Verwirrung: Quickmillsiebe + deren Füllmengen

Diskutiere Verwirrung: Quickmillsiebe + deren Füllmengen im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi, ich lerne gerade meine neue Quickmill (3004) kennen. Bin bisher sehr sehr zufrieden! Habe mir wieder andere Bohnen besorgt (probiere derzeit...

  1. #1 Fränk B., 16.01.2020
    Fränk B.

    Fränk B. Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2016
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    85
    Hi,
    ich lerne gerade meine neue Quickmill (3004) kennen. Bin bisher sehr sehr zufrieden!
    Habe mir wieder andere Bohnen besorgt (probiere derzeit sehr viele verschiedene - macht totalen Spaß), die Sorten sind alle frisch bis sehr frisch ;-)
    Jetzt bin ich mal mit einer Feinwaage hingegangen + geschaut was ich denn da so mache (vorher hab ich immer "nur" den Durchfluß beobachtet)
    1. in die Siebe passt bei mir ca.6g/1er Sieb / max 12g in den 2er, wenn ich mehr einfülle, bekomme ich den Siebträger nicht mehr eingespannt.
    Es ginge bestimmt etwas mehr rein, wenn ich (zu) feiner mahle, aber dann stimmt die Durchflußmenge bei 25 sek nicht mehr (viel weniger) + der Druck steigt auf 13-14 bar. Wenn eine Druckbegrenzung da wäre, käme noch weniger raus.

    Beim 1er bekomme ich z.B. bei 25sek so 20-25g raus, ...und es schmeckt, hehe

    Ist auch soweit alles tutti, aber wenn ich hier so lese was ihr da in die Siebe reinbekommt, frage ich mich: habt ihr andere Siebe gekauft? beim 2er ist bei 12 (max 13g) schluß

    Grüße,

    Fränk

    p.s. es hat gerade der Postbote geklingelt + hat die Zutaten für einen Timer (für die Mühle) mitgebracht, jetzt muß ich basteln gehen (gut dass ich heute Spätdienst habe, hehe)
     
  2. #2 quick-lu, 16.01.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.123
    Zustimmungen:
    10.963
    Wenn es schmeckt, ist doch gut.

    Bei meiner 3004 damals gingen ins 1er max. 9,5g ins 2er max. 17,5.
    Dann waren sie aber proppenvoll und der Mahlgrad schon recht fein gewählt.
    Einfluss hat aber natürlich auch die Röstung, manche Bohnen lassen sich stärker als andere verdichten.

    Andere Siebe habe ich auch gekauft, hat bei mir nicht funktioniert, wurden nicht richtig dicht (umarbeiten war kein Problem).

    Allerdings würde ich niemals aus 6g Kaffee 20-25g Espresso beziehen, bei mir wären das nur 12-15g.

    Ich vermute mal, dass dein Mahlgut deutlich zu grob und/oder inhomogen ist.
     
  3. #3 StSDijle, 16.01.2020
    StSDijle

    StSDijle Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2014
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    418
    Das ist schon ein sehr langer Lungo mit 1:3-4 Das soll jetzt keine Bewertung sein, wenn dir dein Kaffee schmeckt ist das OK. Ich trinke auch gern mal eine grössere Tasse. Aber ich würde nochmal versuchen einen Espresso nach "Normrezept" versuchen: 7,5g Kaffee 15g raus in 25s... Wird sehr anders schmecken, vielleicht nicht dein Ding, aber man muss Sachen ja testen bevor man sie wissen kann.

    LG
    S
     
  4. #4 Fränk B., 16.01.2020
    Fränk B.

    Fränk B. Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2016
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    85
    Hi,

    wenn ich die Formel (hab ich im Netz irgendwann aufgeschnappt) "7g Bohnen entspricht 25-30g Kaffee" liege ich mit meinen 20g bei 6g Bohne doch garnicht soo schlecht

    das "Problem" ist ja: würde ich sooo fein mahlen, dass17,5g in dem 2er Sieb passen würden:
    - ich würde den Siebträger NIEMALS in die Maschine bekommen
    - es würde NIX rauskommen (wenn ich ihn doch eingespannt bekommen würde), selbst bei max Druck


    Grüße,

    Fränk
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.552
    Zustimmungen:
    18.549
    Das wird immer wider kontrovers diskutiert, hier im KN gilt meist eine Brew Rate (BR) von 1:2 in/out in Gramm als Basis für einen Espresso, viele ziehen aber etwas länger (ich auch) bis 1:3.
    Laut SCA Definition wird der Output in ml gemessen, was wegen der variablen Crema Menge beliebig ungenau ist.
    Einen interessanten SCA Artikel zu dem Thema findest Du hier: Den sich stets im Wandel befindenden Espresso definieren – 25 Magazine: Issue 3 | Specialty Coffee Association News
     
  6. #6 StSDijle, 16.01.2020
    StSDijle

    StSDijle Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2014
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    418
    Ja ich auch eher 2,5-3 aber hier sind wir dann schon bei 4. Da würde ich dann eben nochmal einen schritt zurück gehen, nur um sicher zu sein, dass ich mich nicht verrannt habe.

    Aber nochmal, es muss am ende dem Trinker schmecken ....
     
    cbr-ps gefällt das.
  7. #7 quick-lu, 16.01.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.123
    Zustimmungen:
    10.963
    Wie geschrieben, bei mir war das nie ein Problem.
    "Standard" Füllmenge bei den original Sieben von Thermoblock Quick Mill dürfte beim 1er 8,5-9g sein, beim 2er 16g.
    Beim 1er wird es ohne konvexem Tamper dann aber schon schwierig sauber zu verdichten, weshalb sich bei mir damals 9-9,5g etabliert hatten.
    Das 2er ist genügsamer.

    Schreib mal was zur Mühle und der verwendeten Bohne, evtl. kann man ja etwas ableiten was dir bei deinem Problem hilft.
    Wobei du ja schreibst, dass du mit dem Ergebnis soweit sehr zufrieden bist.
    Und du verwendest eine Feinwaage, die korrekt im 0,1g Bereich wiegt?
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.552
    Zustimmungen:
    18.549
    Wir sind uns damit völlig einig. Ich denke das kräftige Ergebnis eines „richtigen“ Siebträger ist schon etwas herausfordernd für jemanden der von doppelwandigen Sieben kommt.
     
  9. #9 benötigt, 16.01.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    1.989
    Auch bei mir -und es war ja nach Vergleichswerten gefragt- im 1er bohnenabhängig um die 9,5 Gramm, im 2er um die 15,5 Gramm.

    Und sonst gilt, was auch vorher schon wiederholt klar gesagt worden ist - Referenzen sind interessant, aber solange es schmeckt, sollten die lediglich eine grobe Orientierung sein. Testen kannst Du ja weiterhin, aber lass Dich nicht verrückt machen.
     
    G.Hard gefällt das.
  10. #10 Fränk B., 16.01.2020
    Fränk B.

    Fränk B. Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2016
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    85
    Hi,
    zum Tamper: ich habe einen konvexen
    Die Mühle: da werkelt (noch) eine Graef CM80 mit Spacern, dass ich sie zum Stilstand bringen könnte
    Ich will ja auch rumexperimentieren (hat mich jetzt richtig gepackt) - die Durchflußgeschwindigkeit läßt sich mit dem Mahlgrad schön "einstellen"
    wo für mich da die Reise hingeht, weiß ich noch nicht, hehe (also 1 zu 2, oder 1 zu 3 oder 4) Von der Druckanzeige bekomme ich auch ein schönes Feedback was geht oder eben nicht. Später (nach der Garantiezeit) wird sicherlich ein Druckbegrenzer einziehen.
    Die Mühle wird im April (da habe ich Geburtstag ;-) ) ausgetauscht werden, schon alleine aus optischen Gründen.

    Mich wundert halt total, dass soooviel mehr Kaffee in die Siebe gehen soll, da denke ich mir schon, dass irgendwie andere Siebe im Spiel sind.


    Grüße,

    Fränk
     
  11. #11 quick-lu, 16.01.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.123
    Zustimmungen:
    10.963
    Bei mir waren das auf alle Fälle die originalen, der Maschine beiliegenden, Siebe. Und die hatte ich mir damals neu gekauft.
    Ich denke auch nicht, dass mittlerweile andere, mit weniger Fassungsvermögen, ausgeliefert werden.
    Wenn du willst, kannst du ja mal ein Bild von den Sieben (idealerweise auch eines mit getamptem Mehl) hier zeigen.
     
    cbr-ps gefällt das.
  12. #12 Fränk B., 16.01.2020
    Fränk B.

    Fränk B. Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2016
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    85
    Hi, werd ich mal machen....


    ruhiges Nächtle,

    FGränk
     
  13. #13 lomolta, 17.01.2020
    lomolta

    lomolta Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2019
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    307
    Hi, hab in einem anderen anderen Thread mal ähnlich niedrige Mengenangaben gelesen. Wundert mich doch sehr, dass nur so wenig reinpasst. Verwendest du sicher nicht, das Ese-Pad-Sieb als vermeintliches 1er und das eigentliche 1er als vermeintliches 2er Sieb?
    So hat es der TE damals unabsichtlich gehandhabt :D

    Füllmengen von 16-18g sollten schon locker ins 2er-Sieb passen. Das 2er hat gerade Wände und verjüngt sich nicht nach unten hin.

    Viel Spaß noch und beste Grüße
     
  14. #14 StSDijle, 17.01.2020
    StSDijle

    StSDijle Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2014
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    418
    Ja das auch, zumal und das ist etwas was ich erst neulich wieder gemerkt habe. Auch wenn die Verhältnisse stimmen kann noch einiges falsch sein. Ich habe neulich erst wieder was gelernt: wenn ich meine Siebe nicht rand voll mach, dann ist die Channeling-Gefahr grösser. Wenn ich dann die Mühle dafür feiner stelle, dann bekomme ich einen grässlich sauer bitteren Espresso, den ich dann oft durch länger ziehen trinkbarer machen. (schlechte Angewohnheit). Jetzt habe ich nun neulich den Hauptgrund fürs channelling gefunden. Wenn mein Cooling-Flush zu kurz ist, dann zerstört mir das Geblubber den noch so sauber getampten Puck. Das ganze passiert bei 14-15g, wenn ich 18-19g ins Sieb packe ist die Gefahr kleiner. Der Temperaturunterschied macht dabei nicht so viel kaput am Ergebnis.

    also dran bleiben und überlegen warum noch was schief gehen kann. Das mit dem ESE Sieb kann natürlich auch sein. Mach doch mal ein Foto von deinen Sieben....
     
  15. #15 Fränk B., 17.01.2020
    Fränk B.

    Fränk B. Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2016
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    85
    Hi,
    also mein 2er verjüngt sich unten + nen ESE Sieb hab ich nicht dabei gehabt


    Grüße,

    Fränk
     

    Anhänge:

  16. #16 Fränk B., 17.01.2020
    Fränk B.

    Fränk B. Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2016
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    85
    ...nochwas: bisher hatte ich erst 2 komplett "Ausreißer" gehabt - und das Dingen läuft derzeit echt viel, hehe


    Grüße,

    Fränk
     
  17. #17 Fränk B., 17.01.2020
    Fränk B.

    Fränk B. Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2016
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    85
    Hi, war gerade auf der Seite meines Händlers (Bonner Espresso Studio): dort unter Zubehör ist das 1er + 2er Sieb abgebildet + da steht bezügl. Füllmenge 6 bzw. 12g


    Grüße,

    Fränk
     
  18. #18 lomolta, 17.01.2020
    lomolta

    lomolta Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2019
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    307
    Hi, ja sorry war schlecht formuliert, ein bissl verjüngen sich auch die 2er-Siebe, aber haben nicht die charakteristische Form der 1er-Siebe.
    Sieht eigentlich normal aus, also nach klassischem 1er- und 2er-Sieb. Hab gestern gegoogelt und stimmt, ESE-Sieb wird eigentlich nicht mit ausgeliefert.
    Wieso trotzdem nur so wenig reingeht, vielleicht feiner mahlen? Aber solange es schmeckt, passt es doch. Ich würde gerne mit so wenig Kaffeemehl gute Shots beziehen, haut aber nicht hin :D
     
  19. #19 Fränk B., 19.02.2020
    Fränk B.

    Fränk B. Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2016
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    85
    Hi,
    wie schon zuvor geschrieben, passen in meine Siebe 6 bzw.12g Pulver rein, max (dann geht der Siebträger allerdings nicht ganz rein) jew.0,5g mehr...

    vielleicht ändert sich dies, wenn meine bestellte Mühle (Eureka specialita) endlich da ist - derzeit mahlt noch die Graef 80 meine Bohnen

    soweit so gut. Ich probiere gerade viele Bohnen Sorten durch (frische-), die letzten 3 Sorten sind lecker, aber echt zu schwach: ein Capu mit relativ wenig Milch schmeckt "nur" mit 2er Sieb stark genug. Vorher reichte uns (z.B. Moxxa, der blaue) das 2er Sieb für 2 Capus. So konnte ich uns die beiden direkt aus einem Schuß machen, wenn ich jetzt höre, dass ihr bis zu 18/19g da reinbekommt, denke ich, dass meine Siebe kleiner sind. Wo könnte ich (sicher) an größere rankommen?


    Grüße,

    Fränk
     
  20. #20 quick-lu, 20.02.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.123
    Zustimmungen:
    10.963
    Bei mir waren es immer max. 9,5 u. 17,5g, recht fein gemahlen, dann war es wirklich bis zum Duschsieb gefüllt (was eigentlich nicht optimal ist, es sollte etwas Luft zwischen Puckoberfläche und Duschsieb verbleiben).
    Mit dem Einser hatte ich mit weniger als 9g keine zufriedenstellenden Ergebnisse. Beim Zweier sollten „Standard“ ca. 16g sein.
    Bei deinen 6-12g gehe ich nach wie vor von einem deutlich zu groben Mahlgrad aus, ich habe noch von keinen kleineren Siebgrößen bei den Thermoblockgeräten von Quick Mill gelesen (muss aber auch nicht heißen, dass es sie nicht gibt, kann ich mir nur bei dir nicht vorstellen und den Bildern nach zu urteilen, sehen sie wie meine damals aus).

    Mach doch bitte auch noch ein Bild vom gefüllten und getampten Sieb.
     
Thema:

Verwirrung: Quickmillsiebe + deren Füllmengen

Die Seite wird geladen...

Verwirrung: Quickmillsiebe + deren Füllmengen - Ähnliche Themen

  1. Verhältnis: Mahlgrad, Füllmenge und Druck

    Verhältnis: Mahlgrad, Füllmenge und Druck: Hallo liebe Kaffee-Freunde, ich bin neu hier, weil ich gerade mit Equipment experimentiere und gerne ein paar weitere Meinungen hätte. Zuerst...
  2. Füllmenge Kaffeesieb

    Füllmenge Kaffeesieb: Hallo zusammen, seit geraumer Zeit bin ich ziemlich glücklich mit dem, was aus meiner Siebträgermaschine kommt. Verhältnis 1:2 habe ich gut im...
  3. Füllmenge 2er-Sieb Profitec Pro 500?

    Füllmenge 2er-Sieb Profitec Pro 500?: Hallo zusammen :) Ich plane den Kauf der Pro 500 und stolpere gerade über das mitgelieferte 2er-Sieb mit 14 g. Um auf 45 - 50 g für einen...
  4. Verwirrung / Siebträger für Saeco Nina gesucht

    Verwirrung / Siebträger für Saeco Nina gesucht: Hallo, ich habe eine Saeco Nina, die sehr gut läuft. Bisher hatte ich nach einem passenden Siebpaar geschaut und ein passendes 7g und 21g Sieb...
  5. Mahlgrad/Füllmenge Quickmill Pippa

    Mahlgrad/Füllmenge Quickmill Pippa: Hallo liebe Kaffeegemeinde :) Ich kämpfe seit geraumer Zeit mit dem Mahlgrad/der Füllmenge meiner Quickmill Pippa: Um eine ordentliche Füllung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden