Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung

Diskutiere Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich lese mich jetzt schon seit längeren durch dieses Forum. Habe mir viele Tipps geholt und viele Maschienen miteinander verglichen....

  1. #1 Der.Gerd, 08.02.2012
    Der.Gerd

    Der.Gerd Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich lese mich jetzt schon seit längeren durch dieses Forum. Habe mir viele Tipps geholt und viele Maschienen miteinander verglichen.

    Erstmal habe ich echt viele gute Beiträge gelesen mit denen ich bissher auch viel anfangen konnte.

    Bin seit ca. 2h Besitzer einer neuen Vibiemme Domobar Inox. Habe gelesen das man die Maschine erst entlüften muss. Dies habe ich auch versucht.

    Laut Beschreibung Maschiene einschalten und über die Dampfdüse so lange Heißwasser beziehen bis nur noch Wasser rauskommt.

    Die Maschiene heißt jetzt ca. seit 45min auf Die Brühgruppe ist bereits heiß. Ich habe diesen Entlüftervorgang jetzt schon zwei mal durchgeführt bis nichts mehr an Dampf kam. Es kommt allerdings auch kein heißwasser raus.

    Woran kann das liegen? liegt der Fehler bei mir oder bei der Maschiene?

    Gruß Jan
     
  2. #2 espressionistin, 08.02.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    8.232
    AW: Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung

    Hast du den Dampf- oder den Heißwasserknopf umgelegt?
     
  3. #3 wizard1980, 08.02.2012
    wizard1980

    wizard1980 Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    126
    AW: Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung

    Du hast die Pumpe aber schon direkt nach dem ersten Einschalten dazu gebracht, Wasser in den Kessel zu pumpen?

    Bei leerem Kessel darfst du auf keinen Fall weiter heizen!
     
  4. #4 espressionistin, 08.02.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    8.232
    AW: Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung

    War auch mein erster spontaner Gedanke. Aber dann dacht ich mir, irgendwo muss ja der Dampf herkommen. Vielleicht hat aber in der Tat die Pumpe zu wenig Wasser gezogen, so dass nur ne Pfütze im Kessel ist?
     
  5. #5 Der.Gerd, 08.02.2012
    Der.Gerd

    Der.Gerd Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung

    Genau das ist glaube ich auch der Fehler. Habe die Maschiene als erstes nur angemacht und aufheitzen lassen.
    Mittlerweile kommt zum Glück Wasser aus der Lanze.

    Soll ich jetzt am besten erstmal alles wieder abkühlen lassen und dann die Maschine nochmal an machen und das Entlfüten wieder holen?

    Ich habe nur den An und Ausschalter betätigt so das die grüne Lampe leuchtet.

    Danke schonmal und Gruß Jan
     
  6. #6 Dale B. Cooper, 08.02.2012
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    3.627
    AW: Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung

    Abkühlen? Das machst Du wohl am Effizientesten mit Wasser im Kessel. Bezieh einfach mal was.. Also mit dem Bezugshebel an der Brühgruppe.. :) Ist sicherlich alles ok.. :)

    Grüße,
    Dale.
     
  7. #7 Der.Gerd, 08.02.2012
    Der.Gerd

    Der.Gerd Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung

    So ich habe jetzt meinen ersten Bezug gemacht. Die Druckanzeige hat aber nur mit mühe die 5bar erreicht.
    In den Siebträger habe ich soviel Pulver getampert bis sich dieser gerade so noch einklemmen lassen hat.

    Und ist das richtig das wenn ich alle Schalter auf Of habe und das Rädchen für die Lanze öffne nur Wasserdampf raus kommt?
     
  8. #8 Dale B. Cooper, 08.02.2012
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    3.627
    AW: Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung

    Du brauchst eine Mühle, um das Kaffeemehl richtig fein gemahlen zu bekommen. 5bar sind arg wenig - und vermutlich ist der Espresso auch viel zu schnell durchgelaufen.

    Alle auf "off" und dann kommt noch etwas Dampf klingt sinnvoll.

    Dale.
     
  9. #9 Der.Gerd, 08.02.2012
    Der.Gerd

    Der.Gerd Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung

    Habe meine Mühle " solis maestro plus " auf den kleinsten Mahlgrad gestellt. Ich probiere es morgen nochmal weiter.

    Falls noch jemand irgendwelche vorschläge hat oder evtl. meinen Fehler erkennt währe es super einfach zu schreiben.

    Danke nochmals, Gruß Jan
     
  10. #10 Terranova, 08.02.2012
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3.417
    AW: Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung

    Hi,

    Deine Mühle hat bestimmt viele gute Eigenschaften, aber anscheinend auch eine entscheidend Schlechte.

    + sehr gute Verarbeitung
    + Kaffeemehl wird kaum erhitzt
    + Portionenschalter ist ziemlich exakt
    + Einstellung des Mahlgrades einfach
    + Preis
    + geringe Lautstärke
    + leicht zu säubern
    - Mahlgrad ist für Mokkakannen und Filtermaschinen ideal, aber bei echten Siebträgern (also solchen ohne speziellen Cremafiltern bzw. -einsätzen) mahlt die Maschine eine Spur zu grob. Hier muss man dann Abstriche bei Aroma und Crema hinnehmen.
    Fazit: Die ideale Maschine für Filterkaffee und die gute alte - wie auch neue ;-) - Mokkakanne mit einem Top Preis-/Leistungsverhältnis. Wer allerdings eine Kaffeemühle für einen klassischen Siebträger sucht, sollte sich eine andere Maschine überlegen. Daher "nur" drei Sterne, da Solis diese Maschine als geeignet für Espressomaschinen bezeichnet.

    Wenn man die Rezessionen auf Amazon liest,
    wird einem schnell klar, dass es zwar viele positive Rezessionen gibt, aber viele die sie zum Espresso mahlen nutzen, geben ihr keine Chance.

    Die guten Rezessionen kamen meist von Käufern die damit Mokka oder Filterkaffee mahlten.

    Les mal die Bewertungen, leider kann man bei 80-90€ nicht viel erwarten (IMHO)
    Leute die zufrieden sind mit ihr haben natürlich meinen Segen und Glückwunsch.

    ciao

    Frank

    PS. auch ganz interessant die Aussage eines anderen Users:
    Es gibt im Web eine Anleitung zur Einstellung der Solis für einen feineren Mahlgrad. Klappt auch nicht, und danach kann man die Mühle sehr leicht durch Überdrehung des Einstellungsrads verklemmen, so dass man sie wieder auseinandernehmen muss. Lohnt sich nicht. Lustig ist auch, dass Starbucks die Mühle unter der eigenen "Barista"-Marke für Espresso-Liebhaber vertreibt. Dadurch wird sie leider auch nicht besser

    Es ist IMHO interessanter die "ohne Wut" Rez. zu lesen (2-3Sterne), die sind meist objektiver als die mit nur einem Stern
     
  11. #11 Der.Gerd, 08.02.2012
    Der.Gerd

    Der.Gerd Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung

    Bevor Missverständnisse entstehen. Das ist die Mühle die ich meine SOLIS OF SWITZERLAND

    Die hat neu 130euro gekostet.

    Ich hoffe mal das es nicht an der Mühle liegt.

    Ich kann es ja auch mal mit fein gemahlenen Kaffee aus einer Rösterei testen, vielleicht liegt es ja dann echt an der Mühle.
     
  12. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.304
  13. #13 Terranova, 08.02.2012
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3.417
    AW: Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung

    Oh sorry, dachte es wäre die Typ 166 und nicht 167 ;-)
     
  14. #14 Terranova, 08.02.2012
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3.417
    AW: Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung

    schau mal in diesen Fred

    Da gab es die Diskussion, dass die Mühle nicht der Hit ist und eigentlich nur in den USA produziert und vertrieben wird.
    Ich bin mir sicher, die Mühle ist das Problem, aber das ist nur meine persönliche Meinung und auch nicht repräsäntativ.
    Probier es mal unverbindlich mit einer anderen Mühle.

    good luck
     
  15. #15 espressionistin, 08.02.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    8.232
    AW: Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung

    Wenn die Mühle in der feinsten Mahlgradeinstellung nicht fein genug mahlt, ist sie nicht geeignet. Kann man also relativ leicht rausfinden.

    Idealerweise mahlt die Mühle so fein, dass in feinster Einstellung nichts mehr durch das Sieb durchgeht beim Bezug.

    Es gibt hier einige Beiträge zur Solis-Tuning, keinen Ahnung, ob das bei deiner auch geht.
     
  16. Indigo

    Indigo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    70
    AW: Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung

    Es liegt an der Mühle.

    Für dich natürlich leider, aber die Antwort ist ganz einfach.

    Selbst wenn man sie auf "feiner" tunen würde, wäre die Qualität des Mahlguts immer noch nicht ausreichend für Espresso.
     
  17. #17 Der.Gerd, 08.02.2012
    Der.Gerd

    Der.Gerd Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung

    Ich werde mir mal fein gemahlen Kaffee holen mal sehen ob es wirklich an der Mühle liegt.

    Habe jetzt noch eine Frage zu der Maschine. Wenn ich nur den Kippschalter auf On stelle der fürs aufheitzen gedacht ist also unten rechts der Schalter, sollte man dann die Pumpe hören? weil bei meiner hört man nichts.
     
  18. #18 espressionistin, 08.02.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    8.232
    AW: Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung

    Die Pumpe läuft nur beim Bezug bzw. wenn der richtige Kesselfüllstand nicht mehr gegeben ist. Passt also.

    Bei vorgemahlenem Pulver musst du darf achten, dass dies i.d.R. nicht fein genug für Siebträger ist. Drum (und wegen der Frische) machen wir ja das ganze Gefrett mit der Mühle;-).

    Stell doch mal die Mühle so fein wie möglich und schau, was rauskommt. Ist die sicherere und günstigerere Variante.
     
  19. #19 espresso-addict, 08.02.2012
    espresso-addict

    espresso-addict Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    21
    AW: Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung

    Wie? Meinst Du vorgemahlenen Kaffee? Das kannst Du leider vergessen. Der hat quasi nie den richtigen Mahlgrad.

    Das YouTube-Video How To: Dialing in a Coffee Grinder zeigt Dir, wie man die Mühle einstellt. Wenn das mit Deiner Solis nicht funktioniert, mahlt sie nicht fein genug.
     
  20. #20 Der.Gerd, 09.02.2012
    Der.Gerd

    Der.Gerd Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung

    Bei mir gibt es zum Glück eine gute Kaffeerösterei da werde ich mir die Bohnen frisch für eine Siebträgermaschine Mahlen lassen.

    Ich nerve euch zwar mit meinen Fragen, kann aber einfach nicht damit aufhören. Habe heute Morgen wieder zwei Bezüge gemacht. Das Manometer steigt aber nie über 4bar.

    Muss beim Aufheitzen die Druckanzeige ansteigen? bei mir ging sie kurz auf zwei bar aber dann direkt wieder auf null. Beim Bezug selber wandert die Nadel nur langsam auf 4bar.
     
Thema:

Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung

Die Seite wird geladen...

Vibiemme Domobar Inox erste Benutzung - Ähnliche Themen

  1. Vibiemme Domobar Inox Sicherung fliegt raus

    Vibiemme Domobar Inox Sicherung fliegt raus: Hallo, ich habe die Vibiemme Domobar Inox. Ich mache die Maschine an und die Haussicherung fliegt raus. Habe die beiden großen Schläuche entkalkt,...
  2. Vibiemme Domobar Inox - Einkreiser

    Vibiemme Domobar Inox - Einkreiser: Hallo, ich benötige mal wieder Eure Hilfe. Meine Domobar Espresso Maschine verliert immer direkt nach dem Brühen den Druck. Ich habe nun bemerkt,...
  3. Vibiemme Domobar Inox - gibt jetzt gar keinen Espresso mehr

    Vibiemme Domobar Inox - gibt jetzt gar keinen Espresso mehr: Nachdem es zwischenzeitlich zumindest wieder einigermassen funktioniert hat, (mit wenig bzw. keiner Crema), kommt nun überhaupt nichts mehr aus...
  4. [Erledigt] Vibiemme Domobar Inox Olivenholzgriffe

    Vibiemme Domobar Inox Olivenholzgriffe: Hallo zusammen, nach dem nun das meiste Zubehör verkauft ist, biete ich nun meine Vibiemme Domobar zum Verkauf an. Wegen des Gewichtes und der...
  5. Tägliche Betriebszeit der Vibiemme Domobar Inox

    Tägliche Betriebszeit der Vibiemme Domobar Inox: Ich spiele mit dem Gedanken, in Kürze (meine erste professionelle Siebträgermaschine) eine Vibiemme Domobar zu erwerben. Da ich schon seit Mitte...