Verständnisfräge Überhitzungsschutz Poccino Opus One

Diskutiere Verständnisfräge Überhitzungsschutz Poccino Opus One im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich habe eine Verständnisfrage: Habe meine Maschine heute morgen ca. 30 Minute aufwärmen lassen: Netzschalter an, kurzer Wasserbezug. Nach...

  1. #1 supperwallyy, 23.11.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, ich habe eine Verständnisfrage:
    Habe meine Maschine heute morgen ca. 30 Minute aufwärmen lassen: Netzschalter an, kurzer Wasserbezug. Nach der halben Stunde muss es ziemlich gedampft haben, konnte ich an der Scheibe sehen, und die Sicherung ist rausgeflogen.
    Bevor ich an die Überprüfung rangehen, ich denke, es ist die Heizung, würde ich gerne etwas verstehen:
    Ich dachte, damit die Heizung eben nicht durcbrennt gibt es an der Maschine mindestens eine wenn nicht 2 Schutzmechanismen oder stimmt das einfach nicht?
    Wäre da für Erfahrungen dankbar, das vereinfacht die Fehlersuche, vielen Dank!

    VG mw
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.391
    Zustimmungen:
    18.263
    Ich würde erwarten, dass sie einen Wasserstandsensor hat, der die Heizung deaktiviert, wenn zu wenig wasser im Kessel ist und für Nachfüllen sorgt. Aber der könnte natürlich auch versagt haben. Ein Sicherungsmechanismus funktioniert auch nur solange wie er nicht defekt ist.
    Es gibt noch diverse andere mögliche Fehlerursachen. Das Entlüftungsventil könnte z.B. defekt sein und nicht geschlossen haben. Dann könnte dort Wasser rausgespratzelt sein und einen Kurzschluß verursacht haben. Gibt gestimmt noch ein paar mögliche Varianten, aber zur weiteren Analyse müsstest Du dir die Sache mal ein bisschen näher anschauen und dann systematisch analysieren.
     
  3. #3 supperwallyy, 23.11.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    2
    Automatisches Nachfüllen hat bis heute morgen auch immer funktioniert. Was ich festgestellt habe: Das Heisswasserventil war nicht komplett geschlossen, da hat die Maschine dann wohl ne halbe Stunde Dampf rausgelassen und ständig nachgeheizt.
    Auch nach 2 Stunden stehen lassen fliegt jetzt sofort nach drei Sekunden einschalten die Sicherung aus. Ich würde jetzt als erstes die Heizung abklemmen um zu schauen, was dann passiert. Oder hast Du einen anderen Tipp?
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.391
    Zustimmungen:
    18.263
    OK, so eine provozierte Überlastungssitution muss sie nicht überleben.

    In dem Fall würde ich auch versuchen was sie bei abgeklemmter Heizung macht. Achte nur darauf, dass die Stecker nirgends drankommen, am Besten nach den Abziehen (vorher Netzstecker ziehen!) mit Isoband abkleben, damit es nicht gleich den nächsten Kurzschluß oder einen Stromschlag gibt. Beim testweise Einstecken des Steckers vorsichtshalber etwas Sicherheitsabstand von der offenen Maschine halten. 230V und Wasser können lebensgefährlich sein.
     
  5. #5 supperwallyy, 23.11.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    2
    Ja, ein völlig dämlicher Anwenderfehler von mir. Also denkst Du auch, dass sich so die Heizung verabeschiedet hat? Im Grunde gibt es in der Konstellation nicht so viele andere Möglichkeiten.
     
  6. #6 supperwallyy, 24.11.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    2
    So, habs getestet:
    Heizung abgeklemmt und isoliert. Ergebnis:
    Sicherung fliegt weiterhin raus, nachdem es von oben auf den Kessel geschaut in der Mitte kurz aufblitzt.
    Anbei das Bild von oben gesehen.
    Der Blitz kommt genau aus der Mitte, blaues Kabel.
    Soweit ich das weiß ist das die Niveausonde, richtig?
    Kenne die Mechanik von dem Teil nicht so richtig, daher die Frage: Kann die auch einen Kurzen haben?
    Ich würde als Nächstes einen weiteren Versuch starten:
    Blaues Kabel abziehen, Gerät wieder ans Netz und schauen, was dann passiert.
    Was meint ihr?
     

    Anhänge:

  7. #7 supperwallyy, 24.11.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    2
    Kabel der Niveusonde gezogen. Ergebnis:
    Sicherung fliegt weiter raus.
    Es blitzt deutlich am Hauptschalter. Ich schließe daraus, dass in der Blackbox etwas durchgebrannt ist, allerdings kann ich optisch an der Elektronik nichts erkennen.
    Wäre für einen Tipp einer weiteren Vorgehensweise dankbar.
     
  8. #8 sokrates618, 25.11.2019
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    943
    Hallo Supperwallyy,
    Das hellblaue Kabel an dem senkrecht in ein Teflonrohr gehender Stab ist die Niveausonde. Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, wie und wo es da zu einem "Blitz" gekommen sein sollte. Der Sensoranschluss ist hochohmig und kann auch bei einer defekten Blackbox keinen Kurzschluss herbeiführen, der eine Netzsicherung auslösen könnte.
    Zur systematischen Fehlersuche:
    Davon würde ich abraten, bevor nicht ein paar grundsätzliche Dinge geklärt sind.
    Ist es richtig, dass die Netzsicherung und nicht etwa ein RCD (FI-Schalter) auslöst?
    Nach Deiner Beschreibung wurde der Fehler durch ein nicht geschlossenes Heißwasserventil ausgelöst. Des weiteren schreibst Du, dass dort eine halbe Stunde lang Dampf ausgetreten ist?? Das Heißwasserventil hat ein Rohr, das tief in den Kessel geht. Ist es geöffnet, wird der Kesselinhalt als Wasser herausgedrückt. Wenn der Wasserstand des Kessels sinkt, wird er nachgefüllt. Erst wenn der Kesselfüllstand unterhalb des Röhrchen kommt, wird Dampf ausgegeben. Dies bedeutet, dass der Tank inzwischen leer sein wird. (Ich nehme mal an, dass die Maschine nicht an Festwasser angeschlossen ist).
    Wird nun weitergeheizt, verdampft das Kesselwasser bis die Heizung frei liegt, ausglüht und durchbrennt, oder eine Thermosicherung dem Drama ein Ende bereitet. Häufig ist dann die Heizung schon beschädigt.
    Ist es richtig, dass die Maschine so lange gelaufen ist, bis der Tank und der Kessel leer waren?
    Du schreibst, dass die Sicherung erst drei Sekunden nach dem Einschalten "herausfliegt". Ich nehme mal an, dass Du im Tank Wasser nachgefüllt hast. Ist innerhalb der drei Sekunden, bevor die Sicherung auslöste, die Pumpe zur Kesselfüllung angesprungen?
    Du schreibst, dass nach Abklemmen der Heizung immer noch die Sicherung ausgelöst hat. Ist die Maschine innen trocken? Bei 3,5l Wassertank und 1,8l Kessel könnte es sein, dass nicht alles Wasser "verdampft" wurde.
    Für eine weitere Fehlersuche halte ich ein Multimeter für unbedingt notwendig. Noch wichtiger wäre jemand der sich mit Elektrik auskennt und mit dem Multimeter auch umgehen kann.
    Gruß, Götz
     
  9. #9 sokrates618, 25.11.2019
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    943
    Hallo Supperwallyy,

    ich habe geraden noch etwas recherchiert und bin, freundlich ausgedrückt, nicht gerade begeistert, wie Du hier im KN Hilfe erbittest.
    Am 16.11. hattest Du diesen Thread gestartet:
    Poccino Opus One/Isomac/Quick Mill: Allgemeine und spezielle Fragen
    Unter #11 schreibst Du, dass Du die Maschine mit der Diagnose "Kurzschluss" gekauft hast.
    Am 23.11 hast Du einen zweiten Thread aufgemacht (in dem wir uns gerade befinden) und auch von @cbr-ps wichtige Hinweise bekommen. Es ist jedoch nicht einfach den Fehler einzugrenzen, da die Beschreibung viele Fragen offen lässt. Hierzu habe ich einiges geschrieben.
    Eine dreiviertel Stunde nach Deinem letzten Beitrag #7 hast Du den dritten Thread zu diesem Thema gestartet:
    Kurzschluss Hilfestellung Diagnose Poccino Opus One
    Ich kann Dir nur empfehlen, den Rat von @cbr-ps, eine Fachwerkstatt zu Rat zu ziehen, ernst zu nehmen. Wenn ich jedoch Deinen weiteren Thread sehe
    Suche Heizung für Poccino Opus One
    habe ich wenig Hoffnung, da Du den Defekt noch nicht einmal lokalisiert hast. Auch mit abgeklemmter Heizung tritt der Fehler auf.
    Ist Dir eigentlich klar, dass Du die Hilfsbereitschaft der hier aktiven User auf eine harte Probe stellst? Ich bin jedenfalls hier raus, auch wenn ich Dir Erfolg bei Deiner weiteren Fehlersuche wünsche.

    Gruß, Götz
     
    vectis, cbr-ps und -Dune- gefällt das.
  10. #10 supperwallyy, 25.11.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    2
    Lieber Götz und liebe anderen Helfenden: Mir liegt nichts ferner als irgendwen auszunutzen oder zu strapazieren. Kann verstehen, dass dieser Eindruck durch diese drei Beiträge entstanden sein kann, ich werde in Zukunft mein Wording und die Anzahl der Threads reduzieren.
    Vielen Dank für eure Hinweise!
    Zu mir: Ich verfüge über Grundkenntnisse von Elektrotechnik, sonst hätte ich dieses Projekt gar nicht gestartet.
    Zur Maschine: Diagnose Kurzschluss kam vom Verkäufer, nach einem gründlichen Check meinerseits hatte ich zwei blanke Kabel entdeckt und diese getauscht. Nach mehreren Tagen kontinuierlichem Betrieb lief die Maschine prima.
    Zum jetzigen Problem: Das habe ich durch meinen bescheuerten Anwenderfehler neu verursacht und dabei gelernt, dass die automatische Abschaltung bei zu wenig Wasser im Tank anscheindend nicht funktioniert.
    Denn die Maschine ist anscheinend komplett leergelaufen und hat kontinuierlich geheizt.
    Nach nochmaligen systematischen Abstecken jedes einzelnes Bauteils habe ich gestern Abend die Heizung als Fehlerquelle nun doch lokalisieren können, die Sicherung fliegt nicht mehr raus, habe vorher wohl irgendwas falsch gemacht. Daher mein Eintrag in dem anderen Forum.
    Ich wäre also weiterhin für Erfahrungen von euch zu diesem Thema dankbar, wenn ich welche habt.
    Ansonsten würde ich nun erstmal die Heizung tauschen und dann sehen, wie die Maschine reagiert und hoffen, dass nicht noch mehr kaputt gegangen ist, Pumpe zum Beispiel.
    Vielen Dank für die Hilfe bis hier hin.
    VG
    mw
     
  11. #11 supperwallyy, 25.11.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    2
    Update für alle, die es interessiert. :)
    Heizung konnte ich noch nicht demontieren, muss mir erst noch das entsprechende Werkzeug besorgen.
    Alles andere habe ich demontiert, nutze die Gelegenheit zum gründlichen Säubern.
    Festgestellt habe ich:
    Niveausonde sieht ziemlich demoliert aus, heißt: Sie ist sehr kurz und schwarz. :)
    Und: Im Kessel rollt etwas rum, was ich bisher erkennen kann ist es ein kleines Kupferklümpchen.
    Bin gespannt, wie es drinnen aussieht, wenn ich die Heizung rausgeschraubt habe.
     
  12. #12 supperwallyy, 30.11.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    2
    Da mein Ersatzteilhändler mir trotz viel Engagement nicht sagen kann, welche Heizung ich brauche, wende ich mich noch mal an euch in der Hoffnung auf Ratschläge. Folgende Situation:
    Heizung und Niveusonde demontiert, beide völlig kaputt. Daher nicht mehr zu erkennen, welch Teile genau verbaut waren (Watt, Länge).
    Problem: Meine Opus One ist geschätzte 20 Jahre alt und nicht baugleich mit der Isomac Millenium, ich habe keine Unterlagen zu dem Gerät, im Netz finde ich nichts, auch bei Poccino kann mir keiner helfen. Meine Maschine hat einen Kessel, der anders aufgebaut ist, als der in der Millenium und zwar sieht der so aus:

    Kessel für Quickmill - BFC | SF Ersatzteile

    Mein Ersatzteilhändler nun sagt, ich bräuchte diese Heizung: Heizung 1" - 1350W - 230V | SF Ersatzteile
    Die hat ein 1-Zoll-Gewinde.

    Aber: Wie auf den Bildern zu sehen ist bei meinem Kessel das Loch kein 1-Zoll-Gewinde und die alte Heizung auch breiter. Der Händler kann mir nun keine Heizung aus seinem Programm empfehlen.
    Laut meiner nicht ganz genauen Messung müsste es eigentlich diese Heizung sein:
    Heizung 1-1/4" - 1300W - 230V | SF Ersatzteile
    Allerdings sieht die von Windungen her auch anders aus, als meine alte.

    Daher meine Frage: Habt ihr so einen Kessel mit dieser anscheinend ungewöhnlichen Bohrung für die Heizung schon mal gesehen?
    Kennt jemand diese so aufgebaute Opus One und kann mir eventuell sagen, welche Heizung und Niveausonde da reingehört?
    Würde mich sehr über eine Nachricht freuen.

    Vielen Dank im Voraus!
    VG
    mw
     

    Anhänge:

Thema:

Verständnisfräge Überhitzungsschutz Poccino Opus One

Die Seite wird geladen...

Verständnisfräge Überhitzungsschutz Poccino Opus One - Ähnliche Themen

  1. Rocket R9 one Firmware update

    Rocket R9 one Firmware update: Hallo, Ich bin auf Google nicht fündig geworden und hoffe - zu den Göttern der Kaffeebohnen betend - hier auf eine hilfsbereite Seele zu stoßen,...
  2. Suche Niche one in schwarz

    Suche Niche one in schwarz: Vielleicht möchte mir ja einer seine Niche verkaufen.
  3. [Verkaufe] Malwani Livi Black Series Zebrano

    Malwani Livi Black Series Zebrano: Malwani Livi Black Series Zebrano Der Veränderungswunsch treibt mich zu einem Wechsel. Ich biete Euch meine wunderschöne Malwani Livi Black...
  4. [Erledigt] -Reserviert - HG One Modelljahr 2016

    -Reserviert - HG One Modelljahr 2016: Sie hatte nur ein kurzes Gastspiel bei mir und konnte sich nicht gegen die motorgetriebene Konkurrenz durchsetzen... Es handelt sich um das...
  5. [Maschinen] Rocket R9 One

    Rocket R9 One: Wie oben erwähnt suche ich eine rocket r9. Einfach mal alles anbieten ;)
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden