vernünftige Espressomaschine gesucht

Diskutiere vernünftige Espressomaschine gesucht im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo an alle, ich war langjähriger Kaffeetrinker, allerdings immer aus einer einfachen Senseo. Auf Grund massiver Magenprobleme musste ich den...

  1. #1 Andi74NRW, 13.06.2019
    Andi74NRW

    Andi74NRW Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo an alle,
    ich war langjähriger Kaffeetrinker, allerdings immer aus einer einfachen Senseo. Auf Grund massiver Magenprobleme musste ich den Kaffeekonsum vor 3 Jahren komplett einstellen. Mittlerweile taste ich mich langsam wieder an den Kaffeegenuss heran, wobei ich keinen schwarzen mehr trinke, sondern Cappucchino, Milchkaffee, Latte Macchiato ect. Also immer mit Milch dabei.
    Daraufhin stand für mich fest, dass ein Kaffeevollautomat her muß, weil dort alles zubereitet werden kann. Zunächst waren günstige in der Auswahl, dann wurden die Preise immer höher, damit alle Zubereitungsarten möglich sind. Jedoch scheinen die Maschinen durch die Bank ein Problem zu haben bezüglich Temperatur der zubereiteten Getränke. Und ich gebe nicht über 1000€ aus, um Kompromisse ein zu gehen.
    So bin ich auf die Espressomaschinen gestoßen. Mit so einer kann ich einen für mich verträglichen Kaffeegenuss ermöglichen. Sollte der Wunsch nach normalem Kaffee bestehen, würde ich diesen mittels French-Press Kaffees erfüllen.

    Ich bin alleine und daher hält sich die Menge unter der Woche in Grenzen. Morgens 2 Getränke, Mittags ebenso und Abends vielleicht noch einmal was leckeres. Dass die Maschinen nicht spontan etwas auswerfen ist mir bewusst, ebenso, dass man hier das Zubereiten eher etwas zelebriert, was mir aber eben auch sehr gefällt.

    Welche mir eigentlich, sowohl optisch als auch von den Daten her, gut gefällt ist die Bezzera Magica S MN PID zusammen mit der Mühle Bezzera BB05 Manuale.

    Wobei, und da kommen wir zur Frage: Ist diese Maschinen in Kombination mit der Mühle geeignet für mich, hoffnungslos überdimensioniert (von der Technik her, nicht vom Preis) und daher im Ergebnis wieder schlechter oder gibt es schlicht bessere Maschinen auf dem Markt. Preislich dürfen sich andere Kombinationen in ähnlichem Rahmen bewegen. Viel mehr nicht, da noch Zubehör dazu gekauft werden muss.

    Viele Grüße, Andi
     
    CK_VBM gefällt das.
  2. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    689
    Haben deine Magenprobleme einen "medizinischen Hintergrund" oder kam's vom Kaffee?

    …achtest du auf gute Bohnenware vom qualifizierten Kleinröster?
     
    dirty_dan gefällt das.
  3. #3 Tokajilover, 13.06.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    1.817
    hi.
    imho:
    bling-bling (bezzera) nur leider E61 (veraltet und hohe temp. schwankungen) und nur vibra-pumpe und nur einen kessel (dampfpower-low).

    mit einer vivaldi (klar, plastik seiten) dafür rota, dual-boiler und alle einstellungen die es braucht. würd ich alle zeit vorziehen.
     
  4. #4 Andi74NRW, 13.06.2019
    Andi74NRW

    Andi74NRW Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Kam wohl vom vielen Kaffee. Hab damals gut 15 Tassen am Tag getrunken. Aber kann Senseo-Kaffee auch nicht mehr trinken. Und ja, würde dann natürlich auf gute Bohnenware achten, schon allein, weil das auch auswirkungen auf meinen Magen haben dürfte.
     
  5. ReneK.

    ReneK. Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2018
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    230
    Für sein Trinkprofil sollten sowohl Vibrationpumpe, als auch die Dampfpower ausreichend sein.
    Die Vivaldi mit Rotationspumpe kostet aber auch einiges mehr als die Magica und ist auch eine ganz andere Maschinenart als vom TE genannt.

    @Andi74NRW wenn du dich in die Materie (Einkreiser, Zweikreiser, Dualboiler) eingelesen hast, wirst du mit der Kombi glücklich und machst auch nichts falsch
     
    dirty_dan gefällt das.
  6. #6 Andi74NRW, 13.06.2019
    Andi74NRW

    Andi74NRW Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1

    Ist die E61 Brühgruppe so schlecht? Wird ja doch sehr oft verbaut.

    Dual-Boiler ist natürlich ein Argument, aber brauche ich das oder wird das relevant, wenn man größere Mengen hintereinander produziert?

    Die Vivaldi, die ich eben gesehen habe, hatte auch "nur" eine Vibrationspumpe. Wobei ich selbst bei einem Budget von etwa 2000€ für ALLES irgendwo Kompromisse eingehen muss. Abgesehen davon würde mir die Optik so gar nicht zusagen mit den roten Seiten.
     
  7. #7 Brewbie, 13.06.2019
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    664
    Maschine hatte ich auch in der engeren Auswahl, fand aber die Aufheizzeit für meine Ansprüche zu lang und ich benötige einen seitlich oder nach vorne entnehmbaren Wassertank. PID kann nicht schaden aber bei der Mühle würde ich ein paar Euro drauflegen und eine mit Timer nehmen. Ich finde, das macht den Ablauf komfortabler.
     
  8. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    689
    Mit guten Bohnen, welche handwerklich gut geröstet wurden, gibt‘s „normaler Weise“ keine Magenprobleme (bspw. Sodbrennen). Da geht dann idR auch Espresso/Dopio.

    Würde erst mal überhaupt guten Espresso verköstigen um zu sehen wie‘s mit der Verträglichkeit aussieht.

    Würde mehr Wert auf anständige Mühle, die dir genug Freiraum zum Ausprobieren gibt, legen: Niche oder Specialita

    Als Maschine würde ich was nehmen, was mir mehr Spielraum lässt: Pro 300
     
  9. #9 Wrestler, 13.06.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.230
    Zustimmungen:
    1.772
    Ich würde Dir bei der Menge und extrem Milch lastig zum Zweikreiser raten.
    Rimprezza bietet z.B. sog. Einsteiger Bundles mit Mühle und sonstigen Zubehör an.
    SAB Pratika oder eine bz10 wären solche Kandidaten.
    Ich habe ein ähnliches Trink Profil, die Maschinen sind nach ca 15 Minuten Aufheizzeit startklar.
    Bei meiner Pratika ist die Dampf Leistung mehr als ausreichend.
    Sollte jedoch bei den anderen Zweikreisern ebenfalls ausreichend sein.
    Als Mühle Empfehlung gilt derzeit die Eureka Mignon specialita als absoluter P/L Sieger.
    Falls dort nicht aufgeführt, könnte man auch nach einem Bundle Preis fragen.
     
  10. #10 Tokajilover, 13.06.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    1.817
    imho - ja (autsch-jetzt-bekomm-ich-haue)

    dualboiler ist für:
    einfach besser.

    das ist die vivaldi-mini - die vivaldi hat eine rota.
     
  11. #11 Andi74NRW, 13.06.2019
    Andi74NRW

    Andi74NRW Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    @plärre
    Also, die Verträglichkeit von Espresso ist gut. So lange es eine gute Bohnenqualität ist und mit einer hochwertigen Maschine erzeugt wurde. Wie gesagt, Senseo oder so geht gar nicht mehr.

    @Brewbie
    Für was für eine Maschine hast Du Dich entschieden? Wie lange ist die Aufheizzeit bei der Bezzera Magica, bzw. bei Deiner?

    @Wrestler
    Danke für die Vorschläge, schaue ich mir heute Abend einmal an.

    @Tokajilover
    Erklär mir doch mal bitte, wieso die E61 Brühgruppe so schlecht ist? Nicht, dass ich sie verteidigen will, aber man liest diese oft als einen herausgehobenen Pluspunkt bei Maschinenbeschreibungen. Welche Brühgruppe würdest Du empfehlen?
    Die Vivaldi kostet aber auch so viel wie das angepeilte komplette Equipment von mir zusammen. Und irgendwo muß man einen Strich ziehen. Bei mir sind es 2000 für Maschine, Mühle und Zubehör.
     
  12. #12 Wrestler, 13.06.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.230
    Zustimmungen:
    1.772
    Ich sehe keine Notwendigkeit für einen Dual boiler.
    Bei normaler Nutzung von herkömmlichen Espresso Mischungen gibt's kein Plus für den DB.
    Ne herkömmliche E61 Brühgruppe braucht eine relativ lange Zeit zum aufheizen (30 Minuten) und neigt zum überhitzen.
    In der Gastronomie bestimmt kein Problem, aber bei privaten Gebrauch kann das schon nerven.

    Die bz10 hat, ähnlich wie die xenia eine elektrische Heizung in der BG.
    Dadurch sind sie bei ähnlicher Optik klar die bessere Wahl.

    Bei einem klassischen Zweikreiser Einsteiger hättest Du den Vorteil, dass Du diese auch auch wieder los werden kannst.
    Der Verlust wird relativ gering sein.
    Ich vermisse nichts, einzig die Neugier wäre eine Option, noch mal was anderes zu probieren.
     
  13. #13 Tokajilover, 13.06.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    1.817
    E61 Brühgruppe: Vor und Nachteile / das richtige für Dual-Boiler Maschinen

    die vivaldi ll findest immer wieder um die 1450-1500€ (warte, beobachte oder frag an)

    haben im pers. umfeld ca. 4 vivaldis (teilw. nicht mehr upgradeitis) laufen super, können alles was du willst (temp. brühb., temp. dampfb., 0-8sek preinfusion, mengeneinst. 1-2tassen etc.)
     
  14. #14 Brewbie, 13.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2019
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    664
    Ich habe mich für eine Xenia mit 150 Watt Heizpatronen entschieden. Das Ding ist - nach Kontrolleuchten - nach 15 Minuten fertig aufgeheizt. Ich beziehe meistenteils nach 20 Minuten und kann nichts negatives feststellen. Über die Magica hat mir ein Verkäufer gesagt, dass die so 20 bis 30 Minuten zum durchheizen brauche. Ob das stimmt, kann ich nicht beurteilen.

    Edit: habe gerade mal auf die Uhr geschaut: laut Kontrolleuchten ist der Aufheizvorgang nach 9 Minuten beendet.
     
    rofl0815 gefällt das.
  15. #15 Bönsch, 13.06.2019
    Bönsch

    Bönsch Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    63
    Ich habe ein ähnliches Trinkprofil wie Du und seit Anfang des Jahres die Magica mit PID. Ich komme mit der Maschine super klar und vermisse nichts. Ich habe sie im Bundle mit einer Eureka Magnifico gekauft. Damit wärst Du auch in Deinem finanziellen Rahmen.
     
  16. #16 Borboni, 13.06.2019
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    521
    @Tokajilover vielleicht musst du fairerweise preisgeben, was für eine maschine du hast. dann relativiert sich die aussage bezüglich e61 und schlecht ein wenig :D. auch eine frage der relationen;)

    spass bei seite. gerade, wenn immer milch im spiel ist, kann man meines erachtens mit 2kreiser und e61 gut leben. man muss sich einfach bewusst sein, dass die BG 30-40 minuten braucht um auf temperatur zu kommen!
     
    Welskador gefällt das.
  17. #17 Tokajilover, 13.06.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    1.817
    vergleich milchpower:





    hatte ich nicht immer ;)
     
    joost gefällt das.
  18. ReneK.

    ReneK. Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2018
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    230
    @Tokajilover das ist ein Vergleich Äpfel mit Birnen. Ich vermute mal, ausgehend von den Beiträgen des TE, dass dieser nicht auf einen perfekten Latte-Art Milchschaum aus ist. Für 90% der Anwender reicht die Dampfpower einer Magica vollkommen aus .... Latte-Art lässt sich auch damit sehr gut zaubern.

    @Andi74NRW wenn dir die Wartezeit nichts ausmacht (z.B. Wlan-Steckdose), dann kannst du einen sehr guten Espresso mit deiner Wahl extrahieren und hast eine gute und solide Maschine für zuhause und deinem Trinkprofil
     
  19. #19 Borboni, 13.06.2019
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    521
    ok. das ist in der tat krass. dauert sehr lange. da war meine ecm mechanika welten schneller. hätte ich so nicht erwartet!
     
  20. #20 Aeropress, 13.06.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.003
    Zustimmungen:
    5.366
    Wo hast Du die Extremität denn erkannt bei max. 2 Getränken am Stück???
    Einkreiser würde reichen, natürlich darfs auch mehr sein. ;) E-61 ist natürlich nicht schlecht, für manchen halt nicht hip und modern genug. Zweikreiser bei so kleinem Trinkprofil ist nicht wirklich rentabel und eine schnellere Aufheizzeit wäre dann zumindest ganz nett oder? Ich würde mir mal die Lelits der 90er Reihe anschauen als Einkreiser aber wenn unbedingt gewünscht ist, auch seit kurzem als Dual Boiler erhältlich, ähnlich gelagert die Profitec Pro 300.
     
Thema:

vernünftige Espressomaschine gesucht

Die Seite wird geladen...

vernünftige Espressomaschine gesucht - Ähnliche Themen

  1. Schneller Thermoblock gesucht — ascaso Steel?

    Schneller Thermoblock gesucht — ascaso Steel?: Hallo! Nachei einigen Jahren Pause soll eine neue Maschine her. Meine Bezzera BZ10 durfte gehen, und zwar aus folgendem Gründen:...
  2. Schutzhülle Espressomaschinen?

    Schutzhülle Espressomaschinen?: Hallo zusammen, seit einigen Jahren steht bei uns eine BFC ELA. Was mich ziemlich nervt, ist der hohe Reinigungsaufwand der Außenflächen. Die...
  3. Siebträger (klassisch) für Saeco Aroma gesucht

    Siebträger (klassisch) für Saeco Aroma gesucht: Hallo zusammen, ich wage mal eine Frage hier einzustellen, obwohl diese hier in den letzten Jahren zigmal besprochen wurde ... Leider habe ich...
  4. [Veranstaltung] Tester gesucht

    Tester gesucht: Hallo liebe Espressofreunde Ich habe hier einen Espresso und würde gerne eure Meinung dazu hören. Ich würde euch gerne welchen zukommen lassen...
  5. Kaffeemaschine für Büro gesucht - Ganze Bohne --> große Tasse Kaffee

    Kaffeemaschine für Büro gesucht - Ganze Bohne --> große Tasse Kaffee: Hallo liebe Forengemeinde, ich habe mich hier stellvertretend für unser kleines Büro angemeldet, weil wir eine Kaffeemaschine suchen und wir mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden