Vibiemme Domobar Inox - Einkreiser

Diskutiere Vibiemme Domobar Inox - Einkreiser im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich benötige mal wieder Eure Hilfe. Meine Domobar Espresso Maschine verliert immer direkt nach dem Brühen den Druck. Ich habe nun bemerkt,...

  1. #1 Grummelnase, 12.07.2021
    Grummelnase

    Grummelnase Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    16
    Hallo,
    ich benötige mal wieder Eure Hilfe. Meine Domobar Espresso Maschine verliert immer direkt nach dem Brühen den Druck. Ich habe nun bemerkt, daß aus dem verchromten Rohr (sorry für die dilletantische Ausdrucksweise) unterhalb der Brühgruppe stetig Wasser raustropft und ich das Wasser in dem Auffangbecken mittlerweile viel öfter ausleeren muss. Auch aus dem Dampfhahn tropft es stetig heraus, obwohl ich dort die Kunststoffdichtung vor Kurzem schonmal ausgewechselt habe und anfangs auch ehr behutsam zugedreht habe. (Mittlerweile wieder fester hilft aber auch nichts, es tropft immer weiter). Hat jemand eine Idee was ich dagegen unternehmen kann ? Danke schon mal im voraus!
     
  2. #2 Espressojung, 12.07.2021
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    5.352
    Zustimmungen:
    2.613
    Wenn aus dem unteren Auslauf der E61 Brühgruppe (ohne das Kaffee bezogen wird) Wasser tropft oder herausläuft,
    dann ist das obere Ventil in der Brühgruppe undicht und sollte erneuert werden.
    Wenn beim Kaffeebezug (Pumpe arbeitet) aus dem unteren Auslauf Wasser herausläuft, dann ist das untere Ventil undicht
    und muss erneuert werden.
     
    ccce4 und Ro_ko gefällt das.
  3. #3 Kaspar Hauser, 12.07.2021
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2.657
    Was ich schon immer einen Domobar-Besitzer fragen wollte: Wofür ist es wichtig, ob Inox oder nero?
    Muss ja sehr wichtig sein, wenn es, leider oft statt wichtiger anderer Details, mit angegeben wird.
     
    Melitta gefällt das.
  4. #4 ccce4, 12.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2021
    ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    1.879
    Zustimmungen:
    1.484
    Diese Angabe ist zumindest berechtigter als deine rhetorische Frage dazu.

    Da es ein anderes Modell ist, und einen eigenen Namenszusatz hat - gibts offensichtlich Unterschiede, und ob das jetzt nur das Gehäuse ist, wissen die Eigentümer vermutlich nicht, wenn sie sich schon Hilfe hier im Forum holen. Wüsste ich jetzt auch nicht ohne nachzusehen.
     
  5. #5 Baristabayer, 12.07.2021
    Baristabayer

    Baristabayer Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    Hallo, die Inox ist komplett aus Edelstahl, die Nero hat schwarze Seiten. Das ist der einzige Unterschied.
     
  6. #6 Espressojung, 12.07.2021
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    5.352
    Zustimmungen:
    2.613
    Bisher hab ich die Erfahrung gemacht, dass die Nero rostanfälliger ist als das Edelstahlmodell.
     
  7. #7 Grummelnase, 13.07.2021
    Grummelnase

    Grummelnase Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    16
    Hallo,
    jetzt verstehe ich auch den Unterschied zwischen Nera und Inox, obwohl ich mir sowas schon irgendwie gedacht habe. Ich werde es zukünftig weglassen ;-)
    Bezuglich meines Themas, das Wasser tropft ohne Espresspbezug unten raus. Leider habe ich bisher keine Explosionszeichnung gefunden, die mir sagt, was genau ich bestellen muss, und wie ich an die Dichtung komme. Wenn Ihr mir hier Tipps geben könnt, wäre ich mal wieder sehr dankbar.
    VG Christian
     
  8. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    1.879
    Zustimmungen:
    1.484
  9. #9 Grummelnase, 13.07.2021
    Grummelnase

    Grummelnase Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    16
    Super, Danke, das ist der Laden, in dem ich sowieso immer alle Teile kaufe. Hab wohl falsch gesucht. Ich gehe dann mal davon aus, daß es das Ventil Nr. 16, in der Explosionszeichnung ist.
     
  10. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    1.879
    Zustimmungen:
    1.484
    Ja, ist die 16. Allerdings können 8+22 auch verschlissen sein, sowie die zugehörigen Dichtungen Federn usw. Es gibt auch Revisionssets für die E61-Gruppe für 40-50€. Ich hab noch keinen E61-Brühkopf überholt, kann dir da leider keine Empfehlung geben, ausser: zuerst zerlegen & sondieren und dann erst bestellen. Gibt allerdings 2 Tage kalten Entzug :)
     
  11. #11 Grummelnase, 13.07.2021
    Grummelnase

    Grummelnase Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    16
    Super nochmals vielen Dank an EspressoJung und CCCE4, dann lag ich zumindest schonmal richtig....Ich glaube ich würde dann erstmal nur das Einzelteil bzw. die Dichtungen austauschen und die Komplett-Revision auf das nächste Mal vertagen, wenn ich auch hier erstmal etwas Erfahrung gesammelt habe. An das Herz habe ich mich bisher noch nicht herangewagt. Ein "kalter Entzug!" klingt auch nicht verlockend ;-)
     
  12. #12 Grummelnase, 18.07.2021
    Grummelnase

    Grummelnase Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    16
    Guten Morgen, also die Teile sind vorgestern gekommen und ich habe sie gestern eingebaut. das Tropfen an der Dampfpflanze hat aufgehört. (kein Wunder habe gleich die ganze Regler Baugruppe getauscht. Das Tropfen aus dem unteren Ablauf geht leider munter weiter. Evtl hätte ich doch das Revisionsset kaufen sollen, wie cccee4 geraten hatte. Die ganzen Teile unterhalb des Brühkopfes, die ich ausgebaut habe waren total schwarz versifft. Kann mir jemand sagen, was genau das ist und wie man das am Besten wieder sauber bekommt, ggfs muss man das nur mal wieder reinigen. Danke!
     
  13. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    1.879
    Zustimmungen:
    1.484
    Nennt sich Kaffeefett, beim Laden deiner Wahl gibts dafür Kaffeefettlöser, hier zB Coffee Clean oder Puly Caff von EspressoXXL. Vorsicht beim hantieren, das Zeug ist ätzend. Am besten mit kochendem Wasser + Kaffeefettlöser behandeln, ich werf das in nen alten Edelstahlwasserkocher und halte es auf Temperatur, sollte halt nicht überschäumen.

    Damit bekommst auch Siebträger, Duschsiebe, Platten usw sauber, alles was das schwarze Teerzeug abbekommt.
    Reinigungsmittel Brühgruppe
     
    Espressojung gefällt das.
  14. #14 Grummelnase, 18.07.2021
    Grummelnase

    Grummelnase Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    16
    ok Danke, wieder mal ccce4, dann muss ich das Ding wohl mal komplett zerlegen und reinigen, nachdem ich das Zeug habe.... Machst Du das regelmässig oder nur im Bedarfsfall ?
     
    ccce4 gefällt das.
  15. #15 Grummelnase, 18.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2021
    Grummelnase

    Grummelnase Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    16
    Habe übrigens gerade dieses fantastische Video gefunden, was die Funktionsweise der E61 Brühgruppe, und ca. ab Minute 7 auch mein Problem erklärt.....

     
    cup29 gefällt das.
  16. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    1.879
    Zustimmungen:
    1.484
    Sorry, dass ich dauernd mit Ratschlägen nerve :D:D:D

    Also tgl. leer rückspülen, einmal im Monat rückspüle ich mit PulyCaff/CoffeeClean: Dazu einen halben Löffel ins Blindsieb und Hebel ein paarmal umlegen, warten, Druck ablassen. Das siehst dann schon wie die Soße unten raus kommt. Wenns zu arg quietscht am Hebel ist der zu sauber geworden (Metall auf Metall bei der Nocke) und man könnte überlegen das auszubauen. Kommt selten vor, die eigenen Schuhe sind immer löchriger als die aktuellen Projekte
     
  17. #17 Grummelnase, 18.07.2021
    Grummelnase

    Grummelnase Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    16
    alles gut, ich bin dankbar für jeden Tipp! Du nervst in keinster Weise... Dann werde ich das Mittel mal bestellen, macht mehr Sinn als immer alles auszubauen...was ist besser ? PullyCuff oder CoffeeClean ?
     
  18. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    1.879
    Zustimmungen:
    1.484
    Kenne nur das CoffeeClean (war günstiger, und hab das kg noch nicht durch), wird sich nicht viel schenken denk ich. Das Zeug ist schon fies, wenn es an die Finger kommt werden die sofort glitschig... aber nicht weil das Mittel seifig ist :rolleyes:
     
  19. #19 Grummelnase, 24.07.2021
    Grummelnase

    Grummelnase Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    16
    So, und weiter geht´s! Nachdem nun unten alles dicht ist tropft es nun stetig aus dem Brühkopf heraus, echt anstrengend. Aber selbst schuld, wenn man die Maschine nicht regelmäßig pflegt und reinigt bekommt man irgendwann die Quittung. Aber wie ich Euch kenne habt Ihr bestimmt eine Idee welche Dichtung das nun wieder sein könnte :)
     
  20. #20 Espressojung, 24.07.2021
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    5.352
    Zustimmungen:
    2.613
Thema:

Vibiemme Domobar Inox - Einkreiser

Die Seite wird geladen...

Vibiemme Domobar Inox - Einkreiser - Ähnliche Themen

  1. Vibiemme Domobar Inox - Siebträger Gummidichtung Ausbau ?

    Vibiemme Domobar Inox - Siebträger Gummidichtung Ausbau ?: Hallo, ich mal wieder. Ich habe gerade vom Lieferanten eine Gummidichtung für den Siebträger meiner Domobar bekommen und würde diese gerne...
  2. Vibiemme Domobar Inox Sicherung fliegt raus

    Vibiemme Domobar Inox Sicherung fliegt raus: Hallo, ich habe die Vibiemme Domobar Inox. Ich mache die Maschine an und die Haussicherung fliegt raus. Habe die beiden großen Schläuche entkalkt,...
  3. Vibiemme Domobar Inox - gibt jetzt gar keinen Espresso mehr

    Vibiemme Domobar Inox - gibt jetzt gar keinen Espresso mehr: Nachdem es zwischenzeitlich zumindest wieder einigermassen funktioniert hat, (mit wenig bzw. keiner Crema), kommt nun überhaupt nichts mehr aus...
  4. [Erledigt] Vibiemme Domobar Inox Olivenholzgriffe

    Vibiemme Domobar Inox Olivenholzgriffe: Hallo zusammen, nach dem nun das meiste Zubehör verkauft ist, biete ich nun meine Vibiemme Domobar zum Verkauf an. Wegen des Gewichtes und der...
  5. Tägliche Betriebszeit der Vibiemme Domobar Inox

    Tägliche Betriebszeit der Vibiemme Domobar Inox: Ich spiele mit dem Gedanken, in Kürze (meine erste professionelle Siebträgermaschine) eine Vibiemme Domobar zu erwerben. Da ich schon seit Mitte...