Vesuvius Espressomaschine. Drucktransmitter undicht

Diskutiere Vesuvius Espressomaschine. Drucktransmitter undicht im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 80 Jahre alt und trinke gerne Espresso. Ich besitze eine ca. 6 Jahr alte...

  1. Werni

    Werni Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2024
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 80 Jahre alt und trinke gerne Espresso. Ich besitze eine ca. 6 Jahr alte Vesuvius, die bisher gut funktionierte. Nun hat sie den Geist aufgegeben. Nicht einmal das Display leuchtet, obwohl Strom an der Maschine liegt. Handwerklich nicht ungeschickt habe ich die Maschine geöffnet und mit einer Spritze Wasser in den Ansaugschlauch gedrückt, dabei festgestellt, dass oben am Drucktransmitter /Habu Control 503.93100003/ , dort wo der Stecker sitzt, Wasser austritt. Ich habe den Drucktransmitter ausgebaut; dieser ist undicht. Ein Fachmann meinte, ich könne das Gerät entsorgen und es gleich bei ihm stehen lassen, er besorgt das. Etwaige Reparaturkosten könnten sich andererseits auf ca. 2500 Euro belaufen. Angefragt bei Habu Control bekam ich die Antwort, sie können den Drucktransmitter nicht liefern, weil sie ein B2B- Betrieb sind, somit nur an den Fachhandel liefern. Bei einem solchen angefragt erhielt ich den Bescheid, das sei ein OEM - Teil und für die Erstausrüstung zur Verfügung stehen. Mir wurde auch hier beschieden, eine Reparatur lohne sich nicht , ich soll mir eine neue kaufen. Ich würde gerne über dieses Forum versuchen, Hilfe zu erhalten, ehe ich das Gerät weg werfe. Vielen Dank.
    Werni
     

    Anhänge:

  2. #2 mmorkel, 04.03.2024
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.536
    Zustimmungen:
    1.201
    Brr. Das ist ja gruselig. Im Netz und auf ebay tummeln sich ja halbseidene Wiederverkäufer von Huba-Artikeln. Da würde ich es probieren. Evtl. auch mal die anderen Druckmesser der Firma durchgehen, ob einer die benötigten Spezifikationen hat.

    Zuletzt: WArum funktioniert denn die Maschine ohne den Druckregler gar nicht? Kann man nicht die Möglichkeit von Druckprofilen deaktivieren und die Maschine "konventionell" benutzen?
     
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    32.450
    Zustimmungen:
    40.913
    Da wittert ein „Fachmann“ wohl ein gutes Geschäft:rolleyes:
    Falls das Teil wirklich kaputt sein sollte, dürfte das kaum der Grund für den Totalausfall der Elektronik sein. Hast Du mal versucht, einen offiziellen Händler mit Werkstatt zu kontaktieren, Rimprezza z.B.?
    Weil so nichts einstellbar ist:
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  4. #4 Cappu_Tom, 04.03.2024
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    8.888
    Zustimmungen:
    9.193
    Vorab: wie lautet denn die genaue Modellbezeichnung der Maschine?
    So wird es wohl sein, dennoch ist das aber eine seltsame Antwort, die entweder Inkompetenz oder Unwilligkeit vermuten lässt. Schließlich ist das ja ein Ersatzteil und das sollte zu bekommen sein.
    Frag da einfach mal bei anderen Händlern nach.
    Das macht mich schon eher stutzig, da muss also noch ein anderer gravierender Fehler vorliegen.
    Wie funktioniert die Tanküberwachung bei deiner Maschine?
    In Unkenntnis der Maschine kann ich dir da leider nicht konkret weiter helfen.
    Gilt das auch für die Elektrik?
     
  5. Werni

    Werni Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2024
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Es ist die Vesuvius V10
     
  6. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    12.687
    Zustimmungen:
    19.891
    Ja, eben. Auch wenn viel "per se" nur an Firmenkunden verkaufen, alle haben sie Wege um auch an Endkunden zu verkaufen. Müssen nur gewillt sein, es zu tun.
    Zum Teil über Mindermengenzuschläge oder wie auch immer, aber, gehen würde das.

    Such dir eine andere Firma, sprich mit ACS Vesuvius - die haben doch ziemlich sicher ein passendes Ersatzteil lagernd.
     
    Cappu_Tom und cbr-ps gefällt das.
  7. #7 Cappu_Tom, 04.03.2024
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    8.888
    Zustimmungen:
    9.193
    Ich habe mir den (Block)Schaltplan der Vesuvius und den Sensor mal genauer angesehen, da wird sich schwerlich ein alternativer Ersatz finden.
    Ich glaube, du wirst bei dem Fehlerbild ohnedies nicht um eine vernünftige Werkstätte herum kommen.
    Ich würde mich da nicht drübertrauen. Die Elektronik ist wirklich proprietär - da wimmelt es z.B. nur so von Sicherungen ...
     
    cbr-ps gefällt das.
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    32.450
    Zustimmungen:
    40.913
    Die könnte man ja mal durchmessen, vielleicht hat es durch den Wassereinbruch ja eine geschossen. Defektes Teil und Sicherung tauschen wäre ein Versuch wert.
     
  9. #9 bon2_de, 05.03.2024
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    495
    Das glaube ich allerdings auch...
    Ich finde es bemerkenswert, eine Maschine aus diesem Preissegment nach ein paar Jahren zu Schrott zu erklären.
    Wenn die Maschine noch neu verkauft wird, müsste der Hersteller sowieso noch ein Ersatzteil liefern können bzw. sogar müssen.
    Mal abgesehen davon: Das genannte Ersatzteil ist ein Standard-Druckmessumformer, wie er in der Industrie x-fach verwendet wird.
    5V Speisespannung mit 3-poligem Anschluss und 1/4 Zoll Gewinde, da sollte ein Ersatzteil von verschiedenen Herstellern passen.
    An dem sollte es also nicht scheitern.
    Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass wegen des undichten DMU die ganze Maschine nicht funktioniert.
    Da müsste sich mal ein erfahrener Elektroniker drüber machen.
     
    cbr-ps und Lancer gefällt das.
  10. #10 cbr-ps, 05.03.2024
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2024
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    32.450
    Zustimmungen:
    40.913
    Kann schon sein, dass da eine Sicherung ausgelöst hat. Aber selbst wenn mehr kaputt ist, wäre der Preis für einen Tausch der betreffenden Elektronikkomponente weit zu hoch angesetzt. Man muss halt nur wissen, was man tut und es wollen.
     
    Lancer gefällt das.
  11. #11 Cappu_Tom, 05.03.2024
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    8.888
    Zustimmungen:
    9.193
    Das ist allerdings leichter behauptet als gefunden. Kannst du "x-fach" Beispiele nennen, die hier 1:1 passen und dabei preislich im Rahmen bleiben?
     
  12. #12 Cappu_Tom, 05.03.2024
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    8.888
    Zustimmungen:
    9.193
    Und genau dazu würde ich einem Laien nicht raten. Dazu ist die Dokumentationslage leider zu dünn man riskiert Folgeschäden.
    Du schreibst ja selbst:
     
  13. Werni

    Werni Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2024
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die Maschine hat plötzlich nur noch wenig Druck aufgebaut, ist aber gelaufen. Dann kam Wasser unten heraus und das Display wurde rot "zu wenig Wasser im Tank". Habe dann ausgeschaltet, um den Tank nachzufüllen. Nach Wiedereinschalten blieb alles tot, auch das Display und die Kontrollleuchten. Die Zahnradpumpe habe ich geöffnet, sie scheint in Ordnung zu sein. Kann es sein, dass durch den Wasseraustritt (am Drucktransmitter) ein Kurzschluss entstand? Es ist schwer vorstellbar, dass dadurch Wasser in den Elektronikkasten gelaufen sein kann. Sicherungen habe ich ausgetauscht, und in den Rohren und Kesseln sind keinerlei Ablagerungen. Auch sonst ist die Maschine in einem guten Zustand, Äußerlich wie neu.
     
  14. Werni

    Werni Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2024
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja, es wäre schon schade, ein so schönes Gerät einfach zu entsorgen. Das mit dem Wegwerfen habe ich eingangs nicht ganz ernst gemeint (war halt ein bisschen verärgert). Selbstverständlich will ich weiter versuchen, Geduld zu üben und das Gerät, wenn möglich, wieder in Funktion zu bringen, allerdings nicht zu jedem Preis. Jedenfalls bin ich im Moment mit einem anderen Gerät versorgt und kann meinen Espresso jeden Tag genießen.
     
  15. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    12.687
    Zustimmungen:
    19.891
    Um so besser, wenn die Versorgung gesichert ist, hat man ein schönes Projekt um daran zu lernen, ohne Druck und Stress.
     
    Röstgrad gefällt das.
  16. #16 bon2_de, 05.03.2024
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    495
    Ich selbst habe mit DMUs von WIKA gearbeitet. Preislich dürften die so um die 100 bis 200 Euro liegen. Ich hab aber drauf verzichtet, einen genauen Ersatztyp rauszusuchen weil ich vorrangig der Meinung bin, dass der Hersteller der Maschine so ein Ersatzteil liefern können muss und ich nicht rausgelesen habe, dass der Hersteller der Maschine schon angefragt wurde.
    Zum Thema "X-fach": Es gibt dazu sogar eine DIN-Norm, kann man auch recht gut zusammengefasst in WikiPedia nachlesen. Im vorliegenden Fall wird offensichtlich ein DMU mit "Ratiometrischem Spannungssignal" verwendet:
    Einheitssignal – Wikipedia
     
    Röstgrad gefällt das.
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    32.450
    Zustimmungen:
    40.913
    Das Problem bei der Maschine ist halt, dass sie vom Aufbau sehr speziell und wenig verbreitet ist. Damit ist eine mit der Maschine nicht vertraute Werkstatt schnell überfordert, insbesondere wenn das Problem in der Elektronik liegt.
    Ich empfehle Dir, dich an den Hersteller zu wenden und dir von dem einen qualifizierten Servicepartner nennen zu lassen.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  18. #18 yoshi005, 05.03.2024
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    6.032
    Man könnte mal versuchen, unter dieser Adresse eine Auskunft zu bekommen: Paolo Cortese: [email protected]
     
  19. Werni

    Werni Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2024
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die vielen Hinweise. Ich denke, dass ich doch nicht selbst mit dem Problem zurecht komme und die Hilfe eines qualifizierten Services in Anspruch nehmen muss.
     
Thema:

Vesuvius Espressomaschine. Drucktransmitter undicht

Die Seite wird geladen...

Vesuvius Espressomaschine. Drucktransmitter undicht - Ähnliche Themen

  1. [Verkauft] ACS Vesuvius EVO Leva - defekt

    ACS Vesuvius EVO Leva - defekt: Hallo, die Maschine hatte Probleme, die ich hier im Forum beschrieben habe. Jetzt ist sie komplett "tot". Schalter leuchte grün und das war es....
  2. [Verkauft] Werkzeug Kolbendichtung ACS Vesuvius EVO Leva

    Werkzeug Kolbendichtung ACS Vesuvius EVO Leva: Mit diesem Werkzeug ist es deutlich einfacher die Wartung der Brühgruppe (Kolben etc.) einer ACS Evo Leva vorzunehmen. Das Werkzeug ist eine...
  3. [Verkaufe] ACS Dualboiler Vesuvius in schwarz *** Aktion -15% ***

    ACS Dualboiler Vesuvius in schwarz *** Aktion -15% ***: [ATTACH] [IMG] Wir verkaufen noch einige wenige Aussteller bevor der neue Espresso Tresen kommt und die Renovierungsarbeiten abgeschlossen...
  4. [Verkauft] ACS Vesuvius Evo Leva

    ACS Vesuvius Evo Leva: Zum Verkauf steht meine Leva mit Olivenholz und schwarzen Seitenteilen aus November 2022. Ich verkaufe sie nur, weil ich immer wieder gerne neue...
  5. [Verkauft] ACS Vesuvius Evo Leva

    ACS Vesuvius Evo Leva: Ich spiele zumindest mit dem Gedanken die Maschine abzugeben und auf ein anderes Setup (LM Micra + Odyssey Argos) zu wechseln. Die Maschine...