Verranzte Siebträger... Wie reinigen?

Diskutiere Verranzte Siebträger... Wie reinigen? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Keiner mag eben eine reine Messingoberfläche.Keiner? Wie kommst du darauf? Die Blei-/Messing Diskussion hatten wir ja schon, ebenso Kupfer....

  1. #21 Cappu_Tom, 20.09.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.886
    Zustimmungen:
    1.467
    Keiner? Wie kommst du darauf?

    Die Blei-/Messing Diskussion hatten wir ja schon, ebenso Kupfer.
    Nirosta, naja, da ist ja auch einiges an Chrom drin. Eine Bekannte von mir hat vor einiger Zeit sämtliches Edelstahl Geschirr entsorgt ...
    Kunststoffe sind ohnedies pfui,
    Also nun wie weiter?

    Wohlgemerkt: ich will damit nichts bagatellisieren!

    Aber ohne quantitative und qualitative Wirkungsabschätzung sind solche Ansagen wenig hilfreich um nicht zu sagen Panikmache.
    Dazu kommt, dass praktisch sämtliche Lebensmittel (inclusive dem Wasser!) im Laufe ihrer Herstellung/Verarbeitung mit mindestens einem der oben angeführten Stoffe intensiven Kontakt haben.
     
    Brewbie gefällt das.
  2. #22 Cappu_Tom, 20.09.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.886
    Zustimmungen:
    1.467
    Meine Pulicaff Erstausstattung steht schon seit Jahren im Schrank und wird nur hin und wieder bei intensiverer Reinigung des Innenlebens hervorgeholt.
    Das ist eine mutige Behauptung :rolleyes:
    Das mag ja sein - aber daraus ein "normales Vorgehen" herleiten?
     
  3. #23 infusione, 20.09.2019
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.331
    Zustimmungen:
    2.244
    Beschreib doch dein Vorgehen. Wie hältst du den Siebträger und den Bereich zwischen Duschsieb und Magnetventil sauber.
     
  4. #24 Cappu_Tom, 20.09.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.886
    Zustimmungen:
    1.467
    @infusione : Mein Posting war nicht als Kritik an deinem Vorgehen gemeint sondern wollte eher die Verallgemeinerung hinterfragen.

    Zu deiner Frage:
    Überwiegend arbeite ich ja mit dem Bodenlosen, das ist ja schon mal einfacher in Bezug auf die Reinigung.
    Sieb: nach Bezug kurz Abschwemmen/Abwischen
    Dusche: kurzer Leerbezug
    Wenn keine unmittelbar folgenden Bezüge zu erwarten sind, mit Wasser Rückspülen (das Blindsieb hat seinen eigenen ST), das kann dann schon mehrmals am Tag vorkommen.

    Von Zeit zu Zeit (alle 2 ... 4 Wochen?) nimm ich Duschsieb und Verteilerschraube ab und wisch alles sauber. Da erkenne ich schon optisch, ob ich mit dem Intervall richtig liege (Bohnen- und Verbrauchsabhängig).

    Bisher hierher geht alles ohne Chemie, außer ich habe mal gröber geschlampt ...
    Wenn ich spüre, dass der Bezugshebel der E61 rauher geht (1 .. 2x im Jahr ?), dann öffne, reinige und fette ich die komplette Gruppe - fallweise ist auch eine 'nicht mehr so 'schöne' Dichtung zu tauschen oder ein Teil der Nockensteuerung nachzupolieren - das geht dann ja in einem.

    Und wie schon öfter erwähnt: immer wieder mal zur Kontrolle einen Leerbezug verkosten: Wasser gut - alles gut :)
     
    furkist und infusione gefällt das.
  5. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.327
    Zustimmungen:
    672
    Ich nutze auch Pulicaff, das ist super, dazu Edelstahlwolle.
    Mich stört "Patina" nicht, solange ich die nicht schmecke und sie außerdem verhindert, dass aus dem Messing das Blei ausgeschwemmt wird.
     
  6. #26 Ansonamun, 20.09.2019
    Ansonamun

    Ansonamun Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    3.148
    Zustimmungen:
    1.803
    Budder bei die Fische... so sieht ein Siebträger nach ner Zeit aus.. ist nichts tragisches.
    Weder Gesundheitsschädlich noch Ekelig oder verranzt.
     
    onluxtex, The Rolling Stone, infusione und einer weiteren Person gefällt das.
  7. #27 Espressojung, 20.09.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    348
    Wie wird denn der Ausgießer (Schnute) einer Kaffeekanne gereinigt?
    Immer mit der Flaschenbürste? :rolleyes:
    Teekannen z.B. sollen nur mit Klarwasser ausgespült werden!;)
     
  8. #28 Radtourist, 21.09.2019
    Radtourist

    Radtourist Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    Ich meinte mit "mag" eher die ästhetische Wirkung. Wenn man sich die klassischen Espressomaschinen anschaut, sind die meisten mit Chromoberfläche.

    In Messing kenne ich nur ein paar Elektra-Maschinen und irgendwo hab ich mal eine alte Izzo gesehen, bei der die E61-Gruppe in Messing ohne Chromüberzug war (fand ich optisch recht nett ... gibt's aber schon lange nicht mehr
     
  9. #29 Radtourist, 21.09.2019
    Radtourist

    Radtourist Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    Exakt! Das einzige, was echt eklig ist, ist alter festgetrockneter und mehrfach "gebackener" Kaffee, der mit der Zeit eine dicke, bitter schmeckende Kruste bildet.
     
  10. #30 furkist, 21.09.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    742
    sehe ich ähnlich. Schlimm ist es, wenn diese Schicht unsichtbar unter dem Duschsieb rumgammelt....Ich schraub das so alle 3 Monate runter (bei 1-2 doppios / d) , da ist es noch recht sauber, wird dennoch blank geputzt.
     
  11. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.659
    Zustimmungen:
    137
    Ich steck ihn in regelmäßigen Abständen in die Spülmaschine
    (Griff abschrauben)
     
    Carboni und infusione gefällt das.
  12. #32 leanderto, 22.09.2019
    leanderto

    leanderto Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Danke für eure Antworten, habe mir nun einfach einen schönen neuen ST gekauft :)

    Gruß
     
    HansWurst gefällt das.
  13. #33 Radtourist, 22.09.2019
    Radtourist

    Radtourist Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    Das ist bei meiner neuen HH Maschine recht praktisch (Rückspüle geht da ja nicht):
    Nach dem Bezug klopft man den ST einfach aus, hält ihn erneut ein paar mal ans Bajonett (ohne ihn richtig festzuziehen) und dann Wasser marsch. Aus dieses Weise wird sowohl der ST als auch die Brühgruppe (Bajonett und Sieb) sehr gut gereinigt und zeigt keinerlei Kaffeespuren. Das Sieb ist noch sauber.
    Bei meiner alten Maschine musste ich dieses auch öfter abschrauben und mühsam reinigen (einweichen, mit Bürste schrubben etc.)
     
  14. #34 Cappu_Tom, 22.09.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.886
    Zustimmungen:
    1.467
    Eben weil sie nicht rückspült!
    Mühsam? Dann war was anderes 'faul' an deiner Prozedur, siehe mein letztes Posting.
     
    furkist gefällt das.
  15. #35 furkist, 22.09.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    742
    Das gefällt mir ! So in der Art mache ich es auch - das Schöne daran ist : die Dose Pulycaf, die ich Anfang des Jahres kaufte, ist noch verschlossen - und dennoch ist alles - auch unter dem Duschsieb - sauber. Und der Siebträger - ist bodenlos ...
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  16. #36 Cappu_Tom, 23.09.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.886
    Zustimmungen:
    1.467
    Diesen Beitrag der RAI hatte ich früher schon verlinkt - wurde inzwischen aber von der RAI verschoben: Espresso-nel-caffe (mit Transkript)
    Vielleicht wäre doch etwas mehr Gelassenheit angebracht ? :rolleyes:
     
    holmger, The Rolling Stone und vectis gefällt das.
  17. #37 onluxtex, 23.09.2019
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    2.967
    Wenn ein Ostfriese, Teetrinker, seine Teekanne so reinigen würde wie teils beschrieben, er würde von seinen Landsleuten gesteinigt werden.;)
    Diese "Patina" in der Kanne ist beim Tee ein "muß" und hat nicht mit Schmuddel oder Ekel zu tun.
    Trotzdem wandert mein Siebträger aus Edelstahl ohne Griff wöchentlich in den Geschirrspüler.
     
    cbr-ps gefällt das.
  18. #38 The Rolling Stone, 23.09.2019
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.251
    Zustimmungen:
    1.736
    Da fragen sich die Leute immer, warum der originial italienische Espresso in Italien so toll schmeckt - hier sieht mans mal^^
     
    cbr-ps und rebecmeer gefällt das.
  19. #39 finsterling, 23.09.2019
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    101
    Ich schmeiße die Siebträger auch in die Spülmaschine. Auch die Siebe, die Duschplatte und der Auslauf kommt rein. Die Griffe leiden etwas darunter.

    Für mich ist das die perfekte Lösung.
     
Thema:

Verranzte Siebträger... Wie reinigen?

Die Seite wird geladen...

Verranzte Siebträger... Wie reinigen? - Ähnliche Themen

  1. Suche: Siebträger Vibiemme Domobar

    Suche: Siebträger Vibiemme Domobar: Hallo zusammen, Ich habe mir eine Vibiemme Domobar zur Restauration geholt. Nun suche ich die mir fehlenden Siebträger: - bodenlos - 2er Auslauf...
  2. [Verkaufe] Kees van der Westen Mirage Veloce Duette Classic Idrocompresso

    Kees van der Westen Mirage Veloce Duette Classic Idrocompresso: Im Rahmen einer Betriebsschließung bieten wir eine aktuell rundum erneuerte Kees van der Westen Mirage Veloce Duette Classic Idrocompresso zum...
  3. [Verkaufe] 57 mm bodenlosen Siebträger Lelit - aufgebohrt

    57 mm bodenlosen Siebträger Lelit - aufgebohrt: Zu verkaufen ist ein Lelit Siebträger, bodenlos. Er passt in die 57er Modelle. Innen ist er aufgefräst, so daß die original 57 mm Lelit Siebe...
  4. Bodenloser Siebträger Saeco Aroma

    Bodenloser Siebträger Saeco Aroma: Hi! Ich suche einen bodenlosen Siebträger (53mm) für die Saeco Aroma! Soweit ich weiß, wird der nicht mehr produziert, es gab aber wohl mal...
  5. Kaffee Mühle reinigen

    Kaffee Mühle reinigen: hallo, gibt es spezielle Arten eine Mühle zu reinigen? Mit gewissen Bohnen, regelmäßiges Entfernen der Kaffeereste o.ä.?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden