liebe Community, ich weiß das es schon etliche Threads zu den Kaufbereatungsthemen gibt. Allerdings steht bei mir nun meine erste eigene...
  2. Kaufberatung für eine schöne, kompakte Espresso-maschine

    Kaufberatung für eine schöne, kompakte Espresso-maschine: Hallo ihr, Mich würde eure Meinung interessieren. Wo ich gerade bin: La pavoni professional Einhebelmaschine Mazzer Mini electronic B Dieses...
  3. [Maschinen] Maschine mit folgenden Kriterien

    Maschine mit folgenden Kriterien: Bin auf der Suche nach einer gebrauchten Maschine, kein alles-digital-Schnick-Schnack, die folgende Kriterien erfüllt: Zweikreiser oder Dualboiler...
  4. [Maschinen] E61 Maschine

    E61 Maschine: Bin auf der Suche nach einem Zweikreiser / Dualboiler auch Einkreiser wenn er genug Dampf hat da ich auch gerne Mal ein Capuco trinke Quickmill...
  5. Nespresso oder Bialetti Espressokocher?

    Nespresso oder Bialetti Espressokocher?: Hallo ich habe eine Nespresso maschiene und überlege mir eine Bialetti zuzulegen. Nun würde mich interessieren welche der beiden besseren Espresso...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden