Vibiemme Domobar baut nur schwach Druck auf

Diskutiere Vibiemme Domobar baut nur schwach Druck auf im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich habe eine einkreisige Vibiemme Domobar BJ 2006. Wartung meinerseits in den letzten 2 Jahren eher mäßig bis schlecht :(, aber sie wird...

  1. Lars69

    Lars69 Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe eine einkreisige Vibiemme Domobar BJ 2006. Wartung meinerseits in den letzten 2 Jahren eher mäßig bis schlecht :(, aber sie wird mit enthärtetem Wasser betrieben.
    Nach einer urlaubsbedingten Standzeit vom 2 Wochen zeigt sich folgendes Problem: Beim Kaffebezug bauen sich nur 2-3 bar Druck auf, das typische veränderte Geräusch nach der Preinfusion fehlt. Kaffee schmeckt GAR NICHT.
    Den geringen Druck habe ich auch mit einem Blindsieb. Entkalken hat keine Besserung gebracht.
    Nach Recherchen im Forum denke ich, das Problem liegt entweder bei der Pumpe oder dem Expansionsventil. Durch den Rücklaufschlauch läuft aber kein Wasser zurück in den Tank. Gehe ich in der Annahme, dass ich damit das Ventil ausschließen kann und die Pumpe wechseln sollte?
    Danke für Eure Hilfe!
     
  2. #2 Londoner, 10.09.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    112
    Willkommen!

    Wie klingt denn die Pumpe?
    Kannst du das Geräusch beschreiben.....eher "normal brummend" oder eher "leise gedämpft".
    Letzteres würde dafür sprechen, dass die Pumpe zwar normal arbeitet, aber der Druck irgendwo (z.B. am Expansionsventil) gehemmt wird.

    Wie sieht's mit dem Pumpenzulauf aus? Kriegt die Pumpe genug Wasser? Hast du das mal geprüft?
    Vielleicht ein geknickter Ansaugschlauch o.ä.? Dann würde die Pumpe auch nicht den vollen Druck liefern.
    Nach 2 Wochen Stillstand kann die Pumpe auch Luft gezogen haben, aber das sollte sich zwischenzeitlich (wenn du mehrere Bezüge
    gestartet hast) wieder normalisiert haben.

    Am besten mal die Pumpe und das Exp.-Ventil abschrauben, öffnen und prüfen.
    Du kannst auch mal messen, wieviel Wasser die Pumpe fördert, wenn sie vom Kessel abgeschraubt ist.
    Als Richtwert solltest du auf etwa 650ml/Min kommen.
    Das wäre zumindest schon mal ein Idikator, ob die Pumpe ok ist.
     
    rebecmeer gefällt das.
  3. Lars69

    Lars69 Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tipps.
    Die Pumpe klinkt "normal", d.h. genauso laut/brummend wie sonst. Schön klinkt das ja sowieso nicht...
    Ansaugschlauch und Knick schließe ich eigentlich aus, da beim Bezug von Wasser aus der Dampfdüse alles ganz normal klappt und (nach Augenmaß) auch die Fördermenge bezogen auf Zeit die gleiche ist, wie vor dem Problem.
    Daraus hatte ich dann ja letztlich auch geschlossen, dass die Pumpe zwar bei geringer Druckanforderung (=Dampfdüse) noch arbeitet, aber den Brühdruck nicht mehr aufbauen kann. Ist das plausibel?
    Auffällig ist aber, dass die Fördermenge bei Bezug durch die Dampfdüse viel höher ist wenn ich das Wasser ohne Siebträger/Kaffee drucklos durch die Brühgruppe beziehe. Aber ich glaube, das war zumindest ansatzweise schon immer so.
     
  4. #4 Londoner, 10.09.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    112
    Verstehe, was du meinst, allerdings schwierig zu beurteilen, ob das Thema von der Pumpe kommt.
    Wenn aus der Dampfdüse noch die normale Wassermenge kommt, könnte auch in der Brühgruppe etwas verstopft sein
    (z.B. verkalkt, Dichtung verschlissen, so dass die Ventile nicht mehr voll öffnen, etc.).

    Wie sieht es mit Rückspülen aus? Hast du das regelmäßig gemacht?
    Bevor du die Gruppe zerlegst, würde ich erstmal das Duschsieb abnehmen und prüfen, ob das noch gut durchlässig ist.
    Unter dem Duschsieb sitzt noch die Verteilerschraube (große Schlitzschraube), die verstopft auch gerne mal mit Kaffeeresten, etc.
    Schau mal ob die rauskriegst und wieviel Wasser dann aus der kleinen Bohrung unter der Schraube kommt.
     
  5. Lars69

    Lars69 Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Rückspülen - leider in den letzten 2 Jahren gar nicht mehr (schlechtes Gewissen) davor regelmäßig, aber das hilft jetzt nicht...
    Rückspülen zum Problemlösen habe ich probiert, aber da kommt aktuell unten aus der Brühgruppe auch nur "gedämpft" Wasser raus. Nicht mehr mit lauten "pfft"/Druck wie einst.
    Duschsieb werde ich mal entfernen, wobei ich da keine Überraschung erwartet, denn was sollte ich da in 14 Tagen grundlegend verändert haben?
    Das Problem fehlender Druckaufbau hatte ich übrigens im Frühjahr noch 1-wöchiger Standzeit schon mal. Hat sich aber damals zwischen Mittag und Abend durch reines Abwarten und nochmal probieren gelöst.
     
  6. #6 Londoner, 10.09.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    112
    Rückspülen jetzt wird auch nichts mehr bringen, da du gar nicht mehr genug Druck in das Blindsieb bekommst.


    In 14 Tagen Stillstand kann schon mal Kaffeefett ziemlich aushärten und Ventile/Siebe dicht machen.
    Speziell wenn du schon länger nicht mehr rückgespült hast, mag sich da einiges an Kaffeeresten angesammelt haben.
    Als die Thematik im Früjahr schon mal aufgetreten ist, war es vielleicht nicht so heftig, so konnte man es mit mehreren Bezügen
    wieder lösen.

    Duschsieb und Verteilerschraube würd ich als nächstes untersuchen....das kriegt man ja in der Regel auch ohne großen Aufwand hin.
     
Thema:

Vibiemme Domobar baut nur schwach Druck auf

Die Seite wird geladen...

Vibiemme Domobar baut nur schwach Druck auf - Ähnliche Themen

  1. Bezzera Mitica S MN Reparatur für Fortgeschrittene

    Bezzera Mitica S MN Reparatur für Fortgeschrittene: hallo liebe Gemeinde, Nachdem ich lange still mitgelesen habe, aber noch keine Antworten auf meine Fragen gefunden habe, hoffe ich, dass ihr mir...
  2. 3D-Drucker stl-Datei für Sette 270-Trichter & E61 Siebe ?

    3D-Drucker stl-Datei für Sette 270-Trichter & E61 Siebe ?: Hallo zusammen, User Phoenixxx3 hatte im Februar 2019 in diesem Thread eine stl-Datei zum Download angeboten, um sich per 3D-Druck einen Trichter...
  3. [Maschinen] VBM Domobar

    VBM Domobar: Hallo ihr da Nachwuchs und E61 (riesige heiße Oberflächen) bei mir nicht zusammen passen muss ich mich leider von meiner Domobar trennen. Nachdem...
  4. Isomac Zaffiro nach Service ohne Druck

    Isomac Zaffiro nach Service ohne Druck: Hi Zusammen, nach ca 7 Jahren haben wir bei meinem Bruder die gute 2003er Isomac Zaffiro aufgearbeitet. Eigentlich alles gut. In der Brühgruppe...
  5. La Marzocco, linke Brühgruppe schwach

    La Marzocco, linke Brühgruppe schwach: Hallo, ich bin neu hier und habe gleich eine Frage Wir betreiben eine mobile Kaffeebar und haben die 2gruppige La Marzocco Gb5 eingebaut. Seit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden